Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
Energie sparen
Energie-Banner
Start 1 Energieformen 2 Wohnen 3 Nahrung 4 Transport 5 Browns Gas 6 freie Energie 6a freie Energie
Literatur Veröffentlichungen, Patente Flohmarkt: Wer braucht was?

Energie sparen 2: Wohnen, Geräte, Wasser, Standby/Akku
Haus/Wohnung temperieren
Beleuchtung
Haushaltsgeräte
Wassergewinnung, Aufbereitung
Standby-Verbraucher
Akkugeräte
Reparieren statt wegwerfen
Freizeit, Urlaub
Verschiedenes
siehe auch: Äther Tesla Blitze Politik, Geld und Macht

wieviel Energie verbraucht mein Gerät eigentlich? tags, nachts?
was bezahle ich an Strom-/Batteriekosten im Laufe der Jahre?
gibt es ein Gerät, das weniger Energie verbraucht?
wie viel Geld hätte ich für ein paar Euro mehr sparen können?

brauche ich wirklich eine Klimaanlage? oder geht auch was mit helleren Farben, besserer Isolierung?

Haus/Wohnung temperieren  
  es ist besser die im Sommer die Sonne hereinzulassen als zu frieren oder heizen zu müssen
es ist besser ein Haus zu bauen das bei Hitze kühl bleibt als mit Strom zu kühlen
 
  -> die Sonne hereinlassen  
  Wintergarten lässt Wärme herein.. vgl. Gewächshaus..  
  warum viel Wärmedämmung wenn man dann im Sommer friert und ggf. teure Solarkollektoren braucht um die Sonnenwärme ins Haus zu bekommen.. gibt es da nicht einfachere Wege? warum die benötigte Wärme nicht direkt statt über teure Umwege einleiten..  
  -> Kühle durch Isolierung, günstige Farbwahl  
  Klimageräte brauchen ordentlich Strom:
+ eine bessere Wärmedämmung spart im Winter Heizkosten.. hält das Haus innen an sonnigen Tagen so kühl, daß es kein Klimagerät braucht..
+ nubische Häuser in Ägypten sind innen 20°C kühler als außen - ohne Klimaanlage..
+ helle Flächen heizen sich weniger stark auf als dunkle..
 
  "Strohballenbau: geringe Kosten.. ökolog. Rohstoff.. gute Wärmedämmung.. Selbstbau möglich.. Musterhäuser für die Expo von Rolf Brinkmann nach der Nebraska-Methode, mehrgeschossig möglich, außen und innen mit Lehm verputzt, 45cm dick, K-Wert 0.11, ein Strohballen DM 3.-, 1m3 Stroh DM 21.- vs. 1m3 Isofloc DM 160.-, auch bei Katastrophen denkbar.." S.47f Deutsches Architektenblatt 7/01 www.strohmann.de  
  -> Luftreinigung statt Luftaustausch  
  Luftreinigung spart Energie: 90% der Luft reinigen -> nur 10% der Luft energieintensiv erneuern und temperieren -> spart jede Menge Energie. z.B. Reichstag in Berlin, Fa. Siemens AG, Lufthansa, Paragon productronic Produktionshalle.. z.B. Ionair

Ionisator.. negative Ionen
+ bindet Schadstoffpartikel in der Luft (Cd aus Tabakrauch, Müllverbrennung..)
+ entkeimt (Viehställe -> Tiere weniger krank)
+ beseitigt schlechte Gerüche (z.B. Raucherautos)
+ hilft Gebäude sanieren ohne Abriß (Brandgeruch am Flughafen Düsseldorf)
+ spart Energie (mehr Umwälzung möglich durch laufende Luftreinigung)
Selbstbau: Funkschau 8 1975 S.84 "Die Schaltung des Bio-Ionisators", Elektor 5 1977 S.52f, 12 1982 S.26ff "Bessere Luft im Auto", 3 1998.. < EUR 50.- lohnt Basteln nicht.. vgl. auch Prof. Eichmeiers elektrostat. Filter, Wasserverwirbler, die auch Ionen erzeugen..
I-pdf
  -> effiziente Heizung  
  Viktor Schauberger soll einen Holzofen gebaut haben, wo die Feuergase zirkulieren und immer wieder nachverbrannt werden.. kontinuierliche Mehrfachverbrennung.. im Prinzip kein Kamin nötig, da ungiftige Gase.. extrem guter Wirkungsgrad.. mit 4kg Party von 18:00-4:00
Callum Coats: "Naturenergien verstehen und nutzen. Viktor Schaubergers geniale Entdeckungen." sehr gute Zusammenfassung.. anschaulicher Einblick.. viele Grafiken.. gründlich recherchiert.. Pflichtlektüre für Energiepolitiker.. dargestellte Methoden werden die Energieprobleme lösen und die Menschheit der Natur ein Stück näherbringen..
 
  Abwärme am Kamin thermoelektrisch nutzen? arbeitete die Dasa daran.. z.B. Fa. Global Thermoelectric  
  -> vermeide feuchte Wände, Mauern  
  "Aufsteigende Bodenfeuchte -> Trockenlegen mit Aquapol.. Parlamentsgebäude Budapest saniert/trockengelegt.. nachträglicher Einbau Isolierung wäre starker Eingriff in Bausubstanz und hohe Kosten. Gerät Fa. Aquapol sendet schwaches elektromagnetähnliches Feld, das Feuchtigkeit veranlasst, sich wieder zurückzuziehen. Schwingungen harmonisierend auf Mensch/Tier. Gerät versorgt sich selbst mit Energie. Auszeichnungen und Staatspreise. Geräte wartungsfrei, verbreiten gute Raumenergie" Info/Video oder  
  "Kirche Sankt Marein, feuchtes Mauerwerk, 90% Luftfeuchte.. nun trocken wie ein Pappkartonlager.. Kloster Neuburg bei Wien.. Gerät ohne Stromanschluß an Decke.. Empfangsantenne, die Energie aufnimmt, Energie polarisiert, rechtsdrehend gemacht, über Sendeeinheit abgegeben.. Wasser so manipuliert, daß sich Feuchtigkeit in Untergrund zurückzieht.. 26000 Geräte verkauft, zufriedene Kunden.. Wilhelm Mohorn" Video 'Top-Secret: Wasser. Auf der Spur eines unerklärlichen Phänomens'  
"kapillare Feuchtesteighöhen:
- technische Kapillare: Saughöhe bis 9.8m
+ natürliche Kapillare: höchste Bäume 100m, Wasseraufstieg im Frühjahr, ohne Blätter, Osmose ausgeschlossen.. Energiefeld des Baumes -> Aufbau elektromagnetischer Potentiale im Baumstamm.. im Herbst bricht das bioenergetische Kraftfeld zusammen.."
 
"Elektroosmotischer Puls (EOP) gg. Schimmelbildung.. kein Wachstum <55% Luftfeuchte.. erfolgreich bei der amerikan. Armee (Fort Sill).. Ziegel saugt Feuchte auf wie ein Schwamm.. EOP stoppt dies.. Kathode=Kupfererdung in Erde 3-5 Fuss von der Mauer.. Anode=pos. Pol in die Wand.. längerer pos. Puls, dann kürzerer negativer.." Dana Finney, Vanessa Moll  
  "Pilze in der Wand -> Brolacta Naturanstrich" Kanne  

Video "John Hardy: My green school dream" eine alternative Schule..
eine grüne Schule in Bali.. aus natürlichem Bambus und Naturmaterialien.. Natur-Kompost-Toiletten.. Wasserkraft erzeugt 8kW..

Beleuchtung  
  "Energiesparlampen sind oft wenig günstig:
- teuer bei Herstellung und Entsorgung
- geringe Lebensdauer von elektrodenbeheizten Plasmalampen
- Quecksilber als Starthilfe wird zum Gesundheitsproblem bei Bruch/Entsorgung
- Lichtfarbe ggf. wenig naturnah.. ungünstiges Spektrum.."
 
  "langlebige 60W Spezialglühbirne Synergy Longlife.. 45000 Stunden Brenndauer.. könnte 25 Jahre alt werden.. keine Stromersparnis.. Markus Rombach/Michael Sturm.."  
  "Mystisches ewiges Licht im Mittelalter.. Marco Polos Licht abstrahlende schwarze Felsen.. brilliantes kaltes Minerallicht grün, blau, heller als der Mond.. strahlender Stein des Mr. Steele, heller als die Sonne, strahlt durch Mauern, laute dröhnende Geräusche.. bleibt gleich hell.. Mount Wilhelmina in Neuguinea .. Paraguay 1601.." Vassilatos: 'Lost Science'  

Video "Energiesparlampen - Auf zum fröhlichen Vergiften" grober Unfug + gefährlich..
Energiesparlampen enthalten Quecksilber.. wird frei bei Beschädigung.. schädigt Nervensystem.. schädigt Kleinkinder.. Haarausfall durch Quecksilbervergiftung.. Vergiftung der Arbeiter in China.. Lebensdauer der Glühlampe von einst 5000h auf 1000h reduziert um die giftige "Energiespar"-Lampe zu pushen.. giftiges ineffizientes und teures Leuchtmittel zum Nutzen der Leuchtmittelindustrie..

Haushaltsgeräte: Waschmaschine, Spülmaschine, Staubsauger . . .  
  rütteln statt drehen und spülen, Magnetfelder  
  "akustische Reinigung durch Schallwellen für Kessel, Silos, Filter, Reaktoren, Gebläse.. Nirafon Akustik Reingungssystem.. 250Hz und harmon. Oberwellen mit 150dB über 6-8bar druckluftbetriebenes Horn in Anlage gespeist -> Druckluftdifferenzen.."  
"Schwingungswaschmaschine: schutzigste Wäsche in 10 Minuten sauber.. in 14 Staaten patentiert.. Patent landete in der Schublade eines Konzerns.. nicht auf dem Markt.." Wilhelm Reisch, Hämmerlestr. 83 A-6805 Feldkirch.. Patente AT179764, AT182696, CH327243  
  "Waschmaschine ohne Waschmittel von Sanyo angekündigt.. Denkaisui.. Ultraschallwellen erzeugen Blasen.. Elektrolyse.." Cannstatter Sonntagszeitung 24.6.01  
  90% Waschmittel sparen, SoapMax, längere Lebensdauer von Wäsche und Farben. www.irdusa.com. Genial oder nonsens?  
  "Waschen ohne Waschmittel, Mikrofaser Waschsack mit ionisierenden Keramikkügelchen.. verändert Wasser von H2O zu basischem H3O2.. entfernt Schmutz von Faser.. Lebensdauer ca. 1000 Waschvorgänge.."  
  Waschmittel sparen, magnetische Wasserbehandlung -> Magneten dynamisch bewegt
-> Wechselfeld -> spare Waschmittel, weil waschaktiver, Kalk aus Maschine auch weg
 
  "kein Calgon, sondern Zitronensäurekonzentrat als Pulver.. 2x/Jahr 2 Esslöffel bei 95°C in Hauptwaschgang.. reinigt tipptopp.." S.63 NET-Journal 9/10 2004  
  "Waschmittel so weit reduzieren, daß vor Endschleudern kein Schaum mehr im Bullauge
-> keine Rückstände in der Wäsche.." S.64 NET-Journal 9/10 2004
 
  levitiertes Wasser (Hacheney-Verfahren): z.B. www.levaquell.de
in levitiertem Wasser enthaltene Saugenergie beeinflußt Kristallstruktur von im Wasser gelösten Mineralien.. führt in vielen Fällen zur Auflösung mineralischer Ablagerungen z.B. Kalkablagerungen in Wasserkesseln..
 
  Wasser, mit Browns Gas energetisiert.. geht das einfach?  
  Staubsauger, der Staub anbläst und aufsaugt.. geht das einfach?  

Wassergewinnung/-aufbereitung  
  warum Ionentauscher, wenn es auch wirksame Entkalkungsmagneten und Ultraschall-systeme (aquatec-Öko-Wasserbehandler Ho.F Elektronic ohne Rohrtrennung auf die Wasserleitung) gegen Kalk und Rost gibt. Kalk-Haftung wird unterbunden. -> Haushaltsgeräte halten wesentlich länger, aggressive Entkalkungsmittel überflüssig  
  levitiertes Wasser (Hacheney-Verfahren): z.B. www.levaquell.de
Brot milder /bekömmlicher, Zementleim fester, weniger Kalkablagerungen.. in levitiertem Wasser enthaltene Saugenergie beeinflußt Kristallstruktur von im Wasser gelösten Mineralien.. führt in vielen Fällen zur Auflösung mineralischer Ablagerungen z.B. Kalkablagerungen in Wasserkesseln.. und im Körper?
 
  "Wasser, mit Browns Gas hydriert/energetisiert/gereinigt.." geht das einfach?  
  "Wasser aus Luftfeuchte gewinnen.. atmosphärische Flüsse 1-2km oberhalb der Erde.. anzapfen durch mechanische, elektromagnetische, skalare oder chemische Methoden.."  
"Wunderbaum Moringa: zerstoßene Samen reinigen Trinkwasser, 1 Samenkorn tötet 99% der Bakterien, gg. Diabetes, Bluthochdruck, Anämie.. 100g=Vitamin C von 21 Orangen.. Schmierstoff für Maschinen, Treibstoff.."
Bruhns, Zgraggen: "Der Wunderbaum Moringa. Ein Vitamingeschenk von Mutter Natur" hochdosierte Vitamine und Mineralien gegen fast alle körperlichen Beschwerden.. senkt/stabilisiert Blutdruck, verbessert Durchblutung, entgiftet, reinigt Wasser, tötet Bakterien, schützt vor Karies, verbessert Fettstoffwechsel, guter Schlaf, stärkt Immunsystem, Rheuma, Diabetes, ADS, Tumore, Geschwüre..
 
  "Brotsäure zur Teichsanierung, Regenierung/Sanierung von stehenden Gewässern.." Kanne  

Stand-By-Verbraucher  
  teils erheblicher Strombedarf auch bei ausgeschaltetem Gerät
Abhilfe: Abschalten mit extra Schalter an Steckdosenleiste oder Stecker raus
z.B. Sat-Empfänger:
35W*24h*365Tage=307kWh a -.12 = 36.80€ pro Jahr..
addiere all diese Geräte und staune . . . wie viele Kernkraftwerke abschalten?

vorher informieren und ggf. nicht kaufen.. so lernen die Hersteller rasch..
 
Akkugeräte: wie Handy oder Navi machen im Auto (bei Anschluß über Ladebuchse) ggf. die Batterie leer. Pech, wenn man dann nicht mehr starten kann. :-(  
TV-Gerät: muss das ständig Strom ziehen? Also Stecker raus!  
HIFI-Anlage: muss die Anlage ständig Strom ziehen für Netztrafo, Mikrocontroller, Display, Fernbedienungsempfänger? Stecker raus!  
Videorekorder: muss das Gerät dauernd Strom fressen? Warum nicht eine abschaltbare Steckdosenleiste? Und dazu ein Gerät, das Uhr/Speicher dabei nicht verliert  
Sat-Antenne/Kabel-Modem: muss das Ding rund um die Uhr Strom fressen? Die Kosten für den Strom können erheblich sein! ..bei >10 Mio Schüsseln ein erhebliches Sparpotential..  
  Breitbandverstärker (für Kabel): muss er Strom fressen, wenn keiner fernsieht?  
ISDN-Telefonanlagen, T-DSL, Kabelmodem:
wer telefoniert/arbeitet rund um die Uhr? Der Strom fließt Tag und Nacht ständig!
 
Trafos brauchen im Leerlauf (Standby) viel Strom (Ummagnetisierungsverluste): z.B. 0.33VA braucht 1.9VA. Bei 75mW also 5.8% Wirkungsgrad. Trafolose Stromversorgung kann sparen helfen: Kapazitiver Vorwiderstand zweipulsig 37% Wirkungsgrad und billiger  
externe Netzgeräte/Steckernetzgeräte für Laptop, Scanner fressen ständig eine Menge Strom.. Warum nicht eine abschaltbare Steckdosenleiste?  
  elektr. Munddusche, Lampen mit 12V-Trafo: Trafo oft direkt 100% am Netz: 3-5W Verlust!!  
PC`s: fressen ständig Strom, dazu Monitore, Drucker, Scanner, Modems..
Warum nicht eine abschaltbare Steckdosenleiste?
 
Laserdrucker/-fax: fressen ständig Strom, für Fixierstation.. kontrollieren!  
Fotokopierer: fressen ständig Strom, bis 35W.. kontrollieren!  
Kühlgeräte: gut isoliertes Gerät spart viel. Truhen besser als Schränke.  
  Klimageräte brauchen ordentlich Strom! Brauche ich so etwas?  
  Luftbefeuchter  
  Waschmaschinen (Elektronik, Uhr)  
  Herd (Schaltuhr, Trafo für Knopf-Beleuchtung)  

schnurlose Geräte wie DECT, Funkmaus..  
  leere Batterien müssen ersetzt werden
Trafos/Lader für Akkus verbrauchen rund um die Uhr Strom.. oft 3-5W.. ~43kWh/Jahr
 
  Funkmaus, Funkthermometer, Funktachometer, Funkpulsmesser, Funkvideoüberwachung, Funkalarmanlage, Funktastatur, WLAN, Bluetooth.. brauche ich das wirklich?
- über die vielen (viele Meter entfernten) Handymasten schimpfen,
und dann all dies (hautnah?) im Haushalt/am Arbeitsplatz/am Schlafplatz?
 
Schnurlose DECT-Telefone:
"strahlen Tag und Nacht, Stärke wie ein Mobilfunkmast.. Tinnitus, Herzrasen, Schwindel.."
"Erfahrung mit schnurlosen Telefonen (DECT) derart negativ.. Zahl der gesundheitlichen Reklamationen derart groß, dass ein Verbot gefordert werden muß.."
 
Handys: "Hersteller warnt vor Krebs.. Verschreibung von Schlaftabletten verdoppelt.."  

Akku-Geräte  
  - Wirkungsgrad: Ladefaktor 1.4 heißt 40% Energieverlust.. Verlustwärme..
- Standby-Verbrauch: wieviele Lader ständig am Netz: bei 5W -> 43kWh/Jahr
- Selbstentladung: "19-37% pro Monat bei NiMH.. je +10°C verdoppelt" Ct 24 2002
- Verfügbarkeit: funktioniert das Gerät (Akku voll?), wenn ich es plötzlich brauche?
- Umwelt: NiMH-Akkus ungiftiger als NiCd.. kein Memory-Effekt..
- Akkulebensdauer: "einige 100 Zyklen nur bei optimaler Pflege.. gerade den hochkapazitiven Zellen sagen Experten bescheidene Haltbarkeit nach" Ct 24 2002

"wer seine Geräte nur sporadisch nutzt, sollte auf geringe Selbstentladung achten (wenn es nicht wirtschaftlicher ist, gleich Einweg-Batterien einzusetzen)" Ct 24 2002

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Akkus machen an bestimmten Stellen Sinn!
Dort sollen Sie auch eingesetzt werden: z.B. bei Handwerkern, die täglich damit arbeiten, bei stromfressenden Blitzlichtgeräten, Videokameras, digitalen Fotoapparaten, Laptops..
 
Akku-Rasierer: muss das sein? wieviel Sekunden in Betrieb und wie viele Stunden dann am Ladegerät, das ständig Energie aus der Steckdose saugt..  
Akku-Zahnbürste: muss das sein? wieviel Sekunden in Betrieb und wie lange dann aus..
3.3W zieht unsere ständig aus der Steckdose, auch wenn der Akku randvoll ist..
 
  Akku-Haarschneidemaschine: muss das sein? wie kurz in Betrieb und wie lange dann aus.. und immer leer wenn man sie gerade mal braucht..  
  Akku-Staubsauger: brauch ich den wirklich? ist die Saugleistung ok? ist der Krach erträglich im Vergleich zur Leistung? wie oft ist der Akku hin -> Gerät immer wieder auf den Schrott..  
Akku-Schrauber: brauch ich den als Heimwerker wirklich? geht er denn, wenn ich ihn plötzlich mal brauche? hängt er das ganze Jahr am Lader und säuft Strom? taugt der Lader etwas oder ruiniert er rasch den Akku?  
  Akku-Lötkolben: brauch ich den wirklich? selbst die Profis haben oft keinen..  
Akku im Messgerät: macht ein Akku da Sinn wenn eine Batterie 2 Jahre hält und der Akku in dieser Zeit immer wieder nachgeladen werden müßte? und wenn man es vergißt..  
Akku in der Uhr..: oft sind hier Batterien einfach besser und auch wirtschaftlicher, weil sie sich nicht so schnell entladen (Selbstentadungsrate).. es sei denn es ist eine Seiko Kinetic/Solaruhr, die den inneren SuperCap-Speicher gratis wieder nachlädt..
wieso eine Uhr mit Batterie, wenn es brauchbare Prinzipien ohne gibt..
 

Reparieren statt wegwerfen  
  "Reparatur statt Neukauf
+ spart Rohstoffe und Energie
+ Produkte bleiben länger nutzbar
+ Bewährtes kann kontinuierlich verbessert werden: Toshiba-Radiowecker aus 70er Jahren ist noch heute ein gutes Produkt mit wenig Energiebedarf und bester Bedienbarkeit.."
 
  "Drucker reparieren statt entsorgen: Tipps, Forum, günstige Ersatzteile.."
gibt es das auch in Deutschland? geplante Obsoleszenz umgehen
 
  "Geräusch macht Verschleiß" Dr. Maurer  
  "lose gekoppelte Systeme funktionieren besser und halten länger" Prof. Linde  

Video "Die geplante Obsoleszenz - oder warum die Produkte kaputt gehen 1/5"
Lebensdauer von Produkten bewusst verkürzt um Konsum anzuheizen: Apple I-pod-Akkus, Glühlampen die 2500h halten könnten, älteste Glühbirne seit 1901 in Betrieb.. Drucker mit eingebautem Verfall..

Video "Wie uns die Industrie verarscht" gebaut um kaputt zu gehen..
Akkus zu kurzlebig.. Ladezyklen mitgezählt.. Kondensatoren mit 85°C zu knapp dimensioniert.. blähen sich auf..

Video "'Verfallsdatum' für Konsumartikel und -geräte - Plusminus 29.03.2012" zu schnell hin..
Nylon-Strümpfe mit Sollschwachstelle.. heutige Waschmaschinenheizstäbe sind viel teurer als früher und halten weniger lange.. Fernseher die nur noch 4 Jahre halten wegen der Elkos.. gewollt, daß die Geräte defekt werden.. 1920 hielten Birnen viel zu lange.. Kartell um die Lebensdauer zu reduzieren.. Playstations mit häufigen Fehlern..

Verschiedenes  
  Not macht erfinderisch: vgl. Kuba  
  4.5-9V aus 1 Monozelle energieschonender und auf längere Zeit wirtschaftlicher als Serienschaltung von Zellen oder 9V-Block also besser Monozelle+DC/DC-Wandler
aus Elektronik 13/2001 S.30 Benno Gruber
 
  Arboform: flüssiges Holz.. aus nachwachsenden Rohstoffen.. besteht aus Lignin  

Freizeit, Urlaub  
  Wintersport, . . .  
  Winter auf Rezept: Kunstschnee (aus Spiegel 5/2002 S.183)
- 1 qm Kunstschnee benötigt 100-600 Liter Wasser
- 15 ha Skigebiet verbrauchen pro Saison elektr. Energie von 50 Einfamilienhäusern pro Jahr
 

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de