Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Magnetfelder, elektromagnetische Felder - Therapie
Teil 1: Zusammenhänge
•  Symptome
•  Zusammenhänge, Diagnose
Teil 2: Geldrollen
•  Therapieansätze
Teil 3: Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 4: Zitatzusammenhänge
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft bis 1989
Teil 7: Literaturhinweise Wissenschaft 1990-

hier fehlt etwas. Für Vollversion -> Forschungskreis


siehe auch: Notwendige Felder Blitze Störfelder Elektromedizin Frequenzen Regeneration Rife Clark Beck

"um 1890 behandelte man in Deutschland mit dem Apparat nach Konrad Müller
Schmerzen, Rheuma, Asthma, Venenentzündungen und Gicht mit gutem Erfolg.."

"in Rußland 50 Dissertationen über die biologische Wirkung von PEMF.."

"bei jeder Bewegung, beim Herzschlag, beim Denken und bei den Heilungsvorgängen spielen
elektrische und elektromagnetische Felder die Hauptrolle.." Prof. Robert Becker

"der Mensch nimmt elektromagnetische Energien aus der Umwelt auf..
und produziert sie bei seinen Lebensvorgängen selbst.. Herz-, Hirn-Strom EKG/EEG.."

Auflösung von Geldrollen des Blutes durch Magnetfeldtherapie
vor Therapie nach 10min nach 20min mit 300nT

"elektromagnetische Felder haben eine Steuerfunktion für unsere Zellen, Gewebe und Organe.."

"Gleichstromsystem steuert Wachstum/Heilung und bei Salamandern Regeneration..
Strom erzeugt messbares Magnetfeld.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9

"Magnetfeld beeinflußt Photonenemission der DNA und damit interzelluläre Kommunikation,
Zellstoffwechsel.. Ionen neu ausgerichtet.. Zellmembranpotential verbessert.. Hormone/Enzyme.."

"der Erfolg magnetischer Pulse bei Krebs wurde 1984 nachgewiesen und in US Patent 4 665 898
und vielen anderen bis zurück nach 1890 beschrieben.."

"Tumorkontrolle durch schwache gepulste magnetische Felder.. C.A. Bassett.."

"es gibt 4 Frequenzspektren elektromagnetischer Schwingungen (biologische Normale), ohne die der
Mensch u.a. Lebewesen nicht leben könnten: Licht, Solarwellen, Schumann-Welle, Geomagnetwellen.."

"daß wir ohne das Magnetfeld nach 3 Monaten sterben würden
wissen außer den Raumfahrtmedizinern die wenigsten.."

"gentoxische Wirkung elektromagnetischer Felder.. 'Reflex'-Studie mit Körperzellen..
Doppelstrangbrüche und Schäden im Erbsubstanzmolekül DNS.. Stressproteine produziert.." SZ 7.8.03 S.1

"Wer heilt, hat recht"

  Therapieansätze  
  + Erdmagnetfeld, Magnetit, Magneten, magnetisiertes Wasser
+ Elektromagnetismus = Magnetfelder durch Ströme, Impulse
+ Magnetfeldstärke, biologisches Fenster
+ Halbleitereffekte, Kristalle, Supraleitung, kolloid. Silber, Ernährung
+ pulsierende Magnetfelder -> Impulse
+ elektromagnetische Wellen -> Frequenzen
+ meide elektromagnetische Störfelder
 
"Gesundheit oder deren Wiederherstellung hängt ab
+ vom freien Fluß aller Körperflüssigkeiten,
+ von der Leitfähigkeit der Nerven und
+ Sauerstoffsättigung.."
 
  "auf elektrische Reize reagierende Zellen:
+ Fibroblasten: Erickson & Nuccitelli 1984, Dunn 1988, Vanable 1989, Weiss et al. 1990
+ Hautzellen: Luther & Peng 1983, Robinson 1985, Brown et al. 1988/1989, Vanable 1989
+ Neutrophils+Erythrozyten: Becker & Murray 1967
+ Knochen+Knorpel: Norton et al. 1977, Brighton et al. 1981, Okihana et al. 1985, Rubinacci&DeLoecker 1988
+ Sehnen: Stanish et al. 1985
+ Bänder: Frank et al. 1983, Akai et al. 1988.."
 
  Bewegung im Erdmagnetfeld  
  "Mensch erzeugt im Körper elektrische Spannungen bei Bewegung in Magnetfeldern.." S.200 Maes  
"mind. 1 Stunde/Tag gehen.. Zeitdauer wichtiger als Kraftaufwand.. aktiviert Fett-verbrennende Enzyme, die 12 Stunden arbeiten.."  
  "durch wiederholte Spaziergänge Aktivität der fettverbrennenden Enzyme ausgeprägter.. Spazierengehen regte die Enzyme an, die seine Arterien freimachten.." S.103 Batmanghelidj  
  Ströme durch rasche Temperaturwechsel  
"Rochelle-Salzkristall rasch von 25->0°C abkühlen -> Polarisation so rasch, daß normale Leitfähigkeit nicht ausreicht, um el. Gleichgewicht sofort wiederherzustellen -> transientes Potential >1000V kann zwischen Kontaktelektroden entstehen (Ruben)..
isolierter Virus-Kristall RNA/DNA.. elektr. Energie entlädt sich -> zerstört Viruskern..
AKR-Mäuse mit Leukämie von 35°C 2x/Tag 20min in Kühlschrank 0°C.. kein Lymphosarkom mehr nachweisbar.." Dotto
Kneipp nutzte Wechselbäder warm/kalt.. Sauna+Eisbad.. derselbe antiparasitäre Effekt?
 
  Magneten (vgl. Erdmagnetfeld)  
  Schrödter: "Heilmagnetismus. Quellen der Gesundheit" vgl. F.A. Mesmer: Magneten, heilende Hände, batterieähnliches Teil..
vgl. Bruno Gröning
vgl. Jesus aus der Bibel (vgl. Avatare: van Helsing: "Geheimgesellschaften")
vgl. Reiki
S-zip
  "Franz Anton Mesmer heilte Kranke durch magnetische Felder.. magnetobiologische Forschungen.. Dr. Armin Grafe.." S.158f Fosar/Bludorf: 'Zaubergesang'  
  "by placing the body in a restored, pure, NEGATIVE (-) only magnetic Field equal in strength to that of the Earth 4,000 years ago, I theorize that overall body performance should be greatly enhanced.."  
Magneten: Wirkung d. Relativbewegung des el. leitfähigen Blutes ggü. dem statischen Magnetfeld? Feldrichtung: neg. Pol beruhigt, entsäuert, pos. stresst, übersäuert
+ auf bestimmte Punkte vgl. Taiki Magnekon
+ Matte unters Bett
+ Einlegesohle für Schuhe
+ Schmerzpflaster
+ magnetisiertes/energetisiertes Wasser
+ Nord- oder Südpol
+ elektrisch über Möbiusspule (Ludwig, Puharich, Naudin ..)

statische Anwendung/Wechselfelder:
Schmerzlinderung (Kopf-, Brust-, Gelenk-, Phantomschmerz, Migräne, Post-Polio-Syndrom..), Stress, Erschöpfung, Depression, Knochenheilung, Wundheilung/Operation, Muskelverhärtung, -krämpfe, -überbelastung, -riß, Verstauchungen, Fuß-/Beinprobleme, Kopfverletzungen, Leistungssportler, Zahnprobleme, Arthritis, rheumatoide Arthritis, Rheuma, Karpal Tunnel Syndrom, Diabetes, Arteriosklerose, Durchblutung, Kreislauf, Herzkrankheit, Dermatitis, Haarausfall, Schwindel, Glaukom, Unfruchtbarkeit, Asthma/Bronchitis, Schlaflosigkeit, Verstopfung, Bakterien/Viren/Pilze, Candida, Infektionen, Entzündungen (Blinddarm..), Verbrennungen, Fibromyalgie, Geschwüre, Krebs, Cervicitis, Endometriose, Alterserkrankungen, Alzheimer, Parkinson, Nervenregeneration, Neuritis, nervöse Beschwerden (Halluzinationen, Täuschungen, Anfälle, epilept. Anfälle, Panik), Verbesserung Zucker, Triglyceride, Cholesterin im Blut, Absetzen Amputationen, auffällige Erfolge Osteoporose, gelockerte Hüftgelenk-Endoprothesen stabilisiert Studien, Literatur
M-zip
T-zip
  magnetisiertes Wasser  
magnetisiertes Wasser/Körperwasser:
"ultraschwaches Signal im nT-Bereich einige Minuten -> spektroskopisch nachweisbar..
'innerer' Magnetismus durch Wechselstromfelder verändert/aufgehoben:
durch geeignete Permanentmagneten wieder in die natürliche Ordnung..
3 Kristall Magnetik-Tropfen auf 1/4 Liter reorganisieren magnetische Struktur des Wassers..
Magnetfeld verändert elektr. Leitfähigkeit, verbessert Viskosität (Fließfähigkeit)..
Pflanzen 16% höher gewachsen.. 32% schwerer.."

"Dr. Stark: 3-5min Magnet -> Oberflächenspannung 18% verringert (~60dyn)..
abgelagerte Kalkrückstände in feinkristallines Material verwandelt.. weggespült.." S.21 Ulmer

"weiches Badewasser.. kein Jucken/Brennen.. heilende Wirkung auf allergische Hauterkrankungen.. Kinderekzeme in Gebieten mit hohen Wasserhärtegraden..
Trinken.. fördert Ausscheidung Abfall-/Giftstoffe.. reduziert Thermobakterien und Endotoxine..
Kalkablagerungen verhindert.. Wasserersparnis bis zu 50%.."

"Ratten 30min 45mT gleiche Blutbildveränderungen wie magnetisiertes Wasser.. Anstieg Leukozyten (Immunsystem) 11-49%.."
 
"magnetisches Wasser: Magnetitpulver um Wasserflasche, 5 Tage aktivieren, 3 Tassen/Tag.. nach 1 Monat: graue Haare werden schwarz, Zähne reparieren sich, besseres Zahnfleisch, kein Zahnfleischbluten, glattere Haut, Haare/Nägel wachsen schneller, jünger aussehen, bessere Intuition/Kreativität.."  
"magnetisches Wasser wirkt auf den ganzen Organismus.. 2-3 Monate nehmen.. in 1 Stunde Magnetisierung erfolgt.. Wirkung 5 Tage konstant.. nicht im Kühlschrank.." S.21,27f Ulmer  
  Wasser mit günstigen/ungünstigen Informationen/Frequenzen magnetisiert?
"Meßtechnik der Wasserwerke induktiv: Paar riesige Spulen mit einigen Metern Abstand..
erste Spule magnetisiert (bestimmtes Frequenzmuster), zweite liest Info aus..
Armmuskulatur krampft ab Abstand 1.5m.."
"ungünstige Frequenzen sind 1.8 und 5Hz, nützlich 1.2, 2.5, 7.8, 10Hz.." S.26 Ulmer
 
  levitiertes, verwirbeltes, magnetisiertes/strukturiertes, laserenergetisiertes Wasser, Grander-Wasser, elektromagnetische Wasserenthärter  
  Magnetfeldgeräte  
"um 1890 behandelte man in Deutschland mit dem Apparat nach Konrad Müller Schmerzen, Rheuma, Asthma, Venenentzündungen und Gicht mit gutem Erfolg.."  
  "Patrick Flanagan hat die meiste Zeit seines Lebens damit verbracht, die Auswirkungen elektromagnetischer Felder auf lebende Systeme zu erforschen.." S.10 Flanagan  
  "Forschungsarbeiten von Prof. Pappas haben gezeigt, daß sich degenerative Krankheiten wie Aids, Krebs, Arthritis, Magengeschwüre und Knochenfrakturen durch Normalisierung der Zellspannungen über äußere elektromagnetische Stimulation sehr erfolgreich therapieren lassen.." S.4 NET-Journal 3/4 2003 T-zip
  "Magnetfelder an Universitätsklinik Tübingen, Prof. Dr. med. H.U. Riethmüller
+ bei 87% (von 430 Pat.) deutliche Besserung bei psychosomatischen Beschwerden..
+ bei 90% (von 70 Pat.) erfolgreich mit zusätzlichen Schmerzen
+ bei 97% (von 200 Pat.) Besserung rheumatischer Leiden
+ bei 200 Pat. mit Plazebo keine Besserung.." vgl. Patent EP84019
 
  "Einfluß von Magnetfeldern auf den menschlichen Körper:
+ Med. Uni-Klinik München, Prof. Dr. A. Struppler
+ Max Planck-Institut Andechs, Prof. Dr. R. Wever
+ Helmholz-Institut f. Biomedizin Aachen, Dr.-Ing. I. Syni
+ Forschungsstelle f. Elektropathologie Freiburg, Prof. Dr. R. Hauf
+ Universität Saarbrücken, Forschungsgruppe Altmann, Lang, Lehnair
+ Orthopädische Uni-Klinik Würzburg, Prof. Dr. A. Bayerl.."
 
"in vielen weltweiten Studien Soforteffekte der Magnetfeldtherapie bewiesen:
+ Blutgefäßerweiterung -> verbesserte Durchblutung, Blutdrucksenkung
+ Abnahme Blutviskosität -> Zunahme Blutfließgeschwindigkeit
+ Zunahme Sauerstoffpartialdruck
+ Abnahme Herzfrequenz
+ Erhöhung Atemvolumen.. J Mönch.." Broschüre PMT2007
 
  Materialsammlung Magnetfeldtherapie: Magnetfeldtherapiezentrum München 97 Literatur M-zip
  "meiste elektrotherapeutische Verfahren auf regenerative Prozesse ausgerichtet:
+ Magnetfeldtherapie regt Stoffwechsel an, kompensiert erdmagnetische Defizite
+ Lakhovsky-Antenne reguliert energetische Störungen aus, hebt Zellmembranpotential an
+ craniale Elektrostimulation CES.."
 
  "Adey's Team zeigte, daß die magnetische Feldkomponente die biologisch wirksamste ist.."  
  "Magnetfelder erreichen jede Zelle.." S.87 Hanusch  
  "Magnetfelder durchdringen alle Stoffe.. Tiefenwirkung gesichert.." S.20 Hanusch  
  "Ross Adey: Nerven-, Muskel-, Knochenmarkszellen durch niederfrequente Magnetfelder beeinflußt.." S.94 Maes  
  "Bioplasma drastisch verändert, wenn es einem Magnetfeld unterworfen wird.." S.130 Tompkins/Bird  
  "Blut enthält Eisen.. Magnetfelder können chemische Struktur beeinflussen.." S.22 Ulmer  
"Magnetfelder als Katalysator für verbesserte chem. Vorgänge.. Sauerstofftransportkapazität, Nährstoffaufnahme, Enzymproduktion, Stoffwechselschlackenentsorgung, Reduktion freier Radikale, Geweberegeneration, Heilung.."  
  "Magnetfeld: temperaturerhöhend.. Ionen.. geordnet/neu ausgerichtet.. Zellmembranpotential.. verbessert.. Photonenemission der DNA beeinflußt und damit interzelluläre Kommunikation, Zellstoffwechsel.. Ionenfluß gefördert.. Hormone/Enzyme.."  
  "Magnetfelder wirken vor allem über Stoffwechsel, Nerven- und Immunsystem, also über jene Körperfunktionen, die von den meisten Erkrankungen in Mitleidenschaft gezogen werden und deren Normalisierung entscheidend zur Heilung beitragen kann.. es gibt nur wenige Krankheiten, bei denen man sie nicht erfolgversprechend einsetzen könnte.. Veränderung des Kalium-Natrium - Antagonismus der Zellmembranen.. von entscheidender Bedeutung für Nerven-Muskel-Aktionen.. selbst chronische langjährige Schmerzen gelindert, z. B. chronische Kopf- und Nervenschmerzen.. Harmonisierung des Nervensystems und der Psyche.."  
  "Magnetfeldtherapie verstärkt Durchblutung.. Sauerstoffaufnahme steigt.. schaltet Schmerzen aus.. auch Krebsschmerzen.. keram. Hüftteil, Beschwerden -> nach 5. Behandlung weg.. Erstverschlimmerung.. Arthroseschmerz.. 1-2x/Tag -> nach 8 Wochen ok.. Osteoporose, Ellenbogenbruch, keine Kallusbildung.. 2-3x/Tag 20min.. 5 Monate.." S.32ffff Hanusch  
"Magnetfelder durchdringen alle Stoffe
+ Stoffwechsel aktiviert (Mikrozirkulation), Durchblutung angeregt
+ Wiederherstellung Natrium/Kalium-Gleichgewicht der Zellmembranen (Membranpotential)
+ erhöhte Sauerstoffzufuhr, schnellere Heilung
+ gesteigerter Abbau von Toxinen -> Immunsystem.." S.21f Hanusch
 
  biologische Fenster, Resonanz  
  "zellulare Fenster für bestimmte Frequenzen, Pulsbreiten, Amplituden -> intelligente Systeme.. Pilla 1981.."  
"Organismus versteht nur Signale, die in Bezug auf die Magnetfeldstärke im biologischen Fenster/ADEY-Fenster liegen.. im Einklang 2001.." Ludwig  
  Magnetfeldresonanzsystem Unittron MT, 4k-Stab, MagnetoStab,
Amplitudenfenstermonitor Unittron M200 Dr. Warnke
W-zip
  "PEMF (150 Oe) beschleunigt Heilung linearer Läsionen der Hornhaut, verbessert Regeneration des Epithels.. 360 Oe bremsen Regeneration.." Skrinnik: "Current status of the problem of magnetotherapy and the use of magnetic fields in ophthalmology" Oftalmologiceskij zumal 34. 8, 500-505 1979  
  "Diabetik-Ratten: Senkung Serum-Glukose-Spiegel.. Optimalfeld 15gauss, 350us, 15/12.5/20Hz.. Amplitudenfenster vermutet.." Milch, Ott, Kurtz, Findl: "Electromagnetic stimulation of the rat pankreas and the lowering of serum glucose levels" Trans Am Soc Artif Intern Organs 27 246-249 1981 Diabetes..  
  "Blutfließgeschwindigkeit, pO2: unter 5Hz keine Wirkung, 10Hz leichte Zunahme, signifikanter Anstieg bei 12-20Hz.. beste Ergebnisse bei 5gauss, bei 10gauss weniger reproduzierbar.." Lau: "Effects of low frequency electromagnetic field on blood circulation" Scientific Report 1982  
"ungünstige Frequenz muß >15s konstant anhalten, ehe Organismus reagiert.. bis dahin kompensieren kybernetische Regelkreise.. auf nützliches Signal reagiert Körper im Bruchteil einer Sekunde.. ist der automatische Frequenzdurchlauf nicht zu schnell, so reagiert der Patient positiv auf sämtliche Frequenzen während des Durchlaufs, mit denen er in Resonanz kommt.." Smith: "Coherent Electromagnetic Fields and Bio-Communication" in Popp et al: "Electromagnetic Bio-Information" 1989  
  "die Raumfahrtmedizin kann die menschliche Energie heute messen.. sie spielt den Kosmonauten Energie ein, elektromagnetische Energie genau definierter Frequenzen und Amplituden.."  
"verwendete Signale sollen aus körpergleichen Frequenzen und Magnetfeldstärken bestehen.. körpereigene Signalformen imitieren, millionster bis 1000ster Teil des Erdmagnetfelds.. leider verwenden die meisten Magnetfeldsysteme zu starke Magnetfelder.."  
  "Erfahrungen haben gezeigt, daß hohe Wirksamkeit gerade mit niedrigen Feldstärken erzielt werden kann, wenn Signalform, Frequenzen und Pulsierung optimal aufeinander abgestimmt sind.."  
"je kleiner und häufiger die Gabe, desto höher die Reaktion.." S.22 Hanusch  
  "Dr. Jerry Jacobson: Krebs, Aids, Parkinson (7.5pT), Epilepsie (400-1200fT), MS.. heilen durch ultraschwache elektromagnetische Felder.. richtige Stärke wesentlich.. Drahtspule in Wanne für bessere Leitfähigkeit, schwacher Strom erzeugt Magnetfeld im Patienten, das resonant die Strukturen der angesprochenen Gene, RNA, Wachstumsfaktoren und Enzymen regelt.. Jacobson Resonanz.. Erfolge beim Albert Einstein College of Medicine New York (Dr. Reuven Sandyk), University of Thrace Griechenland (Dr. P.A. Anninos, Dr. N. Tsagas, Dr. K. Derpapas).. 50 Veröffentlichungen in medizin. Fachzeitschriften, 2 Bücher, 4 US-Patente, 20 Übersee, Sprecher auf Konferenzen.. nobelpreisverdächtig.. Perspectivism Foundation, Jupiter, Florida.."  
  "CSCT-200 identifiziert Frequenz der Krebszellen, sendet Signal zurück zu den Zellen.. gesunde Zellen nicht betroffen.. keine Nebenwirkungen, keine Müdigkeit.. metastasierende Spätstadien, Gehirnkrebs behandelbar.. 14-28 CSCT-Behandlungen in 10-14 Tagen.. 50% Erfolgsrate bei 150 Patienten.. Armstrong, Reynolds.."  
  "MBST-KernspinResonanzTherapie: mit definierten Resonanzfrequenzen gezielt die Knorpelzelle beinflussen, verbesserte Beweglichkeit, verminderte Schmerzen, Knorpelwachstum.. 3-9 Stunden.." Orthopress 02/02  
  elektrische Ströme -> Verletzungsstrom/Regeneration  
  "Supraleitung in Biomolekülen vorhanden.. von der Magnetfeldtherapie zur Erzeugung von Strömen genutzt.." S.19 Hanusch  
"Elektrostimulation.. schwache elektrische Ströme als wirksam erwiesen:
+ Epilepsie, spastische Lähmungen: Elektroden am Kleinhirnkortex
+ schlechte/ausbleibende Frakturheilung: nahe Bruchstelle implantierte Elektroden
+ Hautgeschwüre: aufgelegte Elektroden
+ Anästhesie: Elektroden über Nasenrücken und hinter den Ohren
+ chron. Schmerzen: lokal/segmental plazierte Elektroden
+ unwillkürlicher Harnabgang: Elektroden in After bzw. Nadel in Damm
+ red. Krampfbereitschaft bei spinaler progress. Muskelatrophie: subkutane Nervenreizung
+ beschleunigte Vereinigung durchtrennter Nerven/Rückenmark: el.magnet. Felder EMF
+ Steigerung Hautdurchblutung bei Raynaud/diabet. Polyneuropathie: Elektrod. an Extremität
+ bösartige Lungentumore: Nadelelektroden in Tumor
+ Muskelverletzungen, Gelenkverletzungen, lokale Infektionen
+ Reaktivierung gelähmter Muskeln/Harnblase bei multipler Sklerose MS: in Epiduralraum implantierte od. extern über unteren Rückenmarksegmenten angebrachten Elektroden.." S.185 Patterson: 'Der sanfte Entzug'
 
  "Nerv/Nervenbündel am Grunde einer Pore.. Punkt mit geringsten Strömen oder Druck beeinflußbar.. verliert Schmerzempfindlichkeit.. an ferner Reflexstelle verschwinden Beschwerden/schulmed. Tastbefund.. korrigiert gestörtes Selbstheilungssystem.. Ergebnis pro Punkt innerhalb 1 Sekunde=Sekundenphänomen.." Smit  
  "ein Strom von 1nA in den Nerv veranlasst diesen Impulse auszusenden.. bei 4nA sind es Dauerimpulse.. erklärt Einfluß des Elektrosmog.." Smit  
"Mikrostrom, Feinstrom, APS, MENS, Powerlift, Puls-Care =Anregung Selbstregeneration
uA stimuliert körpereigene Heilströme -> Körper hält Heilstrom bis 36h danach aufrecht
Zellwachstum/Zellregeneration, Gewebeverjüngung, Haut-/Gewebestraffung, Cellulite, Falten/Fettzellen abgebaut, Facelifting, Anregung Haarwuchs, Narben, Narbenentstörung, Muskeln aufgebaut, Sportverletzungen, Schmerzbehandlung, Kopf-/Rückenschmerz, Migräne, Elektro-Akupunktur, Parodontose, Parodontitis, Iontophorese, Depressionen, Muskelverspannungen, Schlaflosigkeit, Gelenk-/Wirbelsäulentherapie, Leistungssteigerung Sport/Freizeit, Gewichtsreduktion, antibakteriell/antiviral, Stärkung Immunsystem, Aktivierung T-Lymphozyten, verbess. DNA-Synthese, Hautkrankheiten, Mykosen, Allergien, verbess. Kalziumaufnahme, Ausleitung Gifte/Schwermetalle, Heilung doppelt schnell.. Organismus erzeugt ausschließlich Mikroampereenergien als Gleichstrom im NF-Bereich.." Münchner Merkur/tz Nr.72/13 26.3.02
M-zip
  "A.P.S.-System simuliert ein Durchschnittsnervensignal.. bis 150Hz.. 1000x schwächer als TENS.. Summationseffekt an der Zellmembran -> Ruhepotential langsam aufgepumpt, bis zur Zündfähigkeit.. führt schnell wieder zu vollständiger Kommunikation der Nerven.." Zesar 29.3.04  
"Ströme um 10uA mit 0.1-400Hz sind oft effektiver als Interferenz/TENS.. Matteson/Eberhardt 1985.."  
  "Stimulation mit 50-1000uA
-> Gewebe-ATP in Ratten +300-500%..
-> Aminosäurentransport durch Zellmembran/Protein-Synthese +40%.. Cheng et al 1982.."
 
  Wechselfelder -> induzierte Wechselströme  
"Oskar Gleichmann erforschte therapeutische Wirkung von Magnetfeldern.. Therapiegerät mit pulsierendem Magnetfeld Ende 60er Jahre.."  
  "magnetisches Wechselfeld wirkt stärker als statisches Feld.." Mitbreit: "Use of Magnetic Fields in Ophthalmology" Vestnik oftalmologii 4, 69-72 1980  
"Magnetfelder können mit ihren rhythmischen Schwingungen aus dem Takt geratenen Körper wieder in richtigen Rhythmus bringen.. regelmäßig die Schwingungen einspielen von denen man weiß, daß sie gut tun.."  
"Effekte niederfrequenter elektr. Felder 0,5,16,25,50Hz 15,30,45min 5,10,20,50mT auf elektr. Eigenschaften der Erythrozytenmembran: Magnetfelder führen zur Polarisierung der Ladungen an der Membran.." Traikow, Kusmanowa, Iwanow, Markow: "Vergleichende Charakteristik des Einflusses von niederfrequenten und gleichförmigen Magnetfeldern auf die Verteilung der oberflächlichen elektrischen Ladung auf die Erythrozytenmembran.." Mount Sinai Medical Center New York  
  Möbius-Spule  
  Impulse, Plasma -> induzierte Ströme  
  "pulsierendes Magnetfeld -> Verstärkung piezoelektrischer Effekte.. Oberflächenpolarisierung.. Zellen erhalten richtige Frequenz/optimales Membranpotential zurück.. Effekte an Gefäßwand/Erythrozyten.. verbesserte Durchblutung/Sauerstoffversorgung.."  
"selbst ein schwacher, körpernaher Impuls reicht aus, um stärkere aus der Umgebung kommende zu überlagern und damit wirkungslos zu machen.. im Golfkrieg tragbare Magnetfeldgeneratoren.." S.103 Flanagan  
  Pulsierende Signal Therapie PST  
  Pulsierende Magnetfeld Therapie z.B. PMT3006 1-50Hz, Rechteck, Dreieck, Sägezahn, Polarität, Überlagerung von Musikfrequenzen -> keine Gewöhnung des Körpers: Energetisierung von Flüssigkeiten, bessere Zellatmung/Durchblutung/Sauerstoff-versorgung, Stärkung Immunsystem, Beruhigung, Schadstoffe rascher entfernt
Applikatoren: Knie, Becken, Matte, Kissen, Stuhl, Schulter, Akupunkturstift..
 
"Pulsierende-Magnetfeld-Resonanz-Therapie PMRT wirkt dreidimensional:
+ elektrisches Feld
+ magnetisches Feld
+ Resonanzeffekte.." Ludwig
 
"Beck-Pulser: 2.5mH Spule in Serie mit Blitzröhre, breites Spektrum.. Lymphreiniger, Zahntaschen, lokale Infektionen, lockert verspannte Muskeln, Narben, Präcanzerosen, Mückenstiche.."  
  "Chris Guptas Pulser: starker Magnetpuls lockert verspannte Muskeln.."  
  "High Power Magnetic Impuls.. starkes Magnetfeld induziert elektr. Potential -> höheres Zellpotential, sofortige Schmerzlinderung, mehr Energie.."  
  "Super Thumpy: Ohrschmerz, Akne, Mückenbisse, Mundgeruch, Infektionen, Bart wächst schwarz nach, Warzen, Präcanzerosen, Hautverjüngung.."  
"Tesla wollte höhere Frequenzen als mit mechanischen Unterbrechern erreichen.. hochgeladene Kondensatoren schlagartig impulsentladen durch 'magnetic arcs' (Magnetbögen).. Hornelektroden in starkem Magnetfeld.. steile Stromgradienten.. kräftige plötzliche Impulse einer Polarität bei jeder Bogenentladung.. Kondensatorumladungen, die die Abstrahlung vermindern würden durch Konstruktion vermeiden.. Hochspannung durch Dynamomaschine, Kondensator C am Ausgang.. magnet. Bogen an einer Seite des C angeschlossen, dicke Leitung vom Bogen zum anderen Pol.. asymmetrische Positionierung des Bogens erzeugte gezielt positive oder negative Pulse.. Methode einen Hochspannungs- Gleichstrom ohne Ausschwingvorgang (mit Polaritätswechsel) zu unterbrechen.. mehr Leistung durch Bogen in Mineralöl.. Effekt mit Röhrenimpulsschaltungen reproduzierbar, jedoch weniger Leistung.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "bei mehr als 10000 Impuls-Entladungen/s verschwindet das Schmerzfeld, durchdringender Wärmeeffekt stattdessen, elektrische Sauna.. entspannend, beruhigend, behaglich.. Druckeffekt bleibt.. Tesla setzt sich täglich dieser Energie aus, fällt oft in tiefen Schlaf.. richtige Dosierung wichtig.. Tesla berichtet in medizin. Zeitschriften.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Tesla betreibt den magnetischen Bogen mit mehr Leistung, experimentiert mit Impulslänge und Wiederholrate.. misst elektrischen Gleichstrom, der durch Raum fließt.. bürstenähnliche weiße energiereiche Coronaentladungen an metallischen Oberflächen nahe dem Impulser.. jede Form gibt eine charakteristische Verteilung.. aerodynamische Natur.. Kupferzylinder verschiedener Durchmesser und Volumina.. bestimmte Zylinder erzeugen stabiles Signal.. Einschnitte im Zylinder vergrößern die Funkenlänge.. Verstärkungseffekt.. Impulsschock drückt Ladung nach außen, erhöht Spannung.. dünner Draht explodiert unter dem elektrostatischen Druck, stärker als Dynamit.. Tesla verwendet flache Kupferspulen statt der Zylinder mit den Einschnitten.. 1 Mio Volt.. Energietransformation in Druckwellen: Watt in Volt.. erfordert dünne Spulenkörper.. keine Zellulose/Pappe, sondern dünne Holzstäbe.. Abstand zwischen den Windungen.. 10kV pro 2.54cm.. durch die kurzen Impulse, Induktivität und Widerstand der Spule fließt kein Strom in der Spule.." Vassilatos: 'Lost Science'  
"Tesla sieht daß elektrostatische Impulse ohne Ladungstransport fließen können.. zero current coils.. aus Teslas Sicht ist die Strahlungselektrizität ein elektronenloser Stromfluss im Raum.. Stromfluss mithilfe des Äthers.." Vassilatos: 'Lost Science'  
Video Eric Dollard/Peter Lindemann: "Teslas Longitudinal Electricity" Borderland Sciences
Teslas Patente von 1900 (z.B. 685957) einfach selbst nachvollziehen.. drahtlose Energieübertragung mit HF und DC.. Funkenstrecken als negative Widerstände.. Vakuumlampe mit Teslas Strömen betrieben zieht Cu-Streifen an.. Tesla-Trafo mit Leitung aus Serien-C`s und Parallel-L`s, die in Resonanz abgestimmt werden.. elektrische Felder und Magnetfelder an den Komponenten der Leitung messen.. Impulsströme wie im menschlichen Körper.. wie von der Sonne? wie Blitze? medizinische Anwendung?
 
"Violey-Ray: HF-Strom (ca. 400-500kHz) über edelgasgefüllte (oft Argon, Neon) Glaselektroden -> Magnetfeld, Licht (+UV vom Funken), Wärme, Ozon.. 'violette Flamme der Transmutation', violettes 'crown' Chakra, elektrische Zellmassage.. gut für Nerven, Nervenenden, Schmerzen, reinigt/ozonisiert Blut, mehr Sauerstoff in Gewebe/Blut, Anämie, hoher Blutdruck, Energie, Nieren, bessere Stimme, Schlaflosigkeit, Lungen-Tuberkulose, Prostata, Schuppen, graue Haare, Haarausfall, kalte Hände/Füße, Hautkrankheiten, Falten, Hörvermögen, Taubheit, Tinnitus, Augenerkankungen, grauer Star, Muskellähmung, Rheuma, Zähne, Krebs..
Edgar Cayce empfahl Violey Ray in fast 900 seiner Lesungen: Teslas Originaldesign, Resonanz! später einteiliges Design ohne Teslas Resonanzen und Magnetfelder.."
 
  "1925 begann Lakhovsky Argongas in Kupferröhren als Antenne seines Multi-Wave-Oszillators zu verwenden.. spezielle Edelgase - durch Hochfrequenzströme aufgeladen unterstützten die Zellentwicklung durch beschleunigte Entgiftung.."  
  "der Multi-Wellen-Oszillator wurde mit Erfolg an französischen, schwedischen und italienischen Kliniken zur Behandlung von Krebswucherungen, Wunden durch Radiumbestrahlung, Kropf und weiteren als unheilbar betrachteten Krankheiten eingesetzt.." S.221 Lakhovsky  
  "Thomas Henry Moray: Radiofrequenzstimulation des Körpers beschleunigt Heilung.. spezielle Impulse -> stark beschleunigte Knochenheilung.. Schnitte, Quetschungen, blaue Flecken, Verbrennungen.." Vassilatos: 'Lost Science'  
  "Abrams Oszilloklast erzeugte 3 Wellen:
+ leistungsschwache 43-43.357MHz Kurzwelle mit 60Hz Netzfrequenz moduliert
+ Pulsung 0.75s ein, 0.75s aus
+ wechselndes Magnetfeld 80gauss..
frühe Version eines NMR-Geräts.. Abrams Gerät ein Vorläufer des Rife-Geräts?"
 
  "Albert Abrams Oszilloklast (Abrams Box) sendete Wellen aus, die die Wellen der kranken Moleküle veränderten oder löschten.." S.158f Tompkins/Bird  
  "Rifes Plasmatechnologie: Umbau alter Röntgenröhren von Coolidge General Electric, Quarzglas gefüllt mit Helium, bis 8000V.. 6 Edelgase: Helium (leicht), Neon, Argon, Krypton, Xenon, Radon.. Gas/Glas bestimmen Qualität der Strahlung.. Verunreinigungen verursachen ggf. Probleme/Effekte.." S.137f Foye  
  "Dr. Couche stellt fest, dass ein ganzer Raum voll Patienten gleichzeitig behandelt werden kann.." S.92 Foye  
  "Antoine Priore beweist in den 60er und 70er Jahren überzeugend, daß Killer-Krankheiten wie Krebs, Leukämie, Schlafkrankheit etc. elektromagnetisch geheilt werden können.. einwandfreie wissenschaftliche Experimente, ordentlich durchgeführt, in französischen medizinischen Zeitschriften besprochen.." S.126 Bearden: 'Skalarwellen'  
  HF-Impulsgerät PAP-IMI bei Sportverletzungen (Fußballspieler..), Knöchelverstauchung, Knochenbruch, Bluterguß, Bänderdehnung, Tennisellenbogen, Meniskus, Osteoporose, erhebl. motorische Störung: Arm schlecht drehbar, Gesichtslähmung, Muskelverspannung, HWS-Syndrom, Hexenschuß, Zähne (Parodontose, Karies, Wurzelvereiterung), Augen, Blasenentzündung, Blaseninkontinenz, Prostatavergrößerung, (Organ-)Entzündungen "-itis", Hepatitis, Genitalherpes, Hämorrhoiden, Wundheilung, Allergien, Hautkrankheiten, Ekzeme, Neurodermitis, Gendefekte, altersbedingte Erkrankungen, Falten, Blutdruck, -werte, Leukozytenmangel, Blutarmut, Durchblutung, Cholesterinspiegel, Beinthrombose, Körpertemperatur, Bakterien, Viren, Candida, Epstein-Barr, Dauermüdigkeit, Ersatz Antibiotika, Diabetes, Leber, Magen-, Dickdarmgeschwür, Darmblutung, Herzstörung, Angina pectoris, Zysten, AIDS lange symptomfrei, Verbrennungen, Nervenschäden (Gifte..), Gehirnschäden (nekrosis..), Schädelfraktur, Koma, Alzheimer, Parkinson, MS, Blähungen, Asthma, Mandeln, chron. Rheuma/Arthritis, Polyarthritis, Versteifung, Arthrose, offenes Beingeschwür, Krebs (Auge, Gehirn, Dickdarm, Brust, Lunge, Adeno-, Prostata-, Ovarien-...) , friendship-forming, psych. Konflikte, Depressionen, Schmerzen (Zahn-, Rücken-, Muskel-, Unterleib-, Kopf-, Migräne), genetische Reparatur, Willebrand-Faktor, Samen wieder keimfähig, Wachstum Schnittlauch, Rennpferde Fälle nicht bei systemischer Leukämie.. P-zip
B-zip
T-zip
  "defekte Bleibatterien regenerieren: durch Gleichstromimpulse mit der Resonanzfrequenz des Bleisulfats bilden sich die Kristalle zurück.. messbar.. Ladespannung steigt.. Ladeendsäuredichte steigt.. Kälteprüfstrom steigt.." M-zip
  Frequenzen  
"Lakhovsky: Grundlage des Lebens=nichtmaterielle Schwingung.. jedes Lebewesen sendet Strahlungen aus.. Zellen=elektromagnetische Strahler.. mikroskopische Schwingkreise..
empfangen und senden Hochfrequenzwellen.. hören die Zellen auf zu oszillieren sterben sie..
Krankheit=gestörtes Gleichgewicht der zellularen Schwingung.. kranke Zellen mit entsprechender Frequenz behandeln.. verblüffende Experimente.. Radio-Zellulo-Oszillator.. Wellenlänge 2-10m.. Krebs durch Verstärkung der normalen Schwingungen gesunder Zellen überwunden.. Energie von außen abgezweigt, kosmische Strahlung.." S.119f Tompkins/Bird
 
"offene Schwingkreise: Aktivierung Blutkreislauf, raschere Verdauung Magen/Darm, Anregung Appetit, Gewichtszunahme, Gefühl der Erwärmung, mehr rote Blutkörperchen, bessere Hörfähigkeit, Orientierungsvermögen, mehr Leistungsfähigkeit, deutliche Verjüngung.. gegen Blutarmut, kalte Hände/Füße, Schwindel, Schlaflosigkeit, Schmerzen, Schmerzen bei Krebs.. bei Vollmond Stillstand der Besserung.. ggf. mehrere Stromkreise (Halsbänder, Armbänder, Gürtel nutzen).. stellt Schwingungsgleichgewicht wieder her" S.173f Lakhovsky  
"schwierig die richtige Frequenz zu finden:
+ lebende Organismen unter Mikroskop -> Frequenzen durchschalten
+ jeden Tag max. 15 Frequenzen scannen und schauen.." S.136 Foye
 
  "Dr. Couche nutzt Rifes Gerät mit ausgezeichneten Ergebnissen.. oft heilt er scheinbar unheilbare Kranke anderer Ärzte.. 'Butterfly Lupus' verschwindet, Krebs, Tuberkulose.. mit 85 führt er seine perfekte Gesundheit auf die eigene Behandlung mit Rifes Gerät zurück.." S.92 Foye  
  "Dr. R.T. Hamer kauft ein Rife-Gerät und beginnt erfolgreich Patienten zu behandeln, die nicht auf die üblichen Methoden ansprechen.. viele Patienten müssen nicht wiederkommen.. Hamer behandelt bis zu 40 Patienten pro Tag mit ausgezeichneten Ergebnissen.." S.93 Foye  
"Effekte niederfrequenter elektr. Felder 0,5,16,25,50Hz 15,30,45min 5,10,20,50mT auf elektr. Eigenschaften der Erythrozytenmembran: Magnetfelder führen zur Polarisierung der Ladungen an der Membran.." Traikow, Kusmanowa, Iwanow, Markow: "Vergleichende Charakteristik des Einflusses von niederfrequenten und gleichförmigen Magnetfeldern auf die Verteilung der oberflächlichen elektrischen Ladung auf die Erythrozytenmembran.." Mount Sinai Medical Center New York  
  Magnetfeldgeräte des Dr. Ludwig: Medisend, Metronom Solar, ColorPunctur..
"bei Schwermetallen, Pilzen, Parasiten.. die besten Erfahrungen" PowerLetter 46
3 natürliche lebenswichtige Spektren: Schumann- Geomagnet- Solarfrequenz, dazu Farblicht/Amplitudenmodulation 1.66/3.3Hz, magnetische Antenne, im Metronom Rife - Frequenzen.. hilft bei Infektionen mit Pilzen, Bakterien und Viren.. verblüffend.. (L-zip)
Ludwig: "Informative Medizin. Muss man krank sein? Krankheits-Ursachen /Behandlung ohne Chemie"
L-zip
C-zip
  "CSCT-200 identifiziert Frequenz der Krebszellen, sendet Signal zurück zu den Zellen.. gesunde Zellen nicht betroffen.. keine Nebenwirkungen, keine Müdigkeit.. metastasierende Spätstadien, Gehirnkrebs behandelbar.. 14-28 CSCT-Behandlungen in 10-14 Tagen.. 50% Erfolgsrate bei 150 Patienten.. Armstrong, Reynolds.."  
  "MBST-KernspinResonanzTherapie: mit definierten Resonanzfrequenzen gezielt die Knorpelzelle beinflussen, verbesserte Beweglichkeit, verminderte Schmerzen, Knorpelwachstum.. 3-9 Stunden.." Orthopress 02/02  
  Licht  
  Hollwich: "The influence of ocular light perception on metabolism in man and in animal" Springer, New York 1979..  
"Wilhelm Reich findet heraus, daß Pflanzen ohne Licht wachsen können.. mit Magnetit, das dem Sonnenlicht ausgesetzt wurde.. Magnetit absorbiert/strahlt Solarenergie ab.."  
"Thomas Galen Hieronymus: Sonnenenergie per Draht in verdunkelten Raum geleitet: 8 Boxen 2x2x4".. Alufolie unten geerdet, Alufolie oben per Draht mit 6 Fuß hoch gelegenen Metallplatten/-gitter im Freien verbunden.. Hafersamen keimten.. kein Chlorophyll in dunkler Box ohne Draht.. Sonnenbrand in Box, die mit besonders großer Platte verbunden war.. gelbliche Pflanze in Box, die mit kleiner Platte verbunden war.. Metallgitter hat weniger Aufnahmefläche als gleich große Platte.. nichtelektromagnetische Energie.."  
  Körperflüssigkeiten -> Ernährung  
"Eisen hat verblüffende Eigenschaft Magnetfeld zu verhundertfachen.. Sauerstoff, den wir einatmen ist paramagnetisch (magnetisch).." Plichta: "Gottes geheime Formel. Die Entschlüsselung des Welträtsels und der Primzahlcode" Strukturformel für Hämoglobin etc.. fundiertes Werk voller gedanklicher Anregungen.. tiefe Erkenntnisse..  
  "Geomagnetfrequenzen=Eigenresonanzen der 64 Spurenelemente der Erdkruste.. die gleichen Spurenelemente mit analoger Resonanz in Erythrozyten (Blut) und in Enzymen.."  
  "kolloidale Lösungen verstehen heißt die elektromagnetische Welt von Pflanzennährlösungen verstehen.."  
  "Carl Spengler: Spenglersan Kolloid Immuntherapie.."  
  "Aspergillus niger=schwarzer Schimmelpilz, riesiger Kristall.. wirkt auf Kalziumstoffwechsel, Zellatmung.. Asthma, Arthrose, Arthritis, Aspergillose, Morbus Bechterew, Morbus Scheuermann, Lymphsystem, Lymphatismus, Dickdarmentzündungen, Infektanfälligkeit, Bronchitis, Krupp-Husten, Schilddrüse, Mykoplasmen/Chlamydien, Katzen-Aids, Aids, Tuberkulose, Paratuberkulose, Zysten, Ovar/Prostata, Urogenitaltrakt, Krebs, Metastasen, Autoimmunerkrankungen, Skrofulose, bestimmte Rheumaformen (Poncet), Latentia, Much'sche Granula.. Spengler'sche Splitter.." Arnoul: 'Der Schlüssel..' D-zip
  "WaterOz Mineralien leiten elektrischen Strom.. Zappen wirksamer.."  
  "Supraleitung in Biomolekülen vorhanden.. von der Magnetfeldtherapie zur Erzeugung von Strömen genutzt.." S.19 Hanusch  
  "Moleküle können ihre elektromagnetische Spannung verlieren.. frische lebende rohe Früchte/Gemüse liefern Lebenselektrizität.." S.123 Bragg  
"Knoblauchtherapie revitalisiert die Nerven.. schafft ein spezifisches magnetisches Feld in der Aura.. Entgiftung, bis keine Symptome mehr.. kann 2-3-4 Jahre dauern.." Schreiber S-zip
"elektrische Energie der Fettsäureverbindungen
+ je nach Lagerung der Doppelbindung stark wie ein Magnet..
+ in Bewegung gibt Strom.. verbreitet magnetisches Feld.." S.21 Budwig: 'Krebs..'
B1-zip
  "EM-X enthält Mineralien.. magnetische Resonanzwellen.. lösen Schwermetalle, Dioxine, Umwelthormone aus dem Fett.." S.43 Mau  
"zu jeder Magnetfeldbehandlung Pflanzenextrakte zur Regulation des lymphatischen Systems vor und nach jeder Magnetfeldanwendung einnehmen:
+ Carbo animalis D12, Condurango D6, Conium D4
+ Sepia D12, Silicea D12, Thuja D4 zu gleichen Teilen.." S.95 Hanusch
 

© 2000-2017 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de