Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Regeneration, Nerven 3 - Erfolgsberichte
Teil 1: Zusammenhänge
•  Symptome
•  Zusammenhänge, Diagnose
•  Therapieansätze: Frischzellen, Procain, Aura, Psyche, Statik
•  Therapieansätze: Stress, Wasser, Salz, Wasserstoff, Sauerstoff, Ozon
•  Therapieansätze: kolloidales Silber, Ernährung
•  Therapieansätze: biologische Transmutationen
•  Therapieansätze: Giftstoffe, Entgiftung, Parasiten
•  Therapieansätze: Schwedenkräuter, Cayenne
Teil 2: Zusammenhänge
•  Verletzungsstrom und Regeneration
•  Gliedmaßenregeneration bei Säugetieren
•  Krebsheilung durch Verletzungsstrom bei Salamandern
•  Neubildung von Zähnen
•  Regeneration bei Augen, Krebs bei Fischen durch UV-Licht
•  Therapieansätze: Licht, LED, Laser
•  Therapieansätze: elektrisches Feld, Elektromedizin
•  Therapieansätze: Magnetfeld
•  Therapieansätze: Frequenzen
•  Therapieansätze: meide Störfelder
Teil 3: Zusammenhänge
•  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 4: Buchzitate
•  Zitate aus Carper: Miracle Cures
•  Zitate aus Quinn: Left for Dead
•  Zitate aus Cameron, Pauling: Cancer and Vitamin C
•  Zitate aus Becker, Selden: The Body Electric: Electromagnetism and the Foundation of Life
•  Zitate aus Becker: Cross Currents: The Promise of Electromedicine, the Perils of Electropollution
•  Zitate aus Valone: Bioelectromagnetic Healing. A Rationale for its Use
•  Zitate aus Graham: Knete und forme mich. Das Ringen eines Chirurgen mit dem Gehorsam
•  Zitate aus Galland: Power Healing. Use the New Integrated Medicine to Cure Yourself
•  Zitate aus Campbell, Stone: Eines Arztes bewährte neue Hauskur gegen Arthritis
Teil 5: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 6: Literaturhinweise Wissenschaft bis 1984
Teil 7: Literaturhinweise Wissenschaft 1985-
siehe auch: Selbstheilung Aura Darm Lymphe Blut Atmung Schlaf Energie Blockaden
Alterung Schmerzen Enzyme Mikroorganismen Elektromedizin Blitze, Impulse Magnetfelder

"der Kaktus ging direkt durch mein Auge.. wir müssen das Auge entfernen.. nein!
lasst es in Ruhe, ich bin sicher, daß es nachwachsen wird.. in einem Jahr kam
die Flüssigkeit zurück.. das Auge ist heute genauso gut wie das andere.. FACT-Journal.."

"Das Prinzip der Selbstreparatur des Organismus war die Voraussetzung für die
Entwicklung des Lebens.. alle Lebewesen sind selbstreparierende Systeme.." Smit

"Gleichstromsystem steuert Wachstum und Heilung und bei Salamandern Regeneration..
Verletzungsstrom zeigt das an.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9

"Gliedmaßen-Regenerationsstudien bei Amphibien: Becker 1961, Borgens 1982, Sisken 1983
Gliedmaßen-Teilregeneration bei Säugetieren: Becker 1972, Neufeld 1989
Hasenohr-Regeneration: Gross 1981, Chang/Snellen 1982
Fingerspitzen-Amputation und -Regeneration: Illingworth/Barker 1980.."

"es ist erstaunlich, aus welch kümmerlichen Resten zerstörter tuberkulöser Gelenke
der Körper brauchbare neue herstellen kann, wenn nur der Chirurg mit seinen
Instrumenten davon bleibt und der Natur die Heilung überlässt.. August Bier.."

"Zähne haben die natürliche Fähigkeit sich selbst zu reparieren.. nur unterstützen
unsere jetzigen Methoden dieses Wachstum nicht.." Mary MacDougall Universität von Texas, San Antonio

"Herr Wilson.. große Schmerzen in Gelenken.. 10-Tage-Fastenkur.. keine Medikamente..
dampfdestilliertes Wasser + Zitrone + Honig.. frische Obst-/Gemüsesäfte.. nach 3 Wochen 5 Treppen..
nach 6 Monaten jeweils 2 Treppenstufen auf einmal nehmend.." Bragg S.83ff

"Ann Wigmore behandelt vor allem Menschen mit degenerativen Erkrankungen, denen die
Schulmedizin wenig helfen kann.. Weizengrassaft, Gerstengrassaft und enzymreiche Vollkost..
magisches Gesundheitselixier: weiße Haare wieder braun.. viel aktiver..
wirkten verjüngt und energetisch aufgeladen..
mit 80 Jahren fit/vital wie eine 35-jährige.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.45

Behandlung mit Procain durch Prof. Aslan..
nach 3 Jahren Behandlung gg. Haarausfall
nach 1 Jahr Behandlung

"Wiederherstellung Körperfunktionen:
mit Farben raschere/präzisere Ergebnisse als mit allen anderen Methoden zusammen.." Liberman S.103

"Wer heilt, hat recht"

  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z  
  "Strudelwurm in mehrere Teile zerschnitten -> jeder Teil kann den vollständigen Wurm regenerieren.."  
  "Schwamm=vielzelliger Organismus mit spezialisierten Zellen.. Zellen durch feines Sieb gepresst -> sämtliche Verbindungen zerstört.. Brei setzt sich wieder zu funktionsfähigem Organismus zusammen.."  
  "Seeigel besitzt Verdauungstrakt, Blutgefäßsystem, ausstülpbare Füße.. Kalzium entzogen -> Skelettstruktur löst sich auf -> Zellklumpen.. bei Zufuhr von Kalziumionen reorganisieren sich die Zellen und bilden Seeigel.."  
  "Wassermolch
+ Augenlinse operativ entfernt -> in 30 Tagen wächst neue Linse aus Augenrand nach
+ abgetrenntes Bein wächst nach.."
 
  "die Schulmedizin behauptet schwere chronische Leiden seien durch milde Therapiemaßnahmen auf naturheilkundlicher Basis nicht erfolgreich zu beheben.. Tausende lebende Beweise werden nicht zur Kenntnis genommen.." S.84 Issels: 'Mein Kampf gegen den Krebs'  
  "das Wasser, speziell die Wasserkur heilt alle heilbaren Krankheiten.. verschiedene Wasseranwendungen um die Wurzeln der Krankheit auszuheben:
a) Krankheitsstoffe im Blute auflösen
b) das Aufgelöste ausscheiden
c) das so gereinigte Blut wieder in richtige Zirkulation bringen
d) den geschwächten Organismus stählen.. zu neuer Tätigkeit kräftigen.." S.9 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'
 
"fast sofort geheilt von Lupus, Krebs, Geschwüren, Tuberkulose.. in ein paar Sekunden, maximal ein paar Stunden verschwanden Symptome, anatomische Verletzungen heilten.. extreme Beschleunigung des normalen Heilprozesses.. Alexis Carrel.."  
"kolloidales Silber:
+ stärkt Immunsystem
+ förderte Knochenwachstum
+ beschleunigte Heilung von verletztem Gewebe
+ tiefgreifender Heilstimulus für Haut u.a. zartes Gewebe
+ fördert neues Zellwachstum.. wie Zellen bei Kindern
+ regenerative Heilung oberflächennaher Wunden
+ regenerative Heilung interner Organe wie Herz, Leber, Gehirn, Rückenmark
+ sogar bei 50-jährigen
+ überwindet Hauptproblem der Regeneration von Säugetieren
+ kann Krebszellen in normale Zellen zurückverwandeln
+ einfaches Verfahren
+ Verwendung patienteneigener Zellen -> keine Immunreaktion
+ keine Embryonen als Quelle von Stammzellen nötig
+ kein Zwang zu immununterdrückenden Medikamenten -> preisgünstig.."
S-zip
"mit Silberionen positiv geladenes Nylontuch.. kleine Spannung.. Ionen bis 2.5cm ins Gewebe.. dedifferenzierte primitive Zellen.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "die Dedifferenzierung der Fibroblast-Zellen durch elektrisch erzeugte Silberionen könnte die Regeneration in menschlichen Patienten ermöglichen.." S-zip
"mit der Silberelektrodentechnik große Mengen von Zellen dedifferenzieren.. aufbewahren, bis sie gebraucht werden.. wie Stammzellen von neugeborenen Kindern.. wird die Medizin revolutionieren.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"körpereigene Zellen in embryonische Stammzellen dedifferenzieren.. Regeneration aller Gewebe.. Ergebnisse klinischer Studien.. 2002.." Robert Becker: "Induced dedifferentiation: a possible alternative to embryonic stem cell transplants"  
"das reinste Wasser ist dampfdestilliertes Wasser -> Kalk, anorganische Mineralien, Schleim gelöst und ausgeschieden.. brilliantes Gebiß, keine Gelenk-/Knochenprobleme, Erinnerungsvermögen wie in jungen Jahren.. erleichtert Ausscheidung der Nieren.. Ablagerungen, Diabetes, offene Wunde reinigt sich schnell/sicher.. viele Kranke werden gesund.."  
  "unvollkommen gewandelte Stärke-/Zuckerstoffe -> Zuckerschleim verstopft Venensaftgänge -> Stockungen, Krampfadern, Hämorrhoiden, Embolien, Geschwüre, Diabetes.. Heilung durch Wildkräuter Löwenzahn, Endivien, Schafgarbe, Spitz-/Breitwegerich, Huflattichblüten, Brennessel.. Brot/Getreidespeisen meiden.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'  
"was wir gegessen haben wird verdaut, Nährstoffe gelangen ins Blut und zu den Zellen.. Zellen bauen Materie auf.. Zellen erstaunlich regenerationsfähig wenn die notwendigen Stoffe zugeführt.." S.141 Tompkins/Bird  
  "Vitamin B6 Zellaufbau/Erneuerung.." Schreiber S-zip
  "Gold - euphorische Gefühle, Entspannung, Vitalität, Energie, DNA-Reparatur.. Arthritis, Gelenkentzündung, Gehirnstörung, Schlaflosigkeit, Depression, Sucht, Durchblutung, Kälte, Hitze, Nachtschweiß, Drüsenstörung, Verdauung, Übergewicht, Krebs.." W-zip
  "Jod - hormonales Ungleichgewicht.." W-zip
  "Kalium - Muskelenergie, CFS, Wasserhaushalt, Ödeme, geschwollene Drüsen, Gewebeanämie, Entschlackung, Regeneration.. Bluthochdruck, Rheuma, Arthritis, Diabetes, Schlaflosigkeit, weniger Schmerz, Kopfschmerz/Migräne, raschere Heilung.." W-zip
  "Mangan - Gedächtnisverlust, Konzentrationsmangel, Nervenprobleme, Zittern, Stottern, verzögertes Wachstum, Muskelkoordination, PMS, Widerstandsfähigkeit, Regeneration.. stärkt Bänder, Sehnen, Gewebe.. elastischer, dehnbarer, Hörprobleme, Taubheit, Tinnitus, Sexualhormone, Unfruchtbarkeit, Fehlgeburt, MS, Karpal Tunnel, Depression, Gicht.." W-zip
  "Magnesium - natürliches Beruhigungsmittel, Antistressmineral, Nervenentspannung, Verdauung, Energie, Nervenleitung, hält Wirbel an der richtigen Stelle, erholsamer Schlaf, senkt Fieber.. Asthma, Muskelschwäche, Muskelzittern, Krämpfe, Herzinfarkt, neuromuskuläre Probleme, PMS, Gleichgewichtsstörungen, Verkalkung Organe/Arterien/Gewebe, Nierensteine, Depression, EKG-Abweichung, Wachstumsstillstand, Kopfschmerzen/Migräne, Falten.." W-zip
  "Kupfer Blutbildung, Heilung.. Allergien, Anämie, Aneurysma, Arthritis, Ödem, Parasiten, weiße/graue/dünne Haare, Haarausfall, Herz, Leberzirrhose, Osteoporose, Krampfadern, Falten, Parkinson.." W-zip
"organisches Silizium Schmerzen Arthrose, Rheuma, Kollagen, Haut, Nägel, Nagelfurchen, Haare, weiße Haare, Haarausfall, Blutgefäße, Alzheimer, Zahnfleisch, Aphten, Prostata, Alterung.."  
"Silizium, Kieselsäure, Ur-/Braunhirse - Kraftspender, Schwindel, Müdigkeit, Allergien, Stärkung Immunsystem, Hormone, Wasserhaushalt, Durchblutungsstörungen, Knochen, Gelenkschäden, Gelenkentzündungen, Haltungsschäden, Haltungsschwächen, Schwäche Sinne/Nerven, Bandscheibenschäden, glatte frische Haut, Falten, Ekzeme, Krampfadern, Hämorrhoiden, kräftige glanzvolle Haare, brüchige Nägel, Fingernägel, Zehennägel, Zähne, Zahnschäden, Bindegewebe, Reparatur bei ernährungsbedingten Mängeln, Lungenkrankheiten, Bronchialkatarrh, Asthma, Entzündungen, Arthrose, Ischias, hoher Blutdruck normalisiert, Rückbildung krankhafter Gefäßveränderungen nachgewiesen (Prof. Hans Kaffarnik Uni Marburg).."  
  "Vanadium - senkt überhöhten Blutzucker, weniger Herzanfälle, mit Chrom gg. Diabetes.. Unfruchtbarkeit, gestörter Stoffwechsel/ Bauchspeicheldrüse, Übergewicht.." W-zip
  "Zink für Zellteilung/Zellwachstum.. Insulinfunktion.. Immunsystem.."  
"Schwefel - Entgiftung, Zellatmung, Durchblutung, Kreislauf, Reparatur Myelinhülle (Lähmung, MS, Lorenzos Erkrankung), Nervenprobleme, Stress, Muskel-/Skelettprobleme, Muskel-, Wundheilung, Gelenkschmiere, Entzündung, Infektion, Arthritis, Allergien, Jucken, Säuregehalt Magengeschür, Verdauung, Harntrakt, Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Migräne, Hautprobleme, trockene Haut, Akne, Falten, schönere Haut.." W-zip
  "chlorophyllhaltige Grünsäfte wie Gerstengrassaft regenerieren durch ihre Fülle an Enzymen Darmflora, Verdauungsorgane und hormonproduzierendes Drüsensystem.. Verdauung und Nahrungsauswertung optimiert.." S.19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Vita Biosa: verblüffende Wirkung tausendfach bestätigt: Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa, Dünndarmentzündungen, chron. Entzündungen, Pilzinfektionen der Bronchien, Migräne, Prostataleiden, Angina (Halsentzündung), Candida, Psoriasis, Nebenhöhlenentzündungen, Fibromyalgie, Amalgamvergiftung, Gelenkgicht.. auch bei Krebs, Aids, Diabetes, Bluthochdruck, Angina pectoris, Herzinfarkt, Hirndurchblutungsstörungen, Herzarrythmien, Magengeschwüre, Leberkrankheiten, Ekzeme, Neurodermitis, Allergien, Rheuma, Bindegewebskrankheiten, Asthma, grauer Star, Padre Willie Syndrom.."  
  "Reparaturöl für tiefes Gewebe: Wintergreen oil, Pfefferminzölkonzentrat, Cayenne-Pfeffer, Ingwerwurzel, Arnikablüten, Saint Johnswort Blüten, Marigold (Calendula) Blüten, organ. kaltgepresstes Olivenöl.. gg. Schmerz, Entzündung, Gelenksteife, Sehnen, Bänder, Muskeln, Arthritis, Hexenschuss, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen.. Dr. Richard Schulze.."  
  "Cayenne enthält viel Vitamin A, Vitamin C, Eisen, Kalzium, Kalium.. Vitamin B-Komplex, G, Magnesium, Phosphor, Schwefel.. Arthritis, Blutungen, Durchblutung, Blutreinigung, hohem Blutdruck, Krampfadern, Verletzungen, Augen, Müdigkeit, Fieber, Blähungen, Diabetes, Herzproblemen, Infektion, Nierenproblemen, Rheuma, Schlaganfall, Tumoren, Geschwüren.." Biser: 'Curing with Cayenne'  
"Chelat-Therapie (EDTA, Vitamin C, Magnesiumsulfat, B6, B12, Procain, Heparin) bei Herzerkrankungen, Schlaganfällen, Arteriosklerose, Durchblutungsstörungen (auch Gehirn), hohem Blutdruck, Arthritis, Gelenkschmerz, Diabetes, Gangrän, drohender Amputation, Krebs, Sehproblemen, Maculadegeneration, Gefäßablagerungen, Alterung, Gedächtnis, Schwermetallvergiftung (Blei, Cd, Al, Quecksilber, Arsen, Nickel, Antimon, Eisen).." C-zip
  "Dr. Halter: Chelattherapie mit künstlicher Aminosäure EDTA: Arterien-Verhärtung, -Verkalkung braucht nicht unbedingt zu Bypass-Operation, Herzinfarkt, Amputation, Gehirnschlag, Senilität führen.. Symptome wie Depression, Müdigkeit, Abgespanntheit, Leistungsschwäche, Tinnitus, Gedächtnisstörungen, Sehstörungen, Folgen von Schlaganfällen können schon nach wenigen Infusionen verschwinden.. in Amerika > 700000 Patienten erfolgreich behandelt.. bei 75% erhebliche Besserung.. 300x sicherer als Bypass-Chirurgie.. Kosten um ein Vielfaches niedriger.. von gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.." H-zip
C-zip
  "Procain-Kur (5Wo 2x/Wo) bei vorzeitigem Altern, Vitalitätsverlust, Leistungsabfall, chron. Müdigkeit, Gedächtnis-, Konzentrationsschwäche, Wechseljahrbeschwerden, Herz-/Kreislauferkrankungen, Angina pectoris, Durchblutungsstörungen, Asthma, chron. Bronchitis, Arthrose, Gelenksteifigkeit, Bandscheiben, Rückenschmerzen, Potenzstörungen, Prostatabeschwerden, diabetische Schäden, Altersdepressionen.."  
  "künstliches Licht kann zu Augenermüdung, Lidzittern, Brillenzwang, Kopfschmerzen, allgemeiner Ermüdung, Reizbarkeit, Ängstlichkeit, Winterdepressionen, vermehrter Lust auf Süßes, Antriebsarmut sowie Konzentrations- und Motivationsstörungen führen.."  
"Laserlicht gegen Karies, Beschleunigung Wundheilung, bei Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinnitus, Gelenkbeschwerden.. 1-3W.. regt Produktion ATP(=Energielieferant für Zelle) an, steigert Regenerationsfähigkeit Organismus.. Erstes Quantenmed. Institut für Lasertherapie Dr. Lutz Wilden, Bad Füssing.." 223.Folge Gesund&Fit Prof. Hademar Bankhofer  
  "Laser.. erhöhte Enzymaktivität.. Vermehrung kollagener Fasern.. Steigerung der Zugfestigkeit von Wunden.. verstärkte Aderneubildung.. Verbesserung Zellatmung.. entzündungshemmend.. schmerzstillend.. Blutbildung.. Anregung Knochenneubildung.. Knochenregeneration, raschere Remineralisierung, Knorpelschäden, Nervenheilung.."  
  "880nm.. Biophotonen von Haut absorbiert.. geschwächten Zellen Energie zuführen.. Regeneration stimuliert.. Reparatur geschädigter Zellen.. 88 LED 2.4Hz 87%.."  
"Wiederherstellung Körperfunktionen: mit Farben raschere/präzisere Ergebnisse als mit allen anderen Methoden zusammen.." S.103 Liberman  
"Elektrostimulation.. schwache elektrische Ströme als wirksam erwiesen:
+ Epilepsie, spastische Lähmungen: Elektroden am Kleinhirnkortex
+ schlechte/ausbleibende Frakturheilung: nahe Bruchstelle implantierte Elektroden
+ Hautgeschwüre: aufgelegte Elektroden
+ Anästhesie: Elektroden über Nasenrücken und hinter den Ohren
+ chron. Schmerzen: lokal/segmental plazierte Elektroden
+ unwillkürlicher Harnabgang: Elektroden in After bzw. Nadel in Damm
+ red. Krampfbereitschaft bei spinaler progress. Muskelatrophie: subkutane Nervenreizung
+ beschleunigte Vereinigung durchtrennter Nerven/Rückenmark: el.magnet. Felder EMF
+ Steigerung Hautdurchblutung bei Raynaud/diabet. Polyneuropathie: Elektrod. an Extremität
+ bösartige Lungentumore: Nadelelektroden in Tumor
+ Muskelverletzungen, Gelenkverletzungen, lokale Infektionen
+ Reaktivierung gelähmter Muskeln/Harnblase bei multipler Sklerose MS: in Epiduralraum implantierte od. extern über unteren Rückenmarksegmenten angebrachten Elektroden.." S.185 Patterson: 'Der sanfte Entzug'
 
"craniale Elektrostimulation CES, transcraniale Elektrostimulation TCET bei Schlafproblemen, Drogen-/Medikamentenabhängigkeit, Entzugsymptomen, Depressionen, Angstzustände, Autismus, Migräne, diffuse Schmerzzustände, Aufmerksamkeitsdefizit -> Konzentration, Lernbereitschaft, Superlearning, Anstieg Intelligenzquotient, Gehirnwellen langfristig verändert, Koordination/Reorganisation der Gehirnfunktionen, Dendritenwachstum gefördert, Synchronisation beider Gehirnhälften.. psychologische/psychometrische Studien..
+ hochfrequenter Wechselstrom 0.5-60uA
+ bioelektrische Stimulierung der Gehirnzellen -> mehr Botenstoffe Serotonin..
+ 256 Frequenzen bei Becks Biotuner von Sota -> Beta-Endorphine vermeiden Entzugssympt.
+ salzwassergetränkte Stoffelektroden an Ohrläppchen
+ 20-40min 2x/Tag
+ erhöhte Aminosäurenzufuhr, hochdosiert Magnesium, Vit. B3/B6/C.."
 
  "Alpha-Stim 2000.. mißt Körperstrom.. stellt Asymmetrie fest.. legt Mikroströme zum Ausgleich an.. löst Schmerz durch Auflösen der Blockade.. wirkt auf Hirnströme.. löst Stress.. erfrischt.. revitalisiert.. verbessert Hören über passende Akupunkturpunkte.. stoppt Parkinsonzittern.. Tinnitus.. MS.. Schlaganfall.. mit jeder Behandlung kehrt mehr Funktion zurück.. kranke Zellen aktiviert.. rascheres Lernen.. hebt Intelligenzquotient.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"Violey-Ray: HF-Strom (ca. 400-500kHz) über edelgasgefüllte (oft Argon, Neon) Glaselektroden -> Magnetfeld, Licht (+UV vom Funken), Wärme, Ozon.. 'violette Flamme der Transmutation', violettes 'crown' Chakra, elektrische Zellmassage.. gut für Nerven, Nervenenden, Schmerzen, reinigt/ozonisiert Blut, mehr Sauerstoff in Gewebe/Blut, Anämie, hoher Blutdruck, Energie, Nieren, bessere Stimme, Schlaflosigkeit, Lungen-Tuberkulose, Prostata, Schuppen, graue Haare, Haarausfall, kalte Hände/Füße, Hautkrankheiten, Falten, Hörvermögen, Taubheit, Tinnitus, Augenerkankungen, grauer Star, Muskellähmung, Rheuma, Zähne, Krebs..
Edgar Cayce empfahl Violey Ray in fast 900 seiner Lesungen: Teslas Originaldesign, Resonanz! später einteiliges Design ohne Teslas Resonanzen und Magnetfelder.."
 
"Light Beam Generator, Light Ion Beam Tube.. phänomenale Ergebnisse
+ Lymphdrainage in Minuten
+ verstopfte Venen/Arterien wieder durchgängig machen
+ Krampfadern einschrumpfen
+ Knoten in der Brust eliminieren
+ tumorähnliche Lymphblockaden lösen
+ Bein- und Rückenschmerzen.."
 
  "Rife-Bare-Plasmagerät.. Welle durchdringt Metallteile des Kühlschranks.. erfolgreich bei Fibromyalgie, rheumatoider Arthritis, Osteoarthritis, Lyme, Candida, chronischen Infektionen, Herpes, Erkältung, Grippe, Altersflecken, Verjüngung, Gedächtnisverbesserung, neue Haare, Elektroschlaf, Krebs, Schimmel.."  
"craniosacrale Therapie bei Schlaganfällen, Gehirn-, Wirbelsäulenverletzungen, multipler Sklerose, Schäden am Nervensystem.. fast immer erhebliche Besserungen.." S.179 Upledger  
"Nazarov-Stimulation: biomechan. Stimulation BMS.. aktiviert Muskeln durch rein mechan. Schwingungen.. mechan. Resonanz.. 10-100x effektiver als normales Muskeltraining.. 10-13Hz.. Muskelaufbau, Durchblutungsstörungen, Nerven, Bindegewebe, Regeneration, Alterung.. 30Hz übertönt Schmerz.." Tipp mit Schwingschleifer, Lachen..  
  "Lee Crock Device, Aura Therapy, Energy Cleaner, MexiStim Polarity Cycler, Zeta Potential Energizer: 3V aus 10 Zink/Kohle-Batterien bzw. 4.5V aus 9 Batterien, Relais polt alle 15min leitfähige Alu-Gittermatte bzw. Badewanne um.. <15cm Abstand.. beeinflusst Aura.. entgiftet Körper.. bei Energiemangel, Krebs, Morbus Hodgkin, Alzheimer, Rheuma, Arthritis, Viren, Alterung (Jungbrunnen), Nieren, Herz-/Lungenversagen, Epilepsie, Kopfschmerzen, Schmerzen, Hörverlust, Kurzatmigkeit.. 3-5 Tage.."  
  "Leon Ernest Eeman Screens: lösen Stress, mehr Energie, Schlaflosigkeit, Steifheit Muskeln/Gelenke, psycholog. Probleme.. Eeman heilte sich damit selbst.. 2 Cu-Handstücke über Leitungen mit Cu-Folien verbunden.." Patten: 'Biocircuits'  
  Alkoholsucht  
  "Mann, 36.. sich ziemlich vom Bier ernährt.. mit Bier fühlt er sich kräftig, wenn Bierdampf verraucht, jammert er über Entkräftung.. Säuferwahnsinn stark entwickelt.. dazu rheumatische Schmerzen, Krämpfe, zeitweilige Kopfschmerzen.. Trunksucht schwer heilbar.. innerhalb 3 Wochen vollständig hergestellt.. jeden Tag 2-3 Anwendungen.. 1. Tag: a) Oberguß und Knieguß, b) Wasserstehen, Wassergehen und Arme ins Wasser, c) Rückenguß.. 2. Tag, a) Halbbad, b) Oberguß mit Knieguß.. 3. Tag: a) Sitzbad, b) Oberguß.. 4. Tag: a) Halbbad, b) Vollbad.. so bis zur Heilung.. krankhafte Zustände weg, Aussehen gebessert, guter Appetit, keine Lust mehr zum leidenschaftlichen Trinken.. während der Kur an verschiedensten Stellen des Körpers Ausschläge.. Ausscheidung der giftigen Stoffe.." S.314 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Alterung  
  "weißhaariger Wirt 'Beim Dicken' der erste der die Schroth-Kur gemacht hatte.. so jung geworden.." S.298f Scholz: 'Zuflucht..'  
  "reiche Witwe Magdalena Bartsch mit Gichtknoten an Händen/Armen/Ohren.. Kur bei Schroth.. zuhause erkennt man die Frau Oberkämmerer nicht wieder.. scheint Jahre jünger geworden.." S.165f Scholz: 'Zuflucht..'  
  "durch Fastentage Auge klarer, Gesicht frischer.." S.231 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Madame Ulmer aus Brünn, 50.. sieht noch gut aus.. kann 10 Jahre jüngeren Mann an sich fesseln weil sie alle 2 Jahre die Kur macht um sich zu regenerieren.. leidenschaftliche Anhängerin von Schroth.." S.242 Scholz: 'Zuflucht..'  
"Sensation 1957: Altersheimpatient 110 Jahre vor 5000 Ärzten vorgestellt.. 3 Jahre zuvor weißhaarig, faltig, gehbehindert, schwere Gedächtnisstörungen.. 3x/Wo 5ml 2% Procain gespritzt.. nach 2 Jahren verhärtete Arterien wieder weich, Kopfhaar zu 90% repigmentiert (alte Farbe), aufrechter Gang, gute Laune, Haut am Nacken glatt fast ohne Falten, Gelenke/Knochen remineralisiert (lt. Röntgenbild).. echte Regeneration.. Prof. Ana Aslan.." S.52f 'Die Wiedemann Kur. Heilen durch Regeneration'  
  "Procain-Kur: Altersheimpatient 107 Jahre, schwere Gedächtnisstörungen, körperliche Schwäche, eingeschränkte Gehfähigkeit.. 3x/Wo 5ml 2% Procain gespritzt.. nach 2 Jahren Gang aufrecht, kein Tremor, keine Depression.. Prof. Ana Aslan 1957.."  
"Ann Wigmore behandelt vor allem Menschen mit degenerativen Erkrankungen, denen die Schulmedizin wenig helfen kann.. Weizengrassaft, Gerstengrassaft und enzymreiche Vollkost.. magisches Gesundheitselixier: weiße Haare wieder braun.. viel aktiver.. wirkten verjüngt und energetisch aufgeladen.." S.45 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Kokosnussöl: verjüngt Haut, beugt Falten vor.. heilt/repariert.. trägt tote Hautzellen ab.. stärkt Untergewebe.." B-zip
  Amputation  
  "Babette Böhnisch hat Daumen abgetrennt mit Hackmesser.. frische blutende Wunde.. Daumen noch warm.. Johann setzt den Daumen auf die Wunde, bindet mit Leinwandstreifen Hand und Glied fest zusammen.. dazu stärkender Trank.. jeden Tag feuchtwarme Wickel.. nach 2 Wochen sitzt der Daumen wieder fest.. das Wunder von Lindewiese.." S.98f,103 Scholz: 'Zuflucht..'  
"Kind in Mexiko verliert Bein durch Unfall.. wächst vollständig nach.. Kind sah Phänomen bei Lurchen und glaubt, das wäre normal.."  
  "abgetrennte Fingerspitzen von Kindern wachsen mit Hilfe von Elektrostimulation nach, sofern bei der Amputation die Wunde nicht chirurgisch verschlossen wird.."  
  "3 zerquetschte Finger.. Orthopäde empfahl Amputation.. Silber -> neues Gewebe wuchs.. in 2.5 Monaten mit Haut überzogen, mit Gefühl, gut durchblutet, Gelenke voll beweglich.. unbehandelt wären Finger schwarz geworden/abgefallen -> Hand unbrauchbar.."  
"Salamanderherz zerschnitten.. nach 4 Stunden vollständig regeneriert.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"partielle Regeneration in Fröschen.. Dr. S. Meryl Rose.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"Becker erreichte im Labor eine Gliedmaßen-Regeneration bei Ratten durch das Anlegen feiner Ströme - ähnlich der körpereigenen Verletzungsströme.. Zehen bilden sich sichtbar aus.. Bilder im Internet.."  
  "Patient mit chron. Knocheninfektion und Krebs in der Wunde.. verweigerte Amputation.. nach 3 Monaten Silbertechnik Infektion unter Kontrolle, Krebszellen in normale Zellen umgewandelt.. 8 Jahre nach Behandlung noch ok.. kombinierte Wirkung der elektrischen Spannung und elektr. erzeugten Silberionen.. Ladungsaustausch sendet Signal zum Kern der Krebszelle -> aktiviert Gene -> Zelle dedifferenziert und wartet auf Anweisung, was sie werden soll.." S.164ff Becker: 'Cross Currents' S-zip
"diabetische Gangrän (Brand).. Amputation durch 30 Magnetfeldbehandlungen vehindert.. völlige Wiederherstellung der arteriovenösen Zellversorgung.." S.47 Hanusch  
  Anämie (Blutarmut)  
  "Knabe, 5, wohlbeleibt, gute Haltung, Gesicht bleich.. Blutarmut.. Kind hat weder Leben noch Mut, ohne Appetit, keine Kraft.. Organismus so untätig, daß es mehr einem Greise ähnlich sieht.. mehrere Ärzte haben behandelt, geholfen hat nichts.. jeden Tag dem Kind ein Hemd anziehen, in warmes Wasser getaucht, in welchem Heublumen gesotten.. jeden Tag ganz waschen mit Wasser, Essig.. im Zimmer barfuß gehen lassen, in frische Luft gehen.. einfache Hausmannskost: Wasser, Milch (nur kleine Portionen, 2-3 Löffel).. 14 Tage lang.. danach täglich in nicht zu kaltem Wasser gehen bis über Waden, 3-5min.. täglich 1x ganz waschen mit Wasser, Essig.. 1-2x/Wo Hemd anziehen, in Salz- oder Heublumenwasser getaucht.. Anwendungen 14 Tage, dann nur halb so oft.." S.186f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Arteriosklerose  
  "mein Bypass war ein Reinfall von Anfang an.. innerhalb 1 Wo war er zu.. Kräuter öffneten meine Arterien und retteten mein Leben.. ich gewann Gesundheit und Energie.. bin unabhängig von teuren, abhängig machenden Medikamenten.." S.23 Quinn  
  Arthritis, Arthrose  
  "Gerson-Therapie.. salzfreie Diät.. Eiweißzufuhr beschränken.. bei Arthritis deformans sehr zufriedenstellend.. Struktur der Knochen dichter, besser gezeichnet.." G-zip
"Arthrose in erster Linie durch Mineralstoff-/Spurenelementmangel/einseitige Ernährung bedingt.. Aminosäurendefizit.. Arthrose in Wirbelsäule/Hüftgelenk, Schmerzen.. jeden Tag 3-4 TL Braunhirseflocken ungekocht, kurz vor Verzehr frisch gemahlen.. durch Naturkost/gesunde Lebensweise unterstützt.. in 3-6 Wochen ohne Schmerzen.. in 2 Jahren Regeneration der Gelenkflächen.."  
"Allgäuer Bäuerin: Hüftgelenkarthrose.. OP vor der Tür.. 2 Jahre jeden Tag 4 TL Braun-Hirsemehl in Getränken, Suppe, Müsli.. nicht kochen.. benötigt keine Stöcke mehr.."  
"arthrotische Veränderungen in Wirbelsäule, Hüft-/Knie-/Oberarmgelenken.. Knacken, Knirschen bei Belastung.. gebrochene Roh-Braun-Hirse knapp 2 Jahre.. Kopf völlig schmerzlos mit Ruck nach hinten zu wenden.. knirschende Stellen wie mit Silikonfilm überzogen.. Schmerzen nach 1-2 Monaten weg.."  
  Asthma  
  "Herr, 46.. 20 Jahre Asthma, heftige Atembeschwerden nachts.. Ärzte erklären Krankheit unheilbar, verordnen Beruhigungsmittel.. erfolglos.. muss ganze Nächte auch bei Winterkälte am offenen Fenster stehen um nicht zu ersticken.. Anfall kann Tage dauern.. alle Mittel ohne Wirkung.. Appetitlosigkeit, Kräfteverfall.. Buch 'Meine Wasserkur'.. in 8 Tagen geheilt mittels 1) Oberguß, darauf Knieguß, Wassergehen; 2) Rückenguß, Schenkelguß; 3) Sitzbad, Oberguß, Halbbad; 4) Oberguß, Rückenguß, Wassergehen; 5) Halbbad, Oberguß, Sitzbad; 6) Vollbad, Oberguß; 7) Schenkelguß, Oberguß.. dazu 1-2h/Tag im Gras barfußgehen.. Lage von Stunde zu Stunde leichter.." S.167f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Augen, Blindheit  
  "durch Fastentage Auge klarer.." S.231 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "eine Krankheit legt sich häufig auf die Augen.. wenn das Grundübel beseitigt wird muss es mit den Augen auch wieder gut werden.. mit dem Heilfasten kann man jeder Krankheit beikommen.. das haben schon die Ärzte des Altertums gewusst.." S.269 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Wilhelm, 9.. Augenleiden, kann nicht mehr lesen, kaum mehr Menschen unterscheiden, halb blind.. nichts hilft, kein Arzt, Apotheker.. Hände und Füße stets kalt, ohne Appetit, abgemagert, traurig, gedrückt.. in 4 Monaten gesund.. 2 warme Bäder pro Woche.. 4x/Wo Hemd anziehen, das in kaltes, mit etwas Salz gemischtes Wasser getaucht.. 1-1½h lassen.. oft im nassen Gras oder bei Regen barfuß gehen.. nach 4 Wo 3-4 Bäder pro Woche.. mit 15°C und nie länger als 1min mit folgender Bewegung.. einige Wochen.. Augen 2x/Tag mit Alaunwasser (1 Messerspitze Alaun zu 1/4 l Wasser).. Augen öffnen sich ganz, leuchten, strahlen.." S.170f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
"zuwenig Flüssigkeit (trinken) -> verminderte Blutfließfähigkeit/Durchblutung Netzhaut
-> Verkrümmung Netzhaut-/Sehnervengewebe.." Natur&Heilen 6.2001
 
  "Blindheit, innerhalb kurzer Zeit kuriert.. vom Patienten selber.. Auge eines Blinden nicht tot, sonst würde es verdorren.. lediglich die Energie fließt nicht mehr.. Energie wieder in Gang bringen.. Organe wieder aktivieren.. sogar Multiple Sklerose heilen.." West L-zip
"Massieren eines kranken Körperteils.. verstärkt elektrische Energien.. bringt Lymphe zum Fließen.. blinder Junge.. Hirnschaden.. Mutter brachte Lymphe zum Fließen.. kurbelte Natrium/Kalium-Pumpe in Augen und Hirn an.. nach 5 Tagen konnte der Junge wieder sehen.. Hirnschaden geheilt.." West L-zip
  "Nervenstruktur des Auges benötigt zur Interpretation Farben und Sehqualität/-schärfe viel Docosahexaensäure (DHA).. in Eigelb, Kaltwasserfischen, Algen.." S.149f Batmanghelidj2  
  "Sehnerven stumpf geworden? -> Sinne schärfen -> Augentraining statt Brille" S.473f 'Die besseren Pillen' Mosaik 1985  
  "Gewebe zunehmend übersäuert/degeneriert -> Nervenenden angeätzt -> schleichend schlechter hören/sehen/schmecken/riechen.." Neumann  
  "Regeneration der Pigmentepithelzellen der Augen abhängig vom vorhandenen UV-Anteil des Lichts.. Augen benötigen alle Lichtfarben, um gesund zu bleiben.."  
"Sehübungen nach Dr. Bates bei 324 Patienten durchschnittlich 2-3 Wochen:
- Myopie: Besserung 38%, starke Besserung 19%
- Presbyopie: Besserung 33%, starke Besserung 52%
- Hyperopie: Besserung 43%, starke Besserung 12%
- andere Sehanomalien: Besserung 31%, starke Besserung 21%.."
Just: "Ergebnisse der Augenbehandlung nach Dr. Bates. Aus der Sehschule Jungborn" Naturärztliche Rundschau 7 205-206 7.1938
 
  Auszehrung  
  "Schindlmacher Adam Peschel krank.. kalte Güsse von Prießnitz bessern nicht.. Schroths Empfehlungen ganz anders.. statt kaltem Wasser feuchte Wärme, keine schweren Speisen, nur trockene Semmeln.. nichts trinken, kein Wasser, nur etwas Schnaps.. dürsten und fasten.. feuchtwarme Wickel tun gut, der Durst quält.. starke Abmagerung.. klappert wie ein Gerippe.. statt Schnaps nun Wein als Kurgetränk verabreicht.. gerettet.." S.133f Scholz: 'Zuflucht..'  
  "korpulenter Herr.. Kräfte und Korpulenz schwinden, Schwindel im Kopf, in 6 Wo 72 Pfund abgenommen.. wankt und schwankt wie ein geknicktes Rohr.. ärztliche Mittel wollen nicht helfen.. Versuch mit Wasser.. Natur in Selbstvernichtung stärken.. 2-3x/Tag barfuß im nassen Gras, auf nassen Steinen.. jeden Tag Ober- und Unteraufschläger.. 1x/Wo spanischer Mantel.. 2x/Wo Halbbäder, kurzer Wickel, Ober- und Unteraufschläger.. kalte Ganzbäder je 1min und warme mit 2x Wechsel.. 1x/Wo Ganzwaschung.. zur Bewahrung vor Rückfall 1x/Wo kaltes Ganzbad, Oberguß mit Knieguß, hin/wieder spanischer Mantel.. Bier 4-5 Glas auf 2 reduziert, Kost einfach und nahrhaft.. nach 8 Tagen Besserung.. Stillstand Kräfte-Abnahme, Erstarkung.. nach 8 Wo wieder Beruf.. Zunahme Kraft, Korpulenz.. gesund.." S.176f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Autoimmunerkrankungen  
  "bei Rheuma, Allergien, Autoimmunerkrankungen, Autoaggressionserkrankungen modifizierte Eigenblutbehandlung z.B. nach Theurer bewährt.. Blut auf dem Höhepunkt der Beschwerden abnehmen.. verfremdete Antikörper wieder einspritzen.. Reiztherapie.. unter Magnetfeld-Großanlage 10Hz schnellere Verteilung.." S.65ff Hanusch  
  "Heilerfolg durch intramuskuläre Injektion mit Procain:
+ Rheumapatienten verloren Schmerzen, lebhafter, aufnahmefähiger, blühten auf
+ arthritische, osteoporotische Gelenke/Knochen remineralisiert
+ fördert Zellernährung, regeneriert Bindegewebe, stabilisiert Zellmembranen
+ wirkt auf zentrales Nervensystem
+ positiv bei Altersdepressionen.. Dr. Good 1950.."
 
  Autismus  
"autistisches Mädchen, 15, Schizophrenie, Misstrauen.. Germanium -> nach 1 Monat lebhafter, zunehmend heitere Persönlichkeit.. nach 1 Jahr in reguläre Schulklasse.. Dr. Mieko Okazawaeine.." Zesar 22.12.04  
  Blut, Durchblutung, Blutgerinnung, Blutgerinsel  
  "Gehen auf nassen Steinen leitet Blut nach unten, fördert rascheren Blutumlauf und Blutbildung.." S.333 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Cayenne die beste pflanzliche Hilfe für die Blutzirkulation.. keine andere Pflanze, die so schnell, stark und vollständig den Blutfluss anregt.. der kraftvollste Ent-Blocker.." Selfhealth Newsletter 16 2.04  
  "Vitamin K1 reguliert Blutgerinnung, Auflösung Blutgerinsel (Thrombosen), effektiver Faktor für Wundheilung, Antikrebswirkung.."  
  "Eisen - Energielieferant, zieht Sauerstoff an/bildet Blut mit Mangan + Kupfer, Erholung nach Krankheit, hilft bei CO2-Abbau, hält Lebergewebe weich, Nahrungsverwertung .. natürliche Quellen: Chlorophyll, dunkle Beeren, eisenhaltige Früchte.." W-zip
  "bei Kupfermangel graue Haare und Blutarmut.. Kupfer aus 'Green Food' für Farbpigmentbildung in Haut/Haaren essentiell.." S.18 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Zwiebel öffnet Poren der Haut.. Durchblutung der Hautgefäße gesteigert (Schwitzen).. es kann mehr Energie über die Haut absorbiert werden - Lichtenergie.." Schreiber S-zip
  "periphere Durchblutungsstörungen beider Beine, Herz-/Koronarinsuffizienz, Gehstrecke 600m, kalte Füße.. 8 Wochen Ganzkörper-Magnetfeld 60gauss/25Hz je 25min 4x/Woche.. Zunahme der Durchblutung in allen Beinabschnitten.. Gehstrecke 1800m, warme Füße.." S.48f Hanusch  
  "akuter starker Bluterguss 30min/Tag Magnetfeld.. am Wochendende weg.. Symphytum (Beinwell), Thuja, Silicea, Alen.." S.51f Hanusch  
"Schwingung um 200Hz verbessert Durchblutung in Arterien/Venen und Haargefäßen (Kapillaren).. Warnke, Uni Saarbrücken, Prof. Lau, Loma Linda University of California, Dr. O. Stemme, TU München, Plattner/Werner.."  
  Borreliose  
"Borreliose: rasch zunehmende Infektionskrankheit.. Erreger versteckt im Zellinneren.. Borrelien produzieren 2 Arten von Neurotoxinen -> Probleme
- im Hirnnervenbereich (Gesicht, Ohren, Augen)
- im Zentralnervensystem ZNS (physisch, emotional, mental)
chron. Müdigkeit, schnelle Ermüdung, CFS, niedriges Fieber, Konzentrationsmangel, Gedächtnis-/Denkstörungen, HWS-/Zahn-/Kieferprobleme, Schmerzen, Gelenksteife, Muskelkrämpfe, Epilepsie, Tremor, Lähmungen, MS, MCS, verschwommene Sicht, Doppelbilder, lichtempfindlich, Tinnitus, Immunsystem, Stimmungsschwankungen, Wutanfälle, Depressionen, Blase, Prostata, Haarausfall.. Frequenztherapie, Ozon, ozon. Olivenöl, Parozol, Schwarzwalnußtinktur, Bienengift, Kräuter nach Dr. Zhang, viel Knoblauch/Bärlauch, Wermut, Smilax Glabra-Wurzel, Scutellaria-Wurzel, Houttunyia-Kraut, Astragalus membranaceus, Fettsäuren, Q10, B-Komplex, Magnesium.."
B-zip
  Bruchleiden (Leibschaden)  
  "gegen Bruchleiden in der Woche 1-2x Halbbad oder paar kalte Sitzbäder.. kräftige Wirkung.. jede Zeit ist dafür gut, alles in allem: Ausziehen, Baden, Wiederanziehen dauert 4-6min.. bis zur Brust ins Wasser und wasche rasch und kräftig Oberkörper ab.. dann ankleiden, ohne abzutrocknen.. nach 3-4 solchen Bädern wird das Bad oder die Waschung fast zum Bedürfnis.. das Werk der Erstarkung wird seinen Meister loben.." S.195 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Bypass-Verschluss  
  "mein Bypass war ein Reinfall von Anfang an.. innerhalb 1 Wo war er zu.. Kräuter öffneten meine Arterien und retteten mein Leben.. ich gewann Gesundheit und Energie.. bin unabhängig von teuren, abhängig machenden Medikamenten.." S.23 Quinn  
  Cholera  
  "Cholera.. Fenster auf in den muffigen Stuben.. um den Bauch feuchtwarmen Wickel.. Luft und Hunger.." S.122 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "wütet Cholera am Ort, vertraue auf Gott und sei unverzagt.. wasche zur Vorsicht morgens/abends kräftig Brust und Unterleib.. kaue 10-12 Wacholderbeeren pro Tag.. pro Tag 2x5 Pfefferkügelchen erwärmen Magen, unterstützen Verdauung, leiten Gase aus.." S.197f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  chronische Erkrankungen  
  "bei chronischen Krankheiten den Heileifer der Natur wecken und anspornen so gut es geht.. durch feuchte Einhüllungen.. feuchte Wärme ist das Beste womit man der Natur helfen kann.. alles weitere tut sie selbst.." S.197 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "fette, zäh festsitzende alte Verschleimungen und unreine Stoffe als Herd aller chronischen Leiden.. starke Erwärmung und Feuchtigkeit soll diese Stoffe auflösen.." S.200 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Ursache chronischer Leiden verderbte Säfte, angesammelte unreine Stoffe, schlechte Beschaffenheit Verdauungswerkzeuge.. Symptome wie Flechten, Krätze, Rheuma, Gicht, Knoten.." S.199 Scholz: 'Zuflucht..'  
  Darmleiden  
  "Priester, 45.. seit 25 Jahren Stuhlverstopfung, jahrelang Magenbeschwerden.. Kaltwasserkur bessert Magen, Verstopfung bleibt.. 1885 Nierenleiden mit überschüssiger Harnsäurebildung und Grießbildung.. Arzt verordnet Traubenkur und 10 Tage Kur mit Glaubersalz.. Dickdarmkatarrh.. Kuren vergeblich.. Leiden sei unheilbar.. Schlaflosigkeit, Appetitmangel, Müdigkeit, Schwere in Beinen, Unlust zur Arbeit, Schmerz und Druck in Nierengegend, Stuhlverhaltung mit Blähungen und Spannung Unterleib, Füße stets kalt, Kopf heiß, Körper leicht und stark schwitzend.. täglich 1 Oberguß, 1 Rückenguß, 1 Sitzbad.. dazu je nach Bedarf 1 Halbbad, Knieguß, im Wasser gehen.. am durchgreifendsten spanischer Mantel.. nach 12 Wo Kur Verdauung in Ordnung ohne besondere Diät.. Ernährungszustand vorzüglich.." S.202f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Depression  
  "Herr.. durch Überanstrengung und Geschäftssorgen Ohrensausen, Abnahme Denkvermögen sowie Gedächtnis.. für Beruf unfähig.. trübe Gemütsstimmung, häufig Angstzustände.. Schlaf meist schlecht.. Körperkräfte schwinden, Körpergewicht vermindert sich erheblich.. Oberguß, Rückenguß, Wassergehen, pro Wo 2 Wickel, 1 spanischer Mantel.. zum innerlichen Gebrauch Wermuttropfen, teils allein, teils mit Arnika und auch mit Tausendguldenkraut gemischt.. ganz besondere Wirkung.. nach 8 Wo vollkommen gesund und arbeitsfähig.. Gemütsstimmung gehoben, heiter.. Körpergewicht zugenommen.." S.328f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Durchfall  
  "Tee mit Wühlhuber stoppt Durchfall.. probieren 1/2 Tasse.." S.359 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "bei längerem starkem Durchfall 2x/Tag halber Löffel Heidelbeergeist (in warmem Wasser).. anfangs pro Woche 3-4 Aufschläger auf Unterleib je 1½h (4-fach zusammengelegtes Tuch in Wasser mit Essig oder Absud von Fichtenreisern getaucht und auf den Unterleib gelegt oder gebunden).. ebenfalls wöchentlich kurzer Wickel.. so 14 Tage.. nach 14 Tagen zur Kräftigung pro Woche 1-2 Halbbäder mit Waschung Oberkörper und 1-2x/Wo Ganzwaschungen nachts vom Bett aus.. 3-4 Wochen.. keine Woche ohne wenigstens 1 Ganzwaschung oder kaltes Halbbad mit Waschung Oberkörper.. Organismus kräftiger und gesünder.." S.201 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Emphysem  
  "Pfarrer.. starke Lungenentzündung.. danach Lungenemphysem (Lungenerweiterung, Lungenblähung), Husten kaum anzuhören.. Aussehen recht krank, wenig Appetit, Kräfte abnehmend.. Lunge von Ärzten noch als heilbar erklärt.. 14 Tage 1) jeden Tag 2 Obergüsse.. 2) jeden Tag 2x im Wasser gehen 3-5min.. 3) 3x/Wo Schal.. 4) jeden 2. Tag Sitzbad 1min.. Absud von Foenum graecum mit Honig gekocht, jede Stunde Löffel voll.. Aufgüsse kräftigen den oberen Körper.. Husten anfangs noch stärker, viel Schleim geht heraus.. nach 3 Tagen weniger Husten und Auswurf.. in 12 Tagen nur mehr kleiner Rest von Verschleimung übrig.. beseitigt durch weitere Anwendungen Oberguß, Knieguß und Tee von Brennnesseln und Spitzwegerich.. nach ~3 Wochen vollkommene Besserung.." S.207f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Entkräftung  
  "Schmied, 46.. seit 2 Jahren keine Kraft in Händen.. Arme 50% dünner geworden, 2/3 der Kraft verloren.. Füße viel schwächer.. tun gegen Abend weh.. Appetit nicht wie früher.. am Rücken Spannung.. magere Händen, Adern schlecht zu sehen.. die Arme werden nicht genährt, daher die Schwäche, Steifheit und Kälte.. Blutanstauungen im Nacken und in dessen Umgebung.. 14 Tage 1x/Tag Arme 1/2h in Heublumenbad.. 1x/Tag 2min in kaltes Wasser.. dazu 3x/Wo Schal.. während Kur Arme fester, Adern schwellen an, Anstauungen aufgelöst.. nach 14 Tagen 1x/Tag Ober- und Unterguß.. 2x/Wo warmes Heublumenbad, 2x Kaltwasserbad für die Arme.. Wiederholung.. wieder fähig für Beruf.. pro Tag 20 Wermuttropfen in warmem Wasser.." S.208 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Entzündung  
  "wenn eine Entzündung eintritt, versuchen das auf die Stelle zuströmende Blut zurückzuleiten.. auf die entzündete Stelle einwirken, damit das zusammengeströmte Blut verteilt und abgeleitet wird.." S.209 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Lungen-, Brustfell-, Bauchfell-, Unterleibs- und andere Entzündungen dasselbe Heilverfahren: Verteilung, Ableitung Blut, Kühlung entzündete Stelle, Entziehung der Hitze durch Einwirken von Kälte.." S.211 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Epilepsie  
  "Kranke vor allem zur Abhärtung anleiten, fleißiges Barfußgehen.. zur Sommerszeit ein kaltes Bad, nie länger als 1min, zur Winterszeit Bad (1-2min) etwas erwärmt.. dazu 2x/Wo nasses Hemd, in Salzwasser getaucht.. durch letztere Anwendung oft zutage geförderte Ausschläge behandelt (siehe Ausschläge).. das tägliche Brot, das Essen sei einfach.. geistige Getränke wie Wein, Bier, Kaffee usw. sorgfältigst meiden.. Arbeiten stets so, daß sie dem Vermögen und der Kraft angepaßt sind.." S.214f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Depression -> Geisteskrankheiten  
  "Depression: transkranielle Magnetstimulation (TMS).. Magnetspule auf Kopf.. Impulse stimulieren Nervenbahnen. 40% der Erkrankten, bei denen Medikamente wirkungslos waren, reagierten positiv auf die Behandlung.." S-txt
  Diabetes  
  "Diabetes bewirkt Zittern an Nervenenden, Lähmungen Hände/Füße.. EM-X verhindert die schlimmen Folgen.."  
  Gedächtnis  
"Gedächtnisverlust bei Senilen korrigieren: reinen Sauerstoff mit 3x höherem Druck als Luftdruck atmen.. gute Ergebnisse bei Fällen mit Arteriosklerose.. Dr. Edwin Boyle, Miami Heart Institut.." Zesar 22.12.04  
  Gehirn  
"Frau, 25, Ohrensausen, Glieder zitterten, vollständige Degeneration Kleinhirn.. unheilbar.. Germanium -> konnte nach 1 Monat wieder sprechen, nach 5 Monaten Bleistift halten/schreiben, nach 10 Monaten gehen.. Dr. Asai.." Zesar 22.12.04  
  "Kännchen Kaffee=190mg Koffein.. schädigende Auswirkungen auf Gehirnphysiologie.. Reize gelangen nicht mehr richtig zu den Gehirnzellen -> keine koffeinhaltigen Getränke, bis Körper von Nebenwirkungen auf Gehirn und Nervenzellen erholt.." S.164 Batmanghelidj2  
  "Nervenzellen des Gehirns reagieren auf Wassermangel besonders empfindlich.. Symptome.. Schmerzmittel verschlimmern Wassermangel noch mehr.." S.113 Binder: 'Energie..'  
"reines Wasser verbessert Fähigkeiten des Gehirns.. besser denken.." S.30 Bragg  
  "9 Bio Nervenzellen.. immer aktiv, zu 85% aus Wasser.. Gehirn braucht viel Energie: Verarbeitung Eindrücke.. koordinierte Antwort.. Herstellung Botenstoffe.. Transportsystem.. Gehirn zieht ständig Glucose aus Blut um ATP/GTP-Speicher aufzufüllen.. hydroelektrische Energie.. -> Versorgung mit Wasser.." S.100f Batmanghelidj  
"herausragende Erfolge mit Germanium bei Steigerung geistige Wachheit/ Geistesschärfe.. chron. Müdigkeitssyndrom.. Dr. Michael Rosenbaum.." Zesar 22.12.04  
"geistanregendes Germanium wirkt, indem es Sauerstoff liefert und Toxine beseitigt.." Zesar 22.12.04  
  "Chlorophyll verbessert die Gehirnfunktionen.." S.19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Docosahexaensäure (DHA) zur Sicherung der Gehirnfunktionen äußerst wichtiges Fett.. zur ständigen Reparatur der Gehirnzellenmembranen und ihrer Zwischenzellenkontaktpunkte - Synaptosome - benötigt.. in Eigelb, Kaltwasserfische, Algen.." S.149f Batmanghelidj2  
  "Omega-3-Fettsäuren von Gehirnzellen und ihren langen Nerven zur Bildung von Isoliermembranen benötigt.. bei neurologischen Erkrankungen Mangel.." S.152 Batmanghelidj2  
  Geisteskrankheiten  
  "Geisteskrankheit.. in ganzer Praxis nicht ein einziger Fall vorgekommen, in dem natürliche Mittel, recht angewendet, nicht geholfen hätten.. die 1. Aufgabe bestand darin, die Zirkulation des Blutes zu ordnen, dadurch gleichmäßige Naturwärme und ein geordnetes Arbeiten des ganzen Organismus herzustellen.." S.230f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Geschwulst, Geschwür  
  "Mädchen, 30.. starke Geschwulst von oberhalb der Knöcheln bis über das Knie hinauf.. zeitweise sehr schmerzhaft, ganz fest und heiß.. 1/2 Jahr ärztliche Mittel, u.a. 12+8 Wo Gipsverband.. verschlimmert sich so, daß der Fuß den Boden gar nicht mehr berühren darf.. Kniegelenk schmerzt.. versuchsweise angeschwellte Heublumen aufgebunden, von oberhalb der Knöchel bis zur Mitte Oberschenkel.. Schmerzen lassen bald nach, Schwellung nimmt ab.. als Geschwulst zur Hälfte verschwunden, auch Gießungen auf den Fuß (jeden 2. Tag).. nach ~8 Wochen Fuß zum Gehen brauchbar.." S.276 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Gesichtsrose  
  "Mann, Gesichtsrose.. ganzes Gesicht angeschwollen, feuerrot aus.. heftiges Fieber.. Röte verbreitet sich über ganzes Gesicht.. viele kleine Bläschen.. Schal umgelegt, in warmes Wasser getaucht, 3/4h.. dann Tuch in frisches Wasser getaucht, wieder übergelegt.. 3x wiederholt -> 3h.. nach 3-4h ein 4-faches Tuch in frisches Wasser, ausgewunden, auf Unterleib gelegt 3h.. nach jeder Stunde Tuch in frisches Wasser getaucht und wieder aufgelegt.. 3h später, nachdem Wickel entfernt Kranken auf mehrfach zusammengelegtes Tuch, in kaltes Wasser getaucht, gut ausgewunden 1h liegen lassen.. die 3 Anwendungen der Reihe nach bis Hitze gebrochen und Krankheitsstoff ausgeleitet.. auf der Stelle im Gesicht nichts als Abwaschungen mit lauwarmem Wasser.. bei Durst Wasser oder Zuckerwasser in kleinen Portionen.." S.245f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Gicht  
  "Heilung der Gicht der Witwe Bartsch.. Zauberei?" S.172f Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Magdalena Bartsch kommt mit Krückstöcken, Gichtknoten an Händen/Armen/Ohrmuscheln.. Gelenke steif, Schmerzen bei jedem Schritt.. Kopfschmerzen.. Vorkur mit kleinen Portionen Grütze.. in Tücher, Decken eingehüllt.. nach 1 Woche 3-4 altbackene Semmeln pro Tag ohne etwas zu trinken.. nach paar Tagen rumort es in den Därmen, Herz pumpert, Zunge immer pelziger.. bis zum Hals eingewickelt, dickes Federbett, 7 Stunden schwitzen.. Leintuch stinkt.. jeden 2. Tag wiederholt.. bleischwere Füße.. Rücken wie abgeschlagen.. Packungen, nichts zu essen.. jeden Tag beten.. cholerische Phase, Heilkrise, schreit, wirft mit Gegenständen.. pelzige Zunge wird wieder rein und rot.. das Gift ist raus.. kleine Portionen Gemüse, gedünstetes Rindfleisch, leichter Wein.. Wein nun karaffenweise.. auf dem besten Weg zur Genesung.. Gemütszustand besser, neue Lebensfreude.. Gelenke wieder zu bewegen.. auch innerlich befreit.. scheint Jahre jünger geworden.." S.165f Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Taglöhner, schweres Gichtleiden.. 3x/Wo in den Sack, in heißen Haberstrohabsud eingetaucht.. dann pro Wo 2 Fichtenreis-Bäder 33-35°C miit dreimaligem Wechsel.. jede 2. Nacht vom Bett aus kalt waschen.. nach 3 Wo ziemlich geheilt, benutzt jedoch noch für einige Zeit pro Wo 2x den Sack, sonst das beschriebene warme Bad.. neugekräftigt.." S.249 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Grippe  
  "Siebmacher Klemens Görlich krank, Influenza.. keine Medizin hilft, schlimmer.. Frösteln, kein Stuhlgang, Druck auf der Brust, atmet schwer.. verdorbene Säfte.. Medizin verschlechtert.. 5 Kinder, was soll werden wenn er stirbt.. Schroth empfiehlt gründliche Reinigung, Wickel, trockene Semmeln, paar Dursttage, dann Becher Wein -> keine Medizin mehr aus der Apotheke.. Gefängnis für Schroth, Wein beschlagnahmt.. Ausschlag, Zunge pelzig, ganz matt.. Heilkrise, so viel wie halbe Heilung.. noch einen Wickel, damit es schneller geht mit der Entgiftung.. nach den Dursttagen 2-3 Becher Wein.. wieder munter.. kein Abmagern beim vielen Fasten.." S.150f,159f Scholz: 'Zuflucht..'  
  "GH3 Doppelblindstudie 2 Jahre, 15000 Arbeiter 38-62 Jahre, 400 Ärzte, 154 Kliniken..
2.7 statt 13.9% Grippetote.. Prof. Ana Aslan.."
 
  Haare, graue Haare  
  "bei Kupfermangel graue Haare und Blutarmut.. Kupfer aus 'Green Food' für Farbpigmentbildung in Haut/Haaren essentiell.." S.18 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  Halsleiden  
  "Andreas.. Halsleiden, kann fast nicht mehr reden.. Arzt will Mandeln entfernen.. etwas aufgedunsener Kopf, li vom Ohr abwärts kleine Schwellung.. Normalgesicht etwas gestört.. Kopf und Hals im Inneren angelaufen, aufgedunsen.. Verengung in diesen Organen, daher die Halsbeschwerden.. Krankheitsstoff ausleiten, Körper säubern.. ableitend zuerst auf den ganzen Körper einwirken, dann besonderes auf die Kopfteile.. Anwendung Sack, Umlegung Schal.. in Sack schlüpfen, nachdem zuvor in Haferstrohabsud eingetaucht.. 3 Tage nacheinander, je 1½h.. vom 4. Tag an jeden 3. Tag Sack.. Schal 1h/Tag.. nach 14 Tagen Ganzwaschungen 2x/Woche.. 1x/Wo spanischer Mantel.. wenn Mandeln noch Beschwerden machen ein paar Kopfdämpfe an verschiedenen Tagen.." S.258f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Hämorrhoiden  
  "bei Hämorrhoidalknoten merke: von Stellen, wo zu viel Blut hinströmt, muß dasselbe abgeleitet werden.. Gefäße, die zu sehr gedehnt wurden und deshalb zu weit auseinandergehen, sind zu verengen, Unreinigkeiten und verlegene Ware auszuscheiden.. dazu im Bett Unteraufschläger.. ein recht dickes, vielfach zusammengelegtes, ins kaltes Wasser getauchtes Linnen, so lang, daß es den ganzen Rücken bedeckt und am unteren Ende bis über den After hinausreicht, so breit, daß es den Rücken deckt.. darauf legt man sich 3/4h.. 3-4x/Wo.. falls Tuch vorher warm nochmals eingetaucht.. 3-4x/Wo Sitzbad, kalt und kurz.. an 1/2 Tag oder nachts vom Bett aus 2-3x wiederholen, nie länger als 1-2min.." S.256f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Harnverhalt  
  "Zimmermann, 70.. erkältet sich, entsetzliche Schmerzen, kann kein Wasser lassen.. läuft im Zimmer umher, schreit vor Schmerzen.. Arzt zu weit entfernt.. Handvoll Zinnkraut in Topf, heißes Wasser darüber.. auf den Leibstuhl, mit heißem Zinnkrautdampf die schmerzenden Stellen beräuchern.. 20-30min sitzen bleiben, dann ins Bett.. nach 1h Mann ganz ruhig im Bett in großem Schweiß.. es seien schon 2 l Urin abgegangen, kein Schmerz mehr.. Vorbereitung zum Sterben kann unterbleiben.. tags darauf nochmals so einen Dampf 20min.. am 3. Tag Rasttag.. am 4. Tag wieder an die Arbeit.." S.260 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "armer Taglöhner.. Erkältung, mehrere Wochen Harnverhalt.. große Beschwerden.. Übel steigert sich von Tag zu Tag.. Zinnkraut-Dämpfe.. dieses Mal nicht so gute Wirkung.. Dämpfe allein zu schwach, Wirkung muss durch weitere Anwendung verstärkt werden.. Zinnkraut ausgesotten, 4-fach zusammengelegtes Linnen in heißen Absud getaucht, etwas ausgewunden, auf die leidende Stelle gelegt.. pro Tag Zinnkrautdampf und Auflage 2h.. in wenigen Tagen geheilt.. freigewordener Urin zeigt daß viel 'Krankes' im Innern gelöst wurde.." S.261 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Hepatitis (Gelbsucht)  
  "bei Gelbsucht 3-4x/Tag 3-4 Löffel Wermuttee oder 3x Messerspitze voll Wermutpulver in 6-10 Löffeln warmes Wasser.. Salbei mit Wermuttee.. pro Tag 6 Pfefferkörner verschluckt für gute Verdauung.. im Essen und Trinken mäßig sein.. Milch als Nahrungsmittel.. 2-3x/Wo kurzer Wickel und Waschung nachts vom Bett aus und gleich wieder ins Bett.. gelbe Farbe bleibt oft Wochen.. wie man aus einem Stoff nicht schnell Farbe herausbringt, so auch bei der Gelbsucht.. Gefahr wenn Leberverhärtung, Leberkrebs oder ähnliche Krankheit.. morgens/abends Tasse Milch mit Löffel voll Kohlenstaub, Zucker.." S.235f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Herz  
  "das Herz gehört mit zu den gesündesten Organen.. es geschehen Einflüsse, Einwirkungen auf das Herz, die es für den Augenblick leidend machten.." S.264 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "das gesündeste Herz kann in seiner Tätigkeit gehemmt, gestört werden, wenn irgend ein Feind, der im Körper sitzt, ihm sozusagen den Hals zuschnürt.. man suche diesen Feind, man behebe gewisse Übelstände, und keine Spur eines Herzleidens wird mehr vorhanden sein.." S.265 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Herzkrankheit 300mg Q10, Paulings Formel (Vitamin C+2 Aminosäuren) -> überraschende Verbesserung Stenose in 8 Monaten.
EECP: Pumpe EKG-getriggert.. 35 Behandlungen a 1h.. neue Blutgefäße wachsen lassen.. 85% Erfolgsquote.. kann 90% der Bypäße ersetzen.. Kasse zahlt.." Dr. Jon`s Letter 27.2.02 2x
 
  "Kräuter können Herzanfälle verhindern.. ich weiß daß es so ist.. mein Leben hängt von ihnen ab.." S.24 Quinn  
  "nach Herzanfall mit Nahtoderfahrung doppelter Bypass und Herzversagen.. geheilt durch Cayenne.. 3 Kapseln Cayenne jeden Tag.." S.2,20 Quinn  
  "mein Bypass war ein Reinfall von Anfang an.. innerhalb 1 Wo war er zu.. Kräuter öffneten meine Arterien und retteten mein Leben.. ich gewann Gesundheit und Energie.. bin unabhängig von teuren, abhängig machenden Medikamenten.." S.23 Quinn  
Quinn: "Left for Dead" 1992.. Herzinfarkt, 2 Bypässe, wird schwächer und schwächer, zum Sterben heimgeschickt.. überlebt dank Cayenne.. Herzerkrankungen natürlich heilen mit Cayenne, Knoblauch, Zwiebel.. Schmerzen in der Brust verschwunden.. niedrigerer Blutdruck.. mehr Energie.. beste Kritiken..  
Biser: "Curing with Cayenne: The Untold, Unknown, and Unpublished Facts About How to Cure with the Greatest Herb of All Time!" 1997.. ein Augenöffner.. voller Ideen und Geschichten.. kostengünstiger Weg um sich besser zu fühlen.. beste Kritiken..  
  Immunsystem  
"organisches Germanium
+ kräftigt Immunsystem -> wehrt Salmonellen, Allergien, Ekzeme, Candida, Migräne, Grippe ab
+ als Sauerstoffkatalysator/Entgifter
+ senkt Viskosität Blut -> bessere Durchblutung -> warme Hände/Füße
+ hilft bei Krebs, Arthritis, aplastischer Anämie, Drüsenstörungen
+ produktiver Endorphinerzeuger -> hochwirksamer Schmerzstiller, lindert Depressionen
+ Kraftwerk gegen Viruserkrankungen
+ als Interferonerzeuger, Stimulator von T-Zellen/B-Lymphozyten/Makrophagen
+ in Knoblauch, Brunnenkresse, Perlgraupen, Ginseng, Engelwurz, Reishi-Pilz
+ sogar in Megadosen ungiftig.." Zesar 22.12.04
 
  "Platin - Immunsystem, Nervenschäden, Neuralgien, PMS, Krebs, Konzentrationsvermögen, Schlaflosigkeit, chron. Müdigkeit, Drüsenstörung.." W-zip
"Desoxycholsäure DCA.. körpereigene Substanz.. Immunstimulator/Immunmodulator.. steuert Regenerationsprozesse.. bei intakter Darmflora laufend erneuert/abgebaut.. kompetente Rolle beim Fettstoffwechsel.. markiert entzündetes Gewebe zum Abbau durch Makrophagen.. bei viralen/bakteriellen Entzündungen mit lokalem Herd.. Spiegel im Blut normalerweise durch intaktes System von Darmsymbionten gewährleistet.. Feinde: Analgetika, Aspirin, ASS, Antibiotika, Antidepressiva (Tranquilizer), Antipyretika, Entzündungshemmer, Lipidsenker, Zytostatika, Lebensmittelzusatzstoffe, Saccharin, Cortisol, Stresshormone.." D-zip
  Intelligenz  
  "Siebmacher nach der Schroth-Kur so hell im Kopf.." S.174 Scholz: 'Zuflucht..'  
  Kinderlähmung, Polio  
  "Kinderlähmung kann Körper selbst heilen.. linkes Bein zu wenig Sauerstoff -> Muskel zusammengezogen, Hüfte mehrere cm in die Höhe geschoben.. hinkt 65 Jahre unter ständigen Schmerzen.. lernt, wie sie das Wasser, die toten Zellen und das Gift aus ihrem Körper und den Sauerstoff hineinbringen kann.. nach 4 Monaten Natrium/Kalium-Pumpen in Muskeln aktiviert.. Hüfte wird ausbalanciert.. Rückenschmerzen verschwunden.." West L-zip
  "bei Nervenproblemen DMSO einnehmen.. 1 TL 3x/Tag in 100ml Wasser.. Gesichtslähmung in 10 Tagen ausgeheilt.." Rauer 15.6.03  
  Knochen, Wirbel, Gelenke, Osteoporose  
"Tuberkulose TBC: Prof. Bier 1906: Blutstrom am kranken Gelenk mit einfacher Binde stauen.. Schmerz/Entzündung verschwinden.. veränderte Knochenzelle bildet sich zur Norm zurück.. Tausende verstümmelnde Kniegelenks-OP`s überflüssig.. Einwirkung durch den Säftestrom hat über das örtliche Herausschneiden der veränderten Knochenzelle gesiegt.." K-zip
  "Gerson-Therapie.. salzfreie Diät.. Eiweißzufuhr beschränken.. bei Arthritis deformans sehr zufriedenstellend.. Struktur der Knochen dichter, besser gezeichnet.." G-zip
  "Holzer Janisch Alois mit zerschlagenem Bein.. muss geschient werden.. paar Hölzer zurechtschneiden.. Knochen richten, Hölzer anlegen, lange Bänder darum.. geht wieder mit der Axt zur Waldarbeit.." S.76,79 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "junger Hase mit Sense verletzt, linker Hinterlauf hängt herunter.. mit dem Taschenmesser Hölzchen zurechtgeschnitten, Streifen Leinwand, Bein geschient.. will keine Milch, fastet nun.. Häschen hoppelt nach einigen Tagen herum.." S.178f Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Knochen aus Gelenk gesprungen.. nach 1 Stunde überschüssige Zellwasser herausgearbeitet.. Schwellung der Hand lässt nach.. Muskel reaktiviert.. lässt Knochen ins Gelenk springen.. Junge öffnet/schließt Hand ohne Schmerz.." West L-zip
"Finger gebrochen.. drückt ihn ganz fest -> genügend Sauerstoff erreicht Zellen.. nach 2 Stunden haben weiße Blutzellen alles Gift zerstört, das Schmerz verursacht.. nach 5 Stunden richten die Muskeln den Knochen.. nach 8 Stunden Hand schmerzfrei bewegen.." West L-zip
  "Bein gebrochen, Knochen längs gesplittert.. Dr. West arbeitet tote Zellen heraus, führt dem Bein Sauerstoff zu.. aktiviert Natrium/Kalium-Pumpe in Muskeln.. Muskeln haben genügend Energie, die Knochen von selbst zu richten.. kein chirurgischer Eingriff.." West L-zip
"sind Natrium/Kalium-Pumpen voll leistungsfähig, verfügen die Muskeln über so viel Energie, daß sie Knochen und Wirbel alleine in die richtige Position zurückziehen können.. Fälle, wo Muskeln in 5-20min verschobene Hals-/Rückenwirbel korrigiert haben.." West L-zip
  "Gelenke.. selbst einrichten.. regelmäßiges Üben.. gute Chance Hüftgelenksoperation zu vermeiden.." S.111 Flemming  
  "Knochenbrüche heilten bei positiven Strömen rascher.. elektrisch erzeugte Silberionen regten Gewebewachstum an.." S-zip
"bei ungenügend Vitamin C Bildung Knochengrundsubstanz bei Knochenbrüchen unzureichend.." S.44 Pachtmann  
  "Vitamin K2 reguliert Kalziumhaushalt -> gesunde Knochen, gesunde Zähne.." S.7 Pies  
"Knochen bestehen aus Kollagen und Apatit (Kalzium-Phosphat).. Halbleitermaterial.. elektrische Kräfte von Kupfer halten Apatitkristalle und Kollagen zusammen.. bei Mangel Osteoporose.. seit 1970 bekannt.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"Knochenatmung aus dem Tao Yoga-System nach Mantak Chia: Frau aus Los Angeles mit schwerer Osteoporose, verkrümmte Wirbelsäule.. Prognose Kollaps mit wahrscheinlicher Lähmung.. Übungsprogramm 2x 1.5h/Tag.. in 6 Monaten +10% Knochenmasse.. nach 5 Jahren gesund ohne Hinweis auf Osteoporose.."  
"Olivenöl (kaltgepresst) wärmt und heilt:
+ erkrankte Knochen: dringt ins Innere, heilt Entzündungen..
+ Risse/Brüche heilen rasch..
+ rheumatische Leiden: Einreibungen.." S.51f Häberle
 
"biologische Transmutationen zur beschleunigten Heilung von Knochenbrüchen.. Heilzeit verkürzt durch Zufuhr von organischem Siliziumdioxid aus Scheuerkraut.. zur Rekalzifizierung kein mineralisches Kalzium -> stattdessen Organismus anregen Kalzium zu erzeugen.."  
"ein Transmutationsprozeß regelt pH-Wert im Körper, ein anderer transmutiert Silizium in Kalzium.. Gabe von organischem Silizium statt Kalzium beschleunigt Knochenheilung, repariert arthritische Gelenke.." Tommy 30.1.05  
"organisches Silizium härtet Zahnschmelz, verhindert Zahnfleischbluten/Zahnfleischrückgang/Zahnverlust.. bringt Kalzium in Knochen"  
"Sonnenlicht wirkt auf die Cholesterinspeicher auf der Haut.. wandelt dieses Cholesterin in Vitamin D um.. Vitamin D fördert die Knochenbildung und die Einlagerung von Kalzium in die Knochen - wodurch Kinder besser wachsen.. Vitamin D stimuliert die Kalziumaufnahme im Darmtrakt.." S.154 Batmanghelidj2  
"unter dem Einfluss von schwachen Magnetfeldern (max. 100uT) können sich die knochenbildenden Zellen des Menschen 4x schneller teilen als normal.. auch Zelltypen untersuchen, die geschädigte Knochen stärken oder wieder aufbauen können.. Knorpelzellen (Chondrozyten) und mesenchymale Stammzellen=noch unreife Zellen, die sich z.B. zu Knorpel- oder Sehnenzellen weiterentwickeln können.. Universität Würzburg.." idw 18.11.03 M-zip
  "unreife Knochenzellen im Magnetfeld schneller zu erwachsenen Zellen ausreifen.."  
  "Magnetfelder bei Pferden mit Therapiegamaschen: degenerative Erkrankungen Stütz-/Bewegungsapparat, Brüche, Sehnenscheidenentzündung, Sehnenfaserriss, Verdrehung, Zerrung, Quetschung, Verrenkung, Lahmungen, chron. Gelenkerkrankungen, Hämatome, verzögerte Wundheilung, Durchblutungsstörungen..
+ bei akuten Prozessen 20-30gauss 5Hz..
+ bei chron. Zuständen 50gauss 10Hz.. 15min oder 2x/Tag je 10min
+ jüngere Pferde (bis 10) sprechen gut an.. 2 Jahre ohne Nachbehandlung
+ ältere Pferde (12-18) bis 6 Monate schmerzfrei/lahmungsfrei
+ bei akuten Sehnenentzündungen 8-10 Behandlungen, chron. 12-20
+ deutliche Durchblutungssteigerung nachgewiesen (Thermografie Warnke/Altmann)
+ deutlicher Anstieg des Sauerstoffpartialdrucks (Kortison verhindert)
Beispiele:
+ Militarypferd 10, mit Sehnenschäden: 15 Tage Felder.. mehrmals schnelltes Pferd
+ Traberhengst 6, Sehnen/Gelenkveränderung: Felder.. 15 von 18 Starts 1.-3.Platz
+ Springpferd 9, Lahmung vorn: 20x Magnetfelder.. gewann 4 S-Springen.." S.88ffff Hanusch
 
"Werner Kraus konnte Knochenneubildung erzeugen.. elektrische Energie in Form von Wechselpotentialen.. Regeneration des Knochens aus der Zone um das Gefäß -> Frequenz an Pulsdruckwelle angebunden.. Funktionsgenerator, der physiolog. Wechselpotential erzeugt.. 100-500mV.. stark durchblutungsfördernd, entzündungshemmend.. gute bis sehr gute Heilerfolge.." S.38 Hanusch  
  "MBST-KernspinResonanzTherapie: mit definierten Resonanzfrequenzen gezielt die Knorpelzelle beinflussen, verbesserte Beweglichkeit, verminderte Schmerzen, Knorpelwachstum.. 3-9 Stunden.." Orthopress 02/02  
  "Thomas Henry Moray: Radiofrequenzstimulation des Körpers beschleunigt Heilung.. spezielle Impulse -> stark beschleunigte Knochenheilung.. Schnitte, Quetschungen, blaue Flecken, Verbrennungen.." S.211 Vassilatos  
"434MHz zur Regeneration, Knochenheilung, Wundheilung.. stimuliert Zellteilung bis Reparatur abgeschlossen.."  
  Kolik  
  "im Winter wenig Futter für die Pferde.. Hunger schwächt, aber macht gesünder, keine Kolik.." S.43 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Kolikkrämpfe beim Pferd.. alle haben Angst vor dem Bataillonschirurg, der herumschreit und bestraft.. Johann steckt Rohr einer Pfeife in den After und bläst Tabakrauch mit Nikotin in die Därme.. die Schmerzen lassen nach.. plötzlich fliegt das Pfeifenrohr heraus, das Pferd hat Luft, gerettet.. keine Kolikanfälle mehr zu melden.." S.63f Scholz: 'Zuflucht..'  
  Krankheitstage  
  "GH3 Doppelblindstudie 2 Jahre, 15000 Arbeiter 38-62 Jahre, 400 Ärzte, 154 Kliniken..
40% weniger Krankheitstage.. Prof. Ana Aslan.."
 
  Krebs  
  "Pfarrer Kneipp: mit Zinnkraut jeden gut- oder bösartigen Tumor zum Stillstand.. langsam auflösen.. Zinnkraut-Dunstumschläge mit gedämpftem weichen heißen Zinnkraut.. dazu Schwedenkräuer-Umschläge an und Blätterbrei aus Spitz- oder Breitwegerich und Wiesenbärenklauen.." S.97 Treben: 'Gesundheit..'  
  "Dottoring mit 30000A fast ohne Spannung fast supraleitend.. Maschine schwebte.. vgl. Wachspress US Patent 4874346.."  
"wenn die Patienten in eine Zone kommen mit gutem Wasser erholen sie sich, fast egal wie das weitere Programm aussieht.. wenn sie schlechtes Wasser haben ist es ok im 1. Monat und dann geht es bergab.. der Tumor kehrt zurück, sie werden kränker, kränker, sterben.. Südpolwasser macht krank: Ursache die Art der Chlorung.." Clark C-zip
  "Hund, 13 Jahre.. Hemangiom Sarkom.. operiert, unheilbar.. überall Metastasen.. kolloidales Silber (CS) als Trinkwasser.. Krebs verschwand in wenigen Tagen.. lebte mit 15.." S-zip
  "mehrere Fälle, wo Krebs in kurzer Zeit ohne Chemo oder Bestrahlung verschwand..
recht große Mengen ionischen kolloidalen Silbers.."
S-zip
  "Ratten mit lebenden Kakerlakenlarven gefüttert:
- ohne vollwertiges Futter -> Magenkrebs.. Dr. Fibiger
+ vollwertiges Futter -> sofortige Regeneration -> kein Krebs.. 1951.." S.76 Moerman, Breuss: 'Krebs..'
 
  "Inositol Hexaphosphat IP6: Schutz Herz-Kreislaufsystem, Nierensteine, antikanzerös, Reparatur DNA-Schäden.. Mais, Hafer, Weizenkeime, Reiskleie, Erdnüsse, Soja.. grüner Tee synergistisch.."  
  "Vitamin K1 reguliert Blutgerinnung, Auflösung Blutgerinsel (Thrombosen), effektiver Faktor für Wundheilung, Antikrebswirkung.."  
Gerson: "Eine Krebstherapie, 50 geheilte Fälle" 1988.. wirksam in fortgeschrittenen Fällen.. jod/kaliumreiche kochsalzfreie Kost.. mineral-/enzym-/vitaminreiche Säfte aus Bioanbau.. in kleinen Portionen soviel Obst-/Gemüsesaft wie Herz/Kreislauf/Nieren zulassen.. Kaffeeeinläufe.. intensives Ausleitungsverfahren.. Entlastung/Regeneration der Leber.. nach 10 Tagen ohne Schmerzen.. letzte Rettung für viele Patienten.. die Geschichte der Medizin zeigt, daß viele Ärzte mit großer Hartnäckigkeit an ihrer gewohnten Behandlung festhalten..

"durch Einläufe, frisch gepresste Säfte/Rohkost Entgiftung schneller/wirksamer als durch Fasten.. Mangel leidende Organe reaktivieren.. Ödeme verschwinden.. Hautkrankheiten heilen.. Heilung oft als Hyperämie: Körper weitet Blutgefäße.. Bereich rötet sich/wird empfindlich.. Heilreaktion kann Angst auslösen.. vergessene Narben melden sich.. Heilmechanismus greift alle chronischen Probleme an.. beseitigt alle Krankheiten.."

"Rektumkrebs.. inoperabel.. Leberkrebs.. 4 Wochen alle 2 Stunden Kaffee-Einläufe, 2x/Tag Rizinusöl-Einläufe.. starke Blähungen.. scheidet übelriechende Substanzen in großen Mengen aus.. es geht ihr gut.. Gerson-Therapie.."
G-zip
"EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).. bei allen Formen von Krebs.. Wirkung zeigt sich an Leber, Haut, Haaren.. unübertroffene Revitalisierungskraft.." S.5f,66 Tanaka  
  "Vita Biosa: Gärprodukt=enzymhaltiges Antioxidans.. Tumorzellen in ihrer Entwicklung gehemmt/zerstört.. keine Neben-/Spätwirkungen.."  
  "Krebs durch UV-Strahlen bei Fischen.. rückgängig machen.. beschädigte DNS.. mit UV-A repariert=Alterung gestoppt.. 2. Bestrahlung mit UV-A verlängerte Lebensdauer Zellen um bis 50% ggü. Kontrollgruppe.." S.140f Liberman  
"Meryl S. Rose 1948: Nierentumor auf Salamander übertragen.. breitet sich aus, führt zum Tod.. vollständige Heilung, falls Bein mitten im Tumor abgetrennt -> Regenerationsstrom für Bein und Rückbildung des Tumors.." S.217 Becker, Selden: 'The Body Electric'  
  "möglicherweise befindet sich eine Krebszelle im Zustand nicht vollständiger Dedifferenzierung.. weit genug dedifferenziert um sich rasch zu vermehren.. nicht weit genug eine normale primitive Zelle zu werden, die sich wieder als Organzelle etc. spezialisieren könnte.. Robert Becker glaubt, daß sich Krebszellen normalisieren würden, wenn sie voll dedifferenziert wären.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"Blitz verjüngt, Krebs verschwindet, 3. Satz Zähne wächst.."  
  Kreislauf  
"Kneippen für Prävention, Behandlung, Nachbehandlung von
- Herz-/Kreislauf-/Gefäß-Erkrankungen
- vegetativ-nervliche Funktionsstörungen.. Abhärtung, Leistungssteigerung.." WE4
 
v Lähmung, Querschnittlähmung  
  "Regeneration Rückenmark bei Querschnittslähmung erprobt.. Nervenzellen aus Nase im Labor vermehrt.. in Wirbelsäule eingepflanzt.. Brisbane, Australien.." idw 10.12.02  
  "Querschnittlähmung: austral. Wissenschaftler erproben Regeneration Rückenmark.. Nervenzellen aus Nase im Labor vermehrt.. in 8h OP in Wirbelsäule eingepflanzt.. Glia-Gewebe, das lebenslang von Nasenschleimhaut regeneriert wird.. 'Queensland Spinal Cord Regeneration Project' Griffith Uni/Princess Alexandra Hospital.." idw 10.12.02  
"Querschnittlähmung geheilt.." Stephan Kulle: "Riss im Glück: Diagnose: Querschnittlähmung - Wie ich wieder auf die Beine kam" Kulle war querschnittgelähmt.. einige Nervenbahnen intakt geblieben.. kann heute wieder gehen..  
  "Schock einer Wirbelsäulenverletzung erzeugt länger anhaltende positive Ladung.. blockiert Heilung.. durch elektrischen Strom wachstumsstimulierende neg. Ladung erzeugen.. Rückenmarksverletzung regenerieren.." Robert Becker in Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
"Maximol: 4 Jahre auf Rollstuhl angewiesen.. nach 4 Monaten wieder in der Lage zu laufen.. mehr Energie.. fühle mich so gut, wie niemals zuvor.. Deborah Scott.."  
  "Diabetes bewirkt Zittern an Nervenenden, Lähmungen Hände/Füße.. EM-X verhindert die schlimmen Folgen.."  
  "Phosphorsäureester als Weichmacher in Kunststoffen.. als Schädlingsbekämpfungsmittel.. in der Nahrung.. Lähmungserscheinungen auf die Nervenreizleitung.. Tetanie bei Hunden.. Reizleitungen wieder aktivieren durch Regulat.." S.29 Amelung..  
  Lebenskraft  
  "Wirt Carolus in blauer Schürze als Hausknecht nicht wiederzuerkennen.. der ehemals Dicke der immer schlief stark abgemagert, munter.. ganz neuer Mensch geworden, rege, humorvoll.. was die Not aus einem machen kann.. kein Saufen, Fressen mehr.. Bier, Quärge verkaufen, rennen, arbeiten, Stall ausmisten.. gute Kur.." S.45f Scholz: 'Zuflucht..'  
  Lepra  
  "Naaman, aussätziger Syrerfürst.. Prophet Elisäus: geh hin und wasche dich 7x im Jordan, und dein Fleisch wird wieder gesund und du rein werden.." S.165 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Magenprobleme  
  "3-4x/Tag kleine Tasse Wermuttee -> bald werden sich reichliche und gute Magensäfte bilden.." S.347 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Migräne -> Schmerzen  
  "Migräne: tyramin-/histaminhaltige Nahrungsmittel lösen Symptome aus -> nervlich bedingte Entzündungen in Blutgefäßen.. Esstagebuch führen.. ggf. auf Quark, Zitrusfrüchte, Gepökeltes, Fertiggerichte, Joghurt mit Stabilisator E407, bestimmte Rotweine verzichten.. nach 6 Monaten bei 90% besser..
+ Emmentaler, Harzer, Cheddar, Tilsiter, Camenbert statt Gouda
+ Frischkäse statt Quark
+ Kefir statt Milch
+ Lamm-, Rindfleisch statt Schweine-, Geflügelfleisch
Dr. Raymund Pothmann, Zentrum für Kinderschmerztherapie Hamburg, Schmerzforscher Prof. Hartmut Göbel, Kiel.." S.117 Hörzu Thorsten Dargatz 24.7.04
M-zip
  Müdigkeit  
  "wenn du recht müde bist, wirf ein paar Handvoll Heu oder Heublumen in heißes Wasser, laß es lau werden.. so ein Fußbad von 15min wird die Müdigkeit aus allen Gliedern ziehen.." S.250 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Narben  
  "Gerson-Therapie.. salzfreie Diät.. Eiweißzufuhr beschränken.. löst alte Narben auf.. Geschwüre und Narbengewebe absorbiert/geheilt.." G-zip
"alles Protein im Körper alle 159 Tage erneuert.. Harold S. Burr, Yale.. warum erscheinen Narben und Alterung in einem neuen Körper? weil die Aura das Energiemuster ist, das das Muster der Narben enthält.. umprogrammierbar durch Konzentration und Wiederholung.. Aura-Kamera.. Crock-Device.."  
"Schwedenkräuter nehmen alle Narben (auch alte), Wundmale, Schnitte.. bis 40x damit anfeuchten.. Wunden, die mit diesen Tropfen geheilt werden, hinterlassen keine Narben.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  "rotes Licht.. Narbenbildung bei Pocken verhindern.." S.99 Liberman  
  Nerven  
  "Nerven brauchen die richtige Menge Wasser um einwandfrei zu funktionieren.." S.31 Bragg  
  "eine Woche zusätzlich täglich 2-3 Liter Wasser.. Nervenschmerzen verschwanden,
weniger häufig Magenverstimmung/Blähungen, Energiepegel besserte sich,
Denken und Arbeit liefen besser.." S.148 Batmanghelidj
 
"magnetisiertes Wasser reinigt Körper.. verbessert Verdauung.. wirkt entspannend/beruhigend auf Nervensystem.." S.26 Ulmer  
"Wasser=Empfänger, Speicher und Sender von Informationen.. Botschaften auf dem Wasserwege/Mikroströme entlang der Nerven.." S.9f,15 Ulmer  
  "gesteigerte Sauerstoffzufuhr zu Gehirn/Nervensystem regeneriert Schäden.. Umkehr leichter Gehirnschäden.. Sauerstoffwasser verbessert Aufmerksamkeit, Reflexe, Gedächtnis, Intelligenz.. Alzheimer und Parkinson reagieren darauf.." Fason  
"Bandscheibenkern braucht Wasser.. Wirbel anheben/voneinander trennen.. Bandscheiben an normalen Platz zurückgezogen.. weg von den Nervenwurzeln im Nacken -> Kopf/Hals nach hinten.. langsam wiederholt so weit wie möglich.. Hals 30s gebeugt lassen -> verlängerte Dehnung fördert das Vakuum.. bringt Wasser in die Bandscheiben.. vermeide vorgebeugten Kopf über lange Zeit.. schlechte/zu viele Kopfkissen.." S.58f Batmanghelidj  
  "Schwedenkräuter stärken angegriffene Nerven.. behebt alle Krankheiten.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  "Schlüsselprozeß zur Neubildung peripherer Nerven aufgedeckt.." idw 20.1.04  
"Knoblauchtherapie revitalisiert die Nerven.. schafft ein spezifisches magnetisches Feld in der Aura.. Entgiftung, bis keine Symptome mehr.. kann 2-3-4 Jahre dauern.." Schreiber S-zip
  "Nervenformel: Baldrianwurzel, Lobeliensamenhülsen, Passionsblumenkraut, Hopfenblüten, back cohosh root, blue cohosh root, scullcap herb, wilde Yamswurzel.. entspannt, entkrampft.. Dr. Richard Schulze.."  
"Salz wichtig für hydroelektrische Energie der Zellen.. lokale Energiequelle.. für Kommunikation Nervenzellen.. Wasserkur.." Batmanghelidj  
"Salz für die Informationsverarbeitung in den Nervenzellen unbedingt erforderlich.. Tafelsalz enthält keine Spurenelemente mehr.. stattdessen Zusätze wie Aluminiumsilikat.. Aluminium sehr giftig für Nervensystem.. Verdacht Alzheimer.." S.145f Batmanghelidj2  
  "Natrium.. wichtig für die Funktion von Nerven und Muskeln.." Stockwell  
  "Harnsäuresalze (Fleisch).. haben Schwäche gerade für Nervensystem, Gehirn.." Steiner  
  Schüsslersalz Nr. 5. Kalium Phosphoricum.. Nervenmittel
Nr. 8. Natrium Chloratum.. Nerven- und Antriebsschwäche..
 
  "neurotrope Vitamine (B) wirken pos. auf Gemüt, Altersdepressionen, Energieversorgung Nervengewebe.. Energiehaushalt Körper.. wirken mit Enzymen eng zusammen.."  
  "Vitamin B1 wichtig für Nerven, Gedächtnis, geistige Frische, Appetit, Herzfunktion, Verdauung, Wundheilung.. Annahme daß Mangel Alzheimer begünstigt.."  
  "Vitamin B3 - Stärkung der Nerven, Herstellung Sexualhormone, Verdauung, Haut, Senkung Cholesterin, pos. Stimmung, Sauerstoffaufnahme Blut.. Bierhefe, Erdnüsse, Leber, Spirulina, Lachs, Thunfisch, Geflügel, Vollkorngetreide, Lamm.." V-zip
  "Vitamin B12 für rote Blutzellen, gesundes Nervensystem, gg. Osteoporose.." Jons-letter 7.4.04  
  "Cholin: Aufbau Zellmembranen, Verarbeitung Signale, hält Folsäure vorrätig, Bestandteil der Markscheide (isoliert/schützt Nervenzellen), Fettstoffwechsel.. Eigelb, Fleisch, Rind, Leber (Rind, Huhn), Weizenkeime, Sojabohnen.."  
  "Inositol: in Gehirn, Niere, Leber, Milz, Hoden.. für Zellmembranen, Übertragung Nervensignale, Transport Fette, Fettstoffwechsel, Reifung Spermien.. bei Mangel Wachstumsstörungen, Haarausfall, Leberverfettung.. ggf. günstig bei Diabetes, MS, Depression, Angstzustände.. Nüsse, Bohnen, Weizen, Weizenkeime, Orangen.."  
  "Vitamin C an Bildung Nervenbotenstoffe Noradrenalin/Dopamin beteiligt.. bei mangelnder Versorgung ggf. Energielosigkeit, schlechte Fettverbrennung, Konzentrationsprobleme, Gereiztheit, Abgeschlagenheit, Depressionen.. 'burn out'.. 'chronisches Müdigkeitssyndrom'.." Clark-Zentrum 12.03 C-zip
"Kalium für Leitung Nervenimpulse.." S.95 Lange-Ernst: 'Unser Immunsystem'  
  "Kalzium und Phosphor für Nervensystem gebraucht.." S.51 Pachtmann  
  "weder Muskeln noch Nervensystem können ohne Magnesium richtig funktionieren.." S.49 Pachtmann  
  "Kobalt hilft bei Reparatur Myelinhülle, Eisenaufnahme, Bildung rote Blutzellen, Vit. B12-Aufnahme.. Verdauung, Müdigkeit, Anämie, schlechte Durchblutung, verzögertes Wachstum, Nervenschäden.. natürliche Quellen: Rohmilch, Ziegenmilch, Fleisch, Aprikosen.." W-zip
  "Kupfer =Stimulans für Zentralnervensystem.. bei erhöhten Werten Hyperaktivität.."  
  "Platin - Immunsystem, Nervenschäden, Neuralgien, PMS, Krebs, Konzentrationsvermögen, Schlaflosigkeit, chron. Müdigkeit, Drüsenstörung.." W-zip
  "bei Nervenproblemen DMSO einnehmen.. 1 TL 3x/Tag in 100ml Wasser.. Gesichtslähmung in 10 Tagen ausgeheilt.." Rauer 15.6.03  
  "EM-X.. Verbesserung autonomes Nervensystem.."  
"durch Einnahme von Ölen bestimmter Art Nervensystem zu reparieren.." Klinghardt  
  "Nervenzellen benötigen 'gute' Fette, um die ständig verbrauchten Nervenendigungen neu zu produzieren.." S.152 Batmanghelidj2  
  "Omega-3/Omega-6-Fettsäuren.. für Herstellung von Zellmembranen, Hormonen und Nervenhülle.."  
  "sekundäre Inhaltsstoffe von Weizenkeimen klinisch verwendet, um Gehirn- und Nervenzellen zu verbessern.."  
  "Gehirn-/Nervenzellen verbessern: Udos Choice aus Leinsamen-, Sesam-, Sonnenblumensamen, Weizen-, Reis- und Haferkeimen mit Vitamin E bei niedrigen Temperaturen unter Ausschluß von Luft, Licht.." B-zip
  "Quecksilber blockiert Enzyme für Aufbau von Tubulinmolekülen.. für Strukturen innerhalb jeden Nervs.." Schreiber S-zip
  "Nickel, Blei, Cadmium, Chrom, vor allem Quecksilber wirken in den Zellen als Enzymgifte.. vermehrt bleiben Stoffwechselprodukte im Übermaß liegen.. chronische Bleivergiftung kann Störungen der Blutbildung oder Nervenerkrankungen bewirken.." Schreiber S-zip
  "Pestizide, Herbizide, Fungizide.. viele sind Nervengifte, krebserregend, können zur Zeugungsunfähigkeit führen.. Grenzwert an 13-33% aller Grundwassermeßstellen überschritten.. Atrazin bei 27.359 Proben 6828x, davon 3197x im Trinkwasser. Lindan 5150x, davon 2681x im Trinkwasser (UBA). Herstellerinitiative Grenzwerte auf 1000-fachen Wert anzuheben.."  
  "Pestizide vergiften Organismus, lähmen Nervensystem.. unerklärliche Müdigkeit, Vergesslichkeit und Depression.." S.10 Amelung..  
  "Insektizide/Pestzide: schädigen die Nervenzellen: Hautschädigungen (roter Ausschlag, Jucken, Brennen, Schuppen), Haarausfall, Schädigung Nägel, Reizung Schleimhaut, Augenbrennen, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Durchfall, Hustenreiz, Niesen, Atemnot, Kopfschmerzen, Zittern, Müdigkeit, Depressionen, intellektueller Abbau, Polyneuropathie, Muskelschwäche, MCS.." S.83ff Cernaj: 'Umweltgifte'  
  "Nervengift Lindan: Schwindel, Abgeschlagenheit, Muskelschmerzen, Zittern, Immunsystem, Muskelkrämpfe, Leberschäden.. reichert sich in Fettgewebe an.." S.81f Cernaj: 'Umweltgifte'  
  "Schwermetalle: hemmen Enzymsysteme..
- Amalgam, Quecksilber (Kribbeln, Sehstörungen, MCS)
- Cadmium (Rauchen)
- Blei (Wasserleitung, Müllverbrennung, Industrieanlagen).." S.86f Cernaj: 'Umweltgifte'
 
  Fluor (Zahnpasta..) schweres Nervengift  
  "Rieselzusätze wie Aluminiumsilikat im Speisesalz=Gift für die Nerven, Alzheimer.."  
  "Aspirin beeinflußt Nervensystem -> reduzierte Sauerstoffverwertung.."  
  "Quecksilber (Amalgam.. Latexfarben, Impfstoffe, zerbrochene Leuchtstoffröhren) breitet sich nach Antimykotikatherapie (Pilze) in Gehirn/Rückenmark aus.. man hat sich an Nervenschmerzen.. gewöhnt.. Nervenerkrankung, Alzheimer, Multiple Sklerose.. Parkinson, Gedächtnisstörung, Konzentrationsfähigkeit.." Schreiber S-zip
  "Formaldehyd in toten Zähnen verstärkt Wirkung Amalgam x100.." Baklayan  
  "gefährlichste Quelle von Schwermetallen das Einatmen.. wenn verdampftes Quecksilber eingeatmet wird, dann werden 82% absorbiert und im Nervensystem abgelagert.. Quecksilber im Nervengewebe zerstörerisch tätig.. Schmerzen, Entzündungen, psychische Symptome, Verwirrtheit, Taubheitsgefühl, Muskelspasmen.." Klinghardt  
  "chronische Bleivergiftung.. Nervenerkrankung.." Schreiber S-zip
  "Benzol in Gehirn.. Nerven.. Fett.. -> Blutbildung.. Benzol an der Thymusdrüse testen, ausleiten.. mit orthomolekularen Mitteln entgiften.." S.45f Baklayan  
  "Gifte -> Körper reagiert nicht mehr auf Reize, die autonomes Nervensystem ansprechen.." Halter H-zip
  "Palladiumhaltiges Gold kann Nerven- und Mundschädigungen hervorrufen.." Baklayan  
  "Bakterien, Parasiten, Pilze.. Ausscheidungsgifte.. Abbauprodukte in Blut, Lymphsystem.. extrem neurotoxisch.. Meniere.. Pilztherapie.. Salmonellen.. direkt am Nervensystem.." Baklayan  
  Entgiftung (1-2x/Jahr 7 Tage: Gedächtnis, Nerven,..) Jan.02
vgl. Clark, Baklayan, Color Punctur.. Beck
 
"Alpha-Liponsäure entgiftet Schwermetalle.. schützt und regeneriert Nerven.." -> Clark L-zip
"mit chinesischer Petersilie, Korianderkraut.. Schwermetalle aus der Nervenzelle ausschleusen.. dann kommen auch die anderen Gifte heraus.. Dioxin, Formaldehyd.. Holzschutzmittel.. Metalle, Zinn, Aluminium.. paar Tropfen Korianderkraut-Tinktur, dann geht Quecksilber aus Nervenzelle heraus.. tritt aus ins Bindegewebe im Gehirn.. entgiftet das Nervengewebe.." Klinghardt  
"Knoblauchtherapie revitalisiert die Nerven.. schafft ein spezifisches magnetisches Feld in der Aura.. Entgiftung, bis keine Symptome mehr.. kann 2-3-4 Jahre dauern.." Schreiber S-zip
  "Ammoniak.. schädigt vor allem das Zentralnervensystem.. Ornithin.. unterstützend bei Entgiftung.. Arginin, Ornithin, Citrulin.." O-zip
  "Herpesviren leben in den Schaltstellen der Nerven (Ganglien).. durch bestimmte Faktoren aktiviert.." Clark  
  "Nervensystem direkt vom Licht angeregt.. Farbe gelb 562nm.. nervenstärkend.."
"Kaugummirosa.. beruhigt innerhalb weniger Minuten auch die angespanntesten Nerven.."
"Rotfilter -> Anregung Nervensystem.. Blaufilter -> Beruhigung Nervensystem.."
"rot regt sympatischen Teil des Nervensystems an, (Syntonics-Kategorie 1)
blau den parasympatischen (Syntonics-Kategorie 2).."
"Kombination Sonne mit elektr. blauem Licht stimuliert Körperdrüsen, Nervensystem.."
 
  "LLLT (Low Level Laser Therapie), LEDT (Light Emitting Diode Therapie)
Infrarot IR, sichtbar rot: bei Pferden, Menschen.. raschere Nervenheilung.."
L-zip
  "Laserstrahl lässt Nerven nach Maß wachsen.. Timo Betz Uni Leipzig.." idw 25.11.02  
"Laserlicht: Förderung der Nervenheilung bei Läsionen oder Rupturen, Paresen oder Parästhesien, Neuritiden, Neuralgien, Nervenschmerzen, Knochenregeneration, Knorpelschäden.."  
  "Neurophon.. Bildung neuer Nervenbahnen/neuronaler Verbindungen angeregt.. brachliegende Gehirnteile revitalisieren.. Töne in elektr. Impulse.. über die Haut von den Nerven empfangen.. ans Gehirn übertragen.." Flanagan  
  "Skenar stimuliert Gehirn zur Stimulierung des Nervensystems zur Produktion
von Neuropeptiden -> Schlüssel zur Selbstheilung.."
 
  "Nerv durchtrennt -> Frau zieht Bein nach.. Akupunkturpunkt tot bei Messung mit Alpha-Stim 2000.. mit Mikrostrom behandeln bis ok.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  "Neurophon: Bildung neuer Nervenbahnen/neuronaler Verbindungen angeregt.. brachliegende Gehirnteile revitalisieren.. Töne in elektr. Impulse.. über die Haut von den Nerven empfangen.. ans Gehirn übertragen.." Flanagan  
"A.P.S.-System simuliert ein Durchschnittsnervensignal.. 150Hz.. 1000x schwächer als TENS.. Summationseffekt an der Zellmembran -> Ruhepotential langsam aufgepumpt, bis zur Zündfähigkeit.. periodenartige Pumpfunktion an den Nervenmembranen.. Gleichrichterfunktion der Zellmembran (Gildemeister 1944).. stellt gestörte Nervensignalkommunikation wieder her.. Regeneration von Zellen.. normalisiert Neurohormonausschüttung: Beta-Endorphine, Melatonin, Serotonin, Cortisol.. 500% mehr ATP.. +40% Membrantransport.. Aktivierung T-Lymphozyten.. Rehabilitation, Schlaganfall, Lähmungen.." S.22ff Der freie Arzt 11.03  
"Nervenwachstum und Regeneration durch low-level Magnetfelder.. Studie Cornell University Medical College.."  
  "Magnetfelder wirken vor allem über Stoffwechsel, Nerven- und Immunsystem, also über jene Körperfunktionen, die von den meisten Erkrankungen in Mitleidenschaft gezogen werden und deren Normalisierung entscheidend zur Heilung beitragen kann.. es gibt nur wenige Krankheiten, bei denen man sie nicht erfolgversprechend einsetzen könnte.. Veränderung des Kalium-Natrium - Antagonismus der Zellmembranen.. von entscheidender Bedeutung für Nerven-Muskel-Aktionen.. selbst chronische langjährige Schmerzen gelindert, z. B. chronische Kopf- und Nervenschmerzen.. Harmonisierung Nervensystem und Psyche.."  
  "HF-Impulsgerät Diapulse: Abraham J. Ginsburg, Arthur Milinowski: gegen Nervenschäden, Schlaganfall.."  
  "Nerven senden mitogenetische Strahlen.. kranke Menschen können Hefekulturen töten, gesunde Wachstum steigern.." S.98f Flanagan  
  Nieren  
  "Arbeiter.. Nierenleiden 11.1887.. Kraft reduziert.. 11 Wochen Bettruhe.. laut Arzt von Erkältungen.. langwierige Sache.. im Urin stets rötlich-brauner Satz, Blut.. immerwährender Blutverlust.. Arzt befürchtet Wassersucht.. nach einiger Zeit besser.. nach 20 Wochen wieder.. viel mediziniert, allerlei eingenommen ohne anhaltenden Erfolg.. nach Wörishofen Kaltwasserkur.. einen Tag Oberguß und Knieguß vormittags, Halbbad 1/2min nachmittags.. andern Tag nachts Ganzwaschung vom Bett aus in der Früh, dann Wassergehen, nachmittags Oberguß und Knieguß.. Oberguß, später Schenkelguß vormittags, Rückenguß und Wassertreten nachmittags.. abwechselnd 3 Wochen lang.. täglich Tasse Tee von 10 zerstoßenen Wacholderbeeren und etwas Zinnkraut, morgens/abends in je zwei Portionen trinken.." S.302f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Nieren in alle flüssigkeitsabhängigen Stoffwechselvorgänge involviert.. hauptverantwortlich für das Säure-Basen-Gleichgewicht.. Mißbrauch von Schmerzmitteln, Antibiotika.. ab 32mg% im Serum arbeiten Nieren nur noch eingeschränkt.. Cantharis + Juniperus SPL-Tropfen mischen.. 15-20 Tropfen 3x/Tag nach Essen einnehmen.." Zesar 31.1.03  
"Schwedenkräuter heilen die Nieren, führen hypochondrische Flüssigkeiten ohne weitere Kur aus dem Körper.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  Ödeme (Wassersucht)  
  "Wassersucht wo Blut und Säfte zu wässerig, kein normales, lebenskräftiges Blut mehr.. vom Blut zehren alle Organe und Bestandteile des Körpers.. Kraft- und Lebensquell.. aus Morast, ungesunden Pfützen, krankem Blut kann nichts Kraft Gebendes entstehen.." S.360 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Bäuerin, 48.. ganzer Körper beginnt anzuschwellen, kann kaum mehr gehen.. Entkräftung groß, Atmen schwer.. Rosmarin in Wein ansetzen, pro Tag 2 Weingläser Rosmarinwein trinken (1/4 l).. der Wein stärkt.. treibt viel Wasser ab.. mehrere Tage pro Tag kurzer Wickel, je 1.5h.. ca. 4 Wo täglich 2 Halbbäder je 1min mit Waschung Oberkörper.. gesund.." S.361 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  offenes Bein  
  "Frau mit offenen Beinen.. hat schon alles probiert.. Johann legt nasse Tücher auf, bindet trockene darüber.. die feuchte Wärme wird heilen.." S.77 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "fast alle klagen nur über offene Stelle.. diese soll zuheilen.. das umgekehrte Verfahren ist richtig.. erst den Körper heilen, unreine Säfte entfernen.. die Fußwunde heilt dann von selbst zu.." S.219f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "wohlgenährter Bauer, offener Fuß.. auf Bett wollenen Teppich oder recht grobes Tuch.. alten abgenutzten, nicht steifen Sack in kaltes Wasser tauchen, etwas auswinden, nackt hineinschlüpfen.. oder Sack wie elegante Hosen anziehen.. rasch ins Bett, warm zudecken mit Woll-/rauher Decke und Federoberbett.. Sackschlupf 1x/Tag 2h 1 Wo lang.. in 50 Tagen 25x Sackschlupfen.. Fuß geheilt.. zur Sicherheit die Sackgeschichte 1 Jahr lang treiben.." S.223 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Ohren, Gehör, Taubheit  
  "Person.. oft heftiges Ohrensausen, schwache Nerven, oft Zittern an Händen, Füßen, blasse Gesichtsfarbe, eingefallene Augen.. mehrere Ärzte: einer sagt Ohrensausen von den Nerven her.. der andere von zurückgegangenen Schnupfen her.. dritter das Trommelfell etwas eingegangen.. täglich im Wasser gehen, 2-4min, darauf Bewegung im warmen Zimmer oder, wenn nicht zu kalt, im Freien.. jede 2. Nacht vom Bett aus ganz waschen mit Wasser und Essig.. 2x/Wo Schal umlegen, 1h.. 14 Tage bis 3 Wochen machen.. wenn noch mehr notwendig ist, jeden 2. Tag im Wasser gehen und in der Woche einmal waschen.." S.304 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
"Wiedererlangung des bereits verlorengegangenen Gehörs innerhalb von wenigen Wochen durch Öl-Eiweißkost, die Arzt zu sich nahm, der selber einen Magentumor hatte.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
"Erneuerung der Sinneshärchen im Innenohr alle 48h.. Nature 418 S.837.."  
  "Vitamin E hilft Gehör bei plötzlicher Taubheit regenerieren, innerhalb 8 Tagen danach.. 400mg Vitamin E 2x/Tag.. Bettruhe, Steroide, CO2 durch Gasmaske.. Ursache meist virale/bakterielle Infektion.. Studie Technion-Israel Institute of Technology.." BBC news 24.9.04 Adi 25.9.04  
  "bei Ohrenschmerzen/Ohrensausen feuchter Wattebausch (Schwedenkräuter) ins Ohr.. bringt das verlorene Gehör wieder.." S.57f Treben 'alte Handschrift' S-zip
  "Gewebe zunehmend übersäuert/degeneriert -> Nervenenden angeätzt -> schleichend schlechter hören/sehen/schmecken/riechen.." Neumann  
  Parkinson  
"bei neurologischen Erkrankungen Glutathione.. phantastisch bei Parkinson.. 2500mg injiziert und der Patient läuft normal aus der Praxis raus.. hält nur für 18-20 Stunden.. wenn Monate durchgeführt, wird Abstand zwischen den Spritzen immer größer.." Klinghardt2  
  Pocken (Blattern)  
  "Heilung durch Wasser hat Vorteil, daß der Giftstoff sich nicht tief einfrißt.. nie entstellende Blatternnarben fürs ganze Leben.." S.186 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Pyrrolurie, Kryptopyrrolurie  
  "meiste Nerven-/Hirnsymptome bei Pyrrolurikern wg. Vitamin B6-Mangel
(Neurotransmitterbildung (Serotonin) in Gehirn/peripherem Nervengewebe).
red. Leistung spezieller Hirnfunktionen: Kurzzeit-, Namensgedächtnis, Traumerinnerung.. Konzentrations-/Denkstörungen.. eingeschränkte visuelle/akustische Wahrnehmung.."
P-zip
  Quetschung  
  "Kühnelbauer bei Holzabfuhr durch Baumstamm Fuß zerquetscht.. laut Wundarzt kein Knochen mehr in richtiger Lage.. muss amputiert werden, sonst Wundbrand.. der Bauer wehrt sich.. der Körper glüht vor Fieber.. Johann rückt die Knöchel zurecht, umwickelt Fuß mit feuchten Leinwandstreifen, warmes Wolltuch darüber.. Heilung nun der Natur überlassen.. feuchte Wärme heilt.. jeden Tag den Wickel erneuern.. nach ein paar Wochen geht der Kühnel an einem Stecken ums Haus.." S.96f Scholz: 'Zuflucht..'  
  Raucher, Rauchen  
  "Niacin (B3) der Nikotinsäure nahe verwandt.. Raucher haben oft Mangel, in Zigaretten enthalten, Rauchen, weil sie sonst Vitamin B3-Mangel spüren.. bei hyperaktiven Kindern benutzen wir den Nikotintouch, was phantastisch funktioniert.." Klinghardt2  
  Rheuma  
  "Mann, 40.. im re Fuß rheumatische Schmerzen.. mit Hilfe eines Stocks kurze Strecken.. zeitweilig Schmerzen in Armen, Schultern.. Zuflucht zum Wasser.. in 6 Tagen ziemlich befreit.. vollständig geheilt.. 6 Tage pro Tag 2 Obergüsse und 2 Schenkelgüsse.. 1x/Wo Wickel unter Armen.. 2x/Tag im Wasser gehen bis über die Waden 1-3min.. jeden Tag Rückenguß und Grasgehen.. nach 6 Tagen Oberguß mit Knieguß im Wechsel mit 1min Halbbad.." S.239f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
"Olivenöl (kaltgepresst) wärmt und heilt:
+ erkrankte Knochen: dringt ins Innere, heilt Entzündungen..
+ rheumatische Leiden: Einreibungen.." S.51f Häberle
 
  Ruhr  
  "am schnellsten heilt man Ruhr, indem man ein doppelt gefaltetes Tuch in recht warmes Wasser mit Essig eintaucht und auf Unterleib bindet.. auffallend wirkt Gläschen Heidelbeergeist, den man selbst leicht machen kann, und der in keiner Hausapotheke fehlen sollte.. 2x/Tag 2 EL Geist in heißes Wasser.. sollte der Zustand am 2. Tag nicht wesentlich besser sein, so erneuert man die Auflage auf den Unterleib und nimmt nochmals eine Portion Heidelbeergeist.." S.313 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Schlaflosigkeit  
  "Schlaflosigkeit durch Störungen Blutumlauf, unterdrückte oder mangelhafte Transpiration, Gase welche Magen und Unterleib quälen.." S.318 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Schlaganfall  
  "Paulus.. Schlaganfall.. re Seite zur Hälfte gelähmt, Mund schrecklich verzogen, re Auge eingefallen, Augendeckel gelähmt, gebrochene Sprache, aller Mut gebrochen.. Arzt erklärt müsse abwarten, ob nicht ein zweiter Schlag folge.. täglich etwas Bitterwasser trinken.. Versuche mit Wasser, in 12 Tagen wieder hergestellt.." S.319 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Schlaganfall mit 20.. kann 5 Jahre lang nicht gehen.. Alpha-Stim oben am Ohr.. geht 3 Tage später eine Meile.." Haley: 'Politics in Healing' Kap.9  
  Schlangenbiss  
  "Biss von giftiger Otter (Kupfernatter) in den Zeigefinger beim Franzl von Weber Zeuner.. alles am Körper schmerzt.. Arm nicht zu heben.. Otternbiss muss ausgeschwitzt werden.. Junge von oben bis unten eingewickelt in angefeuchtetes Tuch.. Decken darum, mit Bändern verschnürt.. schwitzen lassen, nichts zu trinken geben.. zu essen nur eine trockene Semmel.. am nächsten Tag kein Speichel mehr aus dem Mund, weniger Schmerzen.. neue Packung.. Kräuterschnaps, kein Wasser.." S.114f Scholz: 'Zuflucht..'  
  Schmerzen  
  "dem Holzhauer Knüppel Holz auf den Arm gefallen.. Arzt zu teuer.. Johann rät zu feuchtwarmen Wickeln.. und nichts essen.." S.57 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Wirt.. oft reißende Schmerzen im Kopf, besonders bei Wetterwechsel.. Schmerzen im Rücken, besonders auch Oberschenkel.. wenn sie in die Füße kommen, kann ich nicht mehr gehen.. trinke ich Glas Bier, so kommt der Schmerz schnell in den Kopf.. Monate hindurch so stark dass jede ordentliche Arbeit unmöglich.. pro Woche 2 warme Haferstrohbäder 30°C 1/2h.. kräftig abwaschen oder kurzes kaltes Bad.. jeden Tag Oberguß mit Knieguß.. 3x/Wo ganz waschen, so rasch als möglich, im Schweiß oder im Bett nachts.. morgens/abens Tasse Tee 5-6 frische Holunderblätter, fein zerschnitten, 5min gekocht.. in 4 Wochen vollständig gesund.. Aussehen verjüngt.. damit Krankheit sich nicht wieder einnistet alle Monate ein solches Bad.. jede Woche 1-2x ganz waschen im Schweiß oder in der Nacht vom Bett aus.." S.251 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
"Herr Wilson.. große Schmerzen in Gelenken.. 10-Tage-Fastenkur.. keine Medikamente.. dampfdestilliertes Wasser + Zitrone + Honig.. frische Obst-/Gemüsesäfte.. nach 3 Wochen 5 Treppen.. nach 6 Monaten jeweils 2 Treppenstufen auf einmal.. Fasten half die abgelagerten Verkrustungen in Gelenken aufzulösen.. naturgemäße Kost.." S.83ff Bragg  
"chronisches Ischiasleiden.. 2x 3-4 gehäufte TL Braun-Hirsemehl ungekocht in Speisen/Getränke.. Rücken-/Ischiasschmerzen verschwanden kontinuierlich.."  
  Schusswunde  
  "Schussverletzung Herzog Wilhelm von Württemberg 23.3.1849.. Spitzkugel aus Blei, Sehnen am Knie durchbohrt, Schienbeinknochen gesplittert, Wadenmuskeln zerrissen, Arterienzweige verletzt.. Eiter, Schmerzen, Wundfieber, Operation.. etwas besser.. Wunde entzündet, Amputation droht.. Fieberschlaf.. qualvolle Reise mit der Postkutsche nachhause.. OP droht.. Prinz will reiten, braucht beide Beine.. Dr. Mertens kennt Schroth der ihn und viele andere in 2 Monaten geheilt hat.. der Prinz will hin.. die Ärzte sollen ihn reisefertig machen.. viele Tage beschwerliche Reise.. das Knie ein unförmiger Klumpen.. zerstörte Knochen, lange Splitter, abgestoßen, Knocheneiter, Knochenfraß, Leber- und Milzauftreibung, Lymphdrüsen taubeneigroß angeschwollen.. ohne Arznei angeblich hoffnungslos.. Schroth gibt den Fall nicht auf.. 3 Tage Bedenkzeit.. lange bauchbreite Binde am einen Ende nassgemacht und ausgewunden um den Leib.. bald wohlige Wärme.. erst etwas kräftigen.. lindernde Hand am Bein morgends, abends.. schmaler Streifen Leinwand um Bein, darüber trockenes Tuch.. 12h mäßig warm halten.. streng auf Diät gesetzt.. vormittag nichts zu essen da die trockene Semmel nicht schmeckt.. mittags trockenes gedünstetes Rindfleisch.. ggf. trockener Reis oder Kartoffeln dazu.. nachmittags 16:00 Wein erlaubt.. Wasser ist verboten.. am 2. Tag öffnet sich die untere vernarbte Wunde, entleert viel Eiter.. Schmerzen lassen nach, Schlaf wird ruhig, Fieber legt sich.. Kirmes bringt die Leute in Versuchung.. der Prinz trinkt Bier, isst Leberwurst.. am nächsten Tag fließt grauer Eiter aus der Wunde, Wundränder gerötet.. aus dem Knie dringt Wasser, das Bein angeschwollen, schmerzt.. das kommt davon.. ein geschwächter Organismus kann so viel Fett nicht vertragen.. es vergiftet, dazu der Alkohol.. bei der Hauptkur gibt es keine solchen Späße mehr.. der Kurpacker kommt.. kein Schweiß bildet sich, noch zu schwach, zu wenig Eigenwärme.. die Hauptkur hinter sich, mit Packungen und Diät.. je weniger Flüssigkeitsaufnahme umso mehr Eiterung der Wunde.. dunkle mit Blut versetzte übelriechende zähe Feuchtigkeit.. je mehr Eiter abgeht umso beweglicher der Fuß.. nach 3 Wochen die Zunge rein.. die ausgeschiedene Flüssigkeit heller.. Nachkur.. Eiterung hört auf, Wunde verheilt.. Gewichtszunahme, Bein kräftigt sich.. Fürst über rasche Heilung und geistige Regsamkeit erstaunt.. Frische des Geistes.. 16 Wochen hier.. der Prinz sitzt unter den Kurgästen, strahlend vor Frische und Gesundheit.." S.223f Scholz: 'Zuflucht..'  
  Schweiß  
  "Fußschweiß besteht aus faulen Säften, welche die Gefäße verpesten.. schrecklicher Geruch.." S.324 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Herr, Fußschweiß.. häufig kalte Füße, dann Brennen, Stechen, Geruch.. die traurigsten Folgen bringt meist vertriebener Fußschweiß.. täglich paarmal Füße mit kaltem Wasser waschen.. Fußschweiß lässt nach, hört ganz auf.. eine lästige und gefährliche Krankheit rächt den vertriebenen Fußschweiß.. wer den Fuchs aus seinem Versteck treiben will darf das Fuchsloch nicht zustopfen.." S.324 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Schwellung  
  "im Blutlauf oft Hindernisse.. die Folgen sind Blutstauungen, Schleimhautschwellungen, Überbein an Hand, Fuß.. Anschwellung nach innen, die drückt.. gedrücktes Organ in Tätigkeit beeinträchtigt, gestört.." S.339 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Pferd schlägt aus, trifft Bein.. Knie angeschwollen.. Strumpf an die Wunde geklebt.. Knie ein unförmiger Klumpen.. übliche Mittel helfen nicht.. Mönch schaut die Wunde an.. Lappen in reines Wasser und Knie damit mehrmals am Tag waschen.. nassen Lappen auflegen, anfeuchten wenn er trocken wird.. kaltes Wasser.." S.48f Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Geschwulst am Knie geht durch feuchte Umschläge zurück, steifgewordenes Gelenk wieder biegen.. wie Wunderheilung.." S.55 Scholz: 'Zuflucht..'  
  Schwindel  
  "Priester.. fortschreitende Abnahme Kräfte, besonders in Beinen.. Schwindel.. kann nicht länger stehen, ohne sich festzuhalten.. viel Mineralwasser und Medikamente, alles ohne Erfolg.. nach 3 Wo täglich viel barfuß (im Gras, auf nassen Steinen, im Wasser bis unter die Knie).. anfangs täglich 2 Obergüsse und Knieguß, später Halbbäder und Bäder im Schweiß.. am Schluss der Kur Versuch an 1 Tag 4h zu gehen.. ohne Ermüdung.. gesund und freudig gestimmt für Berufstätigkeit.." S.329 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Steine  
  "Herr in schönsten Jahren.. heftige Schmerzen in Nieren, kein Wasser geht mehr ab.. lt. Ärzten Stein in Blase, nur durch Operation entfernbar.. mittags, abends und morgens warmes Sitzbad von Zinnkraut.. vor jedem Bad Tasse Tee mit Zinnkraut.. in 36h geht Stein ab, beinahe Haselnußgröße.. Schmerz weg, gesund.." S.182 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "Herr K, 60.. 6 Monate krank, Behandlung Stein- und Nierenleiden, Hämorrhoiden.. 3 Ärzte, keiner kann helfen.. soll sich in Heidelberg operieren lassen am Stein.. für 113 Mark Medizin, Mineralwasser usw.. Leiden immer schlimmer.. mind. 1 l Blut uriniert.. Wasserkur.. in 8 Tagen keine Schmerzen mehr, Urin so klar wie Brunnenwasser (vorher trüb wie verdorbenes Bier).. nach 4 Wochen gesund und munter wie 18jähriger..“ S.337f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Stimmverlust  
  "die Sprachorgane können ganz gesund sein, aber verschiedene Einwirkungen hindern zu sprechen.." S.339 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  "im Blutlauf oft Hindernisse.. die Folgen sind Blutstauungen, Schleimhautschwellungen, Überbein an Hand, Fuß.. Anschwellung nach innen, die drückt.. gedrücktes Organ in Tätigkeit beeinträchtigt, gestört.." S.339 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Strahlenschäden  
Barnothy: "Reduction of radiation mortality through magnetic pre-treatment" Nature 200 279-280 19.10.1963  
  Stress  
"Neurotropan (Cholincitrat): bei neurovegetativen Störungen, Schwindel, Übelkeit, Brechreiz, Tachykardie, Schweißneigung, Flatulenz, Schlaflosigkeit.. aktiviert Parasympathikus.. Selbstsicherheit/Konzentriertheit nehmen signifikant zu, Ärger/Ängstlichkeit ab.. Stresszustände durchbrochen.."  
"Hopi-Ohrkerzen: bei Stresskomponente.. Infusion Cholincitrat sehr bewährt.."  
  Sucht, Drogen  
  "Margaret Patterson: Elektrotherapie NET gegen Drogen: kleiner elektrischer Strom reduziert Drogenbedarf.. nach 6 Wochen geheilt.. keine Entzugssymptome.. erfolgreich bei britischen Rockstars: Pete Townsend.. Heroin etc." S.143 Becker: 'Cross Currents'  
"Neuroelektr. Therapie NET: ähnlich Walkman, 2 selbstkleb. Elektroden hinter Ohr
+ ohne nennenswerte körperliche Beschwerden bei allen Formen von Abhängigkeit
+ stimuliert Körper zur Produktion seiner eigenen natürlichen Endorphine
+ für jede Abhängigkeit eine bestimmte Frequenz, die dafür am besten wirkt
+ 10-2000Hz, Parameter durch Tierversuche bestätigt
+ tiefgreifende Veränderungen des zentralen Nervensystems
+ wirksame Entgiftungsmethode in nur 10 Tagen
+ Erfolgsrate 98%.." S.81f, 88f, 93, 97, 105 Patterson: 'Der sanfte Entzug'
 
"3xw.. Heroin, Schmerzmittel.. Methadon.. körperlich/seelisch verändert, lethargischer, verschlossener, Schwung/Ehrgeiz verloren, mit niederer Dosis nervös/krank.. S.62f
23w.. Heroin seit 17.. Methadon.. Heroin.. NET.. S.15ff
20w.. 400mg Heroin/Tag, 30mg Methadon.. NET.. nach 2 Tagen begeistert bei der Sache.. S.48
24m.. 11 Jahre Kokain, 4 Jahre Heroin, Barbiturat Tuinal, Paracetamol.. NET.. S.32f
42m.. 20 Jahre Heroin/Kokain intravenös, 5 Jahre 500mg Methadon/Tag.. NET.. S.68
35m.. 14 Jahre Kokain, 10 Jahre Heroin.. NET.. S.42
39w.. Tavor.. Tavor+Tranxilium+Ritalin.. NET: Elektroden am Kopf, Black Box.. S.19ff
51w.. Alkoholiker.. Sherry+Valium+Doxepin+Clomipramin.. NET.. S.28f
35m.. Alkoholiker, Joints, 10 Tassen Kaffee.. NET.. S.35
30m.. Alkohol am Wochenende, bis 100mg Valium/Tag.. gereizt, niedergeschlagen.. NET.. S.37
klinische Erprobung chronische Schmerzen, Morphium.. NET genauso wirksam.. S.107
50w.. 30 Jahren Rauchen.. 5 Tage NET.. S.27.." Patterson: 'Der sanfte Entzug'
 
  Tatkraft  
  "Schroth packt nach Fastentagen alles entschlossener an.." S.231 Scholz: 'Zuflucht..'  
  Tetanus  
  "Lebensmittel als Heilmittel: schwerste Fälle von Gasbrand, Tetanus.. Ergänzung der Nahrung durch frisch zubereitete Gemüse- und Obstsäfte.." S.145 Schatalova: 'Wir fressen..'  
  Tinnitus  
  "Tinnitus Nervenkrankheit im Frühstadium?"  
  Typhus  
  "Johann.. zieht Kleidungsstück des an Typhus verstorbenen Bruders an.. nach wenigen Tagen Typhus.. große Hitze, viel Angst.. neben Bett Wanne mit Wasser.. sobald Hitze und Angst recht fühlbar in Wanne setzen max. 1min.. Wasser bis in Magengegend.. schnell mit grobem Handtuch Oberkörper waschen, rasch, ohne abzutrocknen, frisches Hemd anziehen, wieder ins warme Bett.. 3 Tage so.. jeden Tag 3-6x.. Fieberhitze als Uhr.. am 1. Tag 6 Bäder, 1. Tag 3, zuletzt 1x Eintauchen.. in 4 Tagen Gefahr vorüber.." S.346 Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
  Unfruchtbarkeit  
  "wer keine Kinder bekommen konnte bekam sie danach.." S.251 Scholz: 'Zuflucht..'  
  Unterzucker  
"Unterzucker/Hypoglykämie 5-10x öfter als Diabetes in USA.. fast alle Alkoholiker betroffen.. Neurosen/Psychosen, asoziales Verhalten bei Kindern, Lernprobleme, Vandalismus bei Teenagern, Kriminalität, Faulheit, Liebesglück, Untreue, Reizbarkeit, Gewalt, Asthma, rheumat. Fieber, Polio, Epilepsie, Magengeschwür.. durch Umstellung Ernährung/Nahrungsergänzung rasch korrigierbar.." Tommy 30.1.05 Fragentest  
  Verbrennungen  
  "Bauer.. Bauernhaus brennt nieder.. Brandverletzungen an Gesicht/Händen.. entstellt.. Arzt legt Pflaster auf Brandstellen, total verwüsteten Haarboden.. von Fingern und halbem Arm hangen Haut und Fleisch in Fetzen herunter.. Arzt sieht Heilung unmöglich.. Kneipp lässt kleine, steif angepappte Pflästerchen entfernen.. rührt aus rohem Eiweiß, Leinöl und saurem Rahm Brei an, trägt die Salbe möglichst dicht auf die Stellen auf.. darüber abgenutzte, leinene, weiche, nasse Lappen.. als Zudecke gut aufliegend trockenes Tuch.. nach 1/4h weniger Schmerzen, drohende Krämpfe, durch Zucken am ganzen Körper als bevorstehend ankündigt, abgewendet.. nach je 2h trockenes Tuch weggehoben, mit Schwamm das nasse Tuch neu schonend, aber kräftig angefeuchtet (trocknen/ankleben verhindern).. morgens/abends stets auch der feuchte Lappen entfernt und so schnell wie möglich zum alten Brei neuer aufgetragen.. in kurzer Zeit der Verunglückte wieder hergestellt.. innerlich 2x/Tag 1 Löffel kühlendes Baumöl (Salatöl ebensogut).. unter der luftdicht abschließenden Decke bildet sich schnell frische Haut.. täglich paarmal mit lauem Wasser aller Eiter sorgfältig entfernt.. in 14 Tagen fast hergestellt.. Arzt hält Heilung fast für ein Wunder.." S.352f Kneipp: 'Meine Wasser-Kur'  
"verbrennt Hand an Ofen.. stimuliert Lymphsystem.. nach 20min trotz Brandblasen keine Schmerzen mehr.. nach 6 Stunden alle toten Zellen und überschüssiges Wasser durch die Lymphe entfernt.. als alle Zellen wieder genügend Sauerstoff erhalten, sind Brandmale verschwunden.." West L-zip
  Wundheilung  
  "nach der Schlacht von Königsgrätz 1866 suchen verwundete Offiziere Heilung in der Schrothkur.." S.301 Scholz: 'Zuflucht..'  
  "Sonnenlicht hält Wunde keimfrei: bessere Blutversorgung,schnellere Heilung.." S.254 Kime  
  "Chlorophyll.. fördert Wundheilung, bakterizid, schmerzlindernd.. bei entzündl. Prozessen im Mund.. 1/2 Löffel in Glas Wasser.. in der Apotheke als wasserlösliches Pulver.."  
"IR-Led-Licht: Haut-/Muskelzellen in Kultur wachsen 150-200% schneller.. verdoppelte Heilungsrate im U-Boot.. erhöht Zellenergie, raschere Heilung.. Dr. Harry Whelan, Medical College Wisconsin.. System selber bauen.. 940nm, 660nm.. Muskelverspannungen, Fibromyalgie, Blutzellen klumpen weniger zusammen (ISBN0819415006).."  
  "Vitamin B12-Mangel verzögert Wundheilung nach Operationen.. in Uni-Klinik Würzburg nachgewiesen.." S.26 Friebel  
  "Vitamin K1 reguliert Blutgerinnung, Auflösung Blutgerinsel (Thrombosen), effektiver Faktor für Wundheilung, Antikrebswirkung.."  
  Zähne  
"Ozon löst Karies auf.. Ozonstrahl ersetzt den Bohrer.. 40s tötet 99% der Karies verursachenden Bakterien.. Zahnfäule gestoppt.. in paar Monaten können sich viele Zähne selbst wieder aufbauen.. Remineralisierungsprozeß.. schmerzfrei, ungefährlich.."  
"der ideale Zahnersatz ist ein Zahn/Zahnteil, der aus den Zellen des jeweiligen Patienten gewachsen ist.. Fa. co.don vermehrt eigene Knorpelzellen außerhalb des Körpers.. wachsen dann im kranken Gelenk an.. D-14513 Teltow 03328-43060.." H.G. Vogelsang  
"Dentin wächst kontinuierlich in den Zähnen unser ganzes Leben.. die Literatur lässt keinen Zweifel daran.. es ist die Reparaturantwort des Körpers.. Soaring Bear.."  
"Zähne haben die natürliche Fähigkeit sich selbst zu reparieren.. nur unterstützen unsere jetzigen Methoden dieses Wachstum nicht.." Mary MacDougall, Universität von Texas, San Antonio  
"US-Forscherteam um Dr. Pamela Yelick gelungen aus Stammzellen von Zähnen völlig neugebildete Zähne nachwachsen zu lassen.. fehlende Zähne durch neue ersetzen.. zahnmedizinische Stammzellen in Schweinemolarengewebe.. lebende Zähne züchten.."  
"Fette als Isolatoren der Nerven, Zellen und Membranen.. Zahnnerventzündung ohne zahnärztliche Hilfe in kürzester Zeit ausgeheilt.." S.57f Budwig: 'Krebs..' B1-zip
"organisches Silizium härtet Zahnschmelz, verhindert Zahnfleischbluten/Zahnfleischrückgang/Zahnverlust.. bringt Kalzium in Knochen.."  
"Blitz verjüngt, Krebs verschwindet, 3. Satz Zähne wächst.."  
  Zellatmung  
  "perorale Procain-Präparate: 5x stärkere Zellatmung als normales Procain durch Nicotinoyl-Procain.." S.56 'Die Wiedemann Kur. Heilen durch Regeneration'  
  "Magnesium stärkt Nervensystem, Muskelgewebe.. wichtigstes Mineral um gesundes Herz/Atmung bis ins Alter zu erhalten.." S.16 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  

© 2000-2021 Weisser
Impressum
email www.mweisser.50g.com