Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Enzyme, Fermente - zur Entgiftung etc.
Teil 1: Zusammenhänge
•  Symptome
•  Zusammenhänge
•  Therapieansätze: Kochen/roh, Mineralien/Vitamine, Öle/Fette
   •  Mikroorganismen, Transmutationen
   •  Gifte/Entgiftung, Fasten, Fieber, Entsäuerung
   •  Wasser/Sauerstoff/Wasserstoff/H2O2
   •  Licht, Farbe
   •  Magnetfelder/Ströme, Bewegung
   •  meide Enzymhemmer
•  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Teil 2: Buchzitate
•  Zitate aus Stone: The Healing Factor: Vitamin C Against Disease
•  Zitate aus Allgeier: Die Enzym-Therapie
•  Zitate aus Ransberger: Max Wolf - Ein Leben für die Enzymtherapie
Teil 3: Literaturhinweise zum Anklicken
Teil 4: Literaturhinweise Wissenschaft
siehe auch: Kelley Wigmore Kohl Knoblauch EM/EM-X Aminosäuren Enderlein Energie Magnetfelder

"Pasteur entdeckt daß Kleinlebewesen bei Verdauung, Gärung, Fäulnis eine entscheidende Rolle spielen.. Mikroorganismen wie Hefe enthalten Gärenzyme.." Allgeier S.12f

"Antoine Bechamp entdeckt Formen kleiner als Schimmel und andere Mikroorganismen
in gärenden Lösungen.. enzymatische Fähigkeiten.. Mikrozyme.." 'Nach Reich' S.600

"Enzyme machen aus Traubensaft Wein, aus Gerstensaft Bier, aus Milch Käse..
Enzyme verhelfen Vitaminen zur Wirksamkeit, entgiften, töten Krebszellen und Viren..
ohne Enzyme kein Leben.." Allgeier S.12

"Enzyme in Körperflüssigkeiten Blut, Lymphe, Speichel, Magensaft, Urin.."

"1930 sind 80 Enzyme bekannt,
1947 200,
1957 660,
1962 850,
1968 1300.." Howell: 'Enzyme Nutrition'

"Enzyme zünden hunderttausende chemischer Reaktionen im Körper
+ für Verdauung/Nahrungsverwertung
+ für Umbau Körpergewebe, Aufbau und Wiederaufbau (Regeneration)
+ für Energieproduktion auf Zellebene.."

"körpereigene Enzyme regeln
+ Bindung/Abtransport aller Gifte und freien Radikale
+ Abbau arteriosklerotischer Ablagerungen (Cholesterin)
+ Fliesseigenschaften des Blutes (Vermeidung von Thrombosen)
+ Freischaltung blockierter Nervenleitungen
+ Wundheilung, Schmerzlinderung
+ Säure-Basenhaushalt, Gleichgewicht in Magen/Darm
+ hormonelles System
+ Autoimmunerkrankungen Arthrose, Schuppenflechte, Multiple Sklerose
+ den Heilungsprozess bei Infektionskrankheiten (Bakterien, Viren)
+ Erkennung/Vernichtung entarteter Zellen (Tumore).." Amelung.. S.11f

"Verdauungsenzyme spalten
+ Fett
+ Stärke (Kartoffeln, Nudeln)
+ Eiweiß (Fleisch..).."

"Reparaturenzyme in jeder Zelle beheben durchschnittlich 15000 DNS-Schäden
pro Tag und Zelle mit einem Fehlerkorrektursystem.." Smit

"Enzyme zur Behandlung Krebs, bösartige Geschwülste vor Jahrhunderten..
Indianer nutzten Früchte, Blätter der Papaya-Pflanze.. proteolytisches Enzym Papain..
raschere Heilung, keine Schmerzen.." Allgeier S.85

"Krebs kann fast immer beherrscht werden
durch die richtige Dosierung proteinverdauender Enzyme.." Kelley

"durch fibrinlösende Enzyme bleiben Tochtergeschwülste aus.. durch enzymhaltiges
Mittel um Thrombosen zu vermeiden 6 Jahre später 50% weniger Metastasen.." Allgeier S.93f

"80 Mio Deutsche.. Stand 2001
- 37 Mio mit Allergien und Hautleiden
- 26 Mio bekommen brüchige Knochen
- 25 Mio leiden unter ständiger Müdigkeit
- 24 Mio sterben frühzeitig an Herz-/Kreislauferkrankungen
- 20 Mio haben Diabetes
- 16 Mio haben Bluthochdruck
- 15 Mio leiden an Rheuma und Gicht
- 8 Mio sterben vorzeitig an Krebs
- 30% aller Männer über 50 bekommen Prostatakrebs
- 4 Mio können ihren Harn nicht halten
- 32 Mrd€ jährlich für Medikamente ausgegeben.." Amelung.. S.11

"Enzyme können
+ entzündungshemmend, schmerzlindernd wirken
+ Blut weniger zäh machen, Blutfluss verbessern
+ Blut-Gerinnungsneigung reduzieren
+ Fibrine spalten (die Störstellen einspinnen)
+ Ödeme auflösen
+ Hämatome abbauen
+ Krebszellen demaskieren, Immunsystem stärken
+ Bakterien/Viren hemmen
+ Verdauung regulieren.."

"-6000 nutzen Ägypter Enzyme zur Herstellung Bier, Wein, Sauerteig, Käse, Joghurt.."

"um 1750 zeigt Reaumur daß eine Substanz im Magensaft Fleisch zersetzt.."

"1773 untersucht Spallanzani das Auflösevermögen des Magensafts der Bussarde.."

"um 1775 streicht Jean Senebier tierischen Magensaft auf schlecht heilende Wunden und
offene Beingeschwüre.. wucherndes Gewebe aufgelöst, Heilung startet.."

"1833 findet Anselme Payen das Enzym Diastase zur Stärkespaltung in Malzlösung.."

"1836 nennt Schwann den Stoff im Magensaft der Eiweiß spaltet/auflöst Pepsin.."

"1878 gibt Willy Kühne außerhalb der Zelle wirkenden Biokatalysatoren den Namen Enzyme.."

"1897 berichtet Buchner über alkoholische Gärung durch Enzyme.. Nobelpreis 1907.."

"1902 hat John Beard Erfolg bei Krebs durch wässrigen Preßsaft aus dem frischen Pankreas
von Ferkeln und Lämmern.. Kollegen die Enzyme länger aufbewahren scheitern.."
1911 erscheint Beards Buch "The Enzyme Treatment of Cancer and its Scientific Basis"

"ab 1930 konzentriert sich Max Wolf auf die Enzymforschung..
proteolytische Enzyme (Hydrolasen) im Serum Gesunder zerstören Krebs.."

"1932 mischen Freund und Kaminer das Blut Krebskranker mit Blut Gesunder worauf sich die
Krebszellen auflösen.."

"1941 löst Adolf Gaschler an der Berliner Charité Tumoren mit Trypsin auf.."

"1944 Entwicklung Wolf-Benitez-Enzymgemisch WOBE.. Behandlung Enrico Caruso,
Wilhelm Furtwängler, Arturo Toscanini, Julie Andrews, Marilyn Monroe, Clark Gable, Marlene Dietrich,
Charlie Chaplin, Spencer Tracy, Gary Cooper, William Somerset Maugham, Pablo Picasso.."

"1962 entwickelt William Donald Kelley eine Krebstherapie mit Enzymen.."

"leicht resorbierbare Vitalstoffe (Vitamine, Spurenelemente, Enzyme) in Form von vergorenem
Getreide als Brottrunk -> erstaunliche Reaktionen bei verschiedenen Erkrankungen.." Friebel S.6

"Eisen zuständig für 50% aller Enzyme.. Enzyme arbeiten auf Basis Oxidation/Reduktion..
wenn Körper Chlor enthält bleibt Eisen in Ferritform stecken -> Enzyme können nicht arbeiten.." Clark

"Iridium geht in weiße Blutzellen und Ferritin-Ablagerungen und wandelt das Eisen
in die reduzierte Form zurück, so daß es die Enzyme wieder nutzen können.." Clark

"Menschen, Affen und Meerschweinchen sind die einzig bekannten
Säugetiere, denen ein Enzym zur Herstellung von Vitamin C in der Leber fehlt.."

"Giftstoffe zerstören Schlüsselenzyme der Energiegewinnung, insbes. Cytochromoxidase.. Seeger.."

"Schädigung durch Homotoxine (Antibiotika, Antirheumatika, Antidolorosa, Bakteriostatika..)
äußert sich u.a. in einer Beeinträchtigung/Blockade der intrazellulären Enzymsysteme.."

"Studien lassen darauf schließen, dass Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen durch den Einsatz
von Enzymen/Hormonen regelmäßig/fortwährend die ersten 20 Elemente des Periodensystems transmutieren,
wobei Wasserstoff oder Sauerstoff als primäre Katalysatoren dienen.." NET-Journal 3/4 2003 S.4

"Kervran: Veränderung der Struktur von Atomkernen durch Enzyme in der lebenden Materie..
Umwandlung Kalium -> Kalzium durch Hinzufügen eines Wasserstoffprotons.." Tompkins/Bird S.150

"Herbert Fröhlich fand am Enzym Lysozym auf Supraleitung hinweisende diamagnetische Effekte..
klare Anzeichen hochgeordneter (kohärenter) Zustände.."

"viele Eiweißstrukturen (Enzyme), für z.B. Atmung/Bewegung mit Schraubenform (Helix).." 'Nach Reich' S.414

"Enzyme sind Katalysatoren aus Protein.. jedes Enzym katalysiert nur eine bestimmte Reaktion.." Smit

"Magnesium, Eisen und Phosphor sind Teile der Enzymsysteme
für die Freisetzung von Energie aus der Nahrung.." Bragg S.131

"rohe, unverarbeitete Nahrung enthält Verdauungsenzyme, die verarbeiteter Nahrung/Kochkost fehlen..
wenn der Körper die benötigten Enzyme nicht über die Nahrung erhält muss er sie selbst herstellen..
benötigt Energie und Rohstoffe.. begrenzte Kapazität.."

"es ist ein Irrtum zu glauben, Enzyme würden durch Back-/Kochprozesse abgetötet..
sie werden verwertbar gemacht, die Enzyme/Mineralstoffe/Proteine..
durch den Hitzeprozeß kommt es erst zur Verdauungsfähigkeit,
ohne Fuselalkohol/Gärsäure
, die das Grundgewebe zersetzt und ohne krankhafte Blähungen.." Kanne

"Heilessig unterstützt
die Bildung der meisten für die Verdauung wichtigen Enzyme.." Angerstein: 'Die Essig-Hausapotheke' S.20

"chlorophyllhaltige Grünsäfte wie Gerstengrassaft regenerieren durch ihre Fülle an Enzymen
Darmflora, Verdauungsorgane und hormonproduzierendes Drüsensystem..
Verdauung und Nahrungsauswertung optimiert.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.19

"die Enzymkomplexe im Chlorophyll wirken entzündungshemmend.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.19

"im Gerstengras vorhandene Enzyme..
können Krebs verhindern und auch heilen.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.19

"Grassäfte sind voller Enzyme und verbessern das Blutbild.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.98

"Amrita (Firma Beutelsbacher) aus enzymreichen tropischen Früchten Ananas, Papaya, Mango
sowie Äpfeln, Rosinen, Honig.. Kräutern.. natürliches Fermentationsverfahren.." Kanne

"Protein (Eiweiß) für Gewebereparatur und Herstellung von Enzymen/Neurotransmittern benötigt..
hochwertiges Protein in Eiern, Linsen.. Spinat.." Batmanghelidj2 S.148f

"Hauptursache fast aller Krankheiten, vorzeitige Alterung.. Mangel an körpereigenen Enzymen..
erste Symptome: Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Infektanfälligkeit, Hautprobleme,
allgemeine Unlust, Verdauungsstörungen.." Amelung.. S.8f

"Coenzym Q10 (Ubichinon) verhindert Lipid-Peroxidation, bei der Sauerstoffradikale entstehen..
regeneriert Vitamin E.. unterstützt Entgiftungsprozesse in der Leber, den Zellmembranen..
Teil der Atmungskette in den Mitochondrien für Bildung der körpereigenen Energieform ATP.." Schreiber

"bei Vitamin B3-Mangel kann Magen Verdaungsenzyme nicht in genügender Menge herstellen..
Hefe, Weizenkeime, Eier.." Pachtmann S.37

"Folsäure eines der wichtigsten Enzyme: Verarbeitung Zucker.. für gesunde Entwicklung aller Organe..
Bildung DNS, RNS.. Medikamente, Pille vernichten.." Pachtmann S.41

"Europäer brauchen andere Enzyme als Asiaten.." Amelung.. S.9

"Lebensdauer/Lebensqualität direkt proportional der Funktionstüchtigkeit des körpereigenen Enzymsystems..
um vital und gesund zu bleiben.. Enzymdepot aufrechterhalten.. naturbelassene Kost.." Amelung.. S.9

"Brottrunk: Die Wirkungsweisen, die von den Brotsäurebakterien, Enzymen, Proteinen
und Mineralstoffen ausgehen, sind in über 20 Jahren erforscht worden..
im humanmedizinischen, tiermedizinischen Bereich.. Boden- und Wasserstudien.." Kanne

"Nährstoffe, Enzyme und Vitamine können im Körper nicht verwertet und transportiert werden,
wenn nicht eine ausreichende Menge Wasser vorhanden ist.." Schreiber

"Schwermetalle hemmen Enzymsysteme.." Cernaj: 'Umweltgifte' S.86f

"Homotoxine (Antibiotika, Antirheumatika, Antidolorosa, Bakteriostatika..)
beeinträchtigen/blockieren intrazelluläre Enzymsysteme.. biologische Therapie nach Reckeweg.."

"die Wirkung der Enzyme hängt von ganz bestimmten, für sie optimalen Säuregraden ab..
wird er höher oder niedriger, fallen bestimmte Enzymreaktionen aus, die den Zellstoffwechsel steuern..
Säure stellt das Zellgift schlechthin dar.." SANUM-Post 27/1994 S.12fff

"innerhalb von 3 Monaten gelingt es Regulat den Körper von Grund auf zu entsäuern..
es entsteht wieder ein Redoxpotential zwischen Zelle und Gewebe.." Amelung.. S.24

"Zink spielt eine Rolle bei mehr als 300 Enzymen.. DNA-Herstellung.. Zellteilung, -wachstum" Vitamin World Inc. N.Y.

"Nickel, Blei, Cadmium, Chrom, vor allem Quecksilber wirken in den Zellen als Enzymgifte.." Schreiber

"Krankheiten im Verdauungs-, Magen- und Darmbereich verhindern die Aufnahme von
Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Enzymen teilweise komplett.." Amelung.. S.13

"selbst hochdosierte Vitaminpräparate können nur zur Wirkung kommen,
wenn der Körper nicht unter Enzymmangel leidet.." Amelung.. S.13

"während des Fastens lebt Körper von Fettreserven.. Enzyme, die normalerweise für Verdauung
benötigt während des Fastens für Heilvorgänge eingesetzt.." Opitz S.166f

"1 Stunde Wandern aktiviert fettverbrennende Enzyme, die 12 Stunden aktiv bleiben..
Cholesterinablagerungen im Arteriensystem abgebaut.." Batmanghelidj2 S.158

"Licht und Farbe als Katalysatoren für Absorption und Nutzung Nahrung/Vitamine..
manche Farben können Leistungsfähigkeit Enzyme um Faktor 5 erhöhen.." Liberman S.21,31

"UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können.." Kime S.215

"Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und Aminosäuren sind Bestandteile von Enzymen.." Wallach

"chemisch produzierte Vitamine/Spurenelemente werden vom Körper nicht gerne
angenommen, weil die lebendige Schwingungsenergie fehlt.." Amelung.. S.13

"in isolierten Präparaten fehlen Nährstoffe wie Vitamine, Flavonoide, Enzyme und Spurenelemente..
Lebensmittel aus Natur vom Körper besser ausgewertet.." Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.12

"Kohlsaft, Zwiebel-, Knoblauch-, Erbsenschalen-, weißer Rübensaft, Saft aus Kopfsalat, Grünkohl..
alle angefüllt mit Sonnenenergie, Vitaminen, organischen Mineralstoffen, Enzymen.." Bragg S.170

"Dr. Udo Erasmus empfiehlt zusätzlich zu den essentiellen Fettsäuren
eine gesunde Balance aus Zink, Vitamin C und Verdauungsenzymen.." Erasmus

"durch die Kaskadenfermentation entstehen Regulate, die die vielfältigen
Mangelerscheinungen der heutigen Zeit ausgleichen.." Amelung.. S.17

"alles im Leben ist Schwingung.." Albert Einstein

"Geomagnetfrequenzen=Eigenresonanzen der 64 Spurenelemente der Erdkruste..
die gleichen Spurenelemente mit analoger Resonanz in Erythrozyten (Blut) und in Enzymen.."

"magnetische Felder erhöhen Enzymaktivität, UV-Licht vermindert.." Tompkins/Bird S.132

"Wer heilt, hat recht"

Symptome wie:
Aids, Allergien, Angina pectoris, Sonnenallergie, Alterung, Alterskrankheiten, Altersflecken, Alterswarzen, Alkoholismus, Alzheimer, Arteriosklerose, Arthrose, Ausdauer, Autoimmunkrankheiten, offenes Bein, Blähungen, Blutfette, Blutungen unter der Haut, Bluterguss, Blutgerinnsel, Blutdruck, Bluthochdruck, Burn Out Syndrom, Cholesterin, Colitis ulcerosa, Diabetes, Entzündungen, Falten, Fibromyalgie, Geschwüre, Übergewicht, Gifte im Körper, Gürtelrose (Herpes zoster), Haarausfall, Hämorrhoiden, Hautprobleme, trockene Haut, Herzschmerzen, Herzinfarkt, Heuschnupfen, Hirnschlag, Hypertonie, Hypotonie, Immunkomplex, Infektanfälligkeit, Infektion, Klimakterium, Konzentration, Kopfschmerzen, Krampfadern, Krebs, erhöhte Leberwerte, Müdigkeit, Multiple Sklerose MS, Mykosen, Nerven, Nervosität, Neurodermitis, Ohrjucken, Quetschungen, Parodontose, Psoriasis, Pilze, Fusspilz, Raucherbein, Raucherhusten, Rheuma, Schaufensterkrankheit, Schlaganfall (Apoplex), Schmerzen, Schwellungen, geschwollene Beine, Prostatahypertrophie, Schwindel, Sinusitis, Sodbrennen, Tennisarm, Thrombosen, Tinnitus, Unlust, Verletzungen, Verrenkungen, Verstauchungen, Verdauungsstörungen, Wunden, Zahnentzündungen, Zahnfleischbluten..
 
   
Abhilfe:
nehme:
+ Enzympräparate, pankreatische Enzyme, WoBe
+ Regulat (3x/Tag ein Likörglas), auf Haut sprühen, auf Reflexzonen..
+ Mineralien damit Enzyme arbeiten können: Zink..
+ sorge für günstigen pH-Wert damit Enzyme arbeiten können -> pH Morgen-Urin
+ Vitamin B3
+ Q10
+ Kanne Brottrunk, Fermentgetreide
+ volles Korn mit Keimling und allen 7 Schalen: Vitamine, Enzyme, Ballaststoffe..
+ Wigmore: Weizengrassaft, Rejuvelac
+ Kelley-Therapie
+ Heilessig, Magnetfelder, Sonnenlicht, Blütenpollen, Knoblauch

meide:
- Strahlung die Fermente schädigt
- Medikamente, Pille, Gifte, Konservierungsstoffe
- Homotoxine wie Antibiotika, Antirheumatika, Antidolorosa, Bakteriostatika..

Ergebnis:
+ Entgiftung
+ beugt Krankheiten vor: Prävention
+ unterstützt Heilung, Regeneration
+ verjüngt, mehr Energie
+ optimierte Krebsrückbildung, weniger Nebenwirkungen Krebstherapie
+ Haar voller, dunkelt nach
 

  Zusammenhänge  
  Enzyme (körpereigene und aus der Nahrung)
zünden chemische Reaktionen im Körper für Energie/Wachstum/Regeneration..
ermöglichen Verdauung.. halten Blut flüssig, entgiften.. Hormone..
Energie aus Biogas durch Fermentation..

Enzyme für
+ Bindung und Abtransport aller Gifte und freien Radikale (Entgiftung)
+ Abbau arteriosklerotischer Ablagerungen (Cholesterin)
+ Fließeigenschaften des Blutes (Vermeidung von Thrombosen)
+ Freischaltung blockierter Nervenleitungen
+ Wundheilung und Schmerzlinderung
+ Säure-Basenhaushalt -> Übersäuerung
+ Gleichgewicht in Magen und Darm -> Morbus Crohn..
+ hormonelles System
+ gg. Autoimmunkrankheiten -> Gelenkleiden/Arthrose/Schuppenflechte/Multiple Sklerose
+ Heilungsprozess bei Infektionskrankheiten (Bakterien, Viren)
+ Erkennung/Vernichtung entarteter Zellen (Tumore) S.11f Amelung..

zünden hunderttausende chemischer Reaktionen im Körper
+ für Verdauung/Nahrungsverwertung
+ für Umbau in Körpergewebe, Aufbau und Wiederaufbau (Regeneration)
+ für Energieproduktion auf Zellebene

Verdauungsenzyme spalten
+ Fett
+ Stärke (Kartoffeln, Nudeln)
+ Eiweiß (Fleisch, Fisch..)
 
"Pasteur entdeckt daß Kleinlebewesen bei Verdauung, Gärung, Fäulnis eine entscheidende Rolle spielen.. Mikroorganismen wie Hefe enthalten Gärenzyme.." S.12f Allgeier  
  "im Körper tausende Enzyme zur Steuerung der Lebensprozesse.. Mangel an einem Enzym kann den Stoffwechsel durcheinanderbringen.." S.45 Stone  
"Enzym (=Holoenzym) setzt sich zusammen aus
+ Apoenzym (=größerer Eiweißkörper)
+ Coenzym (=kleineres Nicht-Eiweiß).. beide Bausteine für sich unwirksam.." S.18 Allgeier
 
"das beste Vitamin nützt überhaupt nichts wenn der Partner fehlt der mit ihm zusammen das Enzym bilden soll.." S.18f Allgeier  
"Lebertran aus Leber von Kabeljau/Dorsch.. Vitamine durch enzymatische Aktivität der Leber:
+ Sorte 'Gadus virens', 'Gadus pollachius'.. 5000 IU Vitamin A, 500 IU Vitamin D pro g Öl..
+ Sorte 'Gadus gadiculus thori'.. 500 IU Vitamin A, 50 IU Vitamin D pro g Öl.."
 
"Enzyme verhelfen Vitaminen zur Wirksamkeit, entgiften, töten Krebszellen und Viren.. Enzyme machen aus Traubensaft Wein, aus Gerstensaft Bier, aus Milch Käse.. ohne Enzyme kein Leben.." S.12 Allgeier  
  "die Industrie nutzt Enzyme zum Mürbemachen von Fleisch, als Bestandteil von Waschmitteln, in der Gerberei, in der Brauerei, zur Herstellung von Käse.." S.19 Allgeier  
"körpereigene Enzyme bauen körpereigenes Eiweiß ab.. Magensaft setzt Mechanismus der Selbstverdauung in Gang.. Enzyme des Konsumenten müssen mit Gewebestrukturen des Opfers kompatibel sein.. Hauptnahrung des Kamels=Kameldistel befriedigt vollständig Bedarf an Energie/Substanz.. gesamter Organismus dem Verzehr angepasst.. wenn Sie das Kamel mit fettreichem Schaschlik füttern wird es bald eingehen.. versuchen Sie einen Löwen mit Kameldisteln zu füttern.. er wird eher vor Hunger sterben.." S.134ff Schatalova: 'Wir fressen..'  
  "Nahrung 50x kauen.. Kranker 100x.. noch besser 150x.. Speichelenzyme.." S.209 Schatalova: 'Wir fressen..'  
  "Enzyme bringen Früchte zur Reifung und zum Verfall, Bier zur Gärung, Augen zum Sehen.. ohne Enzyme würden wir sterben.. Dr. Edward Howell.."  
  "Dr. Edward Howell untersucht die Ernährung von Wasserflöhen mit roher und gekochter Nahrung.. degenerative Erkrankungen durch Zerstörung von Enzymen, enzymfreie Nahrung.."  
  Diagnose  
"zellständige Enzyme wichtig für medizinische Diagnose.. aus Zahl der frei im Körper schwimmenden zellständigen Enzyme auf Art/Umfang einer Zellschädigung schließen.. Diagnose Herzinfarkt, Leberschäden.." S.14f Allgeier  
  "der Arzt kann den Enzymspiegel im Magen-Darm-Bereich messen.. wird viel zu selten gemacht.. bei 500 Fällen mit Magenschmerzen, Verdauungsstörungen bei >50% zu wenig Enzyme -> Gefahr Entwicklung Magengeschwür.." S.40 Allgeier  
  "1934 entdeckt Dr. Ernst Freund im Blut gesunder Menschen eine Substanz die Krebszellen auflöst.. Normalsubstanz.. proteolytisches Enzym.." S.86 Allgeier  
"im Serum von Menschen und Tieren ohne Krebs 'Normalsubstanz' die in der Lage ist Krebszellen aufzulösen.. bei Kranken im Serum ein Stoff der 'Normalsubstanz' neutralisiert.. Freund, Kaminer.." S.62 Ransberger  
  "Freund-Kaminer-Reaktion zur Krebsdiagnose: Emulsion frischer Krebszellen auf Glasplatte streichen.. Krebszellen zählen.. Serum der Testperson beimischen, nach 6-12h erneut zählen.. möglicherweise Krebs, falls nicht weniger Zellen.." S.62 Ransberger  
  "Antigene verbinden sich nur mit den dazu passend gebildeten Antikörpern.. enzymartiges Komplement aus Blut und Lymphozyten von Tieren als Vermittler.." S.45 Hasumi: 'Der Krebs ist besiegt'  
  "Komplement-Bindungstest als Test für Krebs-Virus oder Krebs im Patient:
- Substanz mit Krebs-Virus in Blutserum Krebspatient -> Komplementbindungsreaktion (positiv)
- Substanz mit Krebs-Virus in Blutserum von Nicht-Krebspatient -> keine Komplement-Reaktion (negativ).." S.45 Hasumi: 'Der Krebs ist besiegt'
 
  "in Blut und Urin von Krebspatienten fehlen bestimmte Enzyme.. Dr. Edward Howell.."  
  "Enzyme geben eine Art Strahlung ab wenn sie arbeiten.. Dr. Edward Howell.."  
  "jedes Enzym braucht bestimmte 3-dimensionale Form, die Funktion gewährleistet.. diese Form bekommen Enzyme durch entsprechend negatives Redoxpotential.. nur möglich durch viel reduziertes Glutathion.. Gerhard Ohlenschläger.." S.63 Kollinger  
  Enzymarten, Enzyme  
"3 Arten Enzyme:
+ von Körperzellen gebildete Enzyme für Aufgaben wie Verdauung (exkretorische Enzyme)
+ zelleigene Enzyme (zellständige Enzyme) bleiben normalerweise in der Zelle -> Diagnose
+ plasmaspezifische Enzyme -> Blutgerinnung, Abwehrsystem, Wundheilung.." S.14f Allgeier
 
  "Enzyme in 6 Hauptgruppen
+ Oxydoreduktasen: Dehydrogenasen, Oxydasen, Oxygenasen
+ Transferasen
+ Hydrolasen: Esterasen, Glykosidasen, Proteasen
+ Lyasen
+ Isomerasen -> lagern chemische Gruppen innerhalb desselben Moleküls um
+ Ligasen: DNA-Ligasen, Sythetasen, Carboxylasen.." Heinze: 'Enzyme'
 
 
* Enzyme
Mikrozyme, Somatide, T-Bazillen, BX Bedeutung im Gärprozeß, Grundbaustein des Lebens
Emulsin  
Myrosin  
Trypsin  
Amylasen Spaltung Kohlehydrate -> Zucker aus Stärke
Lipasen Fettspaltung in Glycerin + Fettsäuren
Pepsin Eiweißspaltung, durch Salzsäure aktiviert
Kathepsin Eiweißspaltung vor Pepsin, ohne Salzsäure
Trypsin Eiweißspaltung
Protease Eiweißverdauung
Carboanhydrase damit Blut CO2 aufnehmen und über Lunge ausscheiden kann
ATP (Adenosin Triphosphat)
=Energieenzym
transportiert chemische Energie für Zellprozesse.. Verbrennungen, Wund-/Knochenheilprozesse, Durchblutung.. Schlaganfälle vorbeugen.. aktiviert bioelektr. Signalfortleitung der Nerven.. fördert Heilprozesse.. schnellere Nährstoffaufnahme, schnellerere Abfuhr Schlacken
CTP (Cytidin Triphosphat) Energietransfer
GTP (Guanosin Triphosphat) Speicherung chemischer Energie, Monosaccharidtransfer
UTP (Uridin Triphosphat) Monosaccharidtransfer
FAD Wasserstoffakzeptor, Oxidationsmittel
NAD+, Coenzym I Wasserstoffakzeptor, Oxidationsmittel
NADP+, Coenzym II Wasserstoffakzeptor, Oxidationsmittel
Coenzym A Fettsäurestoffwechsel
Coenzym Q10
(Ubichinon)
für Bildung ATP, stark antioxidativ, beschleunigt Stoffwechselabläufe, mehr Energie, stimuliert Immunsystem, unterstützt Parasitenkur, Brustkrebs, bestimmte Herzkrankheiten, Schlaganfall, Blutdruck, Übergewicht, Diabetes, chron. Müdigkeitssyndrom, Allergien.. als Softgel am besten bioverfügbar.. normale Kapseln bei Lidl
Aldosteron wandelt Natrium in Kalium und zurück.. Natrium-Kalium-Pumpe
Cytochrom-c-Oxidase,
Cytochromoxidase
Atmungsenzym aktiviert Sauerstoff -> Energiegewinnung.. Farbstoff Cytochrome erforderlich
gelbes Enzym = Farbstoff Cytoflav = Lactoflavin (Vitamin B) gelbes Enzym für Energiegewinnung
Kreatinkinase Energieübertragungsenzym.. Alzheimer
Vitamin B9, M
(Folsäure)
eines der wichtigsten Enzyme, gute Laune-Vitamin.. Nervensystem, Stoffwechsel, Zuckerverarbeitung, Herstellung rote Blutkörperchen, Blutarmut, chron. Müdigkeit, Schwindel, Hautkrankheiten, Schmerz, Stress, Bildung DNS/RNS, Zellteilung/Entwicklung ungeborenes Kind, gesunder Fingernagel, kräftiges Haar, verminderter Geschmack, Alzheimer, Krebs, Gehirn, Ausschüttung Glückshormone Serotonin/Noradrenalin, Depression, Magen-Darm-Tätigkeit.. von gesunder Darmflora erzeugt.. 0.5mg Karotten, Vollkorn, Hefe, Nüsse, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Vollmilch, weiße Bohnen, frisches grünes Gemüse, Salat, Leber, Weizenkeime, Gerstengras, AFA-Alge, Bierhefe, Eigelb, Butter, Rote Rüben, Spargel, Pilze..
Vitamin B17 (=Amygdalin/Laetrile) stoppt Krebsausbreitung.. in Kernen/Samen von Aprikosen, Kirschen, Nektarinen, Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Linsen, lima beans, Mungbohnensprossen, Alfalfasprossen, Beeren, Johannisbeeren, rote Grapefruit..
Glutathion-Peroxydase Schutz-Enzym.. benötigt Selen
Superoxiddismutase SOD antioxidatives Schutzenzym.. benötigt Zink.. in Gerstengras
Katalase in Gerstengras
Dr. Kelley's Formel Ca+ =pankreatisches Enzym.. gegen Hirntumoren
L-Gulonolactonoxidase Leberenzym zur Herstellung Vitamin C
Pankreatin =Gemisch aus Verdauungsenzymen
Digestizym =Verdauungsenzym.. vertreibt Schigellen in 3 Wo
DNA Leseenzym übersetzt DNA-code für RNA
Glucosidase in Tumorzellen vorhanden
Proconvertin für Prothrombinbildung
Guanylyl-Cyclase NO-sensitives Enzym, wichtigster Rezeptor für Stickstoffmonoxid NO.. bei Fehlen Bluthochdruck, Verdauungsstörungen, Verstopfung, gestörte Blutgerinnung
Ribonucletoid
Reductase RR
steuert DNA Synthese/Zellwachstum
 
  "im Zwölffingerdarm 3 wichtige Enzyme
+ Amylase: Verdauung Kohlehydrate (Getreide, Stärke)
+ Lipase: Fettverdauung
+ Protease: Eiweißverdauung.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'
 
  "DNA Leseenzym übersetzt DNA code für RNA.. bricht dann in 2 Stücke.."  
  -> Arginase  
  "Enzym Arginase (=arginine amidinase, canavanase, L-arginase, arginine transamidinase) enthält Mangan.. letztes Enzym des Harnstoffzyklus.. Arginin + Wasser -> Ornithin + Harnstoff.." Wikipedia  
  -> Stickstoffmonoxid-Synthase = NO-Synthase  
  "Enzym Stickstoffmonoxid-Synthase ermöglicht Bildung Stickstoffmonoxid (NO) aus der Aminosäure L-Arginin.. NO hat Halbwertszeit 5s -> muss ständig neu hergestellt werden.. NO schützt Körper vor Eindringlingen.. Makrophagen erzeugen viel NO, das Bakterien und Zellen abtötet.. bestimmte Medikamente setzen NO im Körper frei.. gleicher Mechanismus bei der Behandlung von Arteriosklerose-Patienten mit Arginin.." Wikipedia  
  -> Carboanhydrase  
"Enzym Carboanhydrase damit Blut CO2 aufnehmen und über Lunge ausscheiden kann.. ohne dieses Enzym Austausch zu langsam -> Erstickungstod.." S.15 Allgeier  
  -> Cytochromoxidase  
"gelb-grüner Fleck im Papyrogramm weist auf Sauerstoffnot/Dysfunktion durch Fehlen der Atmungsfermente durch Fehlen der ungesättigten Fettsäuren hin.." Budwig: 'Fettsyndrom' B1-zip
  "Riboflavin für gelbes Atemferment und damit Zellatmung.." S.53 Moerman, Breuss: 'Krebs..'  
  "P.G. Seeger: Cardiolipin (=Fettstoff der inneren Mitochondrienmembran) durch krebserzeugende Stoffe herausgelöst -> strukturgebundene Fermente der Atmungskette aus Verankerung gerissen, inaktiviert, zerstört -> Wasserstoff aus Nahrung nicht mehr verbrannt.. Zerstörung der Cytochromoxidase -> Zelle kann Energiebedarf nicht mehr decken -> schaltet notgedrungen auf Gärung um.." S-zip
  -> Kollagenasen = kollagenverdauende Enzyme  
  "1938 Seeger: von Krebszelle proteolytische (eiweißauflösende) Enzyme gebildet.." S.95 Seeger: 'Leitfaden..'  
"Tumorzelle produziert Zellwand-angreifendes Enzym, wodurch sie normales Gewebe infiltrierend durchsetzen kann.." Pekar vgl. Chymotrypsin Dr. Phillip West.. Gregory S.177  
  "wichtig bei Krebs ist Widerstandsfähigkeit und Stabilität des Gewebes.. Tumoren nutzen Enzyme zur Bindegewebeschwächung wie Hyaluronidase und Collagenase.. Buch Cameron: 'Hyaluronidase and Cancer' 1966.." S.X Cameron  
"Voraussetzung für Krebswachstum der Befehl der unablässigen Produktion kollagenverdauender Enzyme in die Umgebung, mit deren Hilfe sich die neugebildeten Krebszellen ihren Weg durch den Körper bahnen.. natürliche Aminosäure Lysin der natürliche Gegenspieler der kollagenverdauenden Enzyme.. Nahrungsergänzung im Grammbereich.." Rath  
"durch enzymatische Bindegewebsverdauung mit kollagenverdauenden Enzymen
- gelangen Immunzellen durch geschlossene Blutgefäßwände in umliegende Organe
- gelangen Makrophagen (Fresszellen) durch Organ zu Entzündung
- kommt reife Eizelle durch geschlossenen Eierstock in Eileiter
- breiten sich Infektionen aus
- breitet sich Krebs im Körper aus
kollagenverdauende Enzyme (Kollagenasen) verdauen Blutgefäß-Wand oder Eierstock-Wand punktuell -> Durchtritt kann erfolgen.. danach Öffnung durch Kollagensynthese wieder verschlossen.. bindegewebsverdauende und bindegewebsreparierende Enzymsteuerungen genau ausbalanciert.." S.145f Kollinger
 
"krankhafte Vorgänge nutzen enzymatische Bindegewebsverdauung zur Ausbreitung:
- von Infektionen im Körper
- chronischer Entzündungen, Allergien, Arteriosklerose, Krebs, Metastasen.." S.146 Kollinger
 
"durch Zellvermehrung allein kann sich keine Krankheit ausbreiten.. Krebs kann nicht durch Wachstum Kollagenfasern durchdringen -> Nutzung Kollagenverdauung durch Enzyme.. je mehr kollagenverdauende Enzyme eine Krebsart bildet, desto bösartiger ist sie.. an Orten größten Wachstums findet man die höchste Konzentration kollagenverdauender Enzyme.. immunhistologische Studien.." S.146 Kollinger  
"enzymatische Kollagenverdauung durch Krebszelle ermöglicht
- expansives Wachstum am Entstehungsort
- Eindringen Krebszellen in Blutgefäße
- Ausbrechen Krebszellen aus Blutgefäßen -> Leberkrebszellen brechen aus Lungenkapillaren aus -> Bildung Lungenmetastasen.. Enzymblocker als Nahrungsergänzung.. >6-10g/Tag Lysin..." S.146 Kollinger
 
"Aminosäure Lysin der wichtigste Blocker kollagenverdauender Enzyme.. Lysin kann enzymatische Auflösung Kollagen verhindern -> Hemmung der Ausbreitung arteriosklerotische, entzündliche, allergische, krebsartige Prozesse die sich der Bindegewebsauflösung bedienen.." S.146 Kollinger  
  -> Superoxid Dismutase (SOD), Katalase  
  "im Gerstengras vorhandene Enzyme Superoxid Dismutase (SOD) und Katalase können Krebs verhindern und auch heilen.." S.19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  -> Plasmin  
  "körpereigenes Enzym Plasmin sorgt dafür daß das Blut nicht gerinnt.. Plasmin von Zellen in der Gefäßinnenwand aktiviert.. je älter wir werden umso weniger Zellen sind in der Lage Plasmin zu aktivieren.." S.123 Ransberger  
  "Gefäßzellen mit verminderter Fähigkeit das Blutenzym Plasmin zu aktivieren -> Blut gerinnt rascher, mehr Gefäßablagerungen, Durchblutungsstörungen.." S.125f Ransberger  
  "ab 40. Lebensjahr sinkt Plasminspiegel.. bei Organen mit viel Plasmin wie Gebärmutter, Hoden wenig Narbenbildung, bei Organen wie Leber stärkere Narbenbildung.." S.55 Allgeier  
"Alterungsgeschwindigkeit in direktem Zusammenhang mit sinkendem Plasminspiegel.. Plasmin ist ein körpereigenes proteolytisches Enzym.." S.28 Allgeier  
  -> Proconvertin  
  "Vitamin K1 initiiert Enzymbildung Proconvertin in Leber (für Prothrombinbildung).. dunkelgrünes Gemüse, Kohlgemüse, Sauerkraut, Brokkoli, Zwiebeln, Knoblauch.."  
  -> Guanylyl-Cyclase  
"wenn wichtigster Rezeptor für Stickstoffmonoxid NO nicht funktioniert (=NO-sensitives Enzym Guanylyl-Cyclase) -> Bluthochdruck, Verdauungsstörungen, Verstopfung, gestörte Blutgerinnung.. Ruhr-Universität PD Dr. Andreas Friebe.. Nobelpreis 1998 Furchgott, Murad, Ignarro.." Friebe: "Fatal gastrointestinal obstruction and hypertension in mice lacking NO-sensitive guanylyl cyclise" Proc Nat Acad Sci 23.4.2007  
  Co-Enzyme unterstützen Enzyme  
 
* Co-Enzyme
Ascorbinsäure =
Teil von Vitamin C
Reduktionsmittel
FAD Wasserstoffakzeptor, Oxidationsmittel
NAD+, Coenzym I Wasserstoffakzeptor, Oxidationsmittel
NADP+, Coenzym II Wasserstoffakzeptor, Oxidationsmittel
Coenzym A Fettsäurestoffwechsel
Coenzym Q10
(Ubichinon)
für Bildung ATP, stark antioxidativ, beschleunigt Stoffwechselabläufe, mehr Energie, stimuliert Immunsystem, unterstützt Parasitenkur, Brustkrebs, bestimmte Herzkrankheiten, Schlaganfall, Blutdruck, Übergewicht, Diabetes, chron. Müdigkeitssyndrom, Allergien.. als Softgel am besten bioverfügbar.. normale Kapseln bei Lidl
Coenzym B12 =
Cobalamin
Teil von Vitamin B12
wirkt wie ein Energieumwandler.. Energielosigkeit, Antriebsschwäche, Blutarmut, Zellneubildung, Nervenbau, Herzkrankheit, MS, Asthma, Allergie, niedr. Blutduck, Krebs, Alzheimer, Hörverlust, Verdauungsstörungen
Entgiftung 200-400mcg, bis zu 60mg bei MS
Sauerkraut, Algen, Spirulina, Hefe.. Darmbakterien produzieren es.. Fleisch, Eier, Milchprodukte und Antibiotika zerstören Darmflora (Amelung.. S.89)
Coenzym F =
Teil von Vitamin B9
Methylgruppendonator
gelbes Enzym = Farbstoff Cytoflav = Lactoflavin (Vitamin B) gelbes Enzym für Energiegewinnung
Co-Enzym Glutathion
siehe auch
überlebenswichtig.. für Elektronenaustausch in den Mitochondrien.. Elektronen=Treibstoff des Lebens.. sinkt Pegel ab können Krebszellen entstehen.. Kaffee-Einlauf steigert Aktivität Gluthation-S-Transferase um 600-700%.. bioverfügbares Mittel Ohlenschläger
Vitamin B9, M
(Folsäure)
eines der wichtigsten Enzyme, gute Laune-Vitamin.. Nervensystem, Stoffwechsel, Zuckerverarbeitung, Herstellung rote Blutkörperchen, Blutarmut, chron. Müdigkeit, Schwindel, Hautkrankheiten, Schmerz, Stress, Bildung DNS/RNS, Zellteilung/Entwicklung ungeborenes Kind, gesunder Fingernagel, kräftiges Haar, verminderter Geschmack, Alzheimer, Krebs, Gehirn, Ausschüttung Glückshormone Serotonin/Noradrenalin, Depression, Magen-Darm-Tätigkeit.. von gesunder Darmflora erzeugt.. 0.5mg Karotten, Vollkorn, Hefe, Nüsse, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Vollmilch, weiße Bohnen, frisches grünes Gemüse, Salat, Leber, Weizenkeime, Gerstengras, AFA-Alge, Bierhefe, Eigelb, Butter, Rote Rüben, Spargel, Pilze..
Vitamin B17 (=Amygdalin/Laetrile) stoppt Krebsausbreitung.. in Kernen/Samen von Aprikosen, Kirschen, Nektarinen, Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Linsen, lima beans, Mungbohnensprossen, Alfalfasprossen, Beeren, Johannisbeeren, rote Grapefruit..
 
  -> Co-Enzym Glutathion  
  * wichtiges Antioxidans, Energie
* Entgiftung, Zellteilung, Immunfunktion
 
  "Glutathion (wichtiges Antioxidans).. erstes/eines der wichtigsten Entgiftungsenzyme des Körpers.." Schreiber S-zip
  "Glutathion: nötig für Ordnung in den Zellen.. Entgiftung.. Zellteilung (Wachstum, Heilung).. Regeneration Betacarotin/Vitamin C u. E.. Stress.. 3xtägl. 2 Kapseln.." S.265ff Baklayan  
  "Glutathion: aus 3 Aminosäuren Glutaminsäure, Cystein, Glycin.. nötig für Ordnung in den Zellen.. Entgiftung.. Zellteilung (Wachstum, Heilung).. Immunfunktion.." Baklayan  
"Glutathion: überlebenswichtiges Co-Enzym.. Voraussetzung, daß Elektronenaustausch in den Mitochondrien funktioniert.. Elektronen=Treibstoff des Lebens.. sinkt Pegel unter bestimmten Level können Krebszellen entstehen.. Erfinder bioverfügbares Mittel Dr. med. Gerhard Ohlenschläger.."  
"Kaffee-Einlauf stimuliert Enzymsystem Glutathion-S-Transferase in Leber bis +700%.. freie Radikale aus Blut entfernen.. Blut passiert Leber alle 3min einmal.. Entgiftung.. Kaffee schwefelhaltig?" 12.3.04 Zesar  
  "N-Acetyl-Cystein NAC.. fördert Bildung von Glutathion.. Regeneration zellulärer und mitochondrialen Glutathiondepots.. 3x500mg/Tag.." Schreiber S-zip
  "Methionin essentielle schwefelhaltige Aminosäure.. benötigt zum Aufbau von reduziertem Glutathion (wichtiges Antioxidans, Entgiftungsenzym).." Schreiber S-zip
  "geringe Dosen von Quecksilber können das mitochondriale Glutathion zerstören und die Bildung von Wasserstoffperoxid vermehren.." Schreiber S-zip
  -> Co-Enzym Q10  
  * ausgezeichnetes Antioxidantium, beschleunigt Stoffwechselabläufe, mehr Energie
* stimuliert Immunsystem, unterstützt Parasitenkur in großen Dosen
* Brustkrebs, bestimmte Herzkrankheiten, Schlaganfall, Blutdruck, Übergewicht, Diabetes, chron. Müdigkeitssyndrom, Allergien
 
  Bliznakov, Hunt: "Die Entdeckung: Energie-Vitamin Q10" für Herz, Kreislauf, Leistung.. Nobelpreis 1978 für Peter Mitchell..  
  Coenzym Q10 "Softgel (Ölkapseln) am besten bioverfügbar.."  
  "Q10.. für die Bildung der körpereigenen Energieform, dem Adenosintriphosphat ATP unentbehrlich.." Schreiber S-zip
"tragende Rolle des Coenzym Q10 bei der körpereigenen Energiesynthese innerhalb der Mitochondrienmembran.. Nobelpreis Mitchell 1978.." S.31 Fahl: 'Vitalstoffe schenkten..'  
  "Q10 scheint die Energiemenge die den Körperzellen zur Verfügung steht zu verbessern.." S.85 Fahl: 'Vitalstoffe schenkten..'  
  "wenn Vitamin E als Präparat eingenommen wird sind höhere Mengen Q10 und Vitamin C gleichzeitig zuzuführen.." S.85 Fahl: 'Vitalstoffe schenkten..'  
  -> Co-Enzym Vitamin B12  
  * grundlegende Auswirkung auf das Blut, Blutarmut
* besondere elektrische Eigenschaften, wie Energieumwandler
 
  "Darmbakterien produzieren es.. schnellster Weg Darmflora zu zerstören = reichlich Fleisch, Eier, Milchprodukte.. fördern Fäulnisbakterien im Dickdarm.." S.89 Opitz  
  "Vitamin B12 wirkt wie Energieumwandler.. beste Form: Coenzym B12.. Alge Spirulina.." S.154 Flanagan  
  Afa-Klamath-Alge: "Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, Folsäure, B12, C, E, Biotin, Betakarotin.. Mineralstoffe Bor, Kalzium, Chlor, Chrom, Kobalt.." Roy  
  -> Vitamin B17 (=Amygdalin/Laetrile)  
  * in Kernen/Samen von Aprikosen, Kirschen, Nektarinen, Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Linsen, lima beans, Mungbohnensprossen, Alfalfasprossen, Beeren, Johannisbeeren, rote Grapefruit..
* zerstört Sonnentrocknung die wertvollen Enzyme?
 
  "Krebs=Mangelerkrankung wie Skorbut.. Amygdalin/Laetrile stoppt die Ausbreitung.. Cyanid aus Vitamin B17 greift insbesondere Krebszellen an.." B-zip
  "Burk: B17 zu Krebskultur unter Mikroskop.. Enzym Glucosidase (in Tumorzellen) vorhanden -> Krebszellen sterben wie die Fliegen.."  
"Amygdalin/Laetrile/Vitamin B17: stoppt Krebsausbreitung.. bei den Hunza..
Dr. Ernst Krebs: Krebs=Mangelerkrankung wie Skorbut.." "Nebenwirkungen: mehr Appetit, mehr Gewicht, niedrigerer Blutdruck, mehr Hämoglobin/rote Blutzellen, starke Schmerzlinderung, bessere Körperabwehr gegen andere Krankheiten.."
"in Kernen/Samen von Kirschen, Nektarinen, Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Leinsamen, Luzernekeime, Gerste, Brombeeren, brauner Reis, Cashew, Makadamien, Linsen, Limabohnen, Hirse, Walnüsse, Yamswurzeln, Erdbeeren.. das meiste in Aprikosenkernen.. selektiv toxisch gg. Krebszellen.. alle Krebsarten.. keine schädlichen Nebenwirkungen.."
G. Edward Griffin: "Eine Welt ohne Krebs. Die Geschichte des Vitamin B17 und seiner Unterdrückung" Leberkrebs im Endstadium.. Metastasen.. dieses Buch, das Internet, Vitamin B17, Vitamine, Mineralstoffe.. es funktioniert.. Blutwerte drastisch gebessert.. Tumor kleiner.. Gewichtszunahme.. Advil als Schmerzmittel.. später keines mehr.. lesen, Video besorgen, Internetrecherche..
B-zip
  -> Vitamin B9, Folsäure  
  * in Hefe, Nüssen, Vollkorn, Vollmilch, weißen Bohnen, frisches grünes Gemüse, Salat
* Herstellung roter Blutkörperchen -> Blutarmut bei Mangel
* überwacht Verarbeitung Zucker, Aminosäuren
* gesundes Nervensystem, Stoffwechsel
* Bildung DNS, RNS.. S.41 Pachtmann
 
  "Folsäure - gute Laune-Vitamin, Produktion rote Blutkörperchen, Zellteilung/Entwicklung ungeborenes Kind, Ausschüttung Glückshormone Serotonin/Noradrenalin, Stress, kräftiges Haar, Magen-Darm-Tätigkeit.. Leber, Weizenkeime, Bierhefe, Eigelb, Nüsse, Vollkornprodukte, Rote Rüben, Spargel, Hülsenfrüchte.." V-zip
  "Folsäure Vitamin für gute Laune.. für aktive und euphorische Problemlösung.."  
"Folsäure eines der wichtigsten Enzyme: notwendig für Dutzende von Vorgängen.. ohne kein Haar, kein Nagel, kein Sperma.. Verarbeitung Zucker, Aminosäuren.. hilft bei Herstellung roter Blutkörperchen, Nervensystem, Bildung DNS, RNS.. für gesunde Entwicklung aller Organe.. Medikamente, Pille vernichten Folsäure.." S.40f Pachtmann  
  "ohne Folsäure kann Magen weder Salzsäure noch Verdauungsenzyme produzieren -> Vitamin B12 vom Blut nicht aufgenommen.." S.40 Pachtmann  
  "Mangel an Folsäure ändert Darmschleimhaut -> Durchgang Nährstoffe behindert
-> Schädigung Fortpflanzungsorgane, Unfruchtbarkeit.." S.41 Pachtmann
 
"Biotin und Folsäure müssen vorhanden sein, damit Pantothensäure funktionsfähig werden kann.." S.41 Pachtmann  
Moerman, Breuss: "Krebs. Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilen" 8 Stoffe gg. Krebs.. Gemüsesäfte bei Tumoren..
Breuss Biotta Rote Bete hilft prima, Enzyme! heilende Informationen?
 
  Simonsohn: "Die sagenhafte Heilkraft der Ananas" Ananas-Enzym Bromelain kann Krebszellen auflösen und Metastasenbildung verhindern  
  Simonsohn: "Papaya. Heilen mit der Wunderfrucht" beinahe ein Allheilmittel mit großem, entzündungshemmendem Wirkspektrum.. eines der bestvertäglichen Lebensmittel  
  Leonhardt: "Noni" seit hunderten von Jahren in Tahiti.. >100 Vitalstoffe: Vitamine, Aminosäuren, Fermente, Spurenelemente, Mineralstoffe, Enzyme.. Atmungsprobleme, Arthritis, Herzprobleme, Diabetes, Allergien, Bluthochdruck, chron. Schmerzen, Verdauungsprobleme, Immunsystem.. N-zip
  -> Vitamin C  
  "mehr Vitamin C -> Zellen erzeugen mehr Hyaluronidase-Inhibitor -> Kombination mit Hyaluronidase -> Gewebe bleibt stabiler.. Cameron, Rothman 1971.." S.Xf Cameron  
  "primitive Organismen entwickelten Enzyme um für das Überleben wichtige Ascorbinsäure herzustellen.." S.14f Stone  
  "Ascorbinsäure enzymatisch in Pflanzen und Tieren aus Zucker hergestellt.." S.15,47 Stone  
  "bei Vögeln wie Hühner, Tauben, Eulen befinden sich die Enzyme zur Herstellung von Ascorbinsäure in den Nieren.. bei Singvögeln in Nieren und Leber.. bei anderen Arten ist nur die Leber aktiv und die Nieren spielen keine Rolle mehr bei der Herstellung von Ascorbinsäure.." S.20 Stone  
  "in der Evolution Produktion der Enzyme für Synthese von Ascorbinsäure von den biochemisch überlasteten Nieren in die Leber verlegt.." S.19 Stone  
  "bei fast allen Säugetieren Ascorbinsäure in der Leber schrittweise aus Blutzucker (Glucose) mit Hilfe verschiedener Enzyme (1-4) hergestellt.." S.22 Stone  
  "vor 55 Mio Jahren Mutation die wichtiges Enzym entfernt.. das letzte Enzym in der Kette - L-Gulonolactone Oxidase entfernt.." S.21ff Stone  
  Mikrozyme, Somatide, T-Bazillen, BX  
  + Lebensgrundbaustein
+ Bechamps Mikrozyme=Naessens Somatide=Reichs T-Bazillen=Rifes BX usw.
 
"ohne Enzyme kein Leben:
+ Enzyme machen aus Traubensaft Wein..
+ Enzyme machen aus Gerstensaft Bier..
+ Enzyme machen aus Milch Käse.." S.12 Allgeier
 
"Bechamp entdeckt kleinste Formen in gärenden Lösungen.. enzymatische Fähigkeiten.. nennt diese Mikrozyme.." S.600 'Nach Reich'  
"Bechamp: biochemische Tests (Polametrie) zur Entdeckung enzymatischer Aktivität der Mikrozyme.." S.605 'Nach Reich'  
"Bildung der Mikroorganismen aus den Microzymen (=Bione, Somatide..)
+ Ursprung des Lebens.. sind unsterblich..
+ können Jahrmillionen latent verharren und jederzeit aktiv werden..
+ steuern den Gärprozeß.." S.53 Roy: 'Homöopath. Ratgeber 15'
 
"enzymatische Funktion der Mikrozyme im Kalk:
+ Kalziumkarbonat in Form Kalk: rechtsdrehende Sukrose -> linksdrehende Fructose
- chemisch reines Kalziumkarbonat: keine Drehung.." S.600 'Nach Reich'
 
  pathogene Bakterien, Parasiten  
  "Freund, Kaminer: 1910 pathogene Colibakterien erzeugen Karzinomdarmsäure.." S.70,92 Seeger: 'Leitfaden für Krebsleidende..'  
  "Freund, Kaminer: bei Krebskranken mehr 'acid-fast'-Colibakterien im Stuhl.. wachsen in angesäuerten Kulturböden weiter.. Colibakterien von Gesunden in der sauren Nährlösung inaktiviert.." S.62 Ransberger  
  "Klein: 1933 2 verschiedene Coliarten aus Darminhalt Gesunder und Kranker.. Normal- und Karzinom-Coli.." S.70,92 Seeger: 'Leitfaden für Krebsleidende..'  
  "im gesunden Darm gesättigte Dikarbonsäure.. tumorzellauflösend.. durch Röntgenbestrahlung, Teer, Ruß, Tabaksaft etc. zum Verschwinden gebracht.. Freund, Kaminer, Neuberg 1910-1911.." S.92 Seeger: 'Leitfaden für Krebsleidende..'  
"einzellige Parasiten, Viren, pathogene Bakterien sondern Fermente, toxische Stoffwechselprodukte ab -> versauern Blutserum -> Azidose -> Erythrozyten verlieren negative Ladung -> keine Abstoßung mehr -> Geldrollenbildung -> Verlust der Fähigkeit in die kleinen Kapillare zu gelangen -> behinderter Sauerstofftransport/CO2-Abstransport -> Energieverlust.." S.73 Lebedewa: 'Blutatlas'  
  Enzymmangel  
"Enzyme sind Biokatalysatoren die Körperreaktionen beschleunigen, steuern.. ohne Enzyme kein Leben.." S.12f Allgeier  
  "1908 veröffentlicht Sir Archibald Garrod über vererbte Stoffwechselerkrankungen.. Krankheit durch Mangel an bestimmten Enzymen.. Erkrankungen durch Mangel oder Inaktivität eines bestimmten Enzyms.. Albinismus, Alkaptonurie, Cystinurie, Pentosurie.." S.41,45 Stone  
  "1908 beschreibt Archibald Garrod 4 genetische Erkrankungen durch Verlust eines Enzyms:
- Albinism: Enzym fehlt für Erzeugung schwarzes Hautpigment Melanin
- Alkaptonuria: gestörter Eiweißstoffwechsel, Urinveränderung.. Arthritis
- Cystinuria: gestörter Eiweißstoffwechsel, Nierensteine, Blasensteine
- Pentosuria: Pentose im Urin, verwechselt mit Diabetes.." S.45f Stone
 
  "genetische Erkrankungen durch Verlust eines Enzyms:
- Galactosemia: Enzym galactose-1-phosphate-uridyltransferase fehlt -> Babies können Milchzucker nicht verdauen -> Milch meiden, sonst krank, Wachstumsstörung, grauer Star, geistig zurückgeblieben
- Phenylketonuria PKU: Enzym phenylalanine hydroxylase fehlt -> Störung Eiweißverdauung -> spezielle Ernährung oder Hirnschäden, geistig zurückgeblieben, Nervenschäden.." S.47 Stone
 
  "bei Säugetieren Ascorbinsäure in der Leber aus Blutzucker schrittweise mit Hilfe von Enzymen hergestellt.. fehlendes Enzym L-gulonolactone oxidase verhindert massenhafte Erzeugung von Vitamin C aus Zucker.." S.48 Stone  
"Aminosäure Lysin mit Nahrung aufnehmen.. Lysinmangel führt zu Bindegewebsschwäche.. weitverbreiteter Mangel.. sinnvolle therapeutische Lysin-Dosen ab 6g/Tag.. oft 10g/Tag und mehr.. Dr. Lange.." S.145f Kollinger  
  "Saatkorn mit chemischen Mitteln gebeizt.. Weizen/Roggen gewaschen, gesiebt, gebürstet, gehobelt, poliert, entkeimt -> 75% aller Mineralsalze, Fermente, Vitamine, Lecithine entfernt.." S.15f Seeger: 'Leitfaden..'  
  "Östrogene senken zellulären Vitamin C-Gehalt bis auf Null.. Verschiebung Ester spaltende/synthetisierende Fermente, Cholesterinverfettung, Vermehrung Phosphatasen.. 1940.." S.34 Seeger: 'Leitfaden..'  
"schwache Bauchspeicheldrüse -> fehlende Verdauungsenzyme -> schlechte Verdauung von gekochtem Eiweiß -> toxischer Darm, überlastetes Lymphsystem.." Moser  
  "Gasbildung zeigt schlechte Verdauung, Fermentation, Gärung.. Neutralisierer helfen dann nicht.. Bettys Urin-Teststreifen zeigen wie viel HCL benötigt wird.. HCL-Infusionen in die Vene um den Körper zu stabilisieren.. speziell hergestelltes HCL für i.V.. Bettys Protagen=HCL + Enzyme.." S.123 Brown  
  Anti-Enzyme  
  "von Patient zu Patient unterschiedliche Wirkung der WoBe-Behandlung durch Anti-Enzyme die Enzyme neutralisieren bevor sie zu den Tumorzellen gelangen.." S.102 Ransberger  
  Temperatur niedrig  
"man weiß daß Enzyme bei niedrigen Temperaturen ihre Wirksamkeit verlieren.. bei genügend Temperatur beginnen sie wieder zu funktionieren.." S.13 Allgeier  
  Temperatur hoch  
"Pasteurisierung nach Pasteur mit 54.4-70°C 20-30min.. >50°C zerstört Enzyme -> reduzierte Kalziumaufnahme.. 38-80% Verlust an Vitaminen.. Verlust an Mineralien, Hormonen, Antisteifheitsfaktor, Antianämie-Faktor, X-Faktor.. schlechtere Zähne, Knochen, Taubheit, Arthritis, Rheuma, Asthma.. Milch-Pasteurisierung mit 65.6-76.7°C gg. pathogene Bakterien.. für Typhus, Coli-Bakterien, Wechselfieber etc. wären 87.8-110°C nötig.. Pasteurisierung zerstört nützliche Milchsäurebakterien die B-Vitamine erzeugen helfen und pathogene Bakterien in Schach halten.. stärkere Bakterienausbreitung in pasteurisierter Milch.. Walene James.."  
  "wenn wir gekochte enzymfreie Nahrung essen muss der Körper Enzyme erzeugen für die Verdauung.. dies erschöpft die Enzymkapazität des Körpers.. Dr. Edward Howell.."  
"Enzyme hitzeempfindlich.. bei kaum mehr als 50°C gehen die meisten kaputt.. in gekochten Speisen nahezu keine Enzyme enthalten.." S.14 Allgeier  
"Milch von der Kuh reich an Enzymen, Milch aus der Molkerei leer.." S.24 Allgeier  
"Fleisch - vor allem Innereien - enthält viele wertvolle Enzyme, solange es roh ist.. der Braten ist leer.. gekochtes Fleisch, gekochte Wurst ähnlich.." S.24 Allgeier  
"es stimmt nachdenklich wenn Hunde, Katzen, Zootiere menschliche Zivilisationserkrankungen bekommen sobald man ihnen statt natürlicher roher Nahrung gekochtes enzymloses Fressen vorsetzt.." S.14 Allgeier  
  pH-Wert passend oder umpassend  
"man weiß daß Enzyme um Wirkung zu entfalten ein ganz bestimmtes Säure-Milieu brauchen.." S.14 Allgeier  
  "im Magen ist es die Salzsäure die das Enyzm Pepsin aufweckt.." S.14 Allgeier  
  "die Wirkung der Enzyme hängt von ganz bestimmten, für sie optimalen Säuregraden ab.. wird er höher oder niedriger, fallen bestimmte Enzymreaktionen aus, die den Zellstoffwechsel steuern.. Säure stellt das Zellgift schlechthin dar.." S.12fff SANUM-Post 27/1994  
"durch Übersäuerung vermehrt freie Radikale gebildet.. Tätigkeit Enzyme eingeschränkt.. Vitalstoffe in der Nahrung nicht ausreichend verwertet.."  
  bestimmte 3D-Form  
  "jedes Enzym braucht bestimmte 3-dimensionale Form, die Funktion gewährleistet.. diese Form bekommen Enzyme durch entsprechend negatives Redoxpotential.. nur möglich durch viel reduziertes Glutathion.. Gerhard Ohlenschläger.." S.63 Kollinger  
  Energie ATP  
  + Energieenzym, Energie für Zellprozesse  
  Energieerzeugung durch Oxidation
"4n H + n O2 = 2n H2O + Energie
+ Wieland/Thunberg zeigten enzymatische Aktivierung Wasserstoff
+ Warburgs Atmungsenzym Cytochromoxidase aktiviert Sauerstoff
+ Farbstoff Cytochrome erforderlich
+ Farbstoff Cytoflav (gelbes Enzym) erforderlich = Lactoflavin (Vitamin B).."
Szent-Györgyi: "Oxidation, energy transfer, and vitamins" Nobelpreisrede 11.12.1937
 
ATP (Adenosin Triphosphat)=Energieenzym.. Verbrennungen, Wund-/Knochenheilprozesse/Durchblutung.. Schlaganfälle vorbeugen.. bioelektrische Signalfortleitung der Nerven aktiviert.. Heilprozesse angeregt/gefördert.."  
  "ATP stellt chem. Energie für Zellprozesse.. mehr ATP -> schnellere Nährstoffaufnahme, schnellerere Abfuhr von Schlacken.. alle Nahrung wird zu ATP, bevor es von den Zellen benutzt wird.."  
"ATP='Sprit' für Energiegeneratoren in den Zellen.. Glucose aus Nahrung mit Sauerstoff im Blut zu ATP verwandelt.. ATP-Produktion nur bei natürlicher Nahrung..
Fleisch trägt fast nichts zu diesem Vorgang bei.. belastet Immunsystem durch körperfremde Eiweiße.. zumindest auf Fisch/Geflügel beschränken.." West
L-zip
  "Wasserstoff=Quelle von Protonen für ATP-Produktion.. ATP=biochem. Batterie.." Flanagan  
  "Gehirnzellen speichern Energie: als ATP, GTP-Reserven.. Gehirn auf Hydro-Elektrizität angewiesen.." S.100f Batmanghelidj  
"ATP besitzt 3 Molekülgruppen:
+ basisches Adenin-Ringmolekül absorbiert UV 277nm..
+ Zuckermolekül mit 5 Kohlenstoffatomen..
+ Molekülschwanz mit 3 Phosphatgruppen.. Dr. Heinrich Kremer.."
 
  "Q10.. für die Bildung der körpereigenen Energieform, dem Adenosintriphosphat ATP unentbehrlich.." Schreiber S-zip
     
  Therapieansätze  
"Steigerung Enzymaktivität durch
+ Bewegung: 1h/Tag Spazierengehen, Jogging, Radfahren, Schwimmen..
+ Gewichtsreduzierung
+ Blutzuckerreduzierung
+ Verzicht auf Rauchen
+ Enzympräparate.." S.124 Ransberger
 
  "Eiweiße (10-11kg im Körper) bilden
+ Wachstumshormone
+ Insulin
+ Enzyme
+ Transportproteine im Blut
+ Zellen, Haut, Haare, Fingernägel, Bindegewebe.." WE19
 
"Protein (Eiweiß) für Gewebereparatur und Herstellung von Enzymen/Neurotransmittern benötigt.. ca. 280g/Tag.. hochwertiges Protein in Eiern, Linsen, Mungobohnen, Saubohnen, Sojabohnen, Tofu, Spinat.." S.148f Batmanghelidj2  
  "Heilessig unterstützt die Bildung der meisten für die Verdauung wichtigen Enzyme.." S.20 Angerstein: 'Die Essig-Hausapotheke'  
  "richtige Nahrungsmittel haben sehr viele lebende Enzyme.." S.52 Friebel  
"volles Korn mit Keimling und allen 7 Schalen: Vitamine, Enzyme, Ballaststoffe.. ohne Beize, Pilze und Giftstoffe.."  
  "Aktivatoren steigern Wirksamkeit und Aktivität eines Enzyms.. Inhibitoren hemmen und behindern Enzymkräfte.." S.17 Allgeier  
  "Essiac aktiviert das Enzym- und Hormonsystem.. Klettenwurzel, kleiner Sauerampfer, Schwarzerlenrinde, Rhabarberwurzel, Brunnenkresse, Kardobenediktendistel, Blüten vom Rotklee, Kelp.."  
"Amrita (Fa. Beutelsbacher) aus enzymreichen tropischen Früchten Ananas, Papaya, Mango sowie Äpfeln, Rosinen, Honig.. Kräutern.. natürliches Fermentationsverfahren.." Kanne K-zip
  "Kaskadenfermentation vermehrt Enzyme aus Früchten, Nüssen, Gemüse.." S.14 Amelung..  
  "durch die Kaskadenfermentation entstehen Regulate, die die vielfältigen Mangelerscheinungen der heutigen Zeit ausgleichen.." S.17 Amelung..  
"Maximol Solution: 61 Mineralien/Spurenelemente, 9 Vitamine, 20 Aminosäuren,
3 Enzymgruppen
u. essentielle Fettsäuren, sowie Fulvosäure und Fulvate.."
 
  "Juice Plus.. wichtige Inhaltsstoffe aus Obst/Gemüse.. sekundäre Pflanzenstoffe/Enzyme.."  
  "Gemüse, wie bok choy, broccoli, brussels sprouts, cauliflower, kale, rutabagas, turnips - wirksame Leber-Enzymaktivierer, die natürliche Entgiftung unterstützen.."  
"Kohlgemüse.. Bildung Schutzenzyme.. starker Effekt bei Rotkraut, Kohlsprossen.. gekochtes Gemüse ließ mehr Enzyme entstehen als Rohkost.. Hans Steinkellner, Wien.." nano  
  "Weizengrassaft.. bis zu 70% Chlorophyll.. Chlorophyll enthält Enzyme, Superoxide dismutase.. oral oder als Einlauf nutzbar.. wirkt antibakteriell.. entfernt Arzneiablagerungen aus dem Körper.. entgiftet.. hilft die Leber reinigen.. bessert Blutzuckerprobleme.. gg. Infektionen, Typhus, Entzündung, Innenohrentzündung, Geruch, Wundheilung, Parodontose, Krampfadern, Geschwüre.. Hippocrates-Institut.."  
"Gerson: Säfte aus rohem Obst/Gemüse liefern aktive oxidierende Enzyme, die Genesung der Leber fördern.. pos. Elektrizität in der Mitte der Zentrifuge zerstört oxidierende Enzyme -> Saft mit Gerät herstellen, das erst zerkleinert und dann presst.. rostfreier Stahl.." G-zip
  "Algen
+ binden (chelatieren) Schwermetalle (Arsen, Blei, Cadmium, Kupfer, Quecksilber, Uran).
+ entgiften Nieren von Cadmium (Cadmium blockiert die Nieren, stört Entgiftungsfunktion)
+ binden radioaktive Substanzen, scheiden effektiv aus. Bindung durch Alginsäure
+ binden organische Gifte wie PCB, -Aromate, Insektizide (Chlordecon), Formaldehyd
+ erhöhen Entgiftungsfähigkeit der Leber für Alkohol signifikant, seltener Alkoholkater
+ stellen Körper Antioxidantien/Enzyme zur Verfügung, die er zum Entgiften benötigt.."
S-zip
  "rohe organische, antibiotika- und hormonfreie Leber.. Menge lebender Enzyme, Aminosäuren, etc.. beim Kochen zerstört.." Kelley  
  "Papain aus Milchsaft mexikanische Melone (Carica papaya).. spaltet alle Eiweiße.. bei Verdauungsstörungen, als Entzündungshemmer, gegen Wurmkrankheiten.." S.20 Allgeier  
  kochen oder roh? Enzyme zerstört oder nutzbar gemacht?  
"Enzyme hitzeempfindlich.. bei kaum mehr als 50°C gehen die meisten kaputt.. in gekochten Speisen nahezu keine Enzyme enthalten.." S.14 Allgeier  
"es stimmt nachdenklich wenn Hunde, Katzen, Zootiere menschliche Zivilisationserkrankungen bekommen sobald man ihnen statt natürlicher roher Nahrung gekochtes enzymloses Fressen vorsetzt.." S.14 Allgeier  
  "Enzyme durch Erhitzen über 42°C zerstört.. daher rohe Nahrung wichtig: rohe Zwiebel, Knoblauch, Sauerkraut, Bierhefe.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'  
"Katzen mit behandelter Milch gefüttert.. schwere Entartungserscheinungen.. starben in 6. Generation aus.. konnten sich nicht mehr fortpflanzen.. wurde die Milch nicht behandelt (Enzyme ok) blieben die Katzen munter.. Pottenger/Simson.." S.48 Friebel  
  "frische Gemüsesäfte enzymreich.. Kochen zerstört -> Rohkost/Säfte wichtig.."  
  "Rohkost erheblich leichter verdaulich als Gekochtes (verdauungsfördernde Enzyme in Rohkost, beim Kochen verloren).." S.128 Opitz  
  "Rohkost enthält Verdauungsenzyme, die gekochter/verarbeiteter Nahrung fehlt.. fehlende Verdauungsenzyme muss Körper erzeugen.. braucht Energie/Nährstoffe, die Speicher leeren.. Körper hat begrenzte Lieferfähigkeit/Speicher.. wenn Kapazität erschöpft verfällt Körper.."  
"gekochtes Gemüse (Rotkraut, Kohlsprossen) ließ mehr Schutz-Enzyme entstehen als Rohkost.. Krebsforscher Hans Steinkellner, Wien.." nano  
  "Enzyme, Mineralstoffe, Proteine durch Back-/Kochprozesse verwertbar gemacht..
durch Hitzeprozeß kommt es zur Verdauungsfähigkeit, ohne Fuselalkohol, ohne Gärsäure, die das Grundgewebe zersetzt und ohne Blähungen..
+ Sauerkraut muß gekocht werden.. sonst führt es ab..
+ Sauerteigbrot backen.. sonst Darmprobleme..
+ Hitze beim Kochen: bringt Energie in die Nahrung..
+ Haferschleimsuppe für Kranke: mit Wasser ca. 1.5h ganz langsam kochen..
+ Gemüsesuppe für Kranke: mit Majoran, Thymian, Liebstöckel, Senfkörnern, Handvoll entspelzter Haferkörner mind. 1½-2h langsam köcheln.. dadurch Schadstoffe ausgeschieden, Inhaltsstoffe verfügbar gemacht.." Kanne
K-zip
  Aminosäuren  
"Lysin mit Nahrung aufnehmen.. weitverbreiteter Mangel an Vitamin C und Lysin.. sinnvolle therapeutische Lysin-Dosen ab 6g/Tag.. oft 10g/Tag und mehr.. Dr. Lange.." S.145f Kollinger  
  Mineralien, Vitamine  
"gewisse Metalle und manche Vitamine können erst dann Wirkung entfalten wenn sie sich an das Apoenzym gekoppelt haben und damit zu einem Teil des Enzyms geworden sind.." S.18 Allgeier  
"Vitamine ungenutzt ausgeschieden wenn die Apoenzyme nicht vorhanden sind.." S.19 Allgeier  
"das beste Vitamin nützt überhaupt nichts wenn der Partner fehlt der mit ihm zusammen das Enzym bilden soll.." S.18f Allgeier  
"Eisen zuständig für 50% aller Enzyme.. Enzyme arbeiten auf Basis Oxidation/Reduktion.. wenn Körper Chlor (Chlorierung Trinkwasser..) enthält bleibt Eisen in Ferritform Fe2O3 stecken -> Enzyme können nicht arbeiten.." Clark C-zip
"Ionen des Sauerstoffs müssen von Enzymen aktiviert werden, damit er optimal wirkt.. mit Germanium kann er sofort absorbiert werden.. Dr. Asai.." Zesar 22.12.04  
  "Iridium geht in weiße Blutzellen und Ferritin-Ablagerungen und wandelt das Eisen in die reduzierte Form zurück, so daß es die Enzyme wieder nutzen können.." Clark C-zip
  "Kalium wichtig für Zellstoffwechsel.. ermöglichst korrekte Funktion von Enzymen und intra-zellulären Proteinen.."  
Natrium-Kalium-Pumpe: Enzym Aldosteron wandelt Natrium in Kalium und zurück. Natriumionen und Kaliumionen unterschiedliche elektr. Potentiale, über die Zellwandungen hinweg -> gesunde Zelle 60 mV bei Zellwandungsdicke 100 Å (-> Isolator nötig !)  
  Kalzium.. Enzymreaktionen, Zellmembrandurchlässigkeit.. nutzbar bei Vitamin D3=UV-Licht  
  "Kupfer und Magnesium in vielen Enzymen.." Klinghardt  
  "Magnesium als Starter für 320 stoffwechselaktive Enzyme.." -> 3. Ernährung  
  "Magnesium, Eisen und Phosphor sind Teile der Enzymsysteme für Freisetzung Energie aus der Nahrung.." S.131 Bragg  
"Magnesium aktiviert zahlreiche Enzymsysteme zur Verwertung Mineralien, einiger Proteine und Vitamine.." S.49 Pachtmann  
  "Magnesium bei Aufarbeitung von Fetten/Stärke gebraucht und für Enzyme, die an der Energieproduktion beteiligt sind.." S.49 Pachtmann  
  "Magnesium aktiviert Enzym für Aufbau neuer Kalziumkristalle im Knochen.. wird auch gebraucht für Vitamin D-Aktivierung.." Fason  
  "Molybdän - aktiviert Enzyme, Schutz vor Karies, Energiestoffwechsel, Eisenstoffwechsel.. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Käse, Naturreis, Eigelb, Papaya.." V-zip
  "Selen lebensnotwendig.. ermöglicht Produktion von Schutz-Enzymen (z.B. Glutathion-Peroxydasen).. freie Radikale entschärfen.." idw 26.2.03 S-zip
  "Zink für ungefähr 200 verschiedene Enzyme benötigt.. Fähigkeit Quecksilber in kleinen Mengen auszuscheiden.." Schreiber S-zip
  "Zink beteiligt an mehr als 300 Enzymen im Körper.. DNA-Herstellung.. für Zellteilung/Zellwachstum.. Insulinfunktion.. Immunsystem.."  
  "Zink ist Hauptbestandteil des antioxidativen Schutzenzyms Superoxiddismutase.." Schreiber S-zip
  "Zink-Histidin unterstützt mehr als 300 Enzymvorgänge.. Stoffwechsel, Zellteilung, Hormone, Gehirnfunktionen.. stärkt Immunsystem.. kann nur in Verbindung mit Histidin schnell über den Darm in die Zellen gelangen.. bei Curazink-Histidin Wirkung höher.. entzündungshemmend.. gegen Allergien.." Prof. Rudolf E. Schopf, Uni-Hautklinik Mainz  
  "Zinn wahrscheinlich gebraucht in verschiedenen Enzymen.. aber 100x toxischer als Quecksilber, wenn bestimmte Dosis überschritten.."  
  "WaterOz Mineralien
+ erleichtern körpereigene Produktion von Enzymen, Hormonen
+ beseitigen schädliche anorganische Mineralien
+ leiten elektrischen Strom. (Zappen wirksamer, wenn Zellen organisch angereichert).."
 
  "neurotrope Vitamine (B).. Energiehaushalt Körper.. wirken mit Enzymen eng zusammen.."  
  "Vitamin B3.. bei Mangel Geschwüre, Nervosität, Schwindel.. Magen kann Verdaungsenzyme nicht in genügender Menge herstellen.. kleine Menge kann aus Tryptophan hergestellt werden.. Hefe, Weizenkeime, Eier.." S.37 Pachtmann  
  "Vitamin B6 für mehr als 60 Enzymsysteme gebraucht.. Zellaufbau/Erneuerung.." Schreiber  
  "ohne Folsäure kann Magen weder Salzsäure noch Verdauungsenzyme produzieren -> Vitamin B12 vom Blut nicht aufgenommen.." S.40 Pachtmann  
  "Schutzwirkung von Ascorbinsäure für Enzyme gegen Zerstörung durch ionisierende Strahlung.." S.162 Stone  
"defektes Gen für Produktion Leberenzym L-gulonolactone oxidase -> können uns Vitamin C nicht selbst herstellen.."  
  "defektes Gen für Produktion Leberenzym L-gulono-gamma-lactone oxidase -> können uns Vitamin C nicht selbst herstellen.." Nishikimi, Yagi: "Molecular basis.." Am J Clin Nutr 54,6 Suppl 1203S-1208S 12.1991 -> Mikroorganismen im Darm können es offenbar doch..  
  "Menschen, Gorillas, Schimpansen, Orang-Utans und Meerschweinchen können Vitamin C nicht in der Leber herstellen so wie andere Tiere.. Enzym GLO (gulono lactone oxidase) fehlt.. Empfindlichkeit gegen Herzkrankheiten.. Jeffrey Dach.."  
  "Aufnahme natürliches Vitamin E in Gewebszellen/Biomembranen durch Enzyme.." Schreiber S-zip
  "Vitamin K1 initiiert Enzymbildung Proconvertin in Leber (für Prothrombinbildung).. dunkelgrünes Gemüse, Kohlgemüse, Sauerkraut, Brokkoli, Zwiebeln, Knoblauch.."  
  Öle, Fette  
"unraffinierte Samen-/Nussöle stimulieren Produktion pankreatisches Enzym.." Erasmus B-zip
  "im gesunden Darm gesättigte Dikarbonsäure.. tumorzellauflösend.. durch Röntgenbestrahlung, Teer, Ruß, Tabaksaft etc. zum Verschwinden gebracht.. Freund, Kaminer, Neuberg 1910-1911.." S.92 Seeger: 'Leitfaden für Krebsleidende..'  
  Mikroorganismen  
  "Hefe enthält Vitamin B-Komplex ohne B12, Eiweiß, Aminosäuren, Verdauungsfermente, Mineralsalze, Selen, Lecithin.. 2 gehäufte Esslöffel.." S.21f Pachtmann  
  "Bakterien/Pilze bilden Vitamine/Hormone/Enzyme/Antibiotika.." effektive Mikroorganismen  
  "Milchsäure aktiviert Stoffwechsel, fördert Lebensfunktionen, vitalisiert Organismus, regeneriert physiologische Darmbakterien, entschlackt/entwässert Grundgewebe, reinigt Blut, reich an zuckerspaltenden Fermenten, entlastet Kreislauf.." S.65 Friebel  
"richtige Nahrungsmittel haben sehr viele lebende Enzyme.. Brottrunk ist ein Gärstoffprodukt, es lebt unentwegt.." S.52 Friebel  
"Brotsäurebakterien und Enzyme -> Stabilisierung Immunsystem.. Studien Kanne..
Kanne-Brottrunk stärkt Immunsystem.."
K-zip
"EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).. bei allen Formen von Krebs.. Wirkung zeigt sich an Leber, Haut, Haaren.. unübertroffene Revitalisierungskraft.." S.5f,66 Tanaka  
  Transmutationen  
"Studien lassen darauf schließen, dass Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen durch den Einsatz von Enzymen und Hormonen regelmäßig/fortwährend die ersten 20 Elemente des Periodensystems transmutieren, wobei Wasserstoff oder Sauerstoff als primäre Katalysatoren dienen.." S.4 NET-Journal 3/4 2003 T-zip
  meide Giftstoffe, Entgiftung  
"Giftstoffe zerstören Schlüsselenzyme der Energiegewinnung, insbesondere Cytochromoxidase.. Seeger.." C-zip
S-zip
  "Cadmium, Blei, Quecksilber bilden mit Sulfhydrilgruppen von Enzymen unlösliche Verbindungen.. verdrängen metallische Bestandteile von Enzymen (Zink, Kupfer, Eisen, Mangan..) aus Bindungen.. veränderte Enzyme können Aufgaben nicht mehr nachkommen.. Abbau schädlicher Stoffwechselprodukte blockiert.." Schreiber S-zip
"Eisen zuständig für 50% aller Enzyme.. Enzyme arbeiten auf Basis Oxidation/Reduktion.. wenn Körper Chlor (Chlorierung Trinkwasser..) enthält bleibt Eisen in Ferritform Fe2O3 stecken -> Enzyme können nicht arbeiten.." Clark C-zip
"Fluoride sind Breitbandenzymgifte.. wirken 2.5x giftiger als Arsen.. in Bevölkerungsgruppen, in denen kein Zucker gegessen wird gibt es keinen Kariesbefall - auch ohne Zahncremes und Fluortabletten.." S.174 Opitz  
  "Schwermetalle hemmen Enzymsysteme.." S.86f Cernaj: 'Umweltgifte'  
  "Nickel, Blei, Cadmium, Chrom.. vor allem Quecksilber wirken in den Zellen als Enzymgifte.." Schreiber S-zip
  "Pestizide vergiften Organismus, lähmen Nervensystem.. unerklärliche Müdigkeit, Vergesslichkeit und Depression.." S.10 Amelung..  
  "Arzneimittel sind kampfstoffähnliche Derivate.. greifen gezielt in körperliche Prozesse ein, meist indem körpereigene Enzyme blockiert werden.. Regulationssystem gerät aus den Fugen.. Selbstheilungsprozeß unterbunden.. Weg für Folgekrankheiten angebahnt.." S.12 Amelung..  
"Homotoxine (Antibiotika, Antirheumatika, Antidolorosa, Bakteriostatika..) beeinträchtigen/ blockieren intrazelluläre Enzymsysteme.. biolog. Therapie nach Reckeweg.."  
  "Methionin: essentielle schwefelhaltige Aminosäure benötigt zum Aufbau von reduziertem Glutathion (wichtiges Antioxidans), dem ersten und einem der wichtigsten Entgiftungsenzyme des Körpers.." Schreiber S-zip
"Alpha-Liponsäure schützt Antioxidantien Vitamin C, E, Glutathion, Q10 vor Zerfall.. hilft Organismus von Giften (Quecksilber/Schwermetalle) und schädlichen Nebenprodukten des Fettstoffwechsels zu befreien.. Fähigkeit, Neuronen zu regenerieren.." Schreiber S-zip
  "soluble fiber und ellagic acid von Äpfeln, Vitamin C, Mineralien/Elektrolyte von Sellerie reinigen und bringen Körper wieder ins Lot.."  
  Fasten  
"beim Fasten werden keine Verdauungsenzyme mehr erzeugt.. Enzyme des Körpers können dann Gewebe reparieren und entfernen.. zivilisierte Menschen essen zu viel Kochkost -> Enzyme fehlen um gute Gesundheit zu erhalten.. meist Heilkrise beim Fasten (Übelkeit, Erbrechen, Schwindel) durch Enzyme die krankes Gewebe angreifen und abbauen.. Dr. Howell.."  
"während des Fastens lebt Körper von Fettreserven.. Enzyme, die normalerweise für Verdauung benötigt während des Fastens für Heilvorgänge eingesetzt.." S.166f Opitz  
  Fieber  
"ein wenig Fieber ok -> Enzyme auf Volldampf: Stoffwechsel beschleunigt, Schadstoffe schneller abgebaut/ausgeschieden.." S.110ff Cernaj: 'Umweltgifte'  
"P.G. Seeger: bei Temperaturanstieg 38,3°C auf 41,4°C steigt Lymphfluss 4,5fach, bei Anstieg auf 43,5°C auf das 18fache.. Überwärmung -> Entgiftung/Entschlackung.." S-zip
  Entsäuerung -> Milieu  
"die Wirkung der Enzyme hängt von bestimmten, optimalen Säuregraden ab.. wird er höher oder niedriger, fallen bestimmte Enzymreaktionen aus, die den Zellstoffwechsel steuern.. Säure stellt das Zellgift schlechthin dar.." S.12fff SANUM-Post 27/1994  
"in übersäuerter Umgebung werden Enzyme in starke Gifte umgewandelt.. Krebssymptome.. Gifte als Karzinogene.."  
"durch Übersäuerung vermehrt freie Radikale gebildet.. Tätigkeit Enzyme eingeschränkt.. Vitalstoffe in der Nahrung nicht ausreichend verwertet.."  
  Wasser, Sauerstoff, Wasserstoff, H2O2  
  "Nährstoffe, Enzyme, Vitamine können im Körper nicht verwertet und transportiert werden, wenn nicht eine ausreichende Menge Wasser vorhanden ist.." Schreiber S-zip
  "Proteine und Enzyme arbeiten besser in Lösungen niedriger Viskosität -> mehr Wasser, energetisiertes Wasser.. im dehydrierten Zustand Proteine/Enzyme weniger wirksam.."  
  "Sauerstoffwasser aktiviert Enzyme.."  
  "Enzyme spielen beim Verdauungsvorgang eine Schlüsselrolle.. können biochemische Funktion nur dann optimal erfüllen, wenn ihre Hydrathülle regelmäßig mit reinem, energetisiertem, kleinclustrig strukturiertem Wasser versorgt.. Lazlo.."  
  "9 Bio Nervenzellen.. zu 85% aus Wasser.. Herstellung Botenstoffe.. Transportsystem.. ATP-Speicher.. hydroelektrische Energie.. -> Versorgung mit Wasser.." S.100f Batmanghelidj  
  "Dr. Farr: H2O2 tötet Bakterien.. Viren.. stimuliert oxidative Enzyme.. elastische Arterienwände, Aufweitung Koronargefäße.." Fason  
"Wasserstoff=Quelle von Protonen für die ATP-Produktion.. ATP=biochemische Batterie.. jeden Tag 1/2 Pfund reinen Wasserstoff zur Produktion ATP.." S.157 Flanagan  
  Licht, Farbe  
  "Licht und Farbe als Katalysatoren für Absorption und Nutzung Nahrung/Vitamine..
manche Farben können Leistungsfähigkeit Enzyme um Faktor 5 erhöhen.." S.21,31 Liberman
 
  "je nach Farbe können bestimmte Organe angesprochen und Enzymreaktionen angeregt werden.." S.47 Friebel  
"Tiere mit Behandlung durch Sonnenlicht schieden einige der toxischen Chemikalien 10-20x schneller aus.. Blei doppelt so schnell ausgeschieden.. UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können.." S.214f Kime  
  "Sonnenlicht stimuliert Erhöhung des Enzyms Phosphorylase -> senkt Menge des gespeicherten Glykogens.. Enzym Glykogensynthease steigt an -> mehr Glykogenvorräte im Gewebe, senkt Blutzuckerspiegel.." S.38 Kime  
  "Laser.. erhöhte Enzymaktivität.. Vermehrung kollagener Fasern.. Steigerung der Zugfestigkeit von Wunden.. verstärkte Aderneubildung.. Verbesserung Zellatmung.. entzündungshemmend.. schmerzstillend.. Blutbildung.. Anregung Knochenneubildung.. Knochenregeneration, raschere Remineralisierung, Knorpelschäden, Nervenheilung.."  
"Laserlicht gegen Karies, Beschleunigung Wundheilung, bei Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinnitus, Gelenkbeschwerden.. 1-3W.. regt Produktion ATP(=Energielieferant für Zelle) an, steigert Regenerationsfähigkeit Organismus.. Erstes Quantenmed. Institut für Lasertherapie Dr. Lutz Wilden, Bad Füssing.." 223.Folge Gesund&Fit Prof. Hademar Bankhofer  
  "LLLT (Low Level Laser Therapie), LEDT (Light Emitting Diode Therapie)
Infrarot IR, sichtbar rot: bei Pferden, Menschen
+ Aufbau von Zellenergie (ATP) -> munterer, mehr Energie
+ schnelleres Zellwachstum, Wundheilung, Stoffwechsel
+ thermischer Effekt regt Heilung an, raschere Nervenheilung
+ erhöhter Lymph-/Blutfluß (statt magn. Pulser?)
+ steigert Durchblutung Haut/Muskeln, Entspannung Muskelgewebe
+ hemmt Entstehung von Narbengewebe
+ entzündungshemmend, schmerzlindernd, antidepressiv
+ Schutz vor Krebs (Energiezufuhr), Blutdruck/Cholesterinwerte sinken
+ Aktivierung Enzyme, Hormone, Vitamine -> alle Körperfunktionen
+ Regenerierung Hautzellen (stimuliert Collagenproduktion=Gewebereparaturprotein)
+ Haare glänzen, Akne heilt, Minderung Osteoporose-Gefahr
+ Ekzeme, Herpes, Ödeme, Skorbut, TBC, Entzündungen, Schwellungen, Arthritis (osteo, rheumatoid), offene Wunden, Geschwüre, Hämatome, Zerrungen, Verstauchungen, Sehnen, Gelenke, Knochenbrüche, chron. Schmerzen, Gelenk-, Muskelschmerzen, Karpal Tunnel, Trigger-, Akupunkturpunkte,..
+ keine Wundermethode, aber es wirkt.."
L-zip
  Magnetfelder, Ströme  
"Geomagnetfrequenzen=Eigenresonanzen der 64 Spurenelemente der Erdkruste.. die gleichen Spurenelemente mit analoger Resonanz in Erythrozyten (Blut) und in Enzymen.." Ludwig  
"Magnetfelder als Katalysator für verbesserte chem. Vorgänge.. Sauerstofftransportkapazität, Nährstoffaufnahme, Enzymproduktion, Stoffwechselschlackenentsorgung, Reduktion freier Radikale, Geweberegeneration, Heilung.."  
"Magnetfeld temperaturerhöhend.. Ionen.. geordnet/neu ausgerichtet.. Zellmembranpotential.. verbessert.. Ionenfluß gefördert.. Reihe biochem. Prozesse.. Hormone/Enzyme.. deutliche Erweiterung der Gefäße -> Zellen nehmen mehr Sauerstoff auf -> wichtige Enzyme können besser in Zellen einwandern.."  
  "pulsierendes Magnetfeld -> Verstärkung piezoelektrischer Effekte.. Oberflächenpolarisierung.. Effekte an Gefäßwand/Erythrozyten.. verbesserte Durchblutung/Sauerstoffversorgung.. mehr wichtige Hormone wie Melatonin (wichtiges Antioxidans).."  
  "magnetische Felder erhöhen die Enzymaktivität.." S.132 Tompkins/Bird  
"Enzymed MMFSG-5000 Magnetfeldmatte Schober Medicare.."  
  "Demetrio Sodi Pallares.. mexikanischer Kardiologe.. berühmt für Glucose-Insulin-Kalium 'Polarisierlösung'.. verbesserte drastisch Überlebenschance nach Herzanfall.. erhöht ATP.. Kombination mit pulsierendem Magnetfeld verbessert Wirkung.. Krebs.."  
A.P.S.-Gerät "kann.. ATP (Adenosin Triphosphat)=Energieenzym fördern.. Verbrennungen, Wund-/Knochenheilprozesse/Durchblutung.. Schlaganfälle vorbeugen.. produziert typischen Aktionspotential-Impuls.. körpereigenes elektr. System beeinflusst.. bioelektrische Signalfortleitung der Nerven aktiviert.. Heilprozesse angeregt/gefördert.. A.P.S.-Impulse durchdringen labile/beschädigte Zellen.. Nervenblockaden können sich lösen.. Körper antwortet mit vermehrter/regulierender Ausschüttung von Neurohormonen (zirkulierenden Signalstoffen).. wirken heilend.. fördern Energie (ATP).."  
"A.P.S.-System simuliert Durchschnittsnervensignal.. 150Hz.. 1000x schwächer als TENS.. normalisiert Neurohormonausschüttung: Beta-Endorphine, Melatonin, Serotonin, Cortisol.. 500% mehr ATP.. +40% Membrantransport.." S.22ff Der freie Arzt 11.03  
"Mikrostrom 10-600µA.. Zunahme intrazellulärer energiereicher Phosphate (ATP) bis 500%.. verbesserte Transportprozesse in Zelle bis 40%.. Aktivierung Zellstoffwechsel, Proteinsynthese bis 73%.. messbare Normalisierung gestörter Zellstoffwechsel.." Schellenberg  
  Bewegung, Sport  
  "enzymaktivierende Rolle von Sport.. aufbauender Sport wie Spazierengehen, Jogging, Radfahren, Schwimmen.." S.124 Ransberger  
  "Steigerung Enzymaktivität durch 1h/Tag Spazierengehen, Jogging, Radfahren, Schwimmen.." S.124 Ransberger  
"mind. 1 Stunde/Tag gehen.. Zeitdauer wichtiger als Kraftaufwand.. aktiviert Fett-verbrennende Enzyme, die 12 Stunden arbeiten.."  
  "durch wiederholte Spaziergänge Aktivität der fettverbrennenden Enzyme ausgeprägter.. Spazierengehen regte die Enzyme an, die seine Arterien freimachten.." S.103 Batmanghelidj  
  Ultraschall kann chemische Reaktionen deutlich beschleunigen.. auch hier?  
  meide Enzymhemmer  
  "Schädigung durch Homotoxine (Antibiotika, Antirheumatika, Antidolorosa, Bakteriostatika..)
äußert sich u.a. in einer Beeinträchtigung/Blockade der intrazellulären Enzymsysteme.."
 
"Gerson: Säfte aus rohem Obst/Gemüse liefern aktive oxidierende Enzyme, die Genesung der Leber fördern.. pos. Elektrizität in der Mitte der Zentrifuge zerstört oxidierende Enzyme -> Saft mit Gerät herstellen, das erst zerkleinert und dann presst.. rostfreier Stahl.." G-zip
  "grüner Tee.. Farbstoffe können verschiedene Enzyme wie z.B. Hyaluronidase hemmen (kapillarabdichtende Wirkung).." Schreiber S-zip
"Folsäure eines der wichtigsten Enzyme.. notwendig für Dutzende von Vorgängen.. Medikamente vernichten Folsäure.." S.41 Pachtmann  
  "viele Enzyme zerstört bei 107ºF.. fast alle zerstört bei 140ºF.." Kelley  
  "rohe organische, antibiotika- und hormonfreie Leber.. Menge lebender Enzyme, Aminosäuren, etc.. beim Kochen zerstört.." Kelley  
  "Pauly: Strahlensofortwirkung durch Schädigung schwefelhaltiger Fermente zur DNA-Synthese..
vgl. Seeger: 'Krebs - Problem ohne Ausweg S.114f'.." S.41 Seeger: 'Leitfaden..'
 
  "zu kleine Magnetfelder.. Magnetfelder als Katalysator für verbesserte chem. Vorgänge.."  
  "coffeinhaltige Getränke statt Wasser -> Körper kann nur eingeschränkt hydroelektrische Energie erzeugen.. übermäßig viel Coffein verringert in Form von ATP gespeicherte Energie im Gehirn/Körper.. evtl. Ursache für kürzere Konzentrationsspanne.." S.74 Batmanghelidj  
  "durch Übersäuerung Tätigkeit von Enzymen eingeschränkt.. Vitalstoffe in der Nahrung nicht ausreichend verwertet.." Simonsohn  
  "Lapacho.. N-factor, Beta-lapachone, hemmt Enzyme in Viruszellen.. hemmt Enzym reverse transcriptase -> Virus kann sich nicht vermehren/andere Zellen angreifen.. gg. AIDS, Epstein-Barr.."  
  "chron. Candida -> erzeugt Ethanol -> zerstört Enzyme für Zellenergie -> schlechte Eisenverwertung -> wenig Sauerstoff in Blutzellen/Gewebe -> wenig Energie.."  
  "Saw Palmetto, Extrakt aus Beeren der Sägepalme (karibische See) blockiert Enzym 5-alpha-Reduktase, das Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) bewirkt.. DHT als Hauptverursacher Prostatavergrößerung angesehen.." NEM-Infoservice Immo Jalass  
  "kolloidales Silber tötet Pathogene durch Unterdrückung der für die Pathogene lebenswichtigen Enzyme für Stoffwechsel, Wachstum, Regeneration und Überleben.." Fason S-zip
"elektr. Feld kann Proteinstruktur auf Virenoberfläche verändern.. verhindert Anhaften.. Proteine/Enzyme lebenswichtig für Bakterien, durch el. Felder leicht beschädigt. Schlangengifte meist Proteinstrukturen.." vgl. Schlangengiftneutralisiation durch elektr. Strom  
"Enzym ribonucletoide reductase RR steuert DNA Synthese/Zellwachstum.. benötigt freies Radikal.. durch Elektronen eines Gleichstroms neutralisiert/zerstört -> oberflächennahe DC-Elektrotherapie wirkt selektiv auf Tumorwachstum, da in Tumorzellen exponentiell höhere Konzentration von RR als in gesunden Zellen.. Jay Kulsh.."  
  "EDTA.. synthetische Aminosäure für Therapie der Blei-, Chrom-, Eisen, Kupfer, Cadmium-, Cobaltbelastung.. EDTA hat aber auch eine Giftwirkung, die auf der Blockierung von Enzymen, die Metallionen enthalten, beruht.." Schreiber S-zip
  "grüner Tee.. Farbstoffe können verschiedene Enzyme wie z.B. Hyaluronidase hemmen (kapillarabdichtende Wirkung).. wirken als Antioxidantien.. schneller beim Abfangen der freien Radikale als Vitamin E, C und ß-Carotin (Provitamin A).." Schreiber S-zip
  "Nickel, Blei, Cadmium, Chrom, vor allem Quecksilber wirken in den Zellen als Enzymgifte.. vermehrt bleiben Stoffwechselprodukte im Übermaß liegen.. oxidativer Stress, Immunabwehrschwäche.. chronische Bleivergiftung kann Störungen der Blutbildung oder Nervenerkrankungen bewirken.." Schreiber S-zip
  "Quecksilber bindet sich.. an Aktivitätszentren der Enzyme, die vorgesehene Aufgaben nicht mehr wahrnehmen können.. unterbricht Membranfunktion der Zellen.. stört das Gleichgewicht, das andere Metalle steuert.. Hg-Ionen sind starke Enzymgifte.. lagern sich an DNS, an Proteine mit Histidin und Cystin an und schädigen die Mitochondrien.." Schreiber S-zip
  "Quecksilber blockiert Enzyme für Aufbau von Tubulinmolekülen.. für Strukturen innerhalb jeden Nervs.." Schreiber S-zip
  "Enzymmangel durch Frühernten, lange Lagerzeiten, Bestrahlen, Konservieren.." S.10 Amelung  
  "Enzymfresser Übergewicht, Bewegungsmangel, Stress -> Verschlackung.." S.10 Amelung..  
  "Vitamin B17.. zerstört Sonnentrocknung die wertvollen Enzyme?"  
"Krankheiten im Verdauungs-, Magen- und Darmbereich verhindern die Aufnahme von Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Enzymen teilweise komplett.. selbst hochdosierte Vitaminpräparate können nur zur Wirkung kommen, wenn der Körper nicht unter Enzymmangel leidet.." S.13 Amelung..  
     
  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z  
  "Enzyme als Geheimtipp bei Bluterguß, Quetschungen, Verrenkungen, Verstauchungen, schlecht heilenden Geschwüren, Krampfadern.." S.47 Friebel  
"Ann Wigmore heilte Schwerkranke/Bettlägrige mit Weizen- und Gerstengras.. magisches Gesundheitselixier.. weiße Haare wieder braun.. Behandlung vor allem mit Weizengrassaft, Gerstengrassaft und enzymreicher Rohkost.. wurden viel aktiver, richtig aufgepeppt.. wirkten verjüngt und energetisch aufgeladen.. viele Patienten fühlten sich besser als je zuvor.. für so gut wie alle Krankheiten ein Heilmittel.. auch die sogenannten Unheilbaren geheilt.. mit 80 Jahren fit/vital wie eine 35-jährige.. Krebs: Anns Safttherapie gab mir mein Leben zurück.." S.45ff Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "WoBe hat sich bei einer Vielzahl von Indikationen als hervorragendes Therapeutikum bewährt.." S.116 Ransberger  
"EPN (Enzyme PhytoNutrient): flüssige Enzyme (pflanzlich).. 14 Tage Herstellprozess
+ für optimale Zellkommunikation
+ mehr Sauerstoff
+ höherer pH
+ mehr Zellenergie.."
W-zip
  Aids  
  "bei Immunschwäche durch WoBe viele der Symptome zurückgedrängt.. deutliche Gewichtszunahme, weniger Infektionen, Depressionen.. Verfall T-Lymphozyten verlangsamt, gestoppt.. Dr. Hans Jäger, München.." S.119 Ransberger  
  "großangelegte klinische Untersuchungen die den Wirkungsmechanismus der Enzyme bei Aids überprüfen.. Columbia-Universität.." S.119 Ransberger  
"William D. Lyman.. 50-100uA reduced infectivity of AIDS virus (HIV) by 50-95%.. shocked viruses lost ability to make an enzyme crucial to their reproduction.. could no longer cause the white cells to clump together - two key signs of virus infection.."  
"Aids: 2 Platinelektroden in Glas HIV-1 infiziertes Blut.. Gleichstrom  50-100uA am wirksamsten.. fast alle HIV Viren negativ beeinflusst.. normale Blutzellen ok..  Viren nicht direkt zerstört.. äußere Proteinschicht verändert.. blockiert Erzeugung Enzym reverse transcriptase, mit dessen Hilfe der Virus in menschl. Zellen eindringt.. Zellen schwellen dann an, platzen und verteilen so die Viren in Blut/Lymphsystem.."  
  Allergie  
"bei Allergien Enzymtherapie.. Nahrungsmittelallergien wenn Protease, Amylase, Lipase im Blut zu stark abfallen.. Oelgoetz 1935.. Allergie durch zu viel unvollständig verdautes Eiweiß im Blut.. die Natur stößt dann unerwünschtes Material durch Haut, Nase, Hals etc. aus.. Erfolg mit Enzymen bei allergischen Ekzemen, Ödemen, Kopfschmerzen, Übergeben, Nesselsucht, Colitis, Psoriasis, Asthma, Heuschnupfen.." Howell: 'Enzyme Nutrition'  
  Alterung  
  "das frühzeitige Altern mit all seinen Folgen ist im Wesentlichen Enzymmangel.." S.121 Ransberger  
  "Wolf war überzeugt daß die Enzymtherapie den größten Teil der Alterserkrankungen beherrschen könnte.. die meisten Alterskrankheiten sind gefäßbedingt.." S.13f Ransberger  
  "typische Alterserkrankungen weil zu wenig proteolytische Enzyme vorhanden sind die geschädigte Zellen vernichten.." S.27 Allgeier  
  "nicht die Zellen altern sondern das Versorgungssystem zur Erhaltung.." S.26 Allgeier  
  "Stammzellen im Mesenchym als Jungbrunnen des Körpers.. Krankheit und Alterung wenn Vorräte im Mesenchym erschöpft sind.." S.30 Allgeier  
  "Alterungsgeschwindigkeit in direktem Zusammenhang mit sinkendem Plasminspiegel.. Plasmin ist ein körpereigenes proteolytisches Enzym.." S.28 Allgeier  
  "bei Kombination von Bogomoletz-Serum und proteolytischen Enzymen reichen kleinste Dosen um erstaunliche Verjüngung zu erzielen.." S.30 Allgeier  
  Alzheimer  
  "Energieübertragungsenzym Kreatinkinase.. vermindert -> Alzheimer.." L.E. Magazin, Jan.01 übersetzt Immo Jalass  
  "bei Alzheimer Eiweißablagerungen im Gehirn.. lassen sich durch körpereigene Enzyme nicht auflösen.. WoBe scheint erfolgreicher zu sein.." S.121 Ransberger  
  Anämie -> Blut  
  "ältere Menschen leiden oft an Eisenmangel.. unzureichende Ernährung oder Aufnahme.. ab 40. Lebensjahr verkümmert Magenschleimhaut -> weniger und schlechterer Magensaft -> schlechte Eisenverwertung -> durch Enzyme Säureproduktion anregen -> Eisenmangel im Blut beheben -> Blutarmut = Anämie beheben.." S.41 Allgeier  
  Arteriosklerose  
  "solange die Enzyme im Blut aktiv genug sind werden Cholesterin, Fette, Bluteiweiß Fibrin wieder von der Gefäßwand abgeschwemmt und aufgelöst.." S.123 Ransberger  
  "Behandlung mit Enzymgemischen
+ Gefäßerkrankungen verhindern
+ bestehende Gefäßerkrankungen rascher ausheilen.." S.126f Ransberger
 
  "Tierexperimente mit Ratten ergaben daß WoBe Arterienverkalkung entgegenwirkt.." S.97 Ransberger  
  "starker Anstieg Blutfette durch Einnahme WoBe innerhalb 60 Minuten.. Fettanlagerungen in Arterien abgeschwemmt.. nach 3-5 Stunden stark reduzierte Blutfette.." S.97 Ransberger  
  "bei fortgesetzer WoBe-Therapie Arteriosklerose erfolgreich verhindert, verlangsamt, verbessert.." S.98 Ransberger  
  "typische Gefäßkrankheiten mit WoBe verhindern oder früh zum Stillstand bringen.. Arteriosklerose entgegenwirken.." S.13 Ransberger  
  "sinnvoll Sport treiben, täglich 1 Stunde stramm spazierengehen, mäßig essen.. jeden Tag WoBe und hohe Dosen Vitamin A und Vitamin E.." S.13f Ransberger  
  "wenn Gefäßwände verhärten können sich Ablagerungen ansammeln.." S.60 Allgeier  
  "Verhärtungen durch Überbeanspruchung, Lärm, Allergien, Gifte, Krankheitserreger, Bestrahlung.. wenn Enzyme fehlen, Elastasen.." S.59 Allgeier  
  "mit fettspaltenden Enzymen, Lipasen Blutfettspiegel senken, Ablagerungen in Blutgefäßen abbauen.." S.59 Allgeier  
  "Streptokinase löst Blutablagerungen an Innenwänden der Gefäße.. nimmt dem Blut seine Klebrigkeit.." S.65 Allgeier  
  "bemerkenswerte Erfolge mit Streptokinase als Infusion.. Gefäße wieder durchgängig machen - auch nach 1 Jahr.." S.65 Allgeier  
  "durch wiederholte Spaziergänge Aktivität der fettverbrennenden Enzyme ausgeprägter.. Spazierengehen regte die Enzyme an, die seine Arterien freimachten.." S.103 Batmanghelidj  
  Autoimmunerkrankungen  
  "oral oder rektal verabreichte Enzyme bei Autoimmunerkrankungen.." S.11f Ransberger  
  Bindegewebe  
  "enzymatische Bindegewebsverdauung durch Mangel an Lysin -> Ausbreitung von Infektionen, chronischen Entzündungen, Allergien, Arteriosklerose, Krebs, Metastasen.. >6-10g/Tag Lysin.." S.146 Kollinger  
  Blut  
  "Blut gesunder Menschen reich an Enzymen die Eiweiß, Fett, Stärke spalten.. bei Entzündung, Infektion Enzymspiegel deutlich herabgesetzt.. bei Krebs wenig Enzyme im Blut.." S.87 Allgeier  
  "Grassäfte sind voller Enzyme und verbessern das Blutbild.." S.98 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  "Peter hatte Fieber, bekam Aspirin.. wurde kränker statt gesund, beschleunigter Zerfall der roten Blutkörperchen wg. Mangel an Enzym Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase G6PD.. Fieber muss mit Wadenwickel und Kühlung gedämpft werden.." S.75f Hanusch  
  -> Blutfette  
  "starker Anstieg Blutfette durch Einnahme WoBe innerhalb 60 Minuten.. Fettanlagerungen in Arterien abgeschwemmt.. nach 3-5 Stunden stark reduzierte Blutfette.." S.97 Ransberger  
  -> Blutfluss  
  "bei gesunden Menschen ohne Fibrin an der Gefäßinnenwand berühren die Blutkörper die Gefäßwand nicht.. erst wenn das Blut verändert ist kommt es zum Kontakt -> Gefahr daß Blut festklebt.. wenn darüber Fibrin-Netz entsteht können nur noch Enzyme helfen.. sonst wird die Ader zugebaut.." S.65f Allgeier  
  -> Bluterguss  
  "millionenfach erprobtes Mittel um Blutergüsse schneller aufzulösen.. Enzyme.." S.11 Allgeier  
  "Enzyme bewirken Rückbildung Blutergüsse, Schwellungen (Ödeme).." S.120 Ransberger  
  -> Blutgerinnung  
  "Blutgerinnung ein Wunder: 13 Faktoren im Blut.. gesteuert, aktiviert, gebremst von Enzymen.. nur wenn ausreichend Enzyme vorhanden sind stimmt die Blutgerinnung.." S.45f Allgeier  
  -> Blutgerinnsel  
  "Urokinase - ein Enzym zur Auflösung von Blutgerinnseln.." S.63 Ransberger  
  "körpereigenes Enzym Plasmin sorgt dafür daß das Blut nicht gerinnt.. Plasmin von Zellen in der Gefäßinnenwand aktiviert.. je älter wir werden umso weniger Zellen sind in der Lage Plasmin zu aktivieren.." S.123 Ransberger  
  -> Blutstau  
  "85% aller chronischen Blutstaus venös bedingt.. 15% arteriell.. Gewebe mangelversorgt -> stirbt ab -> heftige Schmerzen bei Hochlagerung oder beim Gehen.." S.68f Allgeier  
  -> Durchblutungsstörungen  
  "durch Wandverdickung der Gefäße (Fibrin-Einlagerung) entwickeln sich Durchblutungsstörungen -> Raucherbein, offene Beine, Schwellungen Unterschenkel/Fesseln, Herzschmerzen, Angina pectoris, Hirnschlag.." S.125 Ransberger  
  Cholesterin  
  "durch Aktivierung Enzyme im Blut Ablagerung Cholesterin entgegengewirkt.." S.125 Ransberger  
  Darm  
  "darmwirksame Enzyme mit Pankreatin.. wirksam erst im Darm.. wenn Bauchspeicheldrüse ungenügend arbeitet, gestörte Fettverdauung, Leberkrankheiten, Blähungen.. Dragees, Tabletten, Pulver.. Pankreatan.." S.111f Allgeier  
  "Verdauungsenzyme aus Honigtau, Papaya, Ananas reduzieren Entzündung, mehr Energie für Körper.."  
"Darmentzündungen, Morbus Crohn, Dyspepsi: Mangel an Verdauungsenzymen.. Abhilfe durch Pankreatin (=Gemisch aus Verdauungsenzymen).. bei voller Wirksamkeit des Pankreatinpräparates sofort beschwerdefrei.." D-zip
  Depression  
  "EPN (Enzyme PhytoNutrient) energetisiert die Zellen, gg. Depression.."  
  Drüsen  
  "oft sind Organe und dazugehörige Drüsen so erschöpft daß die erzeugten Enyzme von minderwertiger Qualität sind oder mengenmäßig nicht ausreichen um das Überangebot an Speisen zu verdauen.." S.38 Allgeier  
  "Substitutionstherapie zur Entlastung der Drüsen ggf. vorbeugend anwenden.. durch regelmäßige Anwendung lassen sich die Drüsenfunktionen auffrischen.. Drüsen können sich erholen.." S.39 Allgeier  
  Energie  
  Energieerzeugung durch Oxidation
"4n H + n O2 = 2n H2O + Energie
+ Wieland/Thunberg zeigten enzymatische Aktivierung Wasserstoff
+ Warburgs Atmungsenzym Cytochromoxidase aktiviert Sauerstoff
+ Farbstoff Cytochrome erforderlich
+ Farbstoff Cytoflav (gelbes Enzym) erforderlich = Lactoflavin (Vitamin B).."
Szent-Györgyi: "Oxidation, energy transfer, and vitamins" Nobelpreisrede 11.12.1937
 
Natrium-Kalium-Pumpe: Enzym Aldosteron wandelt Natrium in Kalium und zurück. Natriumionen und Kaliumionen unterschiedliche elektr. Potentiale, über die Zellwandungen hinweg -> gesunde Zelle 60 mV bei Zellwandungsdicke 100 Å (-> Isolator nötig !)  
  "Verdauungsenzyme aus Honigtau, Papaya, Ananas reduzieren Entzündung, mehr Energie für Körper.."  
  Entzündung  
  "meiste Krankheiten mit Entzündungen verbunden.." S.95 Ransberger  
  "jede Verletzung wie offene Wunde, Bluterguss, Prellung, Zerrung mit lokaler Entzündung verbunden.." S.95 Ransberger  
  "manche Sportler nehmen Enzyme prophylaktisch ein -> entzündliche Reaktion gedämpft, schneller wieder auf den Beinen.." S.120f Ransberger  
  "Enzyme bewirken in Kooperation mit dem Immunsystem schnelleres Abklingen der Entzündung.." S.120 Ransberger  
  "durch Einnahme der Enzyme klingen Entzündungen schneller ab.." S.95 Ransberger  
  "oral oder rektal verabreichte Enzyme bei Entzündungen verschiedenster Art.." S.11 Ransberger  
  "Papain als Entzündungshemmer.." S.20 Allgeier  
  "gerade bei entzündlichen Erkrankungen haben sich die Enzymgemische bestens bewährt.." S.117 Ransberger  
  "Verdauungsenzyme aus Honigtau, Papaya, Ananas reduzieren Entzündung, mehr Energie für Körper.."  
  Erkältung  
  "eindeutige Beweise für die Wirkung von Vitamin C bei Erkältungskrankheiten.. Vitamin C ist ein Coenzym.. wirkt erst zusammen mit einem Apoenzym -> manchmal keine Wirkung.." S.82f Allgeier  
  "vorbeugende Enzymtherapie schützt vor Grippe, Erkältungskrankheiten.. Doppelblindtest mit Soldaten in Kanada.. Prof. Dr. Max Wolf.." S.82 Allgeier  
  Gallenleiden  
  "bei mehr als 50% der Gallenleiden Störung der Eiweißverdauung = Proteolyse.. Bauchspeicheldrüse liefert zu wenig oder zu wenig aktive eiweißspaltende Enzyme.. Abhilfe durch Reduzierung Eiweiß auf 50-80g/Tag oder Ersatz fehlender Enzyme -> Schmerzen weg, Verdauung funktioniert wieder.." S.42 Allgeier  
  "Limonene aus Zitronenkernen zum Auflösen von Gallensteinen.."  
  Geschwür  
  "Pablo Picasso.. schmerzhafter Ulcus im Knöchel.. kann nicht mehr gehen.. WoBe-Gemisch.. Geschwür verschwindet rasch.." S.88 Ransberger  
  Gicht  
  "Gicht mit Enzymen erfolgreich behandeln.." S.54 Allgeier  
  Giftstoffe  
  "Enzyme entgiften den Organismus.." S.12 Allgeier  
  "Enzym das Nervengas unwirksam macht.. Tintenfische besitzen so ein Enzym.. nach 10-20min Gift abgebaut.. brauchbares Gegenmittel gg. Nervengas.. Francis C.G. Hoskin.." S.9 Allgeier  
  "Enzym gg. DFP, Tabun, tödliche Insektizide wie E605.." S.9 Allgeier  
  Grippe  
  "vorbeugende Enzymtherapie schützt vor Grippe, Erkältungskrankheiten.. Doppelblindtest mit Soldaten in Kanada.. Prof. Dr. Max Wolf.." S.82 Allgeier  
  Gürtelrose  
  "Gürtelrose dauert 20 Tage, schmerzhaft.. monatelang Nervenschmerzen, Neuralgie.. Enzymbehandelte in 2-6 Tagen schmerzfrei.. keine Nervenschmerzen.. Dr. Wolfgang Bartsch Neukirchen.." S.80f Allgeier  
  Herpes  
  "Herpes simplex A.. Mundbläschen.. Lippen reißen ein, schwellen an.. manchmal nach einmaliger Behandlung mit Enzymen weg.." S.74,78f Allgeier  
  "Herpes simplex B.. Entzündungen im Genitalbereich.. ggf. Unterleibskrebs.. beim Geschlechtsverkehr übertragen, schwer zu heilen.. 80%-Heilung an Universität Kairo durch 1/4 Jahr Enzymtherapie.." S.79 Allgeier  
  Herz, Herzinfarkt  
  "Zukunft der Enzymtherapie in der Geriatrie.. Herzinfarkt, Schlaganfall.." S.100 Ransberger  
  "durch Enzymmangel verstärkte Blutgerinnselbildung.. Herzinfarkte.." S.122 Ransberger  
  Immunsystem  
  "Enzyme unterstützen das Immunsystem.." S.117 Ransberger  
  "oral oder rektal verabreichte Enzyme bei Autoimmunerkrankungen.." S.11f Ransberger  
  "Enzyme wie WoBe lösen krankmachende Immunkomplexe vom Gewebe, spalten sie und hemmen Neubildung.." S.117f Ransberger  
"Strategie der Immunsuppression völlig falsch.. Langzeitbehandlung mit Kortikoiden und Zytostatika abzulehnen.. Immunsystem nicht unterdrücken, schädigen.. Störungen im Immunsystem beheben.. Enzyme und Vitamine dafür am besten geeignete Methoden.." S.14 Ransberger  
  Infarkt  
  "solange die Enzyme im Blut aktiv genug sind werden Cholesterin, Fette, Bluteiweiß Fibrin wieder von der Gefäßwand abgeschwemmt und aufgelöst.. ohne Ablagerung kein Infarkt.." S.123 Ransberger  
  Infektionen  
  "oral oder rektal verabreichte Enzyme bei Virusinfektionen, Gürtelrose.." S.11f Ransberger  
  Kinderlähmung  
  "erfolgreiche Enzymbehandlung bei Kinderlähmung.." S.81 Allgeier  
  Krampfadern  
  "Krampfadern: dafür sorgen daß Blut zirkulieren kann -> viel Bewegung, langes Stehen meiden.. Bindegewebe und Venenwände kräftigen.. elastisch halten.. Blut mit Enzymen verflüssigen.. Lösung, Salbe, Dragees, Zäpfchen.." S.70 Allgeier  
  Krebs  
"Schutzfaktoren gegen Krebs: Vitamine A, B1, B2, Vitamin C, Vitamin D, Vitamin E.. Mineralstoffe Chrom, Kupfer, Eisen, Kalium, Kobalt, Magnesium, Mangan, Selen.. Enzyme, Fermente, Fettsäuren.. sparsame Ernährung, Ausleitung von Giften, Saft-Fasten, Schwitzen, regelmäßige Darmentleerung, Heilkräuter, körperliche Ausarbeitung, Sonnenlicht.." S.70f Seeger, Sachsse: 'Krebsverhütung..'  
  "verdreifachte Überlebensrate bei Bauchspeicheldrüsenkrebs durch
+ kein: Fleisch, Geflügel, Fritiertes, Alkohol, raffinierter Zucker, Weißmehlprodukte
+ 140 Vitamine, Mineralien, Enzymtabletten (pankreatisches Enzym aus Schweinen), rohe Früchte, Vollkorn.. Klistier=Gifte raus.."
S-zip
  "1970 WoBe-Enzymtherapie als mächtiger Fortschritt für die Krebstherapie in Houston vorgestellt.. Adelsberger, Breitner, Bartsch, Klose, Scheef.." S.100 Ransberger  
  "durch regelmäßige Einnahme von WoBe:
+ Metastasierungsrisiko senken
+ Nebenwirkungen Chemo-/Strahlentherapie erheblich senken
+ Wohlbefinden der Patienten im fortgeschrittenen Stadium erheblich verbessern
+ Leben in lebenswerter Qualität erheblich verlängern.." S.100 Ransberger
 
  "Heinrich Wrba.. österreichisches Krebsforschungsinstitut, deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg.. 25 Jahre Enzymbehandlung.." S.11 Ransberger  
  "Prof. Wrba: Enzymbehandlung vor/während/nach Bestrahlungen als hochwirksames Kausaltherapeutikum ohne jede schädliche Nebenwirkung.. Unterdosierung als Kunstfehler zu betrachten.. 1978.." S.50 Friebel  
  "bei 50% der unheilbaren Krebspatienten auffallende Besserung des schlechten Allgemeinzustands durch WoBe.. Schmerzen verschwinden, Zunahme Appetit, Gewicht, Hoffnung.. Tumorwachstum stoppt und Tumorrückbildung.. hoffnungslose Patienten lebten noch nach Jahren in relativ guter Verfassung.. Dr. Ruppert Dorrer, Kreiskrankenhaus Prien, Chiemsee.." S.101f Ransberger  
  "junge Ärztin, Gebärmutterkrebs.. Metastasen im Unterleib.. Behandlung mit Röntgenstrahlen.. hoffnungsloser Fall.. 3 Monate täglich WoBe.. alle Tumore verschwunden.. bleibt gesund und ohne Metastasen.." S.102 Ransberger  
  "Bauchspeicheldrüsenkrebs.. nur 1-2% überleben 5 Jahre.. 112 Fälle mit Enzymen: 9 leben 5 Jahre, einer 9 Jahre, 42 2 Jahre.." S.107 Allgeier  
  "Elisabeth Krieger, 52.. Brustkrebs, Metastasen in Achselhöhle.. OP.. 1 Jahr nach OP Metastasen in Blinddarmnarbe, Lendenwirbeln, Lunge.. hoffnungslos.. Enzymbehandlung.. nach 1 Wo schmerzfrei.. nach 2 Wo Tumorrückbildung.. nach 1 Monat krebsfrei.. Frau bleibt gesund.." S.12,100 Allgeier  
  "Somerset Maugham.. großer Magentumor.. Patient lehnt OP ab.. große Dosen Enzymgemisch WoBe.. Tumor verschwindet, Patient lebt noch 17 Jahre.." S.85 Ransberger  
  "Somerset Maugham, kindskopfgroßer Tumor am Magenausgang.. Magen blockiert.. gleichzeitig Malaria -> zu schwach eine OP durchzustehen.. Heilung nach 2. WK mit Wobe-Mugos-Enzymen + Chinin.. Tumor verschwindet in 2 Monaten.. Maugham wird 91 Jahre alt.. Prof. Dr. Max Wolf.." S.49 Allgeier  
  "von 120 Ratten mit Sarkomzellen überlebten durch Enzymgabe 70%.." S.99 Allgeier  
  -> körpereigene Enzyme zur Krebsausbreitung  
"Eizelle.. Einfluß Hormone -> kollagenverdauende Enzyme.. Durchbruch des Eies durch das Bindegewebe des Eierstocks.. vgl. Krebsausbreitung.."  
"John Beard: 1902.. Krebszellen gleichen trophoblastischen Embryonalzellen.. sorgen dafür, daß sich Embryo in Gebärmutter einnisten kann.. wachsen aggressiv/chaotisch.. teilen sich schnell.. gewinnen Energie aus Zuckergärung.. unterdrücken Immunsystem der Mutter.. produzieren humanes Choriongonadotropin hCG.. als Tumormarker anerkannt.. Wucherung stoppt erst, wenn Embryo ab 7. Woche Pankreasenzyme erzeugt.. ohne diese Enzyme bösartigster Tumor: Choriocarcinom -> Einnahme von Pankreasenzymen.." C-zip
"Placenta trophoblast Gewebe (Krebsmasse) wächst bis zur 7. Woche, bis sich die Bauchspeicheldrüse entwickelt -> erzeugt dann pankreat. Enzym.. Krebs kann fast immer beherrscht werden durch richtige Dosierung proteinverdauender Enzyme.." Kelley  
  "1938 Seeger: von Krebszelle proteolytische (eiweißauflösende) Enzyme gebildet.." S.95 Seeger: 'Leitfaden..'  
"seit Jahrzehnten bekannt daß Krebs mit Verdauungsenzymmangel einhergeht.. viele Marken getestet auf Reinigungsvermögen unverdaute Proteine aus Blut zu entfernen.. verklebte rote Blutkörperchen zu entkleben.. bevorzuge 'Enriching Gifts Plant Enzymes'.. evtl. zusätzlich pankreatische Enzyme.. ggf. betaine hydrochloride.. Aprikosenkerne.. helfen Enzymen bei Entgiftung.."  
"Tumorzelle produziert Zellwand-angreifendes Enzym, wodurch sie normales Gewebe infiltrierend durchsetzen kann.." Pekar vgl. Chymotrypsin Dr. Phillip West.. Gregory S.177  
"Voraussetzung für Krebswachstum der Befehl der unablässigen Produktion kollagenverdauender Enzyme in die Umgebung, mit deren Hilfe sich die neugebildeten Krebszellen ihren Weg durch den Körper bahnen.. natürliche Aminosäure Lysin der natürliche Gegenspieler der kollagenverdauenden Enzyme.. Nahrungsergänzung im Grammbereich.." Rath  
  -> körpereigene Enzyme aus Drüsen  
  "Arzt in Philadelphia gab ~1828 seinen Krebspatienten Magensaft (enthält Pepsin) -> gute Erfolge.." S.85 Allgeier  
  "Trypsin in Bauchspeicheldrüse gebildet, im Dünndarm aktiviert.. Abbau krankes Gewebe, Krebstherapie.." S.21 Allgeier  
  Verdauungsenzyme spalten Fett, Stärke (Kartoffeln, Nudeln), Eiweiß (Fleisch..)
Krebs als Eiweißspeicherkrankheit, wg. Mangel an Enzymen?
D-zip
"Hilfe bei Hirntumoren.. durch pankreatisches Enzym -> Dr. Kelley's Formel Ca+ pancreatic Enzym Kapseln in höchstmöglicher Dosierung.." Kelley D-zip
  "Krebs als Mangel an pankreatischem Enzym.. Bauchspeicheldrüse kann nicht genügend Enzyme herstellen, um die Mengen an pasteurisierter Milch/Käse/gekochtem Fleisch zu verdauen.. keine Enzyme mehr, das Fremdeiweiß zu verdauen -> Krebs.." Kelley  
  "1902 Dr. John Beard: Enzyme der Bauchspeicheldrüse frischgeschlachteter Tiere gg. Krebs.. sensationelle Erfolge.. Fehlschläge durch Versuche die Enzyme industriell herzustellen.. Enzyme verlieren bei Zimmertemperatur nach wenigen Stunden ihre Kraft.." S.85f Allgeier  
  John Beard: "The Enzyme Treatment of Cancer and its Scientific Basis" Chatto & Windus, London 1911.. 170 Krebspatienten mit Enzymen behandelt.. mehr als 50% der unheilbaren Patienten geheilt.. Tumorwachstum gestoppt, Tumoren aufgelöst.. frischer Saft aus den Bauchspeicheldrüsen junger Lämmer in den Tumor gespritzt..  
  Morse: "Treatment of cancer with pancreatic extract" Weekly Bull St. Louis Med Soc 28 599-603 1934  
  "Krebs kann fast immer beherrscht werden durch die richtige Dosierung proteinverdauender Enzyme.." Kelley  
  "wenn die Menschen kein Protein nach 13:00 essen würden wären 86% der amerikanischen Krebsfälle zu vermeiden.." Kelley  
  "aus dem proteolytischen Enzym Chymotrypsin Krebsmittel Cardozelan.. Adolf Gaschler.." S.111 Ransberger  
  -> körpereigene Enzyme im Blut  
  "bei Krebspatienten niedriger Enzymgehalt im Blut.." S.87 Allgeier  
  "bei Krebs durch zerstörte Oxidationsfermente Wasserstoff nicht verbrannt -> direkt auf Benztraubensäure übertragen -> zu D(-)-Linksmilchsäure reduziert.." S.70f Seeger: 'Krebs..'  
  "ältere Menschen produzieren weniger Enzyme -> Alterskrebse.. Prostatakrebs, Brustkrebs nach 40. Lebensjahr.." S.87 Allgeier  
  "1932 mischen Freund und Kaminer das Blut Krebskranker mit Blut Gesunder worauf sich die Krebszellen auflösen.."  
  "1934 entdeckt Dr. Ernst Freund im Blut gesunder Menschen eine Substanz die Krebszellen auflöst.. Normalsubstanz.. proteolytisches Enzym.." S.86 Allgeier  
"im Serum von Menschen und Tieren ohne Krebs 'Normalsubstanz' die in der Lage ist Krebszellen aufzulösen.. bei Kranken im Serum ein Stoff der 'Normalsubstanz' neutralisiert.. Freund, Kaminer.." S.62 Ransberger  
"Ernst Freund isoliert 'Normalsubstanz' für seine Krebspatienten -> damit Tumorwachstum hemmen, Tumorrückbildung.. viele die unheilbar krank kamen verlassen die Klinik symptom- und beschwerdefrei.." S.63 Ransberger  
"aus heutiger Sicht ist Freunds 'Normalsubstanz' Urokinase - ein Enzym zur Auflösung von Blutgerinnseln.." S.63 Ransberger  
  "Normalsubstanz besteht vor allem aus proteolytischen Enzymen die Fresszellen (Makrophagen) des Immunsystems veranlassen Tumornekrosefaktor TNF freizusetzen.. Enzymmischung WoBe.. optimaler zytolytischer Effekt.." S.96f,110f Ransberger  
  -> Enzyme in Obst, Gemüse, Getreide  
  "Enzyme zur Krebsbehandlung vor Jahrhunderten.. Indianer nutzten Früchte, Blätter der Papaya-Pflanze.. proteolytisches Enzym Papain.. raschere Heilung, keine Schmerzen.." S.85 Allgeier  
  "Papaya. Das Krebsheilmittel der Aborigines" enorme Heilkraft..  
  "Die sagenhafte Heilkraft der Ananas" Indianer haben sie als Heilfrucht geschätzt.. Ananas-Enzym Bromelain kann Krebszellen auflösen, Metastasenbildung verhindern  
  "im Gerstengras vorhandene Enzyme Superoxid Dismutase (SOD) und Katalase können Krebs verhindern und auch heilen.." S.19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
"Synergie von Nährstoffen kann Metastasen stoppen (Vitamin C/L-Lysin/L-Prolin/grüner Tee-Extrakt EGCG) -> Blockade des Enzyms urokinase plasminogen activator (uPA) kann Krebsausbreitung stoppen.. dänische Studie Universität Copenhagen, Int J Cancer.."  
  "Spirulina: Tierversuche (500mg/kg) reduziert Anzahl der Tumoren.. bei Hautkrebs 250mg/kg.. Studien in Indien.. Spirulina reduziert Nebenwirkungen von Chemo/Bestrahlung.." Moss #64  
  "Antikrebsstoffe:
+ Betacarotin aus Karotten, ellagic acid aus frischem Apfelsaft klinisch erprobt.
+ Limonene aus Zitronenkernen stark wirksam.."
 
"seit Jahrzehnten bekannt daß Krebs mit Verdauungsenzymmangel einhergeht..
viele Marken getestet auf Reinigungsvermögen unverdaute Proteine aus Blut zu entfernen.. verklebte rote Blutkörperchen zu entkleben.. bevorzuge 'Enriching Gifts Plant Enzymes'.. evtl. zusätzlich pankreatische Enzyme.. ggf. betaine hydrochloride.. Aprikosenkerne.. helfen Enzymen bei Entgiftung.."
 
  "rate sofort mit Kanne-Brottrunkumschlägen auf Metastasen/Tumore zu beginnen.. Brottrunk stark enzymhaltig, ebenso das Fermentgetreide.." S.50f Friebel  
  "Anthozym Petrasch:
+ Rote-Rübensaft-Konzentrat -> Zellatmung
+ Rechtsmilchsäure -> Anregung adrenalinerzeugendes System
+ Ferro L(+)-Lactat -> Auffüllung Eisen-Defizit
+ Calcium-L(+)-Lactat -> Aktivierung Fermente des Zitratzyklus
+ L(+)-Ascorbinsäure -> Elektronenakzeptor
+ Kalium-Magnesium-Mono-Aspartat -> Stabilisierung Zellpotential
+ Cholinorotat -> steigert Aktivität Cytochrome.." S.58 Seeger: 'Leitfaden..'
 
  "Anthozym Petrasch bei Strahlen- und Chemotherapie
+ steigert Leukozytenwerte..
+ erhöht Erythrozytenwerte
+ aktiviert Glutamat-Oxalacetat-Transaminase -> mindert Zerfall gesunden Gewebes..
+ senkt Lactat-Dehydrogenase-Tätigkeit -> weniger Bildung Linksmilchsäure..
+ senkt Alpha1 und Alpha2-Globuline, steigert Gammablobuline und Abwehr..
+ senkt erhöhten rH-Wert von 20-22 auf Normalwert 14 (Praxmarer).." S.93 Seeger: 'Leitfaden..'
 
  "Erfolge mit Anthozym Petrasch:
1973/75 Denck/Zwintz, Denck/Pridun: Leukopenien 45 -> 10%, Überlebenszeit bis 5 Jahre..
1975 Kärcher, 1977 Peloschek/Jentsch: nach Bestrahlung Steigerung Leukozyten bis +30%..
1966 Seeger/Schacht, 1976 Emich: Anthozym bremst Krebswachstum, bessert Befinden..
1981 Praxmarer: Anthozym reduziert rH-Wert auf Normalwert 14.." S.59 Seeger: 'Leitfaden..'
 
"P.G. Seeger: Cardiolipin (Fettstoff der inneren Mitochondrienmembran) durch krebserzeugende Stoffe herausgelöst -> strukturgebundene Fermente der Atmungskette aus Verankerung gerissen, inaktiviert, zerstört -> Wasserstoff aus Nahrung nicht mehr 'verbrannt'.. Zerstörung der Cytochromoxidase.. Zelle kann Energiebedarf nicht mehr decken -> schaltet notgedrungen auf relikten Mechanismus der Gärung um.. Zellatmungsstörung -> bioelektrisches Potential der Zellen sinkt von -90.. -70mV auf -10mV =Depolarisation der Krebszelle.. Vermehrungsquote=Virulenz von Krebszellen, zur Atmungsintensität der Zellen umgekehrt proportional.. Krebs mit geeigneten Zellatmungsaktivatoren oder Wasserstoffakzeptoren erfolgreich zu bekämpfen.. zahlreiche pflanzliche Stoffe.. Betazyane/Anthozyane als Wasserstoffakzeptoren.. Zellatmung von Krebszellen aktiviert.. Inhaltsstoffe der roten Bete in hochaktiver Form im Anthozym Petrasch aktiviert Atmung von Krebszellen um 400%.. senkt erhöhten rH-Wert von 20-22 auf Normalwert 14.. Sauerkrautsaft+Vitamin C senkt auf 15.. die starke Redoxsubstanz Ascorbinsäure nur auf 16.." Mr. Petrasch GmbH A-6850 Dornbirn S-zip
"EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).. bei allen Formen von Krebs.. unübertroffene Revitalisierungskraft.." Tanaka  
  -> Enzyme in Organen wie Leber  
  "rohe organische, antibiotika- und hormonfreie Leber.. lebende Enzyme, Aminosäuren, etc.. beim Kochen zerstört.." Kelley  
  -> Enzym-Kombinationen  
"inzwischen zählt die Enzymtherapie zu den besonders wirksamen Methoden der Krebsbehandlung.. verwendet werden Trypsin, Chymotrypsin, Bromelain, Papain, Asparaginase, Neuramidase.. am wirksamsten sind Kombinationen von Enzymen.." S.131 Ransberger  
  -> Enzym-Einbringung  
  "oral oder rektal verabreichte Enzyme bei Krebs.." S.11f Ransberger  
  "Enzyme gezielt am Tumor anwenden.." S.105 Allgeier  
  "Studie an Yama-Klinik, größte Krebsklinik USA.. Tumoren mit langer Nadel von außen anstechen, Enzyme einbringen.. 60% der Tumoren sterben ab.. Auflösung.. hochgiftige Flüssigkeit absaugen.. keine gesunden Zelle geschädigt.. Dr. Höfer.." S.107f Allgeier  
  "Untersuchung Janker-Klinik Bonn, größte deutsche Krebsklinik.. Enzyme lokal in Tumoren bringen.. hoffnungslose Fälle Stadium 4.. 9 Fälle messbar kleiner, 24 Fälle 1/2 Jahr Rückbildung, 19 Besserungen bei Bronchialkarzinom, Brustkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs, Knochenkrebs.." S.109 Allgeier  
  "Untersuchung Krankenhaus Lainz, Wien.. Katheter durch Schlagader zum Tumor.. Chemo + Enzyme 10 Tage lang.. Prof. Denck.. Bronchuskarzinome, Dickdarmkrebs, Bauchspeichelkrebs.." S.109 Allgeier  
  "Uni-Klinik Graz.. Neurochirurg schiebt Katheter durch Halsschlagader zu Gehirntumor.. Erfolg mit Enzymen.." S.110 Allgeier  
  "Enzymbehandlung bei sogenannten flüssigen Tumoren in den großen Körperhöhlen.. durchseuchte Flüssigkeit bei Lungenkrebs immer wieder punktieren.. Austrocknung durch Einbringung Enzymgemisch.. Enzyminstallation in die Pleura als Standardbehandlung etabliert.." S.142f Ransberger  
  "mit Enzymen 80% der Pleura-Karzinosen trockengelegt.. bei 42% Vollremission in 4 Monaten.. bei 41% Tumorverkleinerung -50%.. Dr. O. Kokron, Ludwig-Boltzmann-Institut für klin. Onkologie Krankenhaus Lainz, Wien.. dieselben Erfolge bei Ascites = Bauchwassersucht.. fast immer heilbar.." S.106 Allgeier  
  "krebszellhaltige Bauchwassersucht.. durch Enzymbehandlung häufig Rückbildung.." S.143 Ransberger  
  "bei Bauchspeicheldrüsenkrebs, Pleura-Karzinom, carcinomatösem Ascites und Melanom häufig völlige Rückbildungen und Heilungen.." S.100 Ransberger  
  -> Bluteiweiß Fibrin auflösen  
  "Krebszellen verbergen sich hinter Anlagerungen des Bluteiweißes Fibrin.. WoBe wirkt fibrinolytisch - es löst das Fibrin auf.." S.114 Ransberger  
  -> Immunabwehr verstärken  
  "die körpereigene Abwehr wird verbessert und nicht unterdrückt.." S.144 Ransberger  
  -> Immunabwehr verstärken: TNF  
  "WoBe kurbelt Fresslust der Makrophagen an -> mehr Tumornekrosefaktor TNF und Botenstoff Interleukin erzeugt.. körpereigene Abwehr kommt auf die Beine.." S.114 Ransberger  
  "durch Enzyme entstehen aus polymeren TNF-Großmolekülen kleine TNF-Einzelmoleküle.. bis 20-fache krebszellzerstörende Wirkung.. Dr. Lucia Desser Institut für Angewandte und Experimentelle Onkologie.." S.137f Ransberger  
  -> Immunabwehr verstärken: NK  
  "körpereigene Abwehr über natürliche Killerzellen NK.. Enzyme steigern Wirkung bis 12-fach.. Dr. Leskovar TU München 1992.." S.139 Ransberger  
  -> Erreger ausschalten, entgiften  
  Fischer-Wasels: "Versuche zum Nachweis des spezifischen Agens (Virusenzyms) bei bösartigen Geschwülsten" Z Krebsforschung (Berlin) 44 157-159 1936  
"Enzyme entgiften den Organismus, töten Krebszellen und Viren.." S.12 Allgeier  
  -> Nebenwirkungen reduzieren  
  "WoBe löst Tumore und kranke/tote Zellen auf.. greift gesunde Zellen - auch bei höchster Dosierung - nicht an.." S.97 Ransberger  
  "Enzymkombinationspräparat reduziert Nebenwirkungen bestimmter Chemomittel erheblich.. keine Lungenschädigung, kein starker Abfall Blutplättchen.. Dr. Schedler, HNO-Abteilung Uniklinik Homburg/Saar.." S.140 Ransberger  
  "Enzymkombination reduziert Nebenwirkung Strahlentherapie erheblich.. Strahlenkater weitgehend vermieden.. Studie Prof. Dr. Beaufort Universität Graz.." S.141 Ransberger  
  "Lymphstau durch Strahlenschaden mittels Enzymen beheben.." S.103f Allgeier  
  "Spirulina reduziert Nebenwirkungen von Chemo/Bestrahlung.." Moss #64  
  -> Schmerzen reduzieren  
  "bei Krebs im Endstadium WoBe besonders geeignet zur Elimination Schmerzen.." S.103 Ransberger  
  -> Rückfälle vermeiden  
  "Krebspatienten überleben besser (mehr Rückbildungen) wenn gleichzeitig bakterielle Infektion.. Erysipel = Streptokokkeninfektion.. Coley-Vakzine.. Coley 1907.." S.133f Ransberger Streptokokken -> Enzym Streptokinase  
  "Enzyme verhindern Metastasen.." S.17 Allgeier  
  "mit Enzymen Tochtergeschwulstbildung hemmen/verhindern durch Hemmung Anhaftmoleküle.. Dr. Lucia Desser, Uni Wien, Dr. Kunze, Berlin.." S.142 Ransberger  
  "WoBe besonders wertvoll zur Verhinderung von Rezidiven und von Metastasen.." S.103 Ransberger  
  "von Patient zu Patient unterschiedliche Wirkung der WoBe-Behandlung durch Anti-Enzyme die Enzyme neutralisieren bevor sie zu den Tumorzellen gelangen.." S.102 Ransberger  
  "Gefährlichkeit von Krebszellen durch Klebrigkeit -> Tochtergeschwülste = Metastasen setzen sich in Blutgefäßen fest.. Klebrigkeit durch zu wenige aktive proteolytische Enzyme.." S.76 Allgeier  
  "Fibrin begünstigt Metastasenbildung.. die Abwehr kann nicht mehr helfen.. fibrinlösende Enzyme können helfen.." S.95 Allgeier  
  "gibt man krebskranken Tieren fibrinlösende Enzyme bleiben Tochtergeschwülste aus.. erhalten die Tiere stattdessen einen Enzymblocker - das Gegenmittel - gibt es mehr Metastasen.." S.93 Allgeier  
  "Streptokinase löst Blutablagerungen an Innenwänden der Gefäße.. nimmt dem Blut seine Klebrigkeit.." S.65 Allgeier  
  "Enzymkombinationen als Krebsmittel.. winzige Krebsgeschwülste, Metastasen vernichten.. wichtig für Prävention, Nachbehandlung.. Dragees, Zäpfchen, Klistiertabletten, Salben, Spritzen.. Wobe-Mugos.." S.113 Allgeier  
  Magen  
  "der Arzt kann den Enzymspiegel im Magen-Darm-Bereich messen.. wird viel zu selten gemacht.. bei 500 Fällen mit Magenschmerzen, Verdauungsstörungen bei >50% zu wenig Enzyme -> Gefahr Entwicklung Magengeschwür.." S.40 Allgeier  
  "magenwirksame Enzyme mit Pepsin, Salzsäure, Magenschleimhautextrakt.. Magenbeschwerden, nach Magen-OP, bei verminderter Säurebildung, Appetitmangel, Bluterkrankungen.. Dragees, Enzymsaft, Pepsinwein Blücher-Schering, Enzynorm.." S.111 Allgeier  
  -> Magengeschwür  
  "Magenenzyme schützen Magenschleimhaut vor Schäden durch Salzsäure.. nur wer genügend Pepsin und Kathepsin besitzt oder bei Mangel zuführt ist vor Magengeschwüren geschützt.." S.40 Allgeier  
  Malaria  
"pankreatische Fermente=Enzyme Trypsin, Amylopsin erfolgreicher gg. Malaria als Chinin.. 3x spritzen, keine Rückfälle.. Lamballe.."
Lamballe: "The utility of enzymes in malaria" Med Rec 928-931 22.11.1913
 
  Masern  
  "erfolgreiche Enzymbehandlung bei Masern.." S.81 Allgeier  
  Mumps  
  "erfolgreiche Enzymbehandlung bei Mumps.." S.81 Allgeier  
  Narben  
  "wer zu Narbenbildung neigt besitzt zu wenig Enzyme.. das wissen und beachten die Schönheitschirurgen.. mit Enzymen Narben verhüten.." S.46 Allgeier  
  "ab 40. Lebensjahr sinkt Plasminspiegel.. bei Organen mit viel Plasmin wie Gebärmutter, Hoden wenig Narbenbildung, bei Organen wie Leber stärkere Narbenbildung.." S.55 Allgeier  
  Nierensteine  
  "Trypsin zur Auflösung eiweißhaltige Nierensteine.." S.21 Allgeier  
  offenes Bein  
  "offene Wunden mit Enzymsalbe wirkungsvoll behandeln.. Enzyme fressen Wundverunreinigungen auf.." S.69 Allgeier  
  Parasiten  
  "Verdauungsenzymkapseln z.B. Digestizym.. vertreibt Schigellen in 3 Wo.." S.179 Baklayan  
  Parkinson  
  "Parkinson: mußte angezogen und gefüttert werden.. Behandlung mit Brottrunk.. 1 Jahr.. wieder Sport, Turngruppe leiten, normal leben.. kein Einzelfall.. Stoffwechsel, der dem Körper durch Enzyme, Proteine, aufgeschlossene Mineralstoffe wieder Kraft vermittelt.." Kanne K-zip
  Regeneration  
"Mesenchym = Bindegewebe als Zeughaus des Körpers.. Ersatzteillager für jeden Bedarf in jedem Organ, in Lymphdrüsen, Milz, Knochenmark.. schwammartige Masse, embryonale Zellen, Rohzellen.. aus Mesenchymzellen werden je nach Bedarf Knochen, Knorpel, Haut, Blutkörperchen, Blutgefäße, Abwehrspezialisten, Teile eines Organs.. bei Schäden im Körper beginnen Zellen sich blitzschnell zu spezialisieren.. sie schließen Wunden, erzeugen Hormone.. Mesenchym als Jungbrunnen des Körpers.. Umwandlungsprozesse durch Enzyme.. ohne sie tut sich einfach nichts.." S.29f Allgeier  
  "mit Bogomoletz-Serum RAS müde gewordenes Mesenchym aufwecken.. Aleksander Bogomoletz.. Serum aus Kaninchen denen Mesenchymzellen aus Milz, Rückenmark des Menschen gespritzt wurden.. Millionen Menschen schwören darauf.." S.30 Allgeier  
  "ähnlich mesenchymaktivierend sind proteolytische Enzyme.. in Tierversuchen und an älteren Menschen erprobt.." S.30 Allgeier  
  "bei Kombination von Bogomoletz-Serum und proteolytischen Enzymen reichen kleinste Dosen um erstaunliche Verjüngung zu erzielen.. die Organe funktioneren wieder als wären sie frisch geölt worden.. man atmet freier und fühlt sich elastischer.." S.30 Allgeier  
"unseren Mahlzeiten fehlen Vitamine, Spurenelemente, Enzyme um im Körper entstandene Schäden selbst auszubessern.." S.23 Allgeier  
  "Sturz auf Betontreppe.. Evelyn Boyer.. zerschlagenes Gesicht.. am nächsten Tag wieder im Studio.. rasche Heilung dank Enzymen.." S.10 Allgeier  
"beim Fasten werden keine Verdauungsenzyme mehr erzeugt.. Enzyme des Körpers können dann Gewebe reparieren und entfernen.. zivilisierte Menschen essen zu viel Kochkost -> Enzyme fehlen um gute Gesundheit zu erhalten.. meist Heilkrise beim Fasten (Übelkeit, Erbrechen, Schwindel) durch Enzyme die krankes Gewebe angreifen und abbauen.. Dr. Howell.."  
  Rheuma  
  "Rheuma mit WoBe verhindern oder erheblich vermindern.. 80-90-jährige Patienten rheumafrei.." S.14 Ransberger  
  "Rheuma mit Enzymen erfolgreich behandeln.." S.54 Allgeier  
  Schaufensterkrankheit  
  "Schaufensterkrankheit weil Menschen oft stehenbleiben müssen bis Schmerzen abgeklungen sind.. Arteriosklerose.." S.69 Allgeier  
  "nur 200m schnelles Gehen möglich.. WoBe rektal verabreicht -> am Tag danach 800m gehen ohne Beschwerden.." S.97 Ransberger  
  Schlaganfall  
  "Zukunft der Enzymtherapie in der Geriatrie.. Herzinfarkt, Schlaganfall.." S.100 Ransberger  
  Schmerzen  
  "bei Krebs im Endstadium WoBe besonders geeignet zur Elimination Schmerzen.." S.103 Ransberger  
  "Schmerzen sind Alarmzeichen wenn etwas nicht richtig funktioniert.. wenn Nerven durch Gifte, Entzündung gereizt werden.. Enzyme beseitigen diese Stoffe.." S.55 Allgeier  
  "Enzyme sind die Schmerztabletten der Zukunft.." S.56 Allgeier  
  "Enzyme beseitigen Schmerzen zuverlässig und rasch.. wirksam bei Zahnschmerzen, Verletzungen, Krebsschmerzen.." S.55 Allgeier  
  "Gift 'Arwin' der Grubenotter.. fibrinlösendes Enzym.. unter die Haut gespritzt.. Blut wird dünnflüssig, Schmerzen lassen nach.. Gift rasch unwirksam.." S.65 Allgeier  
  Schwellungen  
  "Enzyme bewirken Rückbildung Blutergüsse, Schwellungen (Ödeme).." S.120 Ransberger  
  "millionenfach erprobtes Mittel um Schwellungen rascher abzubauen.. Enzyme.." S.11 Allgeier  
  "Durchbruch für WoBe bei postthrombotischem Syndrom.. Schwellungen, Schmerzen in den Beinen.. starke Gehbehinderung.. Resultate mit WoBe hervorragend.." S.116 Ransberger  
  Thrombosen, Embolien  
  "oral oder rektal verabreichte Enzyme bei Mikrothrombosen und Durchblutungsstörungen.." S.11 Ransberger  
  "89% aller Thrombosen entstehen in den Beinen.. dort versackt das Blut gerne.. besonders bei wenig körperlicher Betätigung wird es schwer von ganz unten durch die Venen zum Herzen aufzusteigen.." S.61 Allgeier  
  "werden Blutklumpen von der Innenwand der Vene abgerissen und fortgeschwemmt bleiben sie besonders gerne in den Lungenarterien hängen -> Lungenembolie.." S.61f Allgeier  
  "der Hauptübeltäter heißt Fibrin -> daran hindern überhand zu nehmen.." S.63 Allgeier  
  "Enzymbehandlung von Thrombosen, Embolien.. bei vielen Patienten vollständige Heilung.." S.7 Allgeier  
  "Durchbruch für WoBe bei postthrombotischem Syndrom.. chronische Beinvenenthrombose.. Schwellungen, Schmerzen in den Beinen.. starke Gehbehinderung.. Resultate mit WoBe hervorragend.." S.116 Ransberger  
  "Streptokinase löst Blutablagerungen an Innenwänden der Gefäße.. nimmt dem Blut seine Klebrigkeit.." S.65 Allgeier  
  Tuberkulose  
  "1924 heilt Dr. Gerson mit einer Rohkost-Diät 446 von 450 'unheilbaren' Lupus-Patienten, überwacht von Dr. Sauerbruch.. heute werden in Deutschland 40000 Lupuspatienten als unheilbar geführt.. Dr. Georg Meinecke.."  
"Fuchsranch: Gemüse/Obst aus biolog. Anbau, um Füchse von Lungentuberkulose zu heilen.. heilte 6 von 7 durch kalium- und enzymreiches Futter.. Pelz ungewöhnlich schön.. kaufte billig kranke Füchse von anderen Züchtern.. gute Geschäfte.." S.207 Gerson Wissen um 1958..  
  Unfall  
  "Unfallfolgen wesentlich vermindern durch Enzyme im Verbandskasten.." S.50 Allgeier  
  Unverträglichkeiten  
  "Organe, Drüsen erschöpft -> Enyzme unzureichend um zu verdauen -> der eine kann Fleisch, Milchprodukte nicht richtig vertragen.. der andere bekommt Beschwerden bei Fett in der Nahrung.." S.38 Allgeier  
  Verdauung  
  "oft sind Organe und dazugehörige Drüsen so erschöpft daß die erzeugten Enyzme von minderwertiger Qualität sind oder mengenmäßig nicht ausreichen um das Überangebot an Speisen zu verdauen -> unvollständige Verdauung.." S.38 Allgeier  
  "magen- und darmwirksame Enzymmischungen.. Verdauungsstörungen, Magenleiden, nach Magen-OP, Leberleiden, Galle, Störung Bauchspeicheldrüse.. Dragees.. Panzynorm.." S.112 Allgeier  
  "Pepsin aus Rindermagenschleimhaut bei Verdauungsstörungen.. spaltet Eiweiße.." S.21 Allgeier  
  "Papain spaltet alle Eiweiße.. bei Verdauungsstörungen.." S.20 Allgeier  
"frische Gemüsesäfte reich an Enzymen.. für Verdauung/Nährstoffaufnahme.." vgl. Breuss  
"Barleygreen.. Gerstengras enthält viele Enzyme für Verdauung, mehr als ein Dutzend Vitamine, 17 Mineralstoffe, 18 Aminosäuren und Chlorophyll.."  
  "chlorophyllhaltige Grünsäfte wie Gerstengrassaft regenerieren durch ihre Fülle an Enzymen Darmflora, Verdauungsorgane und hormonproduzierendes Drüsensystem.. Verdauung und Nahrungsauswertung optimiert.." S.19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  Verletzungen, Traumata  
  "Verletzungen heilen unter Enzymtherapie doppelt so schnell wie unbehandelt.." S.120 Ransberger  
  "jede Verletzung wie offene Wunde, Bluterguss, Prellung, Zerrung mit lokaler Entzündung verbunden.." S.120 Ransberger  
  "manche Sportler nehmen Enzyme prophylaktisch ein -> entzündliche Reaktion gedämpft, schneller wieder auf den Beinen.." S.120 Ransberger  
  "erfahrene Sportärzte setzen auf Enzymgemische.." S.120 Ransberger  
  "Enzyme
+ reduzieren Reaktion des Körpers nach Verletzung
+ zerlegen geronnenes Blut und zerstörtes Gewebe in leicht transportierbare Bestandteile
+ beseitigen Abbaugiftstoffe -> weniger neue Entzündungen
+ machen Blut flüssiger -> rascher wieder gut durchblutet
+ beseitigen Engpässe, Hindernisse
+ reduzieren Schmerzen.." S.48f Allgeier
 
  "Enzyme zur Behandlung von schlimmen Wunden, Verbrennungen, Infektionen, Vereiterungen.. Indianer nutzten Früchte, Blätter der Papaya-Pflanze.. proteolytisches Enzym Papain.. raschere Heilung, keine Schmerzen.." S.85 Allgeier  
  "Eishockeyspieler nach Spiel übersäht mit Blutergüssen, Prellungen, Platzwunden.. Spieler nehmen vorbeugend Enzyme ein, Glieder vorsorglich mit Enzymlösungen eingerieben.." S.48 Allgeier  
  Viruserkrankungen  
  "Enzymkombinationen aus tierischen, pflanzlichen proteolytischen Enzymen gg. Grippe, Virusinfektionen.. Wobenzym.." S.113 Allgeier  
  "Erfolg mit Enzymtherapie im Tschad bei Hühnerleukose.. Enzyme unter das Trockenfutter.. Enzymhühner erholten sich fast restlos.. Dr. R. Dunkel.. deutsche veterinärmedizinische Entwicklungshilfe.." S.77 Allgeier  
  "Erfolg mit Enzymtherapie bei Pferdhusten, Ferkelhusten, Rinderpneumonie.. Dr. Heinz Glock, Landshut.. 240 Rinder in 2-5 Tagen gesund.." S.78 Allgeier  
  "Erfolg mit Enzymtherapie bei Kamelpocken.. Dr. R. Dunkel.." S.77f Allgeier  
  Warzen  
  "erfolgreiche Enzymbehandlung bei Warzen.." S.81 Allgeier  
  Wundheilung  
  "schmutzige Wunden und Verbrennungen mit Kuhdreck behandelt.." S.31 Ransberger  
  "auf Abschürfungen Butter legen, Hund leckt Wunde ab.." S.31 Ransberger  
  "Enzyme bewirken in Kooperation mit dem Immunsystem
+ Verbesserung Durchblutung im Wundbereich
+ schnelleres Abklingen der Entzündung
+ schnellere Wundheilung
+ Rückbildung Blutergüsse, Schwellungen (Ödeme).." S.120 Ransberger
 
  "Wunden abgedeckt mit Blutfaserstoff Fibrin aus Fibrinogen.. dichtes Netz das die Wunde oder den Herd abriegelt.. Enzyme beseitigen die Fibrinabdichtungen, verflüssigen Blutpropfen, Blutkrusten.." S.52 Allgeier  
  "Enzyme zur Wundbehandlung.. Verletzung, Prellung, Verstauchung, offenes Bein.. Salben, Sprays, Puder, Dragees, Zäpfchen.. Trypure Novo, Wobenzym.." S.112f Allgeier  
  "Trypsin zur Wundheilung.." S.21 Allgeier  
  Wurmkrankheiten  
  "Papain gegen Wurmkrankheiten.." S.20 Allgeier  
  "Wurmmittel besonders für Kinder.. Papain in Präparat Vermizym.." S.113 Allgeier  
  Zähne  
  "Bier: Hopfenpolyphenole können Zahnkaries hinauszögern.. Xanthohumol und Xanhohumol B hemmen Enzym Diacylglycerolacyltransferase.."  

© 2000-2016 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de