Matthias Weissers Infopage  Vorträge   Beratung   Kontakt   
eintragen austragen   InterNetWORX
FreeFind
Gästebuch
   Seminare   Bücher   Infoletter  
Infopage | Medizin | Energie | Reisen

 Matthias Weisser Logo Matthias Weisser's
alternative Medizin
Medizin-Banner
Hilfe 1 Psyche 2 Statik 3 Ernährung 4 Gifte 5 Zahnherde 6 Störfelder 7 Parasiten
8 heilende Informationen 9 Selbstheilung 10 Diagnostik 11 Zusammenhänge Literatur

Enzyme
Symptome
körpereigene Enzyme, Zusammenhänge
Therapieansätze: Kochen/roh, Mineralien/Vitamine, Öle/Fette
Mikroorganismen, Transmutationen
Giftstoffe/Entgiftung, Fasten, Fieber, Entsäuerung
Wasser/Sauerstoff/Wasserstoff/H2O2
Licht, Farbe
Magnetfelder/Ströme, Bewegung
meide Enzymhemmer
Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z
Literaturhinweise zum Anklicken
siehe auch: Regulat EM/EM-X Aminosäuren Enderlein Energie Magnetfelder

"80 Mio Deutsche.. Stand 2001
- 37 Mio mit Allergien und Hautleiden
- 26 Mio bekommen brüchige Knochen
- 25 Mio leiden unter ständiger Müdigkeit
- 24 Mio sterben frühzeitig an Herz-/Kreislauferkrankungen
- 20 Mio haben Diabetes
- 16 Mio haben Bluthochdruck
- 15 Mio leiden an Rheuma und Gicht
- 8 Mio sterben vorzeitig an Krebs
- 30% aller Männer über 50 bekommen Prostatakrebs
- 4 Mio können ihren Harn nicht halten
- 32 Mrd€ werden jährlich für Medikamente ausgegeben" Amelung.. S.11

"Bechamp entdeckte Formen kleiner als Schimmel und andere Mikroorganismen
in gärenden Lösungen.. enzymatische Fähigkeiten.. Mikrozyme.." 'Nach Reich' S.600

"leicht resorbierbare Vitalstoffe (Vitamine, Spurenelemente, Enzyme) in Form von vergorenem
Getreide als Brottrunk -> erstaunliche Reaktionen bei verschiedenen Erkrankungen" Friebel S.6

"Eisen zuständig für 50% aller Enzyme.. Enzyme arbeiten auf Basis Oxidation/Reduktion..
wenn Körper Chlor enthält bleibt Eisen in Ferritform stecken -> Enzyme können nicht arbeiten" Clark

"Iridium geht in weiße Blutzellen und Ferritin-Ablagerungen und wandelt das Eisen
in die reduzierte Form zurück, so daß es die Enzyme wieder nutzen können" Clark

"Menschen, Affen und Meerschweinchen sind die einzig bekannten
Säugetiere, denen ein Enzym zur Herstellung von Vitamin C in der Leber fehlt"

"Giftstoffe zerstören Schlüsselenzyme der Energiegewinnung,
insbesondere Cytochromoxidase.. Seeger"

"Studien lassen darauf schließen, dass Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen durch den Einsatz
von Enzymen/Hormonen regelmäßig/fortwährend die ersten 20 Elemente des Periodensystems transmutieren,
wobei Wasserstoff oder Sauerstoff als primäre Katalysatoren dienen" NET-Journal 3/4 2003 S.4

"Kervran: Veränderung der Struktur von Atomkernen durch Enzyme in der lebenden Materie..
Umwandlung Kalium -> Kalzium durch Hinzufügen eines Wasserstoffprotons" Tompkins/Bird S.150

"Herbert Fröhlich fand am Enzym Lysozym auf Supraleitung hinweisende diamagnetische Effekte..
klare Anzeichen hochgeordneter (kohärenter) Zustände"

"viele Eiweißstrukturen (Enzyme), für z.B. Atmung/Bewegung mit Schraubenform (Helix).." 'Nach Reich' S.414

"Enzyme sind Katalysatoren aus Protein.. jedes Enzym katalysiert nur eine bestimmte Reaktion" Smit

"Magnesium, Eisen und Phosphor sind Teile der Enzymsysteme
für die Freisetzung von Energie aus der Nahrung" Bragg S.131

"körpereigene Enzyme regeln
+ Bindung/Abtransport aller Gifte und freien Radikale
+ Abbau arteriosklerotischer Ablagerungen (Cholesterin)
+ Fliesseigenschaften des Blutes (Vermeidung von Thrombosen)
+ Freischaltung blockierter Nervenleitungen
+ Wundheilung, Schmerzlinderung
+ Säure-Basenhaushalt, Gleichgewicht in Magen/Darm
+ hormonelles System
+ Autoimmunerkrankungen Arthrose, Schuppenflechte, Multiple Sklerose
+ den Heilungsprozess bei Infektionskrankheiten (Bakterien, Viren)
+ Erkennung/Vernichtung entarteter Zellen (Tumore)" Amelung.. S.11f

"Enzyme zünden hunderttausende chemischer Reaktionen im Körper
+ für Verdauung/Nahrungsverwertung
+ für Umbau in Körpergewebe, Aufbau und Wiederaufbau (Regeneration)
+ für Energieproduktion auf Zellebene

"Reparaturenzyme in jeder Zelle beheben durchschnittlich 15000 DNS-Schäden
pro Tag und Zelle mit einem Fehlerkorrektursystem" Smit

"Verdauungsenzyme spalten
+ Fett
+ Stärke (Kartoffeln, Nudeln)
+ Eiweiß (Fleisch..)"

"rohe, unverarbeitete Nahrung enthält Verdauungsenzyme, die verarbeiteter Nahrung/Kochkost fehlen..
wenn der Körper die benötigten Enzyme nicht über die Nahrung erhält muss er sie selbst herstellen..
benötigt Energie und Rohstoffe.. begrenzte Kapazität.."

"Es ist ein Irrtum zu glauben, Enzyme würden durch Back-/Kochprozesse abgetötet..
sie werden verwertbar gemacht, die Enzyme/Mineralstoffe/Proteine..
durch den Hitzeprozeß kommt es erst zur Verdauungsfähigkeit,
ohne Fuselalkohol/Gärsäure
, die das Grundgewebe zersetzt und ohne krankhafte Blähungen" Kanne

"Heilessig unterstützt
die Bildung der meisten für die Verdauung wichtigen Enzyme" Angerstein: 'Die Essig-Hausapotheke' S.20

"Chlorophyllhaltige Grünsäfte wie Gerstengrassaft regenerieren durch ihre Fülle an Enzymen
Darmflora, Verdauungsorgane und hormonproduzierendes Drüsensystem..
Verdauung und Nahrungsauswertung optimiert" Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.19

"die Enzymkomplexe im Chlorophyll wirken entzündungshemmend" Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.19

"im Gerstengras vorhandene Enzyme..
können Krebs verhindern und auch heilen" Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.19

"Grassäfte sind voller Enzyme und verbessern das Blutbild" Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.98

"Amrita (Firma Beutelsbacher) aus enzymreichen tropischen Früchten Ananas, Papaya, Mango
sowie Äpfeln, Rosinen, Honig.. Kräutern.. natürliches Fermentationsverfahren" Kanne

"Protein (Eiweiß) für Gewebereparatur und Herstellung von Enzymen/Neurotransmittern benötigt..
hochwertiges Protein in Eiern, Linsen.. Spinat" Batmanghelidj2 S.148f

"Hauptursache fast aller Krankheiten, vorzeitiger Alterungsprozeß.. Mangel an körpereigenen Enzymen" Amelung.. S.8
"erste Symptome: Müdigkeit, Konzentrationsschwäche, Infektanfälligkeit, Hautprobleme,
allgemeine Unlust, Verdauungsstörungen" Amelung.. S.9

"Coenzym Q10 (Ubichinon) verhindert Lipid-Peroxidation, bei der Sauerstoffradikale entstehen..
regeneriert Vitamin E.. unterstützt Entgiftungsprozesse in der Leber, den Zellmembranen..
Teil der Atmungskette in den Mitochondrien für Bildung der körpereigenen Energieform ATP" Schreiber

"bei Vitamin B3-Mangel kann Magen Verdaungsenzyme nicht in genügender Menge herstellen..
Hefe, Weizenkeime, Eier.." Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit' S.37

"Folsäure eines der wichtigsten Enzyme: Verarbeitung Zucker.. für gesunde Entwicklung aller Organe..
Bildung DNS, RNS.. Medikamente, Pille vernichten.." Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit' S.41

"Europäer brauchen andere Enzyme als Asiaten" Amelung.. S.9

"Lebensdauer/Lebensqualität direkt proportional der Funktionstüchtigkeit des körpereigenen Enzymsystems..
um vital und gesund zu bleiben.. Enzymdepot aufrechterhalten.. naturbelassene Kost" Amelung.. S.9

"Brottrunk: Die Wirkungsweisen, die von den Brotsäurebakterien, Enzymen, Proteinen
und Mineralstoffen ausgehen, sind in über 20 Jahren erforscht worden..
im humanmedizinischen, tiermedizinischen Bereich.. Boden- und Wasserstudien" Kanne

"Alle Nährstoffe, Enzyme und Vitamine können im Körper nicht verwertet und transportiert werden,
wenn nicht eine ausreichende Menge Wasser vorhanden ist" Schreiber

"Schwermetalle hemmen Enzymsysteme.." Cernaj: 'Umweltgifte' S.86f

"Homotoxine (Antibiotika, Antirheumatika, Antidolorosa, Bakteriostatika..)
beeinträchtigen/blockieren intrazelluläre Enzymsysteme.. biolog. Therapie nach Reckeweg"

"Die Wirkung der Enzyme hängt von ganz bestimmten, für sie optimalen Säuregraden ab..
Wird er höher oder niedriger, fallen bestimmte Enzymreaktionen aus, die den Zellstoffwechsel steuern.
Säure stellt das Zellgift schlechthin dar" SANUM-Post 27/94 S.12fff

"innerhalb von 3 Monaten gelingt es Regulat den Körper von Grund auf zu entsäuern..
es entsteht wieder ein Redoxpotential zwischen Zelle und Gewebe" Amelung.. S.24

"Zink spielt eine Rolle bei mehr als 300 Enzymen.. DNA-Herstellung.. Zellteilung, -wachstum " Vitamin World Inc. N.Y.

"Nickel, Blei, Cadmium, Chrom, vor allem Quecksilber wirken in den Zellen als Enzymgifte" Schreiber

"Krankheiten im Verdauungs-, Magen- und Darmbereich verhindern die Aufnahme von
Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Enzymen teilweise komplett" Amelung.. S.13

"selbst hochdosierte Vitaminpräparate können nur zur Wirkung kommen,
wenn der Körper nicht unter Enzymmangel leidet" Amelung.. S.13

"während des Fastens lebt Körper von Fettreserven.. Enzyme, die normalerweise für Verdauung
benötigt während des Fastens für Heilvorgänge eingesetzt" Opitz S.166f

"1 Stunde Wandern aktiviert fettverbrennende Enzyme, die 12 Stunden aktiv bleiben..
Cholesterinablagerungen im Arteriensystem abgebaut" Batmanghelidj2 S.158

"Licht und Farbe als Katalysatoren für Absorption und Nutzung Nahrung/Vitamine..
manche Farben können Leistungsfähigkeit Enzyme um Faktor 5 erhöhen.." Liberman S.21,31

"UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können" Kime S.215

"Vitamine, Spurenelemente, Mineralstoffe und Aminosäuren sind Bestandteile von Enzymen" Wallach

"chemisch produzierte Vitamine/Spurenelemente werden vom Körper nicht gerne
angenommen, weil die lebendige Schwingungsenergie fehlt" Amelung.. S.13

"In isolierten Präparaten fehlen Nährstoffe wie Vitamine, Flavonoide, Enzyme und Spurenelemente..
Lebensmittel, die in der Natur vorkommen vom Körper viel besser ausgewertet" Simonsohn: 'Gerstengrassaft' S.12

"Kohlsaft, Zwiebel-, Knoblauch-, Erbsenschalen-, weißer Rübensaft, Saft aus Kopfsalat, Grünkohl..
alle angefüllt mit Sonnenenergie, Vitaminen, organischen Mineralstoffen, Enzymen" Bragg S.170

"Dr. Udo Erasmus empfiehlt zusätzlich zu den essentiellen Fettsäuren
eine gesunde Balance aus Zink, Vitamin C und Verdauungsenzymen" Erasmus

"durch die Kaskadenfermentation entstehen Regulate, die die vielfältigen
Mangelerscheinungen der heutigen Zeit ausgleichen" Amelung.. S.17

"Alles im Leben ist Schwingung" Albert Einstein

"Geomagnetfrequenzen=Eigenresonanzen der 64 Spurenelemente der Erdkruste..
die gleichen Spurenelemente mit analoger Resonanz in Erythrozyten (Blut) und in Enzymen"

"magnetische Felder erhöhen Enzymaktivität, UV-Licht vermindert" Tompkins/Bird S.132

"Wer heilt, hat recht"

Symptome wie:
Gifte im Körper, Arteriosklerose, Thrombosen, Schmerzen, Allergien, Geschwüre, Krebs, Diabetes, Bluthochdruck, Alterung, Rheuma, Autoimmunkrankheiten, Arthrose, MS Multiple Sklerose, Nerven, Nervosität, Müdigkeit, allgemeine Unlust, Burn Out Syndrom, Alkoholismus, Schwindel, Konzentration, Ausdauer, Übergewicht, Fibromyalgie, Tennisarm, Gürtelrose, Kopfschmerzen, Neurodermitis, Gürtelrose (Herpes zoster), Sonnenallergie, Heuschnupfen, Psoriasis, Pilze, Fusspilz, Mykosen, Tinnitus, Ohrjucken, Blutungen unter der Haut, Bluterguß, Quetschungen, Verrenkungen, Verstauchungen, geschwollene Beine, Hämorrhoiden, Krampfadern, Klimakterium, Blähungen, Sodbrennen, Verdauungsstörungen, Hypertonie, Hypotonie, Blutdruck, Schlaganfall (Apoplexie), erhöhte Leberwerte, Colitis ulcerosa, Prostatahypertrophie, Wunden, Sinusitis, Raucherhusten, Parodontose, Zahnentzündungen, Zahnfleischbluten, Alterswarzen, -flecken, Haarausfall, Falten, Hautprobleme, trockene Haut, Infektanfälligkeit..
 
   
Abhilfe:
+ Regulat trinken (3x/Tag ein Likörglas), auf Haut sprühen, auf Reflexzonen..
+ Kanne Brottrunk, Fermentgetreide
+ volles Korn mit Keimling und allen 7 Schalen: Vitamine, Enzyme, Ballaststoffe..
+ Enzympräparate
+ Heilessig, Magnetfeld, Sonnenlicht
+ den Körper entgiften

Ergebnis:
+ beugt Krankheiten vor
+ unterstützt Heilungsvorgänge bei fast jeder Krankheit
+ verjüngt und schenkt Energie
+ Krebs verschwindet, reduziert Nebenwirkungen einer Krebstherapie
+ Haar voller, dunkelt nach
 

Enzyme  
zünden chemische Reaktionen im Körper für Energie/Wachstum/Regeneration..
halten Blut flüssig, entgiften.. Hormone
 
  körpereigene Enzyme regeln  
  + Bindung und Abtransport aller Gifte und freien Radikale (Entgiftung)
+ Abbau arteriosklerotischer Ablagerungen (Cholesterin)
+ die Fließeigenschaften des Blutes (Vermeidung von Thrombosen)
+ Freischaltung blockierter Nervenleitungen
+ Wundheilung und Schmerzlinderung
+ den Säure-Basenhaushalt -> Übersäuerung
+ das Gleichgewicht in Magen und Darm -> Morbus Crohn..
+ das hormonelle System
+ Fehlsteuerungen -> Gelenkleiden/Arthrose/Schuppenflechte/Multiple Sklerose
+ den Heilungsprozess bei Infektionskrankheiten (Bakterien, Viren)
+ Erkennung/Vernichtung entarteter Zellen (Tumore) S.11f Amelung..

zünden hunderttausende chemischer Reaktionen im Körper
+ für Verdauung/Nahrungsverwertung
+ für Umbau in Körpergewebe, Aufbau und Wiederaufbau (Regeneration)
+ für Energieproduktion auf Zellebene

Verdauungsenzyme spalten
+ Fett
+ Stärke (Kartoffeln, Nudeln)
+ Eiweiß (Fleisch..)
 
 
* Enzyme
Mikrozyme, Somatide, T-Bazillen, BX Bedeutung im Gärprozeß, Grundbaustein des Lebens
Amylase Verdauung Kohlehydrate
Lipase Fettverdauung
Protease Eiweißverdauung
ATP (Adenosin Triphosphat)
=Energieenzym
chem. Energie für Zellprozesse.. Verbrennungen, Wund-/Knochenheilprozesse, Durchblutung.. Schlaganfälle vorbeugen.. aktiviert bioelektr. Signalfortleitung der Nerven.. fördert Heilprozesse.. schnellere Nährstoffaufnahme, schnellerere Abfuhr Schlacken
Coenzym Q10
(Ubichinon)
für Bildung ATP, stark antioxidativ, beschleunigt Stoffwechselabläufe, mehr Energie, stimuliert Immunsystem, unterstützt Parasitenkur, Brustkrebs, bestimmte Herzkrankheiten, Schlaganfall, Blutdruck, Übergewicht, Diabetes, chron. Müdigkeitssyndrom, Allergien.. als Softgel am besten bioverfügbar.. normale Kapseln bei Lidl
Aldosteron wandelt Natrium in Kalium und zurück.. Natrium-Kalium-Pumpe
Co-Enzym B12
Vitamin B12
wirkt wie ein Energieumwandler.. Energielosigkeit, Antriebsschwäche, Blutarmut, Zellneubildung, Nervenbau, Herzkrankheit, MS, Asthma, Allergie, niedr. Blutduck, Krebs, Alzheimer, Hörverlust, Verdauungsstörungen
Entgiftung 200-400mcg, bis zu 60mg bei MS
Sauerkraut, Algen, Spirulina, Hefe.. Darmbakterien produzieren es.. Fleisch, Eier, Milchprodukte und Antibiotika zerstören Darmflora (Amelung..tz S.89)
Kreatinkinase Energieübertragungsenzym.. Alzheimer
Co-Enzym Glutathion
siehe auch
überlebenswichtig.. für Elektronenaustausch in den Mitochondrien.. Elektronen=Treibstoff des Lebens.. sinkt Pegel ab können Krebszellen entstehen.. Kaffee-Einlauf steigert Aktivität Gluthation-S-Transferase um 600-700%.. bioverfügbares Mittel Ohlenschläger
Vitamin B9, M
(Folsäure)
eines der wichtigsten Enzyme, gute Laune-Vitamin.. Nervensystem, Stoffwechsel, Zuckerverarbeitung, Herstellung rote Blutkörperchen, Blutarmut, chron. Müdigkeit, Schwindel, Hautkrankheiten, Schmerz, Stress, Bildung DNS/RNS, Zellteilung/Entwicklung ungeborenes Kind, gesunder Fingernagel, kräftiges Haar, verminderter Geschmack, Alzheimer, Krebs, Gehirn, Ausschüttung Glückshormone Serotonin/Noradrenalin, Depression, Magen-Darm-Tätigkeit.. von gesunder Darmflora erzeugt.. 0.5mg Karotten, Vollkorn, Hefe, Nüsse, Haselnüsse, Sonnenblumenkerne, Vollmilch, weiße Bohnen, frisches grünes Gemüse, Salat, Leber, Weizenkeime, Gerstengras, AFA-Alge, Bierhefe, Eigelb, Butter, Rote Rüben, Spargel, Pilze..
Vitamin B17 (=Amygdalin/Laetrile) stoppt Krebsausbreitung.. in Kernen/Samen von Aprikosen, Kirschen, Nektarinen, Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Linsen, lima beans, Mungbohnensprossen, Alfalfasprossen, Beeren, Johannisbeeren, rote Grapefruit..
Melatonin Antioxidans, lebensverlängernd, kann Prostata verkleinern, 3mg jede Nacht, wenn Licht aus
Glutathion-Peroxydasen Schutz-Enzym.. benötigt Selen
Superoxiddismutase SOD antioxidatives Schutzenzym.. benötigt Zink.. in Gerstengras
Katalase in Gerstengras
Dr. Kelley's Formel Ca+ =pankreatisches Enzym.. gegen Hirntumoren
L-gulonolactone oxidase Leberenzym
Pankreatin =Gemisch aus Verdauungsenzymen
Digestizym =Verdauungsenzym.. vertreibt Schigellen in 3 Wo
DNA Leseenzym übersetzt DNA-code für RNA
Glucosidase in Tumorzellen vorhanden
Proconvertin für Prothrombinbildung
Guanylyl-Cyclase NO-sensitives Enzym, wichtigster Rezeptor für Stickstoffmonoxid NO.. bei Fehlen Bluthochdruck, Verdauungsstörungen, Verstopfung, gestörte Blutgerinnung
ribonucletoide
reductase RR
steuert DNA Synthese/Zellwachstum
 
  "im Zwölffingerdarm 3 wichtige Enzyme
+ Amylase: Verdauung Kohlehydrate (Getreide, Stärke)
+ Lipase: Fettverdauung
+ Protease: Eiweißverdauung.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'
 
  "DNA Leseenzym übersetzt DNA code für RNA.. bricht dann in 2 Stücke"  
  -> Mikrozyme, Somatide, T-Bazillen, BX  
  * Lebensgrundbaustein  
  Bechamps Mikrozyme=Naessens Somatide=Reichs T-Bazillen=Rifes BX usw.  
"Bechamp entdeckt kleinste Formen in gärenden Lösungen.. enzymatische Fähigkeiten.. nennt diese Mikrozyme.." S.600 'Nach Reich'  
  "Bechamp: biochemische Tests (Polametrie) zur Entdeckung enzymatischer Aktivität der Mikrozyme.." S.605 'Nach Reich'  
"Bildung der Mikroorganismen aus den Microzymen (=Bione, Somatide..)
+ Ursprung des Lebens.. sind unsterblich..
+ können Jahrmillionen latent verharren und jederzeit aktiv werden..
+ steuern den Gärprozeß.." S.53 Roy: 'Homöopath. Ratgeber 15'
 
"enzymatische Funktion der Mikrozyme im Kalk:
+ Kalziumkarbonat in Form Kalk: rechtsdrehende Sukrose -> linksdreh. Fructose
- chemisch reines Kalziumkarbonat: keine Drehung.." S.600 'Nach Reich'
 
  -> ATP  
  * Energieenzym, Energie für Zellprozesse  
ATP (Adenosin Triphosphat)=Energieenzym.. Verbrennungen, Wund-/Knochenheilprozesse/Durchblutung.. Schlaganfälle vorbeugen.. bioelektrische Signalfortleitung der Nerven aktiviert.. Heilprozesse angeregt/gefördert.."  
  "ATP stellt chem. Energie für Zellprozesse.. mehr ATP -> schnellere Nährstoffaufnahme, schnellerere Abfuhr von Schlacken.. alle Nahrung wird zu ATP, bevor es von den Zellen benutzt wird"  
"ATP='Sprit' für Energiegeneratoren in den Zellen.. Glucose aus Nahrung mit Sauerstoff im Blut zu ATP verwandelt.. ATP-Produktion nur bei natürlicher Nahrung..
Fleisch trägt fast nichts zu diesem Vorgang bei.. belastet Immunsystem durch körperfremde Eiweiße.. zumindest auf Fisch/Geflügel beschränken.." West
L-zip
  "Wasserstoff=Quelle von Protonen für ATP-Produktion.. ATP=biochem. Batterie" Flanagan  
  "Gehirnzellen speichern Energie: als ATP, GTP-Reserven.. Gehirn auf Hydro-Elektrizität angewiesen" S.100f Batmanghelidj  
"ATP besitzt 3 Molekülgruppen:
+ basisches Adenin-Ringmolekül absorbiert UV 277nm..
+ Zuckermolekül mit 5 Kohlenstoffatomen..
+ Molekülschwanz mit 3 Phosphatgruppen.. Dr. Heinrich Kremer.."
 
  "Q10.. für die Bildung der körpereigenen Energieform, dem Adenosintriphosphat ATP unentbehrlich" Schreiber  
  -> Co-Enzym Glutathion  
  * wichtiges Antioxidans, Energie
* Entgiftung, Zellteilung, Immunfunktion
 
  "Glutathion (wichtiges Antioxidans).. erstes/eines der wichtigsten Entgiftungsenzyme des Körpers" Schreiber S-zip
  "Glutathion: nötig für Ordnung in den Zellen.. Entgiftung.. Zellteilung (Wachstum, Heilung).. Regeneration Betacarotin/Vitamin C u. E.. Stress.. 3xtägl. 2 Kaps." S.265ff Baklayan  
  "Glutathion: aus 3 Aminosäuren Glutaminsäure, Cystein, Glycin.. nötig für Ordnung in den Zellen.. Entgiftung.. Zellteilung (Wachstum, Heilung).. Immunfunktion.." Baklayan  
"Glutathion: überlebenswichtiges Co-Enzym.. Voraussetzung, daß Elektronenaustausch in den Mitochondrien funktioniert.. Elektronen=Treibstoff des Lebens.. sinkt Pegel unter bestimmten Level können Krebszellen entstehen..
Erfinder bioverfügbares Mittel Dr. med. G. Ohlenschläger"
 
"Kaffee-Einlauf stimuliert Enzymsystem Glutathion-S-Transferase in Leber bis +700%.. freie Radikale aus Blut entfernen.. Blut passiert Leber alle 3min einmal.. Entgiftung.. Kaffee schwefelhaltig?" 12.3.04 Zesar  
  "N-Acetyl-Cystein NAC.. fördert Bildung von Glutathion..
Regeneration zellulärer und mitochondrialen Glutathiondepots.. 3x500mg/Tag" Schreiber
S-zip
  "Methionin essentielle schwefelhaltige Aminosäure.. benötigt zum Aufbau von reduziertem Glutathion (wichtiges Antioxidans, Entgiftungsenzym)" Schreiber  
  "geringe Dosen von Quecksilber können das mitochondriale Glutathion zerstören und die Bildung von Wasserstoffperoxid vermehren" Schreiber S-zip
  -> Co-Enzym Q10  
  * ausgezeichnetes Antioxidantium, beschleunigt Stoffwechselabläufe, mehr Energie
* stimuliert Immunsystem, unterstützt Parasitenkur in großen Dosen
* Brustkrebs, bestimmte Herzkrankheiten, Schlaganfall, Blutdruck, Übergewicht, Diabetes, chron. Müdigkeitssyndrom, Allergien
 
  Bliznakov, Hunt: "Die Entdeckung: Energie-Vitamin Q10."  
  Coenzym Q10 "Softgel (Ölkapseln) am besten bioverfügbar"  
  "Q10.. für die Bildung der körpereigenen Energieform, dem Adenosintriphosphat ATP unentbehrlich"  
  -> Co-Enzym Vitamin B12  
  * grundlegende Auswirkung auf das Blut, Blutarmut
* besondere elektrische Eigenschaften, wie Energieumwandler
 
  "Darmbakterien produzieren es.. schnellster Weg Darmflora zu zerstören=reichlich Fleisch, Eier, Milchprodukte.. fördern Fäulnisbakterien im Dickdarm" S.89 Opitz  
  "Vitamin B12 wirkt wie Energieumwandler..
beste Form: Coenzym B12.. Alge Spirulina" S.154 Flanagan
 
  Afa-Klamath-Alge: "Vitamin B1, B2, B3, B5, B6, Folsäure, B12, C, E, Biotin, Betakarotin.. Mineralstoffe Bor, Kalzium, Chlor, Chrom, Kobalt.." Roy  
  -> Vitamin B17 (=Amygdalin/Laetrile)  
  * in Kernen/Samen von Aprikosen, Kirschen, Nektarinen, Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Linsen, lima beans, Mungbohnensprossen, Alfalfasprossen, Beeren, Johannisbeeren, rote Grapefruit..
* zerstört Sonnentrocknung die wertvollen Enzyme?
 
  "Krebs=Mangelerkrankung wie Skorbut.. Amygdalin/Laetrile stoppt die Ausbreitung..
Cyanid aus Vitamin B17 greift insbesondere Krebszellen an"
B-zip
  "Burk: B17 zu Krebskultur unter Mikroskop.. Enzym Glucosidase (in Tumorzellen) vorhanden -> Krebszellen sterben wie die Fliegen.."  
"Amygdalin/Laetrile/Vitamin B17: stoppt Krebsausbreitung.. bei den Hunza..
Dr. Ernst Krebs: Krebs=Mangelerkrankung wie Skorbut.." "Nebenwirkungen: mehr Appetit, mehr Gewicht, niedrigerer Blutdruck, mehr Hämoglobin/rote Blutzellen, starke Schmerzlinderung, bessere Körperabwehr gegen andere Krankheiten"
"in Kernen/Samen von Kirschen, Nektarinen, Pfirsichen, Pflaumen, Äpfeln, Leinsamen, Luzernekeime, Gerste, Brombeeren, brauner Reis, Cashew, Makadamien, Linsen, Limabohnen, Hirse, Walnüsse, Yamswurzeln, Erdbeeren.. das meiste in Aprikosenkernen.. selektiv toxisch gg. Krebszellen.. alle Krebsarten.. keine schädlichen Nebenwirkungen"
G. Edward Griffin: "Eine Welt ohne Krebs. Die Geschichte des Vitamin B17 und seiner Unterdrückung" Leberkrebs im Endstadium.. Metastasen.. dieses Buch, das Internet, Vitamin B17, Vitamine, Mineralstoffe.. es funktioniert.. Blutwerte drastisch gebessert.. Tumor kleiner.. Gewichtszunahme.. Advil als Schmerzmittel.. später keines mehr.. lesen, Video besorgen, Internetrecherche..
B-zip
  -> Vitamin B9, Folsäure  
  * in Hefe, Nüssen, Vollkorn, Vollmilch, weißen Bohnen, frisches grünes Gemüse, Salat
* Herstellung roter Blutkörperchen -> Blutarmut bei Mangel
* überwacht Verarbeitung Zucker, Aminosäuren
* gesundes Nervensystem, Stoffwechsel
* Bildung DNS, RNS.. S.41 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'
 
  "Folsäure - gute Laune-Vitamin, Produktion rote Blutkörperchen, Zellteilung/Entwicklung ungeborenes Kind, Ausschüttung Glückshormone Serotonin/Noradrenalin, Stress, kräftiges Haar, Magen-Darm-Tätigkeit.. Leber, Weizenkeime, Bierhefe, Eigelb, Nüsse, Vollkornprodukte, Rote Rüben, Spargel, Hülsenfrüchte" V-zip
  "Folsäure Vitamin für gute Laune.. für aktive und euphorische Problemlösung"  
"Folsäure eines der wichtigsten Enzyme.. notwendig für Dutzende von Vorgängen.. ohne kein Haar, kein Nagel, kein Sperma.. Verarbeitung Zucker, Aminosäuren.. hilft bei Herstellung roter Blutkörperchen, Nervensystem, Bildung DNS, RNS.. für gesunde Entwicklung aller Organe.. Medikamente vernichten Folsäure" S.40f Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'  
  "ohne Folsäure kann Magen weder Salzsäure noch Verdauungsenzyme produzieren -> B12 vom Blut nicht aufgenommen" S.40 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'  
  "Mangel an Folsäure ändert Darmschleimhaut -> Durchgang Nährstoffe behindert
-> Schädigung Fortpflanzungsorgane, Unfruchtbarkeit" S.41 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'
 
"Biotin und Folsäure müssen vorhanden sein, damit Pantothensäure funktionsfähig werden kann" S.41 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'  
Moerman, Breuss: "Krebs. Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilen" 8 Stoffe gg. Krebs.. Gemüsesäfte bei Tumoren..
Breuss Biotta Rote Bete hilft prima, Enzyme! heilende Informationen?
 
  Simonsohn: "Die sagenhafte Heilkraft der Ananas" Ananas-Enzym Bromelain kann Krebszellen auflösen und Metastasenbildung verhindern  
  Simonsohn: "Papaya. Heilen mit der Wunderfrucht" beinahe ein Allheilmittel mit großem, entzündungshemmendem Wirkspektrum.. eines der bestvertäglichen Lebensmittel  
  Leonhardt: "Noni" seit hunderten von Jahren bei den Einwohnern von Tahiti.. Bluthochdruck, chron. Schmerzen, Verdauungsprobleme, Störungen des Immunsystems.. über 100 Vitalstoffe: Vitamine, Aminosäuren, Fermente, Spurenelemente, Mineralstoffe, Enzyme ..Atmungsprobleme, Arthritis, Herzprobleme, Diabetes, Allergien.. N-zip
  -> Melatonin  
"Epiphyse 'pineal gland': Lichtmeßinstrument des Körpers.. durch Umweltbeleuchtung und elektromagnetisches Feld der Erde reguliert.. Melatoninausschüttung.. biolog. Uhr.. Einfluß auf Fortpflanzung, Wachstum, Körpertemperatur, Blutdruck, motorische Aktivität, Schlaf, Tumorwachstum, Gemüt, Immunsystem, Lebensdauer des Menschen.. Schlüssel zu Alterung und ewiger Jugend" S.49ff Liberman  
  "Melatonin stressreduzierend.. abends Melatonin ins Trinkwasser.. Lebensdauer um 20% verlängert.. Melatoninwerte ändern sich als Reaktion auf sehr kleine Lichtmengen 200-600Lx deutlich, falls >1h" S.54ff Liberman  
  "Licht ins Auge -> Nerven am Augenhintergrund stimuliert Impulse ins Rückenmark zu senden -> ins Gehirn geschickt zur Zirbeldrüse -> produziert Hormon Melatonin -> beeinflusst Drüsen Hypophyse, Nebennieren, Eierstöcke, Hoden.." S.234 Kime  
"für genügend Energie Melatoninspiegel niedrig halten -> Körper hellem Licht aussetzen, auch in den Sommermonaten.. eines der wichtigsten Dinge zur Verbesserung der Gesundheit"  
"Salz sorgt für ausgewogenen Serotonin-/Melatoninspiegel
-> unterstützt Aufbau Selbstvertrauen/positives Selbstbild" S.145 Batmanghelidj2
 
  -> Superoxid Dismutase (SOD), Katalase  
  "im Gerstengras vorhandene Enzyme Superoxid Dismutase (SOD) und Katalase können Krebs verhindern und auch heilen" S.19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  -> Proconvertin  
  "Vitamin K1 initiiert Enzymbildung Proconvertin in Leber (für Prothrombinbildung).. dunkelgrünes Gemüse, Kohlgemüse, Sauerkraut, Brokkoli, Zwiebeln, Knoblauch.."  
  -> Guanylyl-Cyclase  
"wenn wichtigster Rezeptor für Stickstoffmonoxid NO nicht funktioniert (=NO-sensitives Enzym Guanylyl-Cyclase) -> Bluthochdruck, Verdauungsstörungen, Verstopfung, gestörte Blutgerinnung.. Ruhr-Universität PD Dr. Andreas Friebe.. Nobelpreis 1998 Furchgott, Murad, Ignarro.." Friebe: "Fatal gastrointestinal obstruction and hypertension in mice lacking NO-sensitive guanylyl cyclise" Proc Nat Acad Sci 23.4.2007  
     
  Therapieansätze  
"Protein (Eiweiß) für Gewebereparatur und Herstellung von Enzymen/Neurotransmittern benötigt.. ca. 280g/Tag.. hochwertiges Protein in Eiern, Linsen, Mungobohnen, Saubohnen, Sojabohnen, Tofu, Spinat" S.148f Batmanghelidj2  
  "Heilessig unterstützt die Bildung der meisten für die Verdauung wichtigen Enzyme" S.20 Angerstein: 'Die Essig-Hausapotheke'  
Volles Korn mit Keimling und allen 7 Schalen: Vitamine, Enzyme, Ballaststoffe  
  "Essiac aktiviert das Enzym- und Hormonsystem"
"Klettenwurzel, kleiner Sauerampfer, Schwarzerlenrinde, Rhabarberwurzel, Brunnenkresse, Kardobenediktendistel, Blüten vom Rotklee, Kelp"
 
"Amrita (Fa. Beutelsbacher) aus enzymreichen tropischen Früchten Ananas, Papaya, Mango sowie Äpfeln, Rosinen, Honig.. Kräutern.. natürliches Fermentationsverfahren" Kanne K-zip
  "Kaskadenfermentation vermehrt Enzyme aus Früchten, Nüssen, Gemüse.." S.14 Amelung..  
  "durch die Kaskadenfermentation entstehen Regulate, die die vielfältigen
Mangelerscheinungen der heutigen Zeit ausgleichen" S.17 Amelung..
 
"Maximol Solution: 61 Mineralien/Spurenelemente, 9 Vitamine, 20 Aminosäuren,
3 Enzymgruppen
u. essentielle Fettsäuren, sowie Fulvosäure und Fulvate"
 
  "Juice Plus.. wichtige Inhaltsstoffe aus Obst/Gemüse.. sekundäre Pflanzenstoffe/Enzyme"  
  "Gemüse, wie bok choy, broccoli, brussels sprouts, cauliflower, kale, rutabagas, turnips - wirksame Leber-Enzymaktivierer, die natürliche Entgiftung unterstützen"  
"Gerson: Säfte aus rohem Obst/Gemüse liefern aktive oxidierende Enzyme, die Genesung der Leber fördern.. pos. Elektrizität in der Mitte der Zentrifuge zerstört oxidierende Enzyme -> Saft mit Gerät herstellen, das erst zerkleinert und dann presst.. rostfreier Stahl" G-zip
  Algen
+ binden (chelatieren) Schwermetalle (Arsen, Blei, Cadmium, Kupfer, Quecksilber, Uran).
+ entgiften Nieren von Cadmium (Cadmium blockiert die Nieren, stört Entgiftungsfunktion)
+ binden radioaktive Substanzen, scheiden effektiv aus. Bindung durch Alginsäure
+ binden organische Gifte wie PCB, -Aromate, Insektizide (Chlordecon), Formaldehyd
+ erhöhen Entgiftungsfähigkeit der Leber für Alkohol signifikant, seltener Alkoholkater
+ stellen Körper Antioxidantien/Enzyme zur Verfügung, die er zum Entgiften benötigt
S-zip
  "Rohe organische, antibiotika- und hormonfreie Leber.. Menge lebender Enzyme, Aminosäuren, etc.. beim Kochen zerstört" Kelley  
  -> kochen oder roh?  
  Kochen oder Rohkost? Enzyme zerstört oder nutzbar gemacht?  
  "frische Gemüsesäfte enzymreich.. Kochen zerstört -> Rohkost/Säfte wichtig"  
  "Rohkost erheblich leichter verdaulich als Gekochtes (verdauungsfördernde Enzyme in Rohkost, beim Kochen verloren)" S.128 Opitz  
  "Enzyme durch Erhitzen über 42°C zerstört.. daher rohe Nahrung wichtig: rohe Zwiebel, Knoblauch, Sauerkraut, Bierhefe.." S.175ff Sommer: 'Urgesetz der natürlichen Ernährung'  
  "Rohkost enthält Verdauungsenzyme, die gekochter/verarbeiteter Nahrung fehlt.. fehlende Verdauungsenzyme muss Körper erzeugen.. braucht Energie/Nährstoffe, die Speicher leeren.. Körper hat begrenzte Lieferfähigkeit/Speicher.. wenn Kapazität erschöpft verfällt Körper"  
"gekochtes Gemüse (Rotkraut, Kohlsprossen) ließ mehr Schutz-Enzyme entstehen als Rohkost.. Krebsforscher Hans Steinkellner, Wien" nano  
  "Enzyme, Mineralstoffe, Proteine durch Back-/Kochprozesse verwertbar gemacht..
durch Hitzeprozeß kommt es zur Verdauungsfähigkeit, ohne Fuselalkohol, ohne Gärsäure, die das Grundgewebe zersetzt und ohne Blähungen..
+ Sauerkraut muß gekocht werden.. sonst führt es ab..
+ Sauerteigbrot backen.. sonst Darmprobleme..
+ Hitze beim Kochen: bringt Energie in die Nahrung..
+ Haferschleimsuppe für Kranke: mit Wasser ca. 1.5h ganz langsam kochen..
+ Gemüsesuppe für Kranke: mit Majoran, Thymian, Liebstöckel, Senfkörnern, Handvoll entspelzter Haferkörner mind. 1½-2h langsam köcheln.. dadurch Schadstoffe ausgeschieden, Inhaltsstoffe verfügbar gemacht" Kanne
K-zip
  -> Mineralien, Vitamine  
"Eisen zuständig für 50% aller Enzyme.. Enzyme arbeiten auf Basis Oxidation/Reduktion.. wenn Körper Chlor (Chlorierung Trinkwasser..) enthält bleibt Eisen in Ferritform Fe2O3 stecken -> Enzyme können nicht arbeiten" Clark C-zip
"Ionen des Sauerstoffs müssen von Enzymen aktiviert werden, damit er optimal wirkt.. mit Germanium kann er sofort absorbiert werden.. Dr. Asai" mail Zesar 22.12.04  
  "Iridium geht in weiße Blutzellen und Ferritin-Ablagerungen und wandelt das Eisen in die reduzierte Form zurück, so daß es die Enzyme wieder nutzen können" Clark C-zip
  "Kalium wichtig für Zellstoffwechsel.. ermöglichst korrekte Funktion von Enzymen und intra-zellulären Proteinen"  
Natrium-Kalium-Pumpe: Enzym Aldosteron wandelt Natrium in Kalium und zurück. Natriumionen und Kaliumionen unterschiedliche elektr. Potentiale, über die Zellwandungen hinweg -> gesunde Zelle 60 mV bei Zellwandungsdicke 100 Å (-> Isolator nötig !)  
  Kalzium.. Enzymreaktionen, Zellmembrandurchlässigkeit.. nutzbar bei Vitamin D3=UV-Licht  
  "Kupfer und Magnesium in vielen Enzymen" Klinghardt  
  "Magnesium bei Aufarbeitung von Fetten/Stärke gebraucht und für Enzyme,
die an der Energieproduktion beteiligt sind" S.49 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'
 
  "Magnesium aktiviert zahlreiche Enzymsysteme zur Verwertung Mineralien, einiger Proteine und Vitamine.. bei Magnesiummangel entweicht Kalium aus den Zellen" S.49 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'  
  "Magnesium, Eisen und Phosphor sind Teile der Enzymsysteme
für Freisetzung Energie aus der Nahrung" S.131 Bragg
 
  "Magnesium aktiviert Enzym für Aufbau neuer Kalziumkristalle im Knochen.. wird auch gebraucht für Vitamin D-Aktivierung" Fason  
  "Magnesium als Starter für 320 stoffwechselaktive Enzyme" -> 3. Ernährung  
  "Molybdän - aktiviert Enzyme, Schutz vor Karies, Energiestoffwechsel, Eisenstoffwechsel.. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Käse, Naturreis, Eigelb, Papaya" V-zip
  Selen lebensnotwendig.. ermöglicht Produktion von Schutz-Enzymen (z.B. Glutathion-Peroxydasen).. freie Radikale entschärfen.. idw 26.2.03 S-zip
  "Zink für ungefähr 200 verschiedene Enzyme benötigt.. Fähigkeit Quecksilber in kleinen Mengen auszuscheiden" Schreiber  
  "Zink beteiligt an mehr als 300 Enzymen im Körper.. DNA-Herstellung.. für Zellteilung/Zellwachstum.. Insulinfunktion.. Immunsystem"  
  "Zink ist Hauptbestandteil des antioxidativen Schutzenzyms Superoxiddismutase"  
  "Zink-Histidin unterstützt mehr als 300 Enzymvorgänge.. Stoffwechsel, Zellteilung, Hormone, Gehirnfunktionen.. stärkt Immunsystem.. kann nur in Verbindung mit Histidin schnell über den Darm in die Zellen gelangen.. bei Curazink-Histidin Wirkung höher.. entzündungshemmend.. gegen Allergien" Prof. Rudolf E. Schopf, Uni-Hautklinik Mainz  
  "Zinn wahrscheinlich gebraucht in verschiedenen Enzymen.. aber 100x toxischer als Quecksilber, wenn bestimmte Dosis überschritten"  
  "WaterOz Mineralien
+ erleichtern körpereigene Produktion von Enzymen, Hormonen
+ beseitigen schädliche anorganische Mineralien
+ leiten elektrischen Strom. (Zappen wirksamer, wenn Zellen organisch angereichert)"
 
  "neurotrope Vitamine (B).. Energiehaushalt Körper.. wirken mit Enzymen eng zusammen"  
  "Vitamin B3.. bei Mangel Geschwüre, Nervosität, Schwindel.. Magen kann Verdaungsenzyme nicht in genügender Menge herstellen.. kleine Menge kann aus Tryptophan hergestellt werden.. Hefe, Weizenkeime, Eier.." S.37 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'  
  "Vitamin B6 für mehr als 60 Enzymsysteme gebraucht.. Zellaufbau/Erneuerung.." Schreiber  
  "ohne Folsäure kann Magen weder Salzsäure noch Verdauungsenzyme produzieren -> B12 vom Blut nicht aufgenommen" S.40 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'  
"defektes Gen für Produktion Leberenzym L-gulonolactone oxidase -> können uns Vitamin C nicht selbst herstellen" -> Mikroorganismen im Darm können es doch..  
  "Aufnahme natürliches Vitamin E in Gewebszellen/Biomembranen durch Enzyme" Schreiber  
  "Vitamin K1 initiiert Enzymbildung Proconvertin in Leber (für Prothrombinbildung).. dunkelgrünes Gemüse, Kohlgemüse, Sauerkraut, Brokkoli, Zwiebeln, Knoblauch.."  
  -> Öle, Fette  
"unraffinierte Samen-/Nussöle stimulieren Produktion pankreatisches Enzym" Erasmus  
  -> Mikroorganismen  
"richtige Nahrungsmittel haben sehr viele lebende Enzyme.. Brottrunk ist ein Gärstoffprodukt, es lebt unentwegt" S.52 Friebel  
  "Bakterien/Pilze bilden Vitamine/Hormone/Enzyme/Antibiotika" -> effektive Mikroorganismen  
Brotsäurebakterien und Enzyme -> Stabilisierung Immunsystem.. Studien (Kanne)
(Kanne-)Brottrunk stärkt Immunsystem -> 9. Selbstheilung
K-zip
"EM-X das stärkste Antioxidant (100x stärker als Vitamin E).. bei allen Formen von Krebs.. Wirkung zeigt sich an Leber, Haut, Haaren.. unübertroffene Revitalisierungskraft" Tanaka  
  -> Transmutationen  
"Studien lassen darauf schließen, dass Pflanzen, Tiere und Mikroorganismen durch den Einsatz von Enzymen und Hormonen regelmäßig/fortwährend die ersten 20 Elemente des Periodensystems transmutieren, wobei Wasserstoff oder Sauerstoff als primäre Katalysatoren dienen" S.4 NET-Journal 3/4 2003 T-zip
  -> meide Giftstoffe, Entgiftung  
"Giftstoffe zerstören Schlüsselenzyme der Energiegewinnung, insbesondere Cytochromoxidase.. Seeger" C-zip
S-zip
  "Cadmium, Blei, Quecksilber bilden mit Sulfhydrilgruppen von Enzymen unlösliche Verbindungen.. verdrängen metallische Bestandteile von Enzymen (Zink, Kupfer, Eisen, Mangan..) aus Bindungen.. veränderte Enzyme können Aufgaben nicht mehr nachkommen.. Abbau schädlicher Stoffwechselprodukte blockiert"  
"Eisen zuständig für 50% aller Enzyme.. Enzyme arbeiten auf Basis Oxidation/Reduktion.. wenn Körper Chlor (Chlorierung Trinkwasser..) enthält bleibt Eisen in Ferritform Fe2O3 stecken -> Enzyme können nicht arbeiten" Clark C-zip
"Fluoride sind Breitbandenzymgifte.. wirken 2.5x giftiger als Arsen.. In Bevölkerungsgruppen, in denen kein Zucker gegessen wird gibt es keinen Kariesbefall, auch ohne Zahncremes und Fluortabletten" S.174 Opitz  
  "Schwermetalle hemmen Enzymsysteme.." S.86f Cernaj: 'Umweltgifte'
"Nickel, Blei, Cadmium, Chrom.. vor allem Quecksilber wirken in den Zellen als Enzymgifte" Schreiber
 
  "Pestizide vergiften Organismus, lähmen Nervensystem.. unerklärliche Müdigkeit, Vergesslichkeit und Depression" S.10 Amelung..  
  "Arzneimittel sind kampfstoffähnliche Derivate.. greifen gezielt in körperliche Prozesse ein, meist indem körpereigene Enzyme blockiert werden.. Regulationssystem gerät aus den Fugen.. Selbstheilungsprozeß unterbunden.. Weg für Folgekrankheiten angebahnt" S.12 Amelung..  
"Homotoxine (Antibiotika, Antirheumatika, Antidolorosa, Bakteriostatika..) beeinträchtigen/ blockieren intrazelluläre Enzymsysteme.. biolog. Therapie nach Reckeweg"  
  Methionin: "essentielle schwefelhaltige Aminosäure benötigt zum Aufbau von reduziertem Glutathion (wichtiges Antioxidans), dem ersten und einem der wichtigsten Entgiftungsenzyme des Körpers" Schreiber  
  Alpha-Liponsäure "Antioxidans.. schützt Antioxidantien Vit. C, E, Glutathion, Coenzym Q10 vor dem Zerfall.. hilft Organismus von Giften (Quecksilber/Schwermetalle) u. schädlichen Nebenprodukten des Fettstoffwechsels zu befreien.. hat die Fähigkeit, Neuronen zu regenerieren" Schreiber  
  "soluble fiber und ellagic acid von Äpfeln, Vitamin C, Mineralien/Elektrolyte von Sellerie reinigen und bringen Körper wieder ins Lot"  
  -> Fasten -> Urin-Fasten  
"während des Fastens lebt Körper von Fettreserven.. Enzyme, die normalerweise für Verdauung benötigt während des Fastens für Heilvorgänge eingesetzt" S.166f Opitz  
  -> Fieber  
"ein wenig Fieber ok -> Enzyme auf Volldampf: Stoffwechsel beschleunigt, Schadstoffe schneller abgebaut/ausgeschieden" S.110ff Cernaj: 'Umweltgifte'  
  -> Entsäuerung -> Milieu  
"Wirkung der Enzyme hängt von bestimmten, optimalen Säuregraden ab.. wird er höher oder niedriger, fallen bestimmte Enzymreaktionen aus, die den Zellstoffwechsel steuern.. Säure stellt das Zellgift schlechthin dar" S.12fff SANUM-Post 27/94  
"In übersäuerter Umgebung werden Enzyme in starke Gifte umgewandelt.. Krebssymptome.. Gifte als Karzinogene"  
"durch Übersäuerung vermehrt freie Radikale gebildet.. Tätigkeit Enzyme eingeschränkt.. Vitalstoffe in der Nahrung nicht ausreichend verwertet.."  
  -> Wasser, Sauerstoff, Wasserstoff, H2O2  
  "Alle Nährstoffe, Enzyme, Vitamine können im Körper nicht verwertet und transportiert werden, wenn nicht eine ausreichende Menge Wasser vorhanden ist" Schreiber  
  "Proteine und Enzyme arbeiten besser in Lösungen niedriger Viskosität -> mehr Wasser, energetisiertes Wasser.. im dehydrierten Zustand Proteine/Enzyme weniger wirksam"  
  "Sauerstoffwasser aktiviert Enzyme"  
  "Enzyme spielen beim Verdauungsvorgang eine Schlüsselrolle.. können biochemische Funktion nur dann optimal erfüllen, wenn ihre Hydrathülle regelmäßig mit reinem, energetisiertem, kleinclustrig strukturiertem Wasser versorgt Lazlo"  
  "9 Bio Nervenzellen.. zu 85% aus Wasser.. Herstellung Botenstoffe.. Transportsystem.. ATP-Speicher.. hydroelektrische Energie.. -> Versorgung mit Wasser" S.100f Batmanghelidj  
  "Dr. Farr: H2O2 tötet Bakterien.. Viren.. stimuliert oxidative Enzyme.. elastische Arterienwände, Aufweitung Koronargefäße" Fason  
"Wasserstoff=Quelle von Protonen für die ATP-Produktion.. ATP=biochemische Batterie.. jeden Tag 1/2 Pfund reinen Wasserstoff zur Produktion ATP" S.157 Flanagan  
  -> Licht, Farbe  
  "nachts mehr Melatonin erzeugt.. tags gespritzt verwandelte Ratten in Trinker.."  
  "Licht und Farbe als Katalysatoren für Absorption und Nutzung Nahrung/Vitamine..
manche Farben können Leistungsfähigkeit Enzyme um Faktor 5 erhöhen.." S.21,31 Liberman
 
  "je nach Farbe können bestimmte Organe angesprochen und Enzymreaktionen angeregt werden .." S.47 Friebel  
"Tiere mit Behandlung durch Sonnenlicht schieden einige der toxischen Chemikalien 10-20x schneller aus.. Blei doppelt so schnell ausgeschieden.. UV-Licht scheint Enzyme zu vermehren, die giftige Substanzen umsetzen/entfernen können" S.214f Kime  
  "Sonnenlicht stimuliert Erhöhung des Enzyms Phosphorylase -> senkt Menge des gespeicherten Glykogens.. Enzym Glykogensynthease steigt an -> mehr Glykogenvorräte im Gewebe, senkt Blutzuckerspiegel.." S.38 Kime  
  "Laser.. erhöhte Enzymaktivität.. Vermehrung kollagener Fasern.. Steigerung der Zugfestigkeit von Wunden.. verstärkte Aderneubildung.. Verbesserung der Zellatmung.. entzündungshemmend.. schmerzstillend.. Blutbildung.. Anregung Knochenneubildung.. Knochenregeneration, raschere Remineralisierung, Knorpelschäden, Nervenheilung"  
Laserlicht gegen Karies, Beschleunigung Wundheilung, bei Hörsturz, Schwerhörigkeit, Tinnitus, Gelenkbeschwerden.. 1-3W.. regt Produktion ATP(=Energielieferant für Zelle) an, steigert Regenerationsfähigkeit Organismus..
Erstes Quantenmed. Institut für Lasertherapie Dr. Lutz Wilden, Bad Füssing 0941/3074114 223.Folge Gesund&Fit Prof. Hademar Bankhofer
 
  LLLT (Low Level Laser Therapie), LEDT (Light Emitting Diode Therapie)
Infrarot IR, sichtbar rot: bei Pferden, Menschen
+ Aufbau von Zellenergie (ATP) -> munterer, mehr Energie
+ schnelleres Zellwachstum, Wundheilung, Stoffwechsel
+ thermischer Effekt regt Heilung an, raschere Nervenheilung
+ erhöhter Lymph-/Blutfluß (statt magn. Pulser?)
+ steigert Durchblutung Haut/Muskeln, Entspannung Muskelgewebe
+ hemmt Entstehung von Narbengewebe
+ entzündungshemmend, schmerzlindernd, antidepressiv
+ Schutz vor Krebs (Energiezufuhr), Blutdruck/Cholesterinwerte sinken
+ Aktivierung Enzyme, Hormone, Vitamine -> alle Körperfunktionen
+ Regenerierung Hautzellen (stimuliert Collagenproduktion=Gewebereparaturprotein)
+ Haare glänzen, Akne heilt, Minderung Osteoporose-Gefahr
+ Ekzeme, Herpes, Ödeme, Skorbut, TBC, Entzündungen, Schwellungen, Arthritis (osteo, rheumatoid), offene Wunden, Geschwüre, Hämatome, Zerrungen, Verstauchungen, Sehnen, Gelenke, Knochenbrüche, chron. Schmerzen, Gelenk-, Muskelschmerzen, Karpal Tunnel, Trigger-, Akupunkturpunkte,..
+ keine Wundermethode, aber es wirkt . . .
L-zip
  -> Magnetfelder, Ströme  
"Geomagnetfrequenzen=Eigenresonanzen der 64 Spurenelemente der Erdkruste.. die gleichen Spurenelemente mit analoger Resonanz in Erythrozyten (Blut) und in Enzymen" Ludwig  
"Magnetfelder als Katalysator für verbesserte chem. Vorgänge.. Sauerstofftransportkapazität, Nährstoffaufnahme, Enzymproduktion, Stoffwechselschlackenentsorgung, Reduktion freier Radikale, Geweberegeneration, Heilung"  
"Magnetfeld temperaturerhöhend.. Ionen.. geordnet/neu ausgerichtet.. Zellmembranpotential.. verbessert.. Ionenfluß gefördert.. Reihe biochem. Prozesse.. Hormone/Enzyme.. deutliche Erweiterung der Gefäße -> Zellen nehmen mehr Sauerstoff auf -> wichtige Enzyme können besser in Zellen einwandern"  
  "pulsierendes Magnetfeld -> Verstärkung piezoelektrischer Effekte.. Oberflächenpolarisierung.. Effekte an Gefäßwand/Erythrozyten.. verbesserte Durchblutung/Sauerstoffversorgung.. mehr wichtige Hormone wie Melatonin (wichtiges Antioxidans).."  
  "Magnetische Felder erhöhen die Enzymaktivität" S.132 Tompkins/Bird  
"Enzymed MMFSG-5000 Magnetfeldmatte Schober Medicare"  
  "Demetrio Sodi Pallares.. mexikan. Kardiologe.. berühmt für Glucose-Insulin-Kalium 'Polarisierlösung'.. verbesserte drastisch Überlebenschance nach Herzanfall.. erhöht ATP.. Kombination mit pulsierendem Magnetfeld verbessert Wirkung.. Krebs"  
A.P.S.-Gerät "kann.. ATP (Adenosin Triphosphat)=Energieenzym fördern.. Verbrennungen, Wund-/Knochenheilprozesse/Durchblutung.. Schlaganfälle vorbeugen.. produziert typischen Aktionspotential-Impuls.. körpereigenes elektr. System beeinflusst.. bioelektrische Signalfortleitung der Nerven aktiviert.. Heilprozesse angeregt/gefördert.. A.P.S.-Impulse durchdringen labile/beschädigte Zellen.. Nervenblockaden können sich lösen.. Körper antwortet mit vermehrter/regulierender Ausschüttung von Neurohormonen (zirkulierenden Signalstoffen).. wirken heilend.. fördern Energie (ATP)"  
"A.P.S.-System simuliert Durchschnittsnervensignal.. 150Hz.. 1000x schwächer als TENS.. normalisiert Neurohormonausschüttung: Beta-Endorphine, Melatonin, Serotonin, Cortisol.. 500% mehr ATP.. +40% Membrantransport.." S.22ff Der freie Arzt 11.03  
"Mikrostrom 10-600µA.. Zunahme intrazellulärer energiereicher Phosphate (ATP) bis 500%.. verbesserte Transportprozesse in Zelle bis 40%.. Aktivierung Zellstoffwechsel, Proteinsynthese bis 73%.. messbare Normalisierung gestörter Zellstoffwechsel" Schellenberg  
  -> Bewegung  
"mind. 1 Stunde/Tag gehen.. Zeitdauer wichtiger als Kraftaufwand..
aktiviert Fett-verbrennende Enzyme, die 12 Stunden arbeiten"
 
  "durch wiederholte Spaziergänge Aktivität der fettverbrennenden Enzyme ausgeprägter.. Spazierengehen regte die Enzyme an, die seine Arterien freimachten" S.103 Batmanghelidj  
  Ultraschall kann chemische Reaktionen deutlich beschleunigen.. auch hier?  
  -> meide Enzymhemmer  
"Gerson: Säfte aus rohem Obst/Gemüse liefern aktive oxidierende Enzyme, die Genesung der Leber fördern.. pos. Elektrizität in der Mitte der Zentrifuge zerstört oxidierende Enzyme -> Saft mit Gerät herstellen, das erst zerkleinert und dann presst.. rostfreier Stahl" G-zip
  "grüner Tee.. Farbstoffe können verschiedene Enzyme wie z.B. Hyaluronidase hemmen (kapillarabdichtende Wirkung).." Schreiber  
"Folsäure eines der wichtigsten Enzyme.. notwendig für Dutzende von Vorgängen.. Medikamente vernichten Folsäure" S.41 Pachtmann: 'Der sichere Weg zur Gesundheit'  
  "viele Enzyme zerstört bei 107º F.. fast alle zerstört bei 140ºF" Kelley  
  "Rohe organische, antibiotika- und hormonfreie Leber.. Menge lebender Enzyme, Aminosäuren, etc.. beim Kochen zerstört" Kelley  
  "zu kleine Magnetfelder.. Magnetfelder als Katalysator für verbesserte chem. Vorgänge"  
  "coffeinhaltige Getränke statt Wasser -> Körper kann nur eingeschränkt hydroelektrische Energie erzeugen.. übermäßig viel Coffein verringert in Form von ATP gespeicherte Energie im Gehirn/Körper.. evtl. Ursache für kürzere Konzentrationsspanne" S.74 Batmanghelidj  
  "Durch Übersäuerung Tätigkeit von Enzymen eingeschränkt.. Vitalstoffe in der Nahrung nicht ausreichend verwertet" Simonsohn  
  "Lapacho.. N-factor, Beta-lapachone, hemmt Enzyme in Viruszellen.. hemmt Enzym reverse transcriptase -> Virus kann sich nicht vermehren/andere Zellen angreifen.. gg. AIDS, Epstein-Barr"  
  "Chron. Candida -> erzeugt Ethanol -> zerstört Enzyme für Zellenergie -> schlechte Eisenverwertung -> wenig Sauerstoff in Blutzellen/Gewebe -> wenig Energie"  
  "Saw Palmetto, Extrakt aus Beeren der Sägepalme (karibische See) blockiert Enzym 5-alpha-Reduktase, das Umwandlung von Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) bewirkt.. DHT als Hauptverursacher Prostatavergrößerung angesehen" NEM-Infoservice Immo Jalass  
  "Kolloidales Silber tötet Pathogene durch Unterdrückung der für die Pathogene lebenswichtigen Enzyme für Stoffwechsel, Wachstum, Regeneration und Überleben" Fason S-zip
"elektr. Feld kann Proteinstruktur auf Virenoberfläche verändern.. verhindert Anhaften.. Proteine/Enzyme lebenswichtig für Bakterien, durch el. Felder leicht beschädigt. Schlangengifte meist Proteinstrukturen" vgl. Schlangengiftneutralisiation durch el. Strom  
"Enzym ribonucletoide reductase RR steuert DNA Synthese/Zellwachstum.. benötigt freies Radikal.. durch Elektronen eines Gleichstroms neutralisiert/zerstört -> oberflächennahe DC-Elektrotherapie wirkt selektiv auf Tumorwachstum, da in Tumorzellen exponentiell höhere Konzentration von RR als in gesunden Zellen.. Jay Kulsh"  
  "EDTA.. synthetische Aminosäure für Therapie der Blei-, Chrom-, Eisen, Kupfer, Cadmium-, Cobaltbelastung.. EDTA hat aber auch eine Giftwirkung, die auf der Blockierung von Enzymen, die Metallionen enthalten, beruht" Schreiber  
  "grüner Tee.. Farbstoffe können verschiedene Enzyme wie z.B. Hyaluronidase hemmen (kapillarabdichtende Wirkung).. wirken als Antioxidantien.. schneller beim Abfangen der freien Radikale als Vitamin E, C und ß-Carotin (Provitamin A)" Schreiber  
  "Nickel, Blei, Cadmium, Chrom, vor allem Quecksilber wirken in den Zellen als Enzymgifte.. vermehrt bleiben Stoffwechselprodukte im Übermaß liegen.. oxidativer Stress, Immunabwehrschwäche.. chronische Bleivergiftung kann Störungen der Blutbildung oder Nervenerkrankungen bewirken" Schreiber  
  "Quecksilber bindet sich.. an Aktivitätszentren der Enzyme, die vorgesehene Aufgaben nicht mehr wahrnehmen können.. unterbricht Membranfunktion der Zellen.. stört das Gleichgewicht, das andere Metalle steuert.. Hg-Ionen sind starke Enzymgifte.. lagern sich an DNS, an Proteine mit Histidin und Cystin an und schädigen die Mitochondrien" Schreiber  
  "Quecksilber blockiert Enzyme für Aufbau von Tubulinmolekülen.. für Strukturen innerhalb jeden Nervs.." Schreiber  
  "Enzymmangel durch Frühernten, lange Lagerzeiten, Bestrahlen, Konservieren" S.10 Amelung  
  "Enzymfresser Übergewicht, Bewegungsmangel, Stress -> Verschlackung" S.10 Amelung..  
  "Vitamin B17.. zerstört Sonnentrocknung die wertvollen Enzyme?"  
"Krankheiten im Verdauungs-, Magen- und Darmbereich verhindern die Aufnahme von Vitaminen, Spurenelementen, Mineralien und Enzymen teilweise komplett..
selbst hochdosierte Vitaminpräparate können nur zur Wirkung kommen,
wenn der Körper nicht unter Enzymmangel leidet" S.13 Amelung..
 
     
  Erfolgsberichte bei Symptomen A-Z  
  "Enzyme als Geheimtipp bei Bluterguß, Quetschungen, Verrenkungen, Verstauchungen, schlecht heilenden Geschwüren, Krampfadern.." S.47 Friebel  
  "Verdauungsenzyme aus Honigtau, Papaya, Ananas reduzieren Entzündung, mehr Energie für Körper"  
"Darmentzündungen, Morbus Crohn, Dyspepsi: Mangel an Verdauungsenzymen..
Abhilfe durch Pankreatin (=Gemisch aus Verdauungsenzymen)..
bei voller Wirksamkeit des Pankreatinpräparates sofort beschwerdefrei.."

Verdauungsenzyme spalten Fett, Stärke (Kartoffeln, Nudeln), Eiweiß (Fleisch..)
Krebs als Eiweißspeicherkrankheit, wg. Mangel an Enzymen?
D-zip
  "dazu Verdauungsenzymkapseln z.B. Digestizym.. vertreibt Schigellen in 3 Wo" S.179  
  "EPN (Enzyme PhytoNutrient) energetisiert die Zellen, gg. Depression"  
"EPN (Enzyme PhytoNutrient): flüssige Enzyme (pflanzlich).. 14 Tage Herstellprozess
+ für optimale Zellkommunikation
+ mehr Sauerstoff
+ höherer pH
+ mehr Zellenergie"
W-zip
  Aids  
"William D. Lyman.. 50-100uA reduced infectivity of AIDS virus (HIV) by 50-95%.. shocked viruses lost ability to make an enzyme crucial to their reproduction.. could no longer cause the white cells to clump together - two key signs of virus infection" Beck  
"Aids: 2 Platinelektroden in Glas HIV-1 infiziertes Blut.. Gleichstrom  50-100uA am wirksamsten. Fast alle HIV Viren negativ beeinflusst.. normale Blutzellen ok..  Viren nicht direkt zerstört.. äußere Proteinschicht verändert.. blockiert Erzeugung Enzym reverse transcriptase, mit dessen Hilfe der Virus in menschl. Zellen eindringt.. Zellen schwellen dann an, platzen und verteilen so die Viren in Blut/Lymphsystem"  
  Alkoholismus  
  "Ratten zogen eindeutig Wasser vor außer wenn das Licht das ganze Wochenende aus war.. 'Dunkelheit-verführt-zum-Saufen-Phänomen'.. Epiphyse poduziert nachts mehr Melatonin.. verwandelt Ratten in Alkoliker" S.226 John Ott  
"Ratten bevorzugten Wasser ohne Alkohol.. fingen am Wochenende zu trinken an, wo sie kein Licht hatten.. nachts mehr Melatonin erzeugt.. Melatonin tags gespritzt verwandelte Ratten in Trinker.. Dr. Irving Geller"  
  Alzheimer  
  "Energieübertragungsenzym Kreatinkinase.. vermindert -> Alzheimer" L.E. Magazin, Jan.01 übersetzt Immo Jalass  
  Arteriosklerose  
  "durch wiederholte Spaziergänge Aktivität der fettverbrennenden Enzyme ausgeprägter.. Spazierengehen regte die Enzyme an, die seine Arterien freimachten" S.103 Batmanghelidj  
  Blut  
  "Peter hatte Fieber, bekam Aspirin.. wurde kränker statt gesund, beschleunigter Zerfall der roten Blutkörperchen wg. Mangel an Enzym Glucose-6-Phosphat-Dehydrogenase G6PD.. Fieber muss mit Wadenwickel und Kühlung gedämpft werden" S.75f Hanusch  
  Energie  
Natrium-Kalium-Pumpe: Enzym Aldosteron wandelt Natrium in Kalium und zurück. Natriumionen und Kaliumionen unterschiedliche elektr. Potentiale, über die Zellwandungen hinweg -> gesunde Zelle 60 mV bei Zellwandungsdicke 100 Å (-> Isolator nötig !)  
  Gallensteine  
  "Limonene aus Zitronenkernen zum Auflösen von Gallensteinen"  
  Krebs  
"Eizelle.. Einfluß Hormone -> kollagenverdauende Enzyme.. Durchbruch des Eies durch das Bindegewebe des Eierstocks.. vgl. Krebsausbreitung"  
"Tumorzelle produziert Zellwand-angreifendes Enzym, wodurch sie normales Gewebe infiltrierend durchsetzen kann" Pekar vgl. Chymotrypsin Dr. Phillip West.. Gregory S.177  
"Voraussetzung für Krebswachstum der Befehl der unablässigen Produktion kollagenverdauender Enzyme in die Umgebung, mit deren Hilfe sich die neugebildeten Krebszellen ihren Weg durch den Körper bahnen.. natürliche Aminosäure Lysin der natürliche Gegenspieler der kollagenverdauenden Enzyme.. Nahrungsergänzung im Grammbereich" Rath  
"seit Jahrzehnten bekannt daß Krebs mit Verdauungsenzymmangel einhergeht..
viele Marken getestet auf Reinigungsvermögen unverdaute Proteine aus Blut zu entfernen.. verklebte rote Blutkörperchen zu entkleben.. bevorzuge 'Enriching Gifts Plant Enzymes'.. evtl. zusätzlich pankreatische Enzyme.. ggf. betaine hydrochloride.. Aprikosenkerne.. helfen Enzymen bei Entgiftung"
 
"Hilfe bei Hirntumoren.. durch pankreatisches Enzym -> Dr. Kelley's Formel Ca+ pancreatic Enzym Kapseln in höchstmöglicher Dosierung" D-zip
  "verdreifachte Überlebensrate bei Bauchspeicheldrüsenkrebs durch
+ kein: Fleisch, Geflügel, Fritiertes, Alkohol, raffinierter Zucker, Weißmehlprodukte
+ 140 Vitamine, Mineralien, Enzymtabletten (pankreatisches Enzym aus Schweinen), rohe Früchte, Vollkorn.. Klistier=Gifte raus.."
S-zip
"Synergie von Nährstoffen kann Metastasen stoppen (Vitamin C/L-Lysin/L-Prolin/grüner Tee-Extrakt EGCG) -> Blockade des Enzyms urokinase plasminogen activator (uPA) kann Krebsausbreitung stoppen.. dänische Studie Universität Copenhagen, International Journal of Cancer, Dr. Rath" mail Adi 26.12.04  
  "Spirulina: Tierversuche (500mg/kg) reduziert Anzahl der Tumoren.. bei Hautkrebs 250mg/kg.. Studien in Indien.. Spirulina reduziert Nebenwirkungen von Chemo/Bestrahlung" Moss #64  
  "Melatonin das Wachstum bestimmter Tumorarten unterdrückt.. Brustkrebs" S.163 Liberman  
  "Zusammenhang Licht <-> Krebs: verkalkte (Cholesterin?) Zirbeldrüsen produzieren kein Melatonin mehr -> Bildung Östrogen -> mehr Brustkrebs.. bis 60% in westlicher Welt haben über 50 Jahre verkalkte Zirbeldrüsen, in Japan und Nigeria weniger als 10%" S.241 Kime  
  "rate sofort mit Kanne-Brottrunkumschlägen auf Metastasen/Tumore zu beginnen.. Brottrunk stark enzymhaltig, ebenso das Fermentgetreide.."S.50f Friebel  
  "Antikrebsstoffe:
+ Betacarotin aus Karotten, ellagic acid aus frischem Apfelsaft klinisch erprobt.
+ Limonene aus Zitronenkernen stark wirksam"
 
  "Papaya. Das Krebsheilmittel der Aborigines" enorme Heilkraft.. s.u.  
  "Die sagenhafte Heilkraft der Ananas" Indianer haben sie als Heilfrucht geschätzt.. Ananas-Enzym Bromelain kann Krebszellen auflösen, Metastasenbildung verhindern s.u.  
  Malaria  
  "pankreatische Fermente=Enzyme Trypsin, Amylopsin erfolgreicher gg. Malaria als Chinin.. 3x spritzen, keine Rückfälle.. Lamballe.."
Lamballe: "The utility of enzymes in malaria" Med Rec 928-931 22.11.1913
 
  Parkinson  
  "Parkinson: mußte angezogen und gefüttert werden.. Behandlung mit Brottrunk.. 1 Jahr.. wieder Sport, Turngruppe leiten, normal leben.. kein Einzelfall.. Stoffwechsel, der dem Körper durch Enzyme, Proteine, aufgeschlossene Mineralstoffe wieder Kraft vermittelt" Kanne K-zip
  Verdauung  
"frische Gemüsesäfte reich an Enzymen.. für Verdauung/Nährstoffaufnahme" vgl. Breuss  
"Barleygreen.. Gerstengras enthält viele Enzyme für Verdauung, mehr als ein Dutzend Vitamine, 17 Mineralstoffe, 18 Aminosäuren und Chlorophyll"  
  "Chlorophyllhaltige Grünsäfte wie Gerstengrassaft regenerieren durch ihre Fülle an Enzymen Darmflora, Verdauungsorgane und hormonproduzierendes Drüsensystem.. Verdauung und Nahrungsauswertung optimiert" S.19 Simonsohn: 'Gerstengrassaft'  
  Zähne  
  "Bier: Hopfenpolyphenole können Zahnkaries hinauszögern.. Xanthohumol und Xanhohumol B hemmen Enzym Diacylglycerolacyltransferase"  


interessante Bücher, Literatur
Stone: "Nattokinase: A Natural Weapon Against Cardiovascular Disease" Ablagerungen abbauen durch Enzym Nattokinase.. bessere Durchblutung.. Verklumpungen auf natürliche Weise lösen.. gg. Herzinfarkt, Schlaganfall, Embolien, Thrombosen, Durchblutungsstörungen, Gedächtnisstörungen, Demenz..
Hanusch: "Magnetfeldtherapie. Schmerzen lindern - natürlich und ohne Nebenwirkungen" nebenwirkungsträchtige Chemiekeulen müssen nicht immer sein.. oft bringt auch Magnetfeldtherapie Erfolg.. nebenwirkungsfrei.. in jedem Alter einsetzbar.. gut erforscht.. seit 70 Jahren eingesetzt.. Gelenks-/Gefäßerkrankungen.. Sportmedizin.. Rheuma.. Fallbeispiele..
Angerstein: "Die Essig-Hausapotheke. Gesund leben und natürlich heilen mit Apfelessig, Kräuteressig & Co" gegen eine Vielzahl von Beschwerden..
Friebel: "Gesundheit fast zum Nulltarif" Diabetes, Rheuma, Schuppenflechte, Migräne durch Nahrungsmittel bessern/heilen.. besondere Aufbereitungsformen von Getreide (Gärprozeß auf Milchsäurebasis) gewährleistet weitreichende Aufnahme wichtiger Inhaltsstoffe wie Vitamine, Spurenelemente, Enzyme.. Normalisierung des Stoffwechsels..
Blank,Streibel,Amelung,Seidler,Ganswindt,Kohler: "Diagnose: 'Damit müssen Sie jetzt leben!' 'NEIN DANKE!'" körpereigene Enzyme regeln Bindung und Abtransport aller Gifte und freien Radikale.. Enzymmangel als Krankheitsursache.. Therapie mit Regulat.. Erfolge bei Tinnitus, Allergien, Schmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Durchblutungsstörungen, Prostatavergrößerung, Pilzen, Kopfhautjucken, Haarausfall, Rheuma, Arthrose, Schlaganfall, Krampfadern, Parodontose, Akne, Hyperaktivität, Krebs..
Bliznakov, Hunt: "Die Entdeckung: Energie-Vitamin Q10"
Gerson: "Eine Krebstherapie - 50 Fälle" Therapie zur Behandlung von Tuberkulose.. 99% Erfolg bei Lupus.. Migräne, Arthritis, Epilepsie, Hautkrankheiten.. wirksame Krebstherapie sogar in fortgeschrittenen Fällen.. jod- und kaliumreiche, kochsalzfreie Kost.. frisch gepresste Säfte.. Kaffeeeinläufe.. intensives Ausleitungsverfahren.. Leber-Gallensystem entgiften.. nach 10 Tagen ohne Schmerzen.. letzte Rettung für viele Patienten.. die Geschichte der Medizin zeigt, daß viele Ärzte mit großer Hartnäckigkeit an ihrer gewohnten Behandlung festhalten..
Abderhalden: "Schutzfermente des tierischen Organismus" Berlin 1912..
John Beard: "The Enzyme Treatment of Cancer and its Scientific Basis" von 1911 Chatto and Windus, London..
Kelley, Rohe: "Cancer: Curing the Incurable Without Surgery, Chemotherapy, or Radiation" erklärt detailliert wie man sich durch Ernährung und Entgiftung heilen kann, ohne Operation etc..
William Donald Kelley: "Dr. Kelley's self test for the different metabolic types" seinen Stoffwechseltyp selbst herausfinden..
William Donald Kelley: "One Answer to Cancer (A do-it-yourself booklet)" über die Wichtigkeit von pankreatischen Enzymen und welche Krebsarten im Endstadium damit wie geheilt wurden..
Gonzalez: "One man alone: An Investigation of Nutrition, Cancer, and William Donald Kelley" Bericht über die Krebsheilmethode von Kelley.. 50 Fallgeschichten zeigen den Nutzen.. viele pankreatischen Enzyme..
Gonzalez, Isaacs: "The Trophoblast and the Origins of Cancer: One solution to the medical enigma of our time" zeigt wie vor 100 Jahren der Embryologe Dr. John Beard eine Krebsursache und Lösung entdeckte.. Beard's Trophoblastentheorie als brauchbares Tumormodell.. Behandlung mit pankreatischen Enzymen.. Fallgeschichten.. Placenta teilt sich anfangs rasch, tumorähnliches invasives Wachstum.. mit Beginn der Enzymbildung der Bauchspeicheldrüse stoppt das Wachstum.. wachstumsregulierende Enzyme als Krebsabwehr.. Beard entdeckte Stammzellen und Schlüssel zu Krebs..
Gonzalez: "Enzymes and Cancer" Ernährung, Nahrungsergänzung, Entgiftung.. DVD mit Rede von Dr. Gonzalez..
Gonzalez: "What Went Wrong: The Truth Behind the Clinical Trial of the Enzyme Treatment of Cancer" 1998 sollte Enzymtherapie geprüft werden in Studie.. Zusammenarbeit geplant.. Onkologen hielten Patienten ab oder überredeten zu konventioneller Behandlung.. Studie dann wenig aussagefähig, angeblich kein Effekt der Methode..
Moerman, Breuss: "Krebs. Leukämie und andere scheinbar unheilbare Krankheiten mit natürlichen Mitteln heilen" 8 Stoffe gg. Krebs.. Gemüsesäfte gg. Leukämie..
Thomar: "Die Krebskur-total nach Rudolf Breuß richtig gemacht" nähere Informationen..
Simonsohn: "Gerstengrassaft" optimales Ergänzungsmittel unserer tägl. Nahrung.. hervorragendes Nährstoffprofil.. Sauerstoffgehalt im Körper erhöht.. Ann Wigmores Colitis geheilt.. weiße Haare wieder braun.. magisches Gesundheitselixier.. vgl. Lorraine Day's Barley Green..
Leonhardt: "Noni" seit hunderten von Jahren bei den Einwohnern von Tahiti erfolgreich verwendet ..Bluthochdruck, chron. Schmerzen, Verdauungsprobleme, Störungen des Immunsystems..
Simonsohn: "Die sagenhafte Heilkraft der Ananas" schon die Indianer haben sie als Heilfrucht geschätzt.. Ananas-Enzym Bromelain selbst Krebszellen auflösen und Metastasenbildung verhindern kann..
Simonsohn: "Papaya. Heilen mit der Wunderfrucht" beinahe ein Allheilmittel mit großem, entzündungshemmendem Wirkspektrum.. eines der bestvertäglichen Lebensmittel..
Andrea Ehring: "Papaya. Das Krebsheilmittel der Aborigines." enorme Heilkraft.. Tipps und Rezepte.. Papayapflanzen selbst züchten.. was aus Frucht und Blättern machen.. mit Papaya-Konzentrat umgehen.. Erfahrungsberichte aus Australien und Europa..
G. Edward Griffin: "Eine Welt ohne Krebs. Die Geschichte des Vitamin B17 und seiner Unterdrückung" ein Muss für jeden Leser.. phantastisches Tonband "The Politics of Cancer Therapy" basiert auf 2. Hälfte des Buchs.. Übernahme der medizinischen Ausbildung durch die Pharmaindustrie.. warum Heilung nicht ernsthaft erwünscht ist.. Buch noch besser als das Band.. Leberkrebs im Endstadium.. Metastasen.. dieses Buch, das Internet, Vitamin B17, Vitamine, Mineralstoffe.. es funktioniert.. Blutwerte drastisch gebessert.. Tumor kleiner.. Gewichtszunahme.. Advil als Schmerzmittel.. später keines mehr.. Ärzte nicht interessiert.. lesen, Video besorgen, Internetrecherche..
Shigeru Tanaka: "EM-X" Naturheilmittel.. Krebs, Diabetes, Gicht lindern/heilen.. allgemein verständlich.. verhindert vorzeitige Alterungsprozesse.. regt Immunsystem an..
  Buchner: "Alkoholische Gärung ohne Hefezellen" Berichte der Deutschen Chemischen Gesellschaft 30 117-124 1897 Gärung durch Enzyme.. Nobelpreis 1907
  Beard: "Embryological aspects and etiology of carcinoma" Lancet 159,4112 1758-1761 21.6.1902
  John Beard: "The action of trypsin upon the living cells of Jensen's mouse tumor: a preliminary note upon a research made (with a grant from the Carnegie Fund)" Br Med J 1,2351 140-141 20.1.1906
  Beard: "Trypsin and amylopsin in malignant growths" JAMA 47,6 445 1906
  Wiggin: "Case of multiple fibrosarcoma of the tongue, with remarks on the use of trypsin and amylopsin in the treatment of malignant disease" JAMA 47 2003-2008 1906
  Beard: "The interlude of cancer" Med Rec 71 169-175 1907 Enzyme Trypsin, Amylopsin gg. Malaria..
  Luther: "The trypsin treatment of cancer" New York Medical J 85 341-344 1907
  Campbell: "Trypsin treatment of a case of malignant disease" JAMA 48 225-226 1907
  Goeth: "Pancreatic treatment of cancer, with report of a cure" JAMA 48 1030 1907
  Cutfield: "Trypsin treatment in malignant disease" British Med J 5 525 1907
  Cleaves: "Physiologic action of the pancreatic enzymes, with special reference to hematology, urology and clinical pathology" Med Rec N.Y. 71 20 1907
  Doran: "Report of a postoperative case of fibroid sarcoma under the enzyme treatment" Med Rec N.Y. 71 41-44 6.7.1907
  Dupuy: "Favorable effect of trypsin in a case of laryngeal epithelioma: exhibition of a case" New Orleans Med Surg J 59 911-915 1907
  "The trypsin and amylopsin treatment of human cancer [editorial]" Am Med 13 558-560 1907
  Hald: "Comparative researches on the tryptic strength of different trypsin preparations and on their action on the human body" Lancet 2 1371-1375 1907
  Marsden: "Carcinoma of cervix uteri successfully treated with the pancreatic ferments" General Pract 22-23 1908
  Little: "A case of malignant tumor, with treatment" JAMA 50 1724 1908
  John Beard: "The Enzyme Treatment of Cancer and its Scientific Basis" von 1911 Chatto and Windus, London..
  Abderhalden: "Schutzfermente des tierischen Organismus" Berlin 1912..
  John Beard: "On the occurrence of dextrorotatory albumins in organic nature" Biolog Zentralblatt 33 150-170 1913 Med Rec 29.3.1913 Enzyme Trypsin, Amylopsin gg. Malaria..
  Baetzner: "The trypsin treatment of surgical tuberculosis" The Practitioner 203-219 1.1913
  Beard: "The nature and treatment of cancer and malaria" Nature 92 60-61 18.9.1913
  Beard: "The pancreatic treatment of tuberculosis and malaria" Nature 92 165-165 9.10.1913
  Lamballe: "The utility of enzymes in malaria" Med Rec 928-931 22.11.1913 Enzyme Trypsin, Amylopsin erfolgreicher gegen Malaria als Chinin.. keine Rückfälle.. John Beard 1907..
  Karstrom: "Über die Enzymbildung in Bakterien" Dr. Arbeit, Helsingfors 1930
  Morse: "Treatment of cancer with pancreatic extract" Weekly Bull St. Louis Med Soc 28 599-603 1934
  Fischer-Wasels: "Versuche zum Nachweis des spezifischen Agens (Virusenzyms) bei bösartigen Geschwülsten" Zeitschrift für Krebsforschung (Berlin) 44 157-159 1936
  Krebs, Krebs, Gurchot: "Skeletal changes associated with the use of crystalline chymotrypsin in an apparently radio-resistant growth" Med Rec 160 479 8.1947
  Clark, Cliffton, Newton: "Antiproteolytic activity of human serum with particular reference to its changes in the presence and consideration of its use for detection of malignant neoplasia" Proc Soc Exper Biol & Med 69 276 1948
  West, Hilliard: "Proteolytic enzyme inhibitors of human serum in health and disease" Proc Soc Exper Biol Med 7 2 6.1949 Enzym Chymotrypsin proportional zu Tumor-Wachstum oder -Rückbildung.. Test zeigt Therapieerfolg an..
  West, Hilliard: "Proteolytic enzyme inhibitors of the blood in relation to neoplastic diseases" Ann West Med & Surg 3 227 1949
  Cliffton: "The antiproteolytic reaction, iodoacetate index and least coagulable protein reactions in relation to malignant neoplasia; correlation of tests" J Natl Cancer Inst 10,3 719-723 12.1949
  Waldvogel, Marvin, Wells: "Determination of serum antitrypsin in the study of malignant neoplasia" Proc Soc Exp Biol Med 72,1 100-102 10.1949
  Dillard, Chanutin: "The protease and antiprotease of plasmas of patients with cancer and other diseases" Cancer Res 9,11 665-668 11.1949
  Dillard: "The trypsin inhibitor of the urine in health and disease" J Lab Clin Med 36,2 266-271 8.1950
  West: "Enzyme inhibitors of the serum in relation to neoplastic disease activity" Cancer Res 10,4 248 4.1950
  Cliffton: "An evaluation of the antiproteolytic reaction of serum as a test for malignant neoplasia" J Natl Cancer Inst 11 33 1950
  Cliffton: "Variations in the proteolytic and the antiproteolytic reactions of serum: effect of disease, trauma, X-ray, anaphylactic shock, ACTH and cortisone" J Lab & Gin Med 39 105 1952
  Jacobsson: "Electrophoretic demonstration of two trypsin inhibitors in human blood serum" Scand J Clin Lab Invest 5,1 97-98 1953
  Beard: "Enzyme-hormone antagonism. I. Chymotrypsin and amylases vs chorionic and anterior pituitary lutenizing hormones" Enzymologia 18,5 293-308 31.7.1957
  Beard: "Enzyme-hormone antagonisms. II. A simple method for determining the lutenizing hormones of the anterior pituitary and of chorionic gonadotrophin" Enzymologia 18,5 309-319 31.7.1957
  Beard: "Enzyme-hormone antagonism. III. The excretion of the lutenizing hormone of chorionic gonadotrophin in urines from normal, pregnant and malignant individuals" Enzymologia 18,5 320-326 31.7.1957
  Crane, Hatefi, Lester, Widmer: "Isolation of a quinone from beef heart mitochondria" Biochimica et Biophys Acta 25 220-221 1957
  Nardi: "Serum 'trypsin' (or arginine exopeptidase) screening test for cancer of the pancreas" Gastroenterology 38 50-51 1.1960
  1966: FDA stoppt Dr. Shively (der 1305 Enzym-Injektionen gemacht hatte) und andere pankreatische Enzyme gg. Krebs zu nutzen.. William Donald Kelley machte weiter mit oraler Anwendung..
  Haberditzl: "Enzyme activity in high magnetic fields" Nature 213 72-73 1967
  Shively: "Multiple Proteolytic Enzyme Therapy of Cancer" Johnson-Watson, Dayton 1969
  Littarru, Ho, Folkers: "Deficiency of Coenzyme Q10 in human heart disease. Part I and II" Internat J Vit Nutr Res 42,2 291 und 42,3 413 1972
  Romero, Pairent, Appert, Howard: "The twenty-four excretion of trypsin and trypsinogen in the urine" Ann Surg 176,2 154-158 8.1972
  Ahmed, Claderwood, Fröhlich, Smith: "Evidence for collective magnetic effects in an enzyme. Likelihood of room temperature superconductive regions" Phys Lett 53A 129 1975
  Fröhlich: "The extraordinary dielectric properties of biological materials and the action of enzymes" Proc Natl Acad Sci USA 72,11 4211-4215 11.1975 viele Biomoleküle schwingfähig bei 10e11Hz..
  Mitchell: "Possible molecular mechanisms of the protonmotive function of cytochrome systems" J Theoret Biol 62 327-367 1976
  Hansen: "Bioenergetics in clinical medicine. Gingival leucocytic deficiencies of coenzyme Q10 in patients with periodontal disease" Research Communications in Chemical Pathology and Pharmacology 14,4 729-738 1976
  Yamagami, Shibata, Folkers: "Bioenergetics in clinical medicine: VIII. Administration of coenzyme Q10 to patients with essential hypertension" Res Commun Chem Pathol Pharmacol 14,4 721-727 1976
  Ernster: "Facts and ideas about the function of coenzyme Q10 in the Mitochondria" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 15-18 1977
  Cortes, Mohinder, Patel, Mundia, Folkers: "Study of Administration of coenzyme Q10 to Adriamycin treated cancer patients" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 267-273 1977
  Manner, DiSanti, Maggio et al: "Amygdalin, Vitamin A and Enzyme Induced Regression of Murine Mammary Adenocarcinomas" J Manipulative Physiol Ther 1,4 246-248 1978
  Mitchell: "Kelin's respiratory chain concept and its chemiosmotic consequences" Science 206 1148-1159 1979
  Martinek, Berezin: "Artificial Light-Sensitive Enzymatic Systems as Chemical Amplifiers of Weak Light Signals" Photochemistry and Photobiology 637-650 29.3.1979
  Hogenauer, Mayer, Drews: "The macrophage activating potential of ubiquinones" Folkers, Yamagami, Littaru: "Biochem and Clinical Aspects of Coenzym Q" Elsevier 3 325-334 1981
  Rudney, Nambudiri, Ranganathan: "The regulation of the synthesis of coenzyme Q in fibroblasts and in heart muscle" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier/North-Holland Press 3 279-290 1981
  Richardson, Drzewoski, Ellis, Folkers, Shizukishi, Takemura, Baker: "Reduction of elevated blood pressure by coenzyme Q10" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 3 229-234 1981
  Combs, Faria, Leslie, Bonner: "Effect of coenzyme Q10 on Adriamycin induced changes in myocardial calcium" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 3 137-144 1981
  Iwamoto, Watanabe, Okamoto, Ohata, Folkers: "Clinical effect of coenzyme Q10 on periodontal disease" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q10" Elsevier, Amsterdam 3 109-119 1981
  Bishop: "Krebsgene" Spektrum der Wissenschaft 44-56 5.1982 über Q10..
  Folkers, Shizukuishi, Takemura, Drzewoski, Richardson, Ellis, Kuzell: "Increase in levels of Ig G in serum of patients treated with coenzym Q10" Res Commun Chem Path Pharm 38,2 335-338 1982
  Judy, Hall, Dugan, Toth, Folkers: "Coenzyme Q10 reduction of Adriamycin toxicity" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 4 231-241 1983
  Ionescu: "Study of efficiency of Diapulse therapy on the dynamics of enzymes in burned wound" Bull and Clin Rev of Burn Injuries 1,2 25-26 4.1984
  Kishi, Takahashi, Mayumi, Hama: "Protective effect of coenzyme Q on adriamycin in beating heart cells" Biomed Clin Aspects of CoQ10 4 181-194 1984
  Sugimoto, Ideta, Imanishi, Ono et al: "Effect of CoQ10 in patients with progressive muscular dystrophy and other neuromuscular diseases" Biomed Clin Aspects of CoQ10 1 243-250 1984
  Langsjoen, Vadhanaviket, Folkers: "Effective treatment with coenzyme Q10 of patients with myocardial disease classes III and IV" Biomed Clin Aspects of CoQ10 4 325-332 1984
  Nobuyoshi, Saito, Takahira, Kanazawa et al: "Levels of CoQ10 in biopsies of left ventricular muscle and influence of administration of CoQ10" Biomed Clin Aspects of CoQ10 4 221-230 1984
  Mortensen, Vadhanavakit, Folkers: "Effectiveness of CoQ10 to treat patients with cardiomyopathy and CoQ10 levels in blood and endomyocardial biopsies" Biomed and clin aspects of CoQ10 4 391-402 1984
  Cahn, Borzeix: "The effect of ubichinone 50 over the subacute phase of an experimental stroke in the rat" Biomed Clin Aspects of Coenzym Q Elsevier Science Publishers 4 1984
  Mortensen, Vadhanavikit, Folkers: "Deficiency of coenzyme Q10 in myocardial failure" Drugs Exptl Clin Res X,7 497-502 1984
  Zilliken, Moritz, Müller-Steinwachs, Folkers et al: "Double blind clinical study with Q10 in patients with low cardiac function" Biomed Clin Aspects of Co Q10 4 425-428 1984
  Ernster: "Ubiquinone: redox-enzyme, hydrogen carrier, antioxidant" Biomed Clin Aspects of CoQ10 4 3-14 1984
  Yamagami, Shibata, Folkers: "Study of coenzyme Q10 in essential hypertension" Biomed Clin Aspects of CoQ10 4 231-242 1984
  Van Gaal, de Leeuw, Vadhanavikit, Folkers: "Exploratory study on Coenzyme Q10 in obesity" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 4 369-374 1984
  Hiasa, Ishida, Maeda, Iwano et al: "Effects of coenzyme Q10 on exercise tolerance in patients with stable angina pectoris" Biomed and Clin Aspects of Q10 4 291-302 1984
  Kamikawa, Kobayashi, Yamashita, Hayashi, Yamazaki: "Effects of coenzyme Q10 on exercise tolerance in chronic stable angina pectoris" Am J Cardiol 56 247-251 1985
  Mortensen, Vadhanavikit, Baandrup, Folkers: "Long term coenzyme Q10 therapy: a major advance in the management of resistant myocardial failure" Drugs Exp Clin Res 11,8 581-593 1985
  Langsjoen, Vadhanavikit, Folkers: "Response of patients in classes III and IV of cardiomyopathy to therapy in a blind and crossover trial with coenzyme Q10" Proc Natl Acad Sci USA 82 4240-4244 1985
  Folkers, Vadhanavikit, Mortensen: "Biochemical rationale and myocardial tissue data on the effective therapy of cardiomyopathy with coenzyme Q10" Proc Natl Acad Sci USA 82,3 901-904 1985
  Yamagami, Takagi, Akagami, Folkers: "Effect on Q10 on essential hypertension, a double blind controlled study" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 5 337-344 1986
  Kamei, Fujita, Kanbe, Sasaki, Oshiba, Otami, Matsui-Yuasa, Morisawa: "The distribution and content of ubiquinone in foods" Int J Vitam Nutr Res 56,1 57-63 1986
  Folkers, Wolaniuk, Simonsen, Lyson et al: "Therapy with coenzyme Q10 for muscular dystrophies and neurogenic atrophies by double blind trial" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 5 353-358 1986
  Vanfraechem, Picalausa, Folkers: "Effects of CoQ10 on physical performance and recovery in myocardial failure" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 5 371-378 1986
  Judy, Hall, Toth, Folkers: "Double blind-double crossover study of coenzyme Q10 in heart failure" Folkers, Yamamura: "Biomedical and clinical aspects of coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 5 315-323 1986
  Schneeberger, Muller-Steinwachs, Anda, Fuchs, Zilliken, Lyson, Muratsu, Folkers: "A clinical double blind and crossover trial with coenzyme Q10 on patients with cardiac disease" Folkers, Yamamura: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 5 325-333 1986
  Oda: "Q10 therapy on the cardiac dysfunction in patients with mitral valve prolapse: dose vs effect and dose vs serum Q10" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 5 269-280 1986
  Bishop: "The molecular genetics of cancer" Science 235 305-311 1987 über Q10..
  Astumian, Chock, Tsong, Chen, Westerhoff: "Can free energy be transduced from electric noise?" Proc Natl Acad Sci USA 84,2 434-438 1.1987 freie Energie aus elektrischem Rauschen..
  Chen: "Asymmetry and external noise-induced free energy transduction" Proc Natl Acad Sci USA 84,3 729-733 2.1987 freie Energie aus elektrischem Rauschen..
  Byus, Pieper, Adey: "The effect of low-energy 60 Hz environmental electromagnetic fields upon the growth related enzyme ornithine decarboxylase" Carcinogenesis 8 1385-1389 1987
  Folkers, Langsjoen et al: "Biochemical deficiencies of coenzyme Q10 in HIV-infection and the exploratory treatment" Biochemical and Biophysical Research Communications 153,2 888-896 1988
  Langsjoen, Folkers, Lyson, Muratsu, Lyson, Langsjoen: "Effective and safe therapy with coenzyme Q10 for cardiomyopathy" Klin. Wochenschr. 66 583-593 1988
  Mitchell: "Respiratory chain systems in theory and practice" Kim et al: "Advances in Membrane Biochemistry and Bioenergetics" Plenum Press, New York 25-52 1988
  US-Patent 4885167: Wiederherstellung Herzfunktion durch Q10-Therapie. Folkers, Wolaniuk 1989
  Langsjoen, Langsjoen, Folkers: "Long term efficacy and safety of coenzyme Q10 therapy for idiopathic dilated cardiomyopathy" Am J Cardiology 65 521-523 1989
  Astumian, Chock, Tsong, Westerhoff: "Effects of oscillations and energy-driven fluctuations on the dynamics of enzyme catalysis and free-energy transduction" Phys Rev A 39,12 6416-6435 15.6.1989
  Tsong, Liu, Chauvin, Gaigalas, Astumian: "Electroconformational coupling (ECC): An electric field induced enzyme oscillation for cellular energy and signal transductions" Bioelectrochemistry and Bioenergetics 21,3 319-331 6.1989
  Pihko, Saarinen, Paetau: "Wernicke encephalopathy - a preventable cause of death: Report of 2 children with malignant disease" Pediatric Neurology 5,4 237-242 1989
  Zilliken: "Eine klinische Doppelblind-Studie mit CoEnzym Q10 und Vitamin E bei herzkranken Patienten" De Orthomoleculaire Koerier 5,24 4-11 1990
  Mortensen, Vadhanavikit, Muratsu, Folkers: "Coenzyme Q10: Clinical benefits with biochemical correlates suggesting a scientific breakthrough in the management of chronic heart failure" Int. J. Tissue React. 12,3 155-162 1990
  Langsjoen, Folkers: "Long-term efficiency and safety of coenzyme Q10 therapy for idiopathic dilated cardiomyopathy" Am J Cardiol 65,7 521-523 1990
  Langsjoen, Langsjoen, Folkers: "A six-year clinical study of therapy of cardiomyopathie with coenzyme Q10" Int J Tissue React 12,3 169-171 1990
  Folkers, Langsjoen,Willis, Richardson, Xia,Ye, Tamagawa: "Lovastatin decreases coenzyme Q levels in humans" Proc. Natl. Acad Sci. 87 8931-8934 1990
  Willis, Folkers, Tucker, Ye, Xia, Tamagawa: "Lovastatin decreases coenzyme Q levels in rats" Proc Natl Academy of Sciences USA 87,22 8928-8930 11.1990
  Mitchell: "The vital protonmotive role of coenzyme Q" Folkers, Littarru, Yamagami: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 6 3-10 1991
  Langsjoen, Langsjoen, Folkers, Richardson: "Treatment of patients with human immunodeficiency virus infection with coenzyme Q10" Folkers, Littarru, Yamagami: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" 6 409-415 1991
  Schardt, Welzel, Schiess, Toda: "Effect of coenzyme Q10 on ischaemia-induced ST-segment depression: A double blind, placebo-controlled crossover study" Folkers, Yamagami, Littarru: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 6 385-403 1991
  Rossi, Lombardo, Testa, Lippa, Oradei, Littarru, Lucente, Coppola, Manzoli: "Coenzyme Q10 in ischaemic cardiopathy" Folkers, Yamagami, Littarru: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 6 321-326 1991
  Oda: "Dose-effect relationship and critical dose of coenzyme Q10 on load-induced cardiac dysfunction in pediatric patients with mitral valve prolapse" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 6 247 1991
  Swedberg, Hoffman-Bang, Rehnqvist, Astrom: "Coenzyme Q10 as an adjunctive in treatment of congestive heart failure" 64th Scientific Sessions American Heart Association, Abstract 774-776 1991
  Ursini, Gambini, Paciaroni, Littarru: "Coenzyme Q10 treatment of heart failure in the elderly: Preliminary results" Folkers, Yamagami, Littarru: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 6 473-480 1991
  Poggessi, Galanti, Comeglio, Toncelli, Vinci: "Effect of coenzyme Q10 on left ventricular function in patients with dilative cardiomyopathy" Curr. Ther. Res. 49 878-886 1991
  Nishikawa et al: "Evaluations of long-term therapeutic effectiveness of Coenzym Q10 on a case of Kearns-Sayre-syndrome" Folkers, Yamagani, Littarru: "Biomed. and Clin. Aspects of Coenzyme Q" Elsevier Science Publishers 375-382 1991
  Bresolin, Moroni, Angelini, Doriguzzi, Castelli, Licciardello, Carenzi, Banfi, Comi, Scarlato: "Ubidecarenone treatment in 50 patients with mitochondrial myopathies: the first double blind trial" Biomed and Clin Aspects of CoQ10 6 397-405 1991
  Wilson, Frishman, Giles, Brackett et al: "Coenzyme Q10 therapy and exercise duration in stable angina" Biomed. and Clin. Aspects of CoQ10 6 339-348 1991
  Battino, Ferri, Gattavecchia, Sassi, Lenaz: "Coenzym Q10 as a possible membrane protecting agent against irradiation damages" in Folkers, Yamagami, Littaru: "Biomed and Clin Aspects of Coenzym Q" Elsevier 6 181-190 1991
  Littarru, Lippa, Oradei, Fiorni, Mazzanti: "Metabolic and diagnostic implications of blood CoQ10 levels" Folkers K., Yamagami T., and Littarru G. P.: "Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Elsevier, Amsterdam 6 167-178 1991
  Rusciani, Oradei, Lippa, Perosino, Romagnoli, Aureli, Littaru: "Coenzyme Q10 levels in human light-exposed and unexposed skin" Folkers, Yamagami, Littaru: "Biomedical and clinical aspects of coenzyme Q" Elsevier 6 125-128 1991
  Meola, Velicogna, Bresolin, Fortunato, Moggio, Scarlato: "Effects of CoQ10 on muscle cells and skin fibroblast from patients with mitochondrial myopathies" Biomed and clin aspects of CoQ10 6 383-396 1991
  Stocker, Bowry, Frei: "Ubiquinol-10 protects human low density lipoprotein more efficiently against lipid peroxidation than does alpha-tocopherol" Proc Natl Acad Sci USA 88,5 1645-1650 1991
  Folkers: "Critique of 30 years of research on hematopoietic and immunological activities of coenzyme Q10 potentiality for the rapy of aids and cancer" Med Chem Res 2 48-60 1992
  Mohr, Bowry, Stocker: "Dietary supplementation with coenzyme Q10 results in increased levels of ubiquinol-10 within circulating lipoproteins and increased resistance of human low-density lipoprotein to the initiation of lipid peroxidation" Biochim Biophys Acta 1126,3 247-254 1992
  Sun, Sun, Crane, Morre, Lindgren, Low: "Requirement for coenzyme Q in plasma membrane electron transport" Proc Nat Acad Sci USA 89 11126-11130 1992
  Ghirlanda, Oradei, Manto, Lippa, Uccioli, Caputo, Greco, Littarru: "Evidence of plasma CoQ10 -lowering effect by HMG-CoA reductase inhibitors: a double-blind, placebo-controlled study" J Clin Pharmacol 33,3 226-229 3.1993
  Chagovetz, Grissom: "Magnetic Field Effects in Model B12 Enzymatic Reactions. The Photolysis of Methylcob(III)alamin" Zeitschrift fur Physikalische Chemie 182 181-188 1993
  Kontush, Hübner, Finckh, Kohlschütter et al: "Supplementation with ubiquinol-10 protects low density lipoprotein against lipid peroxidation more efficiently than supplementation with alpha-tocopherol" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 68 1993
  Stocker, Bowry, Suarna, Umeda et al: "The role of ubiquinol-10 in the inhibition of radical-mediated low density lipoprotein oxidation" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 20 1993
  Oda: "Recovery of systolic time intervals by coenzyme Q10 in patients with load-induced cardiac dysfunction: echocardiographic study" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 27 1993
  Morisco, Trimarco, Condorelli: "Effect of coenzyme Q10 therapy in patients with congestive heart failure: A long-term multicenter randomized study" Seventh International Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q Folkers, Mortensen, Littarru, Yamagami, Lenaz: "The Clinical Investigator" 71 S134-S136 1993
  Atar, Mortensen, Flachs, Herzog: "Coenzym Q10 protects ischemic myocardium in an open-chest swine model" Clin Investig 71 103-111 1993
  Crane, Sun, Sun: "The essential functions of coenzym Q" Clin.Investig. 71 55-59 1993
  Folkers: "Heart failure is a dominant deficiency of coenzyme Q10 and challenges for future clinical research on CoQ10" Clin Investig 71 51-54 1993
  Folkers, Nylander, Morita: "Involvement of a deficiency of CoQ10 in cancer therapy and blood levels of CoQ10 in cancer patients in Sweden" Proc Natl Acad Sci 1993
  Folkers, Brown, Hanioka, Williams, Quillin, Jafelice: "Involvement of a deficiency of coenzym Q10 in cancer therapy and blood levels of Co Q10 in cancer patients in America" Proc Nat Acad Sci USA 1993
  Folkers, Brown, Judy, Morita: "Survival of cancer patients on therapy with coenzym Q10" Res Commun Biochem Biophys 192 1 241-245 1993
  Judy, Stogsdill, Folkers: "Myocardial Preservation by Therapy With Coenzyme Q10 During Heart Surgery" Clin Investig 71 S155-S161 1993
  Fujimoto, Kurihara, Hirata, Takeda: "Effects of coenzyme Q10 administration on pulmonary function and exercise performance in patients with chronic lung diseases" Clin Investig 71 162-166 1993
  Langsjoen, Langsjoen, Folkers: "Isolated diastolic dysfunction of the myocardium and its response to CoQ10 treatment" Seventh International Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Folkers, Mortensen, Littarru, Yamagami, Lenaz: "The Clinical Investigator" 71 S140-S144 1993
  Ihse, Andren-Sandberg, Nylander, Folkers: "Research on an deficiency of coenzyme Q10 in cancer patients and initiation of treatment with CoQ10" 8 th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 48 1993
  Judy, Folkers: "Management of chronic fatigue syndrome patients with CoQ10" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 55 1993
  Nylander, Nordlund: "Response of periodontitis to therapy with coenzyme Q10" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 37 1993
  Lampertico, Comis: "Italian Multicenter Study on the Efficiency and Safety of CoQ10 as Adjuvant Therapy in Heart Failure" Clin Investig 71 S129-S133 1993
  Matsubara, Yamagami, Kishi, Folkers: "Coenzyme Q10 hypertension, a 10-year survey" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 42 1993
  Mortensen: "Perspectives on therapy of cardiovascular diseases with CoQ10" Clin Investig 71 S116-S123 1993
  Mortensen: "Review of controlled double-blind trials with coenzyme Q10 (ubiqinone) in chronic heart failure and angina pectoris" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 45 1993
  Hanioka, Shizukuishi, Folkers: "Effect of topical application of coenzyme Q10 on adult periodontitis" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 38-39 1993
  Fujita, Nomura, Hong, Ito, Asada, Nishimuro: "Purification and characterization of a strong fibrinolytic enzyme (nattokinase) in the vegetable cheese natto, a popular soybean fermented food in Japan" Biochem Biophys Res Commun 197,3 1340-1347 30.12.1993
  Hanioka, Tanaka, Ojima, Shizukuishi: "Effect of topical application of coenzyme Q10 an adult periodontitis" Mol Aspects Med 15 S241-S248 1994
  Chello, Mastroroberto, Romano, Bevaqua, Pantaleo, Ascione, Marchese, Spampinato: "Protecting by coenzyme Q10 from myocardial reperfusion injury during coronary artery bypass grafting" Ann Thorac Surg 58,5 1427-1432 1994
  Iarussi, Auricchio, Agretto, Murano, Giuliano, Indolfi, Iacono: "Protective effect of Coenzym Q10 on Anthracyclines cardiotoxicity: Control study in children with acute lymphoblastic Leukemia and non-Hodgkin-Lymphoma" Molec Aspects Med 15 S207-S212 1994
  Valls, Castelluccio, Fato, Genova, Bovina, Saez, Marchetti, Castelli, Lenaz: "Protective effect of exogenous coenzyme Q against damage by Adriamycin in perfused rat liver" Biochem Biomol Biol Int 33,4 633-642 1994
  Langsjoen, Langsjoen, Langsjoen, Willis, Folkers: "Usefulness of coenzyme Q10 in clinical cardiology, a long-term study" Eighth International Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q Littarru, Battino, Folkers: "The Molecular Aspects of Medicine" 15 S165-S175 1994
  Baggio, Gandini, Plancher, Passeri, Carmosino: "Italian multicenter study on safety and efficacy of coenzyme Q10 adjunctive therapy in heart failure" Eighth International Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q" Littarru, Battino, Folkers: "The Molecular Aspects of Medicine" 15 S287-S294 1994
  Oda: "Recovery of the Frank-Starling mechanism by coenzyme Q10 in patients with load-induced contractility depression" Eighth International Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q Littarru, Battino, Folkers: "The Molecular Aspects of Medicine" 15 S149-S154 1994
  Langsjoen, Langsjoen, Willis, Folkers: "Treatment of essential hypertension with coenzyme Q10" Eighth International Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q Littarru, Battino, Folkers: "The Molecular Aspects of Medicine" 15 S265-S272 1994
  Digiesi, Cantini, Oradei, Bisi et al: "Coenzyme Q10 in essential hypertension" 8th Int Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 44 1993 Mol Aspects Med 15 S257-S263 1994
  Mancini, de Marinis, Oradei, Littarru, Conte, Pozza, Hallgass: "Coenzyme Q10 concentrations in normal and pathological human seminal fluid" J Androl 15,6 591-594 1994
  Luft: "The development of mitochondrial medicine" Proc Natl Acad Sci 91 8731-8738 1994
  Lodi, Iotti, Scorolli, Bargossi, Sprovieri, Zaniol, Meduri, Barbiroli: "The use of phosphorus magnetic resonance spectroscopy to study in vivo the effect of coenzym Q10 treatment in retinitis pigmentosa" Molec Aspects Med 15,1 S221-S230 1994
  Lockwood, Moesgaard, Hanioka, Folkers: "Apparent partial remission of breast cancer in 'high risk' patients supplemented with nutritional antioxidants, essential fatty acids and coenzyme Q10" Mol Aspects Med 15 S231-S240 1994
  Lockwood, Moesgaard, Folkers: "Partial and complete regression of breast cancer in patients in relation to dosage of coenzyme Q10" Biochem Biophys Res Commun 199,3 1504-1508 30.3.1994
  Mellstedt, Osterborg, Nylander, Morita, Folkers: "A deficiency of coenzyme Q10 (CoQ10) in conventional cancer therapy and blood levels of CoQ10 in cancer patients in Sweden" Eighth International Symposium on Biomedical and Clinical Aspects of Coenzyme Q 47 1993 The Molecular Aspects of Medicine 1994
  Folkers, Simonsen: "Two successful double-blind trials with coenzyme Q10 on muscular dystrophies and neurogen. Atrophies" Biochim Biophys Acta 1271,1 281-286 1995
  Hofmann-Bang, Rehnquist, Swedberg, Wiklund, Aström: "Coenzyme Q10 as an adjunctive in the treatment of chronic congestive heart failure. The Q10 Study Group" J Cardiac Failure 1,2 101-107 1995
  Daneryd, Aberg, Dallner, Ernster, Schersten, Soussi: "Coenzyms Q9 and Q10 in skeletal and cardiac muscle in tumor-bearing exercising rats" Eur J Cancer 31A 5 760-765 1995
  Lockwood, Moesgaard, Yamamoto, Folkers: "Progress on therapy of breast cancer with vitamin Q10 and the regression of metastases" Biochem Biophys Res Commun 212,1 172-177 6.7.1995
  Kontush, Hübner, Finckh, Kohlschütter, Beisiegel: "Antioxidative activity of ubiquinol-10 at physiologic concentrations in human low density lipoprotein" Biochim Biophys Acta 1258,2 177-187 1995
  Fujita, Hong, Ito, Misawa, Takeuchi, Kariya, Nishimuro: "Transport of nattokinase across the rat intestinal tract" Biol Pharm Bull 18,9 1194-1196 9.1995
  Canfield, Belford, Debrunner: "Calculations of earth-strength steady and oscillating magnetic field effects in coenzyme B12 radical pair systems" Mol Phys 89 889-930 1996
  Koroshetz et al: "Assessment of energy metabolism defects in Huntington's disease and possible therapy with coenzym Q10" Ann Neurol 1996
  Horsting, Strijks: "Q10 therapy in patients with Parkinson's disease" 9th Intl Symp Biomed and Clin Aspects of CoQ10 9 58 1996
  Nylander: "CoQ10: a therapeutic adjuvant in periodontal disease" 9th Intl Symp Biomed and Clin Aspects of Coenzyme Q 9 41-42 1996
  Langsjoen, Willis, Folkers: "Treatment of hypertrophic cardiomyopathy with coenzyme Q10" 9th Int Symp Biomed and Clin Aspects of Coenzyme Q 26 1996
  Lewin: "The effect of coenzyme Q10 on sperm motility" 9th Int Symp Biomed and Clin Aspects of Coenzyme Q 9 47 1996
  Chello, Mastroroberto, Romano, Castaldo, Bevaqua, Marchese: "Protecting by coenzyme Q10 of tissue reperfusion injury during abdominal aortic cross-clamping" J Cardiovasc Surg 37 229-235 1996
  Beal: "Neuroprotective effects of CoQ in models of neurodegenerative diseases" 9. International Symposium Biomed and Clin Aspects of Coenzyme Q 9 30-32 1996
  Koroshetz et al: "Energy metabolism defects in Huntington's disease and effects of Coenzym Q10" Ann. Neurol. 41 160-165 1997
  Beal: "Coenzyme Q10 as a potential treatment for neurodegenerative diseases" 1. Conference of the International Coenzyme Q10 Association 52-53 1998
  Langsjoen, Langsjoen: "Overview of the use of CoQ10 in cardiovascular disease" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 56-57 1998
  Mortensen: "Coenzyme Q10 and the diseased heart: blood and tissue levels of CoQ10 in relation to myocardial function and CoQ10 therapy" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 78-80 1998
  Judy, Willis, Folkers: "Regression of prostate cancer and plasma specific antigens (PSA) in patients on treatment with CoQ10" 1st Conference of the International Coenzyme Q10 Association, Boston 143 1998 600mg/Tag -> Prostata kleiner bei 10 von 14 Pat.. PSA-Wert reduziert.. Lymphozyten-Zahl normalisiert.. nach 360 Behandlungstagen PSA -74%, Prostatagröße -48%.. keine Nebenwirkungen..
  Judy, Stogsdill, Folkers: "Dose related effectiveness of coenzyme Q10 in the treatment of chronic fatigue" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn. 86 1998
  Nylander, Malmsten: "A double blind dose-response study on effects of coenzyme Q10 on quality of life" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 84 1998
  Gvozdjakova, Kucharsk, Nraunov, Koles: "Beneficial effect of CoQ10 on the antioxidative status and metabolism of fats and sugars in diabetic patients" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 95-97 1998
  Rastogi, Singh, Shukla: "Randomized, double-blind, placebo controlled trial of hydrosoluble coenzyme Q10 in patients with hyperinsulinemia" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 118 1998
  Rosenfeldt, Pepe, Ou, Lew, Madani, Rowland, Nagley, Linnane: "Coenzyme Q10 improves the tolerance of the senescent myocardium to aerobic and ischemic stress: studies in rats and in human atrial tissue" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 58-60 1998
  Scaglione, Lundstrom, Barbieri, Lund: "Coenzyme Q10 as an immunoenhancer: A single blind placebo and randomized clinical study" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 89-90 1998
  Shults, Haas, Beal: "A possible role of coenzyme Q10 in the etiology and treatment of Parkinson's disease" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 54-55 1998
  Singh: "New developments in the cardioprotective effects of coenzyme Q10" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 64 1998
  Syrkin, Kogan, Drynitsina, Kuznetsov, Pechorina, Frenkel: "The effect of soluble form of Coenzyme Q10 on the oxygen free radical processes and clinical course in patients with coronary heart disease - stabile angina pectoris" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 110-111 1998
  Wander, Singh, Shukla: "Randomized double blind trial of hydrosoluble Coenzyme Q10 in hypertensives with oxidative stress and coronary artery" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 144 1998
  Syburra: "Oxidative stress in patients with multiple sclerosis" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 125-126 1998
  Weber, Flor, Heidenreich, Zernikow, Menke, Giffei, Hennecke, Andler: "Maternal and neonatal coenzyme Q10 serum levels" 1st Conf of the Intl Coenzyme Q10 Assn, Boston 75-76 1998
  Gonzalez, Isaacs: "Evaluation of pancreatic proteolytic enzyme treatment of adenocarcinoma of the pancreas, with nutrition and detoxification support" Nutr Cancer 33,2 117-124 1999
  Sumi, Sasaki, Yatagai, Kozaki: "Determination and properties of the fibrinolysis accelerating substance (FAS) in Japanese fermented soybean Natto" Nippon Nogeikagaku Kaishi 74,11 1259-1264 11.2000 japanisch.. Grafik der Aktivität unterschiedlicher Blutverdünner..
  Báez, Lopes, Salas, Hernández: "In vivo antitumoral activity of stem pineapple (Ananas comosus) bromelain" Planta Med 73,13 1377-1383 10.2007 gesteigerte Überlebensdauer durch Bromelain..
  Pazur, Schimek, Galland: "Magnetoreception in microorganisms and fungi" Central European J Biology 2,4 597-659 12.2007 magnetische Effekte (statisch/Wechselfelder) auf Bakterien, Pilze und Enzyme..
  Jonathan Wright: "Nattokinase: An effective answer to hypercoagulation" 2008
  Milner: "Nattokinase: A potent and safe thrombolytic" 2008 auf natürliche Weise Blutverklumpung vermeiden.. Nattokinase wirksamer als Knoblauch, Bromelain, Ginseng.. gg. Arteriosklerose, Thrombosen im Auge etc, koronare Herzkrankheit, Lungenembolie, Diabetes, hohen Blutdruck, periphere Verschlußkrankheit, Schlaganfall, Migräne, Fibromyalgie, CFS, Lyme, Krämpfe, Knochenschmerzen..

© 2000-2014 Weisser
Impressum
email www.gesundohnepillen.de